x264 Benchmark (kein Schnelldurchgang! 32-Bit multicore und ≥1GB RAM)

  • Ist drin!


    666psycho : Nach einigem Nachforschen scheint der Fall relativ klar zu sein. Sowohl die Windows Tools wie auch ASUS selber bekleckern sich da nicht grade mit Ruhm, was die Spezifizierung der verbauten SnapDragon 835 CPU angeht.


    Der hat also 4 ARM Cortex A-73 Kerne mit 2.6GHz und 4 ARM Cortex-A53 Kerne mit 1.8GHz. Was Windows (und ASUS) da tun, ist etwas recht... dämliches: 4 × 2.6GHz + 4 × 1.8GHz = 17.6GHz. 17.6GHz / 8 Kerne = 2.2GHz pro Kern. So die Milchmädchenrechnung. Daß die unterschiedliche IPC der A73 und A53 Kerne aber schon auch noch eine Rolle spielt, wird dabei außen vor gelassen. Den typischen Endverbraucher wird's wohl nicht kümmern. Habe den Eintrag entsprechend ergänzt.


    Wobei man diese big.LITTLE Systeme noch besser darstellen könnte... aber es gibt so wenige Einsendungen für solche Chips, daß es sich wohl nicht auszahlt, Code und Datenbank zu erweitern. Zumindest vorerst nicht.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Ist drin!


    Habe dabei noch eine Unstimmigkeit in der Liste ausgebessert. ASUS enumeriert die Dinger in römischen Zahlen. In der Liste war das noch ein Mischmasch. Alle Rampage 3, 4, und 6 Extreme Boards sind jetzt korrekt als "Rampage III Extreme", "Rampage IV Extreme" und "Rampage VI Extreme" gelistet. Das "Rampage V Extreme" mit dem X99 Chipsatz ist bislang nicht vertreten.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Sind wohl Threads im Hintergrund abgestürzt bzw. in undefinierbare Zustände geraten, o.ä.


    Wäre jedenfalls eine neue Form von Absturz. Normalerweise bricht der Test einfach hart ab, wenn irgendwas grobes schief läuft. Btw., der x265 Benchmark hat hierfür eine bessere Fehlerbehandlung eingebaut, zu sowas war ich beim Start vom x264 Benchmark Projekt noch nicht so Recht imstande. Teufel, das ist ja auch schon ewig her, grade geschaut... 2010. Himmel hilf, Ewigkeiten sind das!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Sowas in der Art vermutlich, Windows freezt derweil auch, aber beruhigt sich meist wieder. Das ist irgendwie merkwürdig ... Cinebench hab ich mit der Kiste sogar auf 5.2 einmal geschafft, mit RAM auf 1866 waren das knapp über 900 Punkte ^^

    Morgen schau ich nochmal, ob ich den eventuell mit noch ein bisschen mehr Spannung überreden kann.


    X265: Dauert so lang, das kann ich nicht über Nacht laufen lassen, da fliegen mir die Ohren weg :D