2.WK Disskussions-Thread

  • Ist das Spiel schon raus? Hab ich dann gar nicht mitbekommen.


    Ich finds ja schade, dass man wieder das WWII-Szenario hergenommen hat, COD4 gefällt mir da besser. Passend wäre mal der Golf-Krieg-Konflikt.


    Und doof ist auch, dass man immer noch auf die COD2-Engine setzt, auch wenn sich diese immer noch sehen lassen kann.

  • Zitat

    Original von Turrican


    :gadget: und du hast es schon durch?


    Ich kenn den Gamestop Filialleiter von neben an...der war so nett mir das game zu besorgen und vorzeitig zu verkaufen... nja und von wegen cod2 engine...das ding Laag und ruckelt wie sau.. also cod4 leuft fluessiger...


    bei 1440x alles auf max , aa und aff sowieso auf max, Catalyst auf max. Gibt es troz 60fps und ruckler...

  • Zitat

    Original von feinripp
    Ist das Spiel schon raus? Hab ich dann gar nicht mitbekommen.


    Ich finds ja schade, dass man wieder das WWII-Szenario hergenommen hat, COD4 gefällt mir da besser. Passend wäre mal der Golf-Krieg-Konflikt.


    Und doof ist auch, dass man immer noch auf die COD2-Engine setzt, auch wenn sich diese immer noch sehen lassen kann.


    WWII?? Ist doch nur das Easteregg...
    Das Spiel selber spielt im Vietnamkrieg. Und das finde ich auch gut so, weil davon gibts noch nicht viele GUTE Spiele (ich kenne da nur Vietcong 1, welches wirklich gut war...)

  • Zitat

    Original von TM30


    WWII?? Ist doch nur das Easteregg...
    Das Spiel selber spielt im Vietnamkrieg. Und das finde ich auch gut so, weil davon gibts noch nicht viele GUTE Spiele (ich kenne da nur Vietcong 1, welches wirklich gut war...)


    Wikipedia sagt da was anderes:

    Zitat

    Das Geschehen wird sich aller Voraussicht nach im Pazifikkrieg während des Zweiten Weltkrieges abspielen, allerdings nicht ausschließlich den Pazifik als Handlungsort bieten, sondern, um Abwechslung in das Spiel zu bringen, wird es wahrscheinlich auch eine Mission zum russischen Vorstoß nach Berlin geben.

    Nazis würden doch sonst iwi auch keinen Sinn machen...

  • Warum, ich will soein Spiel auf Deutscher seite!


    Polen, Skandinavien, Frankreichfeldzug-Ardennen, später Balkan und Griechenland Afrika sowie Invasion Russlands und zurück nach Berlin...


    Auf Deutscher seite gibt es da viel mehr möglichkeiten.


    Aber wir sind ja die Bösen Bösen Deutschen, und das Spiel würde dann jeder Neonationalist neben "Mein Kampf" ins Regal stellen! :topmodel: :spitze:

  • Stimmt, sowas mal aus deutscher Seite wär echt interessanter. Blitzkriege gegen andere Länder führen, also mal richtig den Bösewicht raushängen lassen.
    Denn eigentlich gibts doch kaum solche Spiele...

  • wie willst du bitte Völkermord :Millionen Lebendige menschen die im ofen geschmissen werden, zig leute die im Dusch raum Nackt Blauseure ein athmen , anfangen zu kotzen , blut und wasser zu pissen, um ihr leben flehen, Abgemagerte menschen die verdursten)...wie willst du das alles in einem Spiel verpacken? und wichter noch...WER kauft das?!


    Edit: Mich regen solche leute auf die sagen ,,immer die boesen Deutschen,,
    OMFG.. Wenn euch das was ich da oben geschrieben hab Abwiedert und Abstosst...das habt ihr vieleicht einen Minimalen Hauch davon..WAS passiert ist... ALso bitte...

    3Ddfx, gone but never forgotten...

    2 Mal editiert, zuletzt von 23k ()

  • Wir reden hier nich von KZ Manager 2 oder son Scheiss, sondern (imho) völlig zu Recht mal davon, den Krieg auch mal von der anderen Seite spielen zu können. Den KRIEG, die FELDZÃœGE, nicht den Völkermord. Spiele sind in erster Linie Spiele, nicht Politik oder Geschichte. Der WWII is von der Allies Seite echt langsam mal ausgekaut - entweder man nimmt mal zur Abwechslung die andere Seite ins Boot, oder nimmt sich den nächsten Krieg vor :rolleyes:

  • Zitat

    Original von feinripp


    Wikipedia sagt da was anderes:

    Nazis würden doch sonst iwi auch keinen Sinn machen...


    huch hast recht... wie komme ich nur auf den Vietnam?!?


    23k


    Also KZ Spiele etc. sind echt krank und gehören richtigerweise verboten.


    ABER in Company of Heroes spielt man auch eine Kampagne der Deutschen und keiner hat sich beschwert. Also kann man auch ruhig mal einen Ego Shooter rausbringen, wo man auf Seiten der Deutschen spielt.


    Im Fernsehen kommen Filme vom Leben des Hitlers etc., das könnte man genauso als Rechtsradikal etc. bezeichnen, aber keiner regt sich auf. Die Spiele sollen doch einfach nur den Kriegsverlauf an der Front wiedergeben...


    Von daher: her mit den shootern.

  • Ich meinte nicht sowas ins Spiel zu bringen, aber sowas wird Definitiv die Kritik werden!


    Ich rede von Deutschen Feldzügen und schlachten Operation Komando dinger uso... und da gibt es Weißgott mehr als bei den Allierten. Und das ganze Holocoust zeug lass ich mal außen vor hat in einem solchen Spiel nichts zu suchen ist ein anderes Thema!


    Deutsche:
    Polenfeldzug, Operation im Finnisch Russischem Winterkrieg, Weserübung-Norwegen, dann Benelux Ardennen bzw Frankreichfeldzug, Balkanfeldzug Griechenland >Kreta, Afrikafeldzug Allamein-Tunesien, Dann Italien zu guter letzt den Russlandfeldzug, dann die ganzen Rückzugsschlachten überall in Europa


    Allierte:
    was gibt es da? Afrika, Sizilien, Italien Normandie das wars schon...
    Pazifik:
    Inselspringen mehr war da nicht, könnte man mal das Nationalistische China miteinbauen oder Burma-Siam uso, Niederländisch Ostasien.


    Russen: ist klar abwehr Kämpfe viele Kessel, Krim, Kursk, Stalingrad und dann Balkan und nach Berlin...


    Also Deutschland hätte da schon am meisten Stoff zu bieten, sicher hab ich jetzt auch was vergessen.


    Aber ich denke das sowas Shootermäßig nie kommen wird.

  • Würde sich das Spiel gut verkaufen? Wollen genug Leute die "bösen" Deutschen auf ihrem Europafeldzug spielen?


    Die Frage steht vorne an. Wenn nicht, lohnt es sich schlichtweg nicht, so ein Spiel zu programmieren.

  • Ja ich denke das würde sich gut verkaufen. Da eigentlich alle Spielemagazine und Testseiten den WWII als total ausgelutschten Sektor im Shooterbereich sehen (zu Recht!) und das könnte man ändern, wenn man auch mal als Deutscher spielen kann...