3dfx-Retro-Special in PCGH 02/2012

  • Servus Jungs!


    Mitte Dezember ist es mal wieder soweit: 3dfx' Todestag jährt sich, heuer zum 11. Mal. Es ist der Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. 8o


    Jedenfalls plant die PCGH, neben den Online-Artikeln auch mal wieder ein Print-Retro-Spezial. Neben der klassischen Geschichte von der Gründung bis zum Ende und den Auswirkungen auf die 3D-Grafik wird sich ein Teil des Artikels auch mit der verbliebenen, beispiellosen Community - wie dieser =) - befassen. Erinnert euch, seid kreativ, postet Dinge, die unbedingt erwähnt werden sollten! Neben den göttlichen Werbespots, der V5 6000 und den Rampage-Infos ist auch alles Weitere spannend: Was zeichnete 3dfx aus, habt ihr noch Zeitzeugen-Artikel herumliegen, kennt ihr besonders tolle Fan-Videos oder Tribute-Artikel, verrückte Prototypen? Sowas in der Art.


    Ich habe als alter 3dfx-Hase natürlich einen Überblick, aber für einige Feinheiten braucht es euch, die Community!


    Grüßle,
    Raff

  • 3dfx Todestag nix, zum laut aufschreien.


    Aber, Eines schönen Tages könntet Ihr, ja in die Vollen gehen und zeigen wie lebendig die Community immer noch ist.
    So 4-6 Seiten, mit den wildesten Rechnern, die immer noch gebaut werden.


    Staune immer wieder, was für Maschinen, so am Stat sind.
    Nur so als Anregung.


    Du bist V56K Besitzer, die wissen doch schon Alles. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von 3dfx-Voodoo Freund Andy ()

  • Am 15 Dezember 2000 Release das Spiel, Die Siedler, Hiebe für Diebe :adsh: .


    Hat zwar nix mit 3dfx am Hut, aber Passend finde ich es schon.


    Zu der Zeit schmerzte es einfach noch zu sehr, das Nvidia sich für ein Appel und ein Ei, 3dfx unterm Nagel gerissen hatte. :thumbdown::thumbsup:

  • Fände es tatsächlich garnicht so blöde, wenn vielleicht einige hübsche und durchdachte
    Community-Systeme eine Erwähnung finden würden, nur um ein Beispiel zu nennen, was
    man heute noch mit 3dfx-Hardware anfangen kann und vor Allem, "warum" man das tut.


    Cya, Mäxl

  • Möglicherweise eine gute Idee. Und wo das erwähnt wurde, fällt mir auch spontan z.B. [dieser jüngste Thread hier] ein... Ein Fokus auf die Community wäre Mal was neues, und eine aufbauende Angelegenheit. :)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Danke für eure Anregungen bislang! Ich schaue mal, was sich machen lässt. Im Heft ist der Platz rar, aber online geht gewiss mehr. =)


    Ich habe heute beim Recherchieren wieder 'nen Megahals bekommen. Wenn man die Finanzverläufe und dann die angepeilte Spec von Rampage/Spectre ansieht, ist es einfach traurig. Immer wieder. Übrigens sind die Whitepapers zu Voodoo 1 bis 3 sehr interessant, da steht seitenlang der totale "Nerd stuff" drin, nicht so ein weichgespülter Kram wie bei aktuellen Launches. :D


    Ist Gary Donovan ab und an auch hier zugange?


    MfG,
    Raff

  • Jo, mit ein Grund, so wie der VSA 100 Temp Controller, auch das Wir noch LAN Treffen haben.


    Und alte Verbündete wieder mal vorstellen Athlon, Tualatin so wie neuere Opteron und Co


    Das es auch schon welche geschafft haben die V5 AGP Karten in AGP X8 zu betreiben und.


    Und für Uns ist halt 3dfx kein Sondermüll sondern, 3dfx Karten zu verbauen ist traditioneller Computerbau, alles hängt immer noch an unseren so geliebten 3dfx-Karten.


    Zubehör wird mehrfach gekauft und repariert , weil alte Hardware nicht immer Bestzustand zu bekommen ist


    Erstaunlich ist es auch in meinen Augen, wie viele User überhaupt das 3dfx Baby, noch mit Karten unterhalb der V56k am leben erhalten.


    Erwähnen könnte man auch, das Wir kein hängengebliebenes Volk sind, sondern auch in der Hardware-Gegenwart uns mit allem und jeden Thema auseinander setzen. ;)

  • Übrigens sind die Whitepapers zu Voodoo 1 bis 3 sehr interessant, da steht seitenlang der totale "Nerd stuff" drin, nicht so ein weichgespülter Kram wie bei aktuellen Launches. :D


    Gibt es die irgendwo einzusehen? Das würde mich tatsächlich auch mal interessieren :)


    ...auch das Wir noch LAN Treffen haben...
    ...Und für Uns ist halt 3dfx kein Sondermüll sondern, 3dfx Karten zu verbauen ist traditioneller Computerbau, alles hängt immer noch an unseren so geliebten 3dfx-Karten...
    ...Zubehör wird mehrfach gekauft und repariert , weil alte Hardware nicht immer Bestzustand zu bekommen ist ...
    ...Erstaunlich ist es auch in meinen Augen, wie viele User überhaupt das 3dfx Baby, noch mit Karten unterhalb der V56k am leben erhalten...
    Erwähnen könnte man auch, das Wir kein hängengebliebenes Volk sind, sondern auch in der Hardware-Gegenwart uns mit allem und jeden Thema auseinander setzen. ;)


    Absolut! Kann das nur unterschreiben :)

    Ein Wort fur die Comunity und fur die Treiber entwickler wurde ich auch eintragen !
    Und bitte das Aalchemy Karte nicht vergessen ;)


    Ganz wichtig! Nicht nur, was den Treibersupport (und auch den Support einiger weniger, ehemaliger Mitarbeiter von 3dfx angeht), sondern auch die Tatsache, dass 3dfx über den gesamten Existenzzeitraum eigentlich exklusiv bei NASA und Co. für Simulatoren auf allerhöchstem Rechenniveau verwendet wurden.


    Cya, Mäxl

  • @ raff


    also solltet ihr euch überlegen, evtl. ein paar coole 3dfx retrosysteme vorzustellen, dann werde ich meine kiste nochmal richtig aufpolieren um meine chancen zu maximieren:D


    nix würde mich so sehr freuen in meiner geliebten pcgh-zeitschrift, einen artikel zu finden wo mein rechner vorgestellt wird....das wäre hammer :D


    die zeitschrift wird aufjedenfall gekauft :D so wie alle anderen auch :bonk:

  • Und das allerwichtigste, ist zu sagen das die heutige Grafikarten ( GTX, HD und Co ) mit deren richtige 3D grafik wurden nie existieren ohne 3dfx.
    3dfx war und bleibt das anfang des 3D revolution.
    3dfx ist der SLI vater, ohne ihn haetten wir heute kein Nvidia SLI oder Ati Crossfire.
    Die Welt muss das wissen ;)


    Gibt es heutzutage eine graka mit 4 GPU auf eine einzige Platine ? ich hab keine gesehn.....3dfx hatte das schon im Jahr 2000 !
    Oder 8 GPU wie aalchemy ?

  • 3dfx ist von so vielen Dingen der Urvater ;)
    Sie waren meines Wissens auch die ersten Consumer-Grafikkarten, die einen externen (also über Molex-Stecker)
    Stromanschluss hatten.


    Generell müsste es aber auch bis heute noch die EINZIGE Karte sein (also die Voodoo5 6000), die nicht nur eine
    separate Stromversorgung, sondern sogar ein extra dafür externes Netzteil benötigte.


    Cya, Mäxl

  • Nö es gab von Asus irgend ne limitierte Dual GPU Grafikkarte, die auch ein externes brauchte.
    Mir fällt grad net ein, welche das war..


    Asus EN7800GT Dual ;) Wobei diese mehr oder weniger nur nen PCIe Stromstecker zu extern geschleift hatte, also nicht direkt vom PCB weg wie bei der Voodoo 5 6000.