Wie kamt ihr zu VoodooAlert?

  • Ich war irgendwie zuerst auf Gamestar.de, dann jahrelang extrem aktiv auf Tweaker.ch und von dort aus quer rein ins VA.
    Aber stimmt scho, wie das wann genau ablief sehe ich knapp aus meinem alten Post weiter oben, effektiv erinnern kann ich mich nicht (schon gar nicht an das Jahr).

    main sys: i7-7700, Z270G Gaming, 32GB, 1080Ti FE, Win10
    3dfx sys: PICMG Boser HS6050, PIII 933, 1GB, V3 3000 PCI, AWE64Gold ISA, WinXP SP3 [KLICK]

  • Silent Deatz
    Danke für's hochladen!
    3dfx-video.wmv .... omg, das war ja noch von mir 8o .. wie peinlich :steinigung:
    Aber die Hardware, die da zu sehen ist, ist noch da und funzt.
    An der 3dfx-map hatte ich irgendwann mal weitergebaut. Im Inneren gings nach dem Korridor nämlich in einer späteren Version links weiter.
    In den Tiefen auf nem Uralt-PC müsste die map noch sein.


    @GAT
    Irgendwo hab ich noch ein Foto Deines damaligen Arbeitsplatzes mit "Vortex" und "Novastorm" auf dem Schreibtisch ;)

    Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
    TUSL2-C, P3-S 1400, 512MB SDR, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB HDD (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI
    Voodoo-Kiste 2: GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, 1x 20GB, 1x 80GB HDD
    So.754-Kiste: K8V Deluxe, mobile A-64 4000+ 2,6GHz (Newark) 1MB L2, 2GB DDR400, HD 3850 AGP, 80GB HDD
    Dualatin: GA-6VTXD, 2x P3-S 1400, 1GB SDR, 2x 60GB, Hercules Radeon 8500 128MB

  • eLuSiVe : Und der Hostname meiner Workstation ist heute noch "Novastorm", auch wenn die HW nicht mehr im EYE-2020 steckt. ;)


    "Novastorm" war übrigens ein Game, siehe [hier]. ;)


    Und das war irgendwie ziemlich nice!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • @Silent_Deatz
    Hammer! Vielen Dank!
    Das sollte man am besten noch irgendwo "spiegeln" :respekt:


    Hast du eventuell noch das Voodoo 5 "Kühlerumbau / Kühlschrank" Video?


    Gerne :)


    Das Voodoo 5 Kühlerumbau Video hab ich nicht gefunden.

    Voodoo Alt-Rechner: Asus A7V266, AMD Athlon C 1400 Mhz, 512 MB DDR 1 Ram, Voodoo 5 5500 AGP Geforce 2 Ultra, Windows 98SE - alles verpackt in einem Maxdata Artist Desktopgehäuse

    (Die Voodoo und das Asus Mainboard ist leider von uns gegangen )

  • Das Game erinnert mich irgendwie an "BattleSquadron" vom Amiga, geiles Game!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Hatte bis vor einem Jahr oder so auch ne recht lange Auszeit.


    Kaitou
    Über Weihnachten bin ich bei meinen Eltern zu Besuch. Da kann ich mal nachschauen.


    @GAT
    Als Game kannte ich es gar nicht. Wikipedia sagt Releasedate 1994. Da war ich noch recht frisch am PC ;)


    BTT: würde mich interessieren, wie noch andere Neuzugänge zu VA bekommen sind. Vor allem, weil das Thema Retro & 3dfx in den letzten Jahren recht beliebt geworden ist.

    Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
    TUSL2-C, P3-S 1400, 512MB SDR, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB HDD (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI
    Voodoo-Kiste 2: GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, 1x 20GB, 1x 80GB HDD
    So.754-Kiste: K8V Deluxe, mobile A-64 4000+ 2,6GHz (Newark) 1MB L2, 2GB DDR400, HD 3850 AGP, 80GB HDD
    Dualatin: GA-6VTXD, 2x P3-S 1400, 1GB SDR, 2x 60GB, Hercules Radeon 8500 128MB

  • Ja, ich habe mich ja selber einmal ersetzt, so nach ca. 3000 Beiträgen, doch mein altes ich brauchte Voodoo 3 3000 PCI Treiber, da es eine V3 im Müll gefunden hatte und neugierig geworden ist.


    Meine Schrauber Kollegen, haben nur mit dem Kopf geschüttelt warum ich diese scheiß Karte zum laufen bringen wollte, ja so recht ist mir das auch nicht mehr klar, aber Zeit totschlagen gehörte zum Job! :pinch:


    Der zweite Anlauf war Heimweh :baby: :thumbsup:


    Ja.G.A.T das Spiel Novastorm schaut lustig aus! :thumbup:

    Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
    Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

  • Puh, ich denke es war über Google. Ich fand damals die vielen Infos über 3Dfx wahnsinnig interessant, daher dann auch die Anmeldung.


    Heftig wie sich seitdem Computer verändert haben. 2004 stand noch eine Röhre bei mir auf dem Tisch und 3Dfx hatte erst zwei Jahre zuvor das Handtuch geworfen. Die Karten waren noch immer in vielen PCs von Zockern zu finden.
    Youtube in den Kinderschuhen...


    Erinnert sich noch jemand an die Voodoo-Box von 3Dfx-Lu? =)


    €dit:
    So wie es aussieht, wollte er die Box wohl verkaufen. Hat die jemand hier aus dem Forum tatsächlich gekauft?
    [W] Die BoX II

  • Wie ich herkam...
    Zuerst war ich im HwLuxx, aber dann bin ich auf Crackys Videos gestoßen und hatte gleichzeitig bock, mal wieder die alten Spiele zu spielen. So kam erst mein Interesse an älterer Hardware und ja.
    Dann kam ich hier her, als Cracky von dem Forum hier erzählte. :)

    Slot 2 PC: Intel Pentium 3 Xeon 550 MHz (2x) | Asus XG DLS | 1 GB SDRam | Asus V6600 32 MB | Windows 2000
    3dfx-PC1: Pentium 200 MMX | Asus P5a | 64 MB SDRam | Matrox G200 | Colormaster Voodoo 1 4 MB | Windows 98 SE

  • So wie es aussieht, wollte er die Box wohl verkaufen. Hat die jemand hier aus dem Forum tatsächlich gekauft?
    [W] Die BoX II


    Keinen Plan aber geil ist die Box ohne Frage, doch schon solange zurück mit den Beitrag?
    Dachte so an vor zwei Jahren :whistling:

    Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
    Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

  • Nachdem ich 2003 oder so meine V4 4500 PCI samt OVP entsorgt habe (ich weiß wie ihr darauf reagiert, ich setze schon mal den Stahlhelm auf :D ) und weitere Hardware die sich bei mir angesammelt hatte, habe ich mich eigentlich nicht mehr viel mit Voodoo Grafikkarten beschäftigt. Die aktuellen Spiele zu der Zeit liefen natürlich nicht mehr auf der Voodoo deswegen spielte die V4 in den Gedanken eines 15 jährigen Bengels keine Rolle mehr. Danach war erstmal lange lange Pause. Ich schätze so ab 2010 bis 2015 kam mir immer mal wieder der Gedanke einen 3dfx Rechner aufzubauen. Bei der Recherche im Netz bin ich natürlich auf dieses Forum gestoßen und war seit dem öfters heimlich, stiller Mitleser. Oft lösten auch die Artikel von Raff in der PCGH den Reiz aus :D Aber erst Ende letzten Jahres habe ich mich erst dazu entschlossen mich hier anzumelden. Warum erst dann? Keine Ahnung ?( Zufall würde ich sagen.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :D

  • Nachdem ich vor ca 6 Jahren beschlossen habe das mein Pentium 4 HT als Hauprechner nicht mehr reicht habe ich meinen ersten eigenen selbstgekauften PC gebaut. Reaktivierter Basteltrieb hat mich dann direkt meinen alten PII 233 vom Schrank holen lassen. Über das damit einhergehende Gesuche bin ich zunächst im PCGHX gelandet, dann im Hardwareluxx. War aber alles nur mittelinteressant. Auf der ein oder anderen Party habe ich Tweakstone nach Rat und Komponenten gefragt. Im Zuge dessen hat er dann auch Voodooalert als das nonplusultra Forum für altes Geschraube fallen gelassen. Rest ist selbsterklärend.

    Ich bin ein Teil des Teils, der Anfangs alles war
    Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar

  • Bei mir wars so, daß ich vor Jahren einige der alten Büchsen wieder hervorgekramt hatte, bischen aufgefrischt
    um mal wieder alte Games zu zocken. Dabei tauchte die eine oder andere Frage auf und bzgl. 3dfx stolpert man
    ja auto übers VA..
    Also dann irgendwann später mal angemeldet, weil mir der Umgang so zusagte, da es offenbar ein überschaubares
    Forum ohne dummes Gelaber und Fanboyattitüden war (und auch ist) - - und promt kleben geblieben.


    Momentan das einzige Forum, wo ich reinschaue, die restlichen aus PC und Autobereich interessieren mich seit langem
    nicht mehr und die eigenen habe ich mittlerweile mangels Zeit und Lust auch stillgelegt. Mit zunehmender Dauer gingen
    mir die Leute tierisch aufn Sack. Wenn man für sich selber "nichts mehr mitnehmen" kann, es nur noch nervt und bei jedem
    Pillepallescheiß der Kindergartenkrieg im Sandkasten losbricht, ists m.E. nur noch Zeitverschwendung.
    Des Gefühl habe ich bisher hier sehr wenig gehabt, ich hoffe, das bleibt so :)

  • 2014 kam das Interesse wieder stark an, einen alten Rechner mit einer V5 5500 AGP zu bauen. Davor hatte ich sicher seit 2000 keine 3dfx Karte mehr in Betrieb wegen des Ablebens... Danach nur ATI/NVidia Karten. Über google müsste ich dann hier auf VA gestossen sein. Von einer 6000er konnte ich da nur träumen, bzw. daran glaubte eh nie an eine ran zu kommen. Im Herbst 2015 war diese These aber widerlegt. Sündhaft teuer gewesen, aber war mir mehr wert als im wertlosen Papiergeld weiterhin zu baden. ;)

    XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
    XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB,
    V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS 
    XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold


    :!:AMD K7 Slot A mit V4 4500 AGP in Planung! :!:

  • Hmmm,


    vor einiger Zeit hat mir mein bester Freund vorgeschwärmt, wie genial doch 3dfx war.
    Dann habe ich mich informiert und festgestellt: Er hatte RECHT. Er wusste auch, dass
    er mit einem verrücktem Sammler spricht, ich habe immerhin bis dato nur Dvds gesammelt.
    (mit ein paar tausend Stück auch erfolgreich wie ich finde)


    Seit diesem Zeitpunkt (etwa 2013) wollte ich alles über 3dfx wissen und die Karten in Händen
    halten. Ich habe mir dann einiges bei Ebay zusammen gekauft und brauchte Treiber.


    Dann bin ich hier gelandet und habe es nicht bereut.


    Edit: Mein Affinität zu Computern war dem natürlich nicht abträglich.