Im Drachenhort fehlen

  • Hallo an alle Besucher hier,


    nett, daß Ihr vorbeischaut :thumbsup: .
    Ich werde den Thread von Zeit zu Zeit aktualisieren, wenn sich bei mir was getan hat.
    Also immer wieder mal lesen, wenn Ihr was loswerden möchtet :D


    SIS 735-Board (Socket A/462)
    - Leadtek WinFast 7350 KDA


    Intel 430TX-Board (Sockel 5/7)
    - Abit AB-TX5 Rev. 2.22 oder neuer


    ALi Aladdin 7-Boards (Socket 7)
    - Powercolor P561a (bevorzugt)
    - PC chips M583lmr
    - PC chips M587lmr
    - Acorp 5ali61+


    Mainboards mit Micron-Chipsätzen (meist nur als OEM-Version erschienen)
    - Micron "Preston" (Chipsatz: Samurai): http://www.geocities.jp/lileenchantee/Preston.jpg
    - Micron MTSAM64GZ "Grizzly" (Chipsatz: Samurai64M2): http://www.geocities.jp/lileenchantee/MTSAM64GZ.jpg
    - Micron "Lincoln" (Chipsatz: Samurai-DDR): http://3.bp.blogspot.com/_X97V…/s1600/Micron_Lincoln.jpg
    - Giga-Byte GA-6MXDR (Chipsatz: Copperhead/-tail): http://3.bp.blogspot.com/_X97V…AZz0_Q/s1600/GA-6MXDR.jpg
    - Iwill DM266-RN (Chipsatz: Copperhead/-tail): kein Bild gefunden
    - Gerüchte deuten auch auf einen Samurai-K7 für Athlon hin: http://row-thermit.blogspot.de…amurai-ddrcopperhead.html
    - weitere Infos: http://www.plasma-online.de/en…/mainboard/mb_micron.html
    - weitere Bilder: http://www.plasma-online.de/en…ntify/picture/micron.html



    Professionelle 3D-Graphikkarten
    - Evans & Sutherland simFusion 6000q oder 6500q (4x ATi Radeon 9700 Pro bzw. 9800 XT): http://extreme.pcgameshardware…-6000q-quad-ati-r300.html
    - Quantum3D AAlchemy System (8x 3dfx VSA-100): http://www.thedodgegarage.com/3dfx/q3d_aalchemy.htm
    - 3dfx Voodoo5 6000 und Rampage
    - und andere Kraftpakete


    Wavetables aller Art


    Prozessoren
    - Am5x86-P75+ (X5) 150 MHz


    - AMD 5k86-P100 (SSA/5) 100 MHz
    - AMD K5 PR200 (133 MHz)


    - AMD K6-2 350 MHz (26050, Chomper)
    - AMD K6-III(-P) 475 MHz
    - AMD K6-III(E)+ 550 MHz
    - AMD K6-2+ 570 MHz


    - IBM/Cyrix 6x86MX PR333 (250 MHz)
    - IBM/Cyrix 6x86MII PR433 (300 MHz)


    - IDT WinChip C6 240 MHz
    - IDT WinChip 2 240 MHz
    - IDT WinChip 2A PR300 (250 MHz)
    - IDT WinChip 2B PR300 (250 MHz)
    - IDT WinChip 3 PR300 (250 MHz)


    - Rise mP6 außer PR266


    - AMD Athlon 1000 (AMD-A1000MMR24B A, Slot A, Thunderbird mit 256 kb full-speed on-die cache!)
    - AMD Athlon 1400 (A1400AMS3B, FSB100)
    - AMD Athlon XP 3200+ (AXDA3200DKV4D, FSB333)


    - Intel Pentium III 1000 MHz (Slot 1, FSB100, SL4KL)
    - Intel Pentium III 1133 MHz (Slot 1, FSB133, SL4HH)
    - Intel Pentium MMX 200 MHz, SL2S9 mit montiertem Intel-Kühler (zur Not auch die Version ohne Kühler SL2RY oder SL27J)


    Grafikkarten
    - Mach8 Graphics Ultra mit 1 MB VRAM + 0,5 MB DRAM, 16bit-ISA, MCA
    - Mach32 Graphics Ultra Pro mit 2 MB VRAM, 16bit-ISA, EISA, PCI, MCA oder VLB
    - Mach64 GX Graphics Pro Turbo mit 4 MB VRAM, ISA oder VLB
    - Mach64 GX Graphics Pro Turbo 1600 mit 4 MB VRAM, PCI
    - Mach64 VT4 Video Xpression+
    - Mach64 GT 3D Xpression


    - HIS Radeon 8500 128 MB
    - HIS Radeon 9800 Pro 256 MB
    - HIS oder Asus Radeon 9800 XT 256 MB
    - HIS Radeon X1950 XT AGP
    - HIS HD 3850 IceQ 3 Turbo 512MB (256bit) GDDR3 AGP mit OVP und Zubehör


    Sonstiges
    - 512 kiB Speicherbausteine für Gravis Ultrasound Max und alte Grafikkarten
    .....NEC Singapore
    .....424260-70
    .....9438MEA09
    - schwarze Blenden für 3,5" Diskettenlaufwerke und eine für ein 3,5" internes ZIP-Laufwerk
    - silberne (!) Blende mit farblich passendem Verriegelungshebel für ein 5,25" Diskettenlaufwerk
    - Alpha P7125 CPU-Kühler für den 1000er Athlon Slot A


    - Windows for Workgroups 3.1 (NICHT Windows 3.1 oder WFW 3.11)


    Wenn hier einer liest, der sich von so etwas trennen möchte, dann möge er sich doch bitte melden. Gegenleistung 1-20 € je nach Karte und Zubehör und/oder etwas Hardware (bin noch am durchtesten).



    Erledigt:


    - Kunststoffschienen zur Laufwerksbefestigung für den Arctic Cooling Silentium T1: DANKE and den Arctic Cooling Support!! :thumbsup:
    - Boards für AMD Athlon: Orion 1000 (Slot A), Thunderbird 1400 (FSB266, Sockel A), Barton
    .....mit mind. 2 ISA-Steckplätzen:
    .....Welche gibt es und welche sind empfehlenswert? z. B. MSi MS-6167 Ver.1
    .....--> Gigabyte GA-7IXE Rev. 1.1
    - Sockel 7 Board mit Ali Aladdin V Rev. G, aber NICHT das P5A von ASUS
    .....Jetway J-542C gefunden, aber ein ATX-Board wär mir lieber
    .....--> Gigabyte GA-5AX Rev. 5.2 (Ali Aladdin V Rev. H)
    - Gibt es eigentlich Slotkets für den Athlon? Ich glaube nicht, scheint irgendwie wegen des Bus-Protokolls nicht zu gehen
    - original DR DOS 6.0 und 7 mit NetWare 1.1 Installationsdisketten mit Handbuch
    - ISA-Netzwerkkarte von 3Com mit RJ45-Buchse, Treibern und Handbuch (auch in Kopie)
    - 4 gleiche high speed SIMM-Module zu je 1 MB, 30-pin


    Falls es eine Rolle spielen könnte, auf dem Chipsatz steht Headland Technology HT12/A3A0050.


    Wieder was bei Testen meiner alten SIMMs gelernt:
    Anscheinend sind neben dem SIMMs auch noch 8 DIP-Chips als RAM in dem Rechner verbaut. Ist mir in den letzten 25 Jahren schlicht entgangen :bonk:. Wenn ich keine SIMMs einstecke, zeigt er 896 KB RAM an.
    Offensichtlich laufen doch mehr Module als ich dachte, die mittleren 4 auf dem Scan voodooalert.de/board/index.php?attachment/1901/ sind aktuell verbaut und können paarweise mit den 4 rechts davon gemischt werden. Vermutlich da beide mit Fehlerkorrektur (ECC bzw. Parity) sind.
    Die linken 4 laufen nur miteinander.
    Wenn ich wie früher zum Testen nur 2 SIMMs reinstecke, zeigt er 896 KB an, was genau den DIP-Chips entspricht. Wenn ich alle 4 Steckplätze belege, zeigt er bei den drei Gruppen auf dem Bild immer 2176 KB RAM an.
    Warum eigentlich nicht 2048?
    Scheinbar ignoriert er den RAM in den SIMM-Bänken, solange diese nicht voll belegt sind.
    Warum eigentlich?
    Selbst 2 Module wären immer noch mehr als 896 KB.


    Grüße
    Lotosdrache

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

    47 Mal editiert, zuletzt von Lotosdrache () aus folgendem Grund: neue Gesuche

  • Hallo & pardon wegen der Gegenfragen, aber es muss ja sein (sonst läuft's nachher nicht): Braucht der 30-pin oder 32-pin? Wie sollte die Bestückung mit Chips sein, damit er sie annimmt? Und was genau ist high Speed; muss ich da auf etwas achten?


    Edit: Du hast zwar geschrieben, dass das Handbuch nicht mehr als die maximale Größe angibt, aber das müsste ja trotzdem irgendwie raus zu finden sein. Zumindest die Anzahl der Kontakte in den Bänken kann man mit bloßem Auge sehen.


    Edit2: BTW: Meine 1 MB - Riegel möchte mein IBM PS/2 mit 80286er (jetzt 4 * 256 KB RAM) auch nicht annehmen.


    Gruß
    SK1

  • SK1 : Mußte den Rechner erst auseinanderbauen, um an alle Teile ranzukommen. Alte AT-Kiste eben :steinigung: .
    Habe oben Deine Fragen soweit wie möglich beantwortet.
    Ich werde nochmal in der alten Schuhschachtel nach den anderen SIMMs graben...


    Grüße

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Kaitou : ja, 4x 1 MB SIMMs (30 pin) reichen, möglichst 4 gleiche SIMMs. Ich nehme natürlich auch 70 ns und mit Parity-Chip.
    Was willst Du denn dafür haben?


    LG
    Lotosdrache

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ich bin heute abend leider auf dem Sprung, aber sobald ich wieder freie zeit hab mache ich dir ein foto.
    Was ich noch weiss ist das z.B. Panasonic chips dabei waren, sollte also von der Qualität stimmen.


    Ob und welche davon noch laufen kann ich dir nicht sagen, der einzige von meinen Rechnern der die Dinger annimmt ist ein Atari MegaSTE, und dafür hab ich kein Memtest da :D

  • SK1 : Kannst Du mir bitte ein Bild von den SIMMs schicken, die bei Dir nicht liefen? Würdest Du Sie verkaufen wollen?


    Kaitou : Interesse besteht, ich warte dann mal auf die Bilder.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Erst mal gute Besserung! Am besten ist :sleeping:
    Geht ja früh los bei Dir. Warst Du evtl. in SO-Asien?


    Vielen Dank schon mal für die Fotos, es eilt aber nicht.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Lübke : das hört sich wirklich verlockend an, aber wie schon gesagt, erkennt der Chipsatz lt. Anleitung nur 1 MB SIMM-Module.
    Solltest Du allerdings gegenteilige Informationen oder praktische Erfahrungen mit dem Chipsatz HT12/A3A0050 von Headland Technology haben, wäre ich an den Modulen und der Quelle der Info interessiert. Ich hab hier aber auch noch Platinen für 486/586er rumliegen. Wenn ich mal damit was aufbauen will, komme ich gerne darauf zurück. Kannst mir ja mal Deine VB mitteilen.


    Kaitou : Wie geschrieben, hätte ich gerne 4 gleiche Module, daher schicke mir doch bitte noch Detailfotos von den Modulen, die mit "EP40033R11" gekennzeichnet sind und dann noch von dem oberen und unteren aus der ersten Spalte sowie dem jeweils zweiten aus der zweiten und dritten Spalte.


    Wenn ich das richtig erkannt habe, sollte das dann zwei Sätze mit je 4 identischen Modulen ergeben. Wenn dem so ist, reicht's mir auch, wenn Du mir nur Fotos von einem Modul aus jedem Satz schickst. Von den beiden ganz oben im Bild hast Du nicht noch zufällig zwei weitere?


    Beste Grüße
    Lotosdrache

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • mit infos zu dem chipsatz kann ich leider nicht dienen. hab hier nur drei tüten mit simms: 256kb, 1 mb und 4 mb. letztere betreib ich in meinem 486sx 25, der mit 32 mb recht gut für seine zeit bestückt ist wie ich meine ;)


    und preis... vorzugsweise was zum tauschen. kannst gern mal was anbieten. vllt wird man sich ja einig.


  • Alles klar, ich hab definitiv noch mehr. Ich schau mal nach.
    Dauert wieder ein bisschen :mauer:

  • SK1 : Hättest Du interesse, die 1 MB SIMMs, die bei Dir nicht erkannt wurden, gegen 0,5 MB SIMMs von mir zu tauschen? Dann hättest Du 2 MB RAM, falls sie erkannt werden.


    Lübke : Sind in Deiner 1 MB-Tüte auch SIMMs mit 9 Chips drinnen?


    Beste Grüße



    Hier mal eine Liste mit Tauschware, größtenteils ungetestet:


    Gehäuse


    2x HP-Vectra VLi8 Desktop-Gehäuse mit NT


    Platinen

    3x Maxdata Pentium4-Platinen (defekt? wg. Kondensatoren?): eine mit AGP und 3 PCI, zwei mit PEG und 2 PCI


    2x HP-Vectra VLi8-Platine: i440BX PII-Platine mit verlöteter Matrox MGA G200-Grafik, Slot 1 (hat bis zur Stilllegung funktioniert)


    486er-Platinen ohne PCI-Bus:


    OPTi 82C495 SX (Korrosionsschäden durch ausgelaufene Batterie)


    SiS 85C460 ATQ (Korrosionsschäden durch ausgelaufene Batterie)


    RAM (hat bis zum Ausbau funktioniert)


    SD-RAM: 64/128 MiB PC100/PC133 (verschiedene)


    SIMM: 30pin, 1 MiB (Bild siehe mein Post vom 20. Sept 2015)


    ISA-Grafikkarte (ungetestet)


    OAK Technology OTI037c: 2 Monitorausgänge


    ISA-Soundkarten (getestet am 26.12.2015 unter DOS, WfW 3.11, Win 98SE)


    2x AZTECH N270 (AZT 2320): Sound Galaxy Multi Media Pro 16V - A (HP5064-2620) BP; FCC ID: I38-SN96116; 050-018603-208; Rev. D;
    DOS/WfW3.11: läuft mit Treiber für Sound Galaxy Pro 16III 3D PnP-, Waverider Pro 32 - 3D (I) PnP-, Waverider Platinum 3D PnP-Karten
    Win98SE: Aztech 2320 PnP Compatibles Audiogerät
    aus HP Vectra VLi8;


    AZTECH (AZT 2316): Sound Galaxy Pro 16(WH) - A(09149)FP; Yamaha OPL3; 3x CD-Interface (Sony, Mitsumi/Aztech, Panasonic CR-5xx); MIDI-Anschluß, EXPCON; FCC ID: I38-MMSN824; 50-0038AZ-2S-2;
    DOS/WfW3.11: läuft mit Treiber für Sound Galaxy Stellar
    Win98SE: Aztech Sound Galaxy Washington 16


    PCI-Modem


    Madge Smart 16/4 PCI Ringnode (BM) 2 (sollte funktionieren, aber wer kann das noch brauchen?)


    ISA-Multi I/O-Karten (ungetestet)


    FDD+HDD (ST506 oder ESDI?)


    Seriell 9+25pin


    Gameport+Parallel


    Laufwerke (haben bis zum Ausbau funktionert)


    3,5" 1,44 MB FDD


    SCSI-HDD (verschiedene)


    IDE-HDD (verschiedene)

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

    21 Mal editiert, zuletzt von Lotosdrache ()

  • Tut mir Leid, ich habe ohne großes Engagement RAM gesucht...
    Irgendwie habe ich lange nicht mehr so viel davon, wie ich ursprünglich dachte! '^^
    Nur vier Sorten Module unbekannter Kapazität. ist nix besonderes. Ich könnte die Kapazitäten noch testen. Alles 30-Pin-RAM.


    [IMG:http://abload.de/thumb/30ram01q8jps.jpg]
    4x vorhanden


    [IMG:http://abload.de/thumb/30ram02axjsv.jpg]
    4x vorhanden


    [IMG:http://abload.de/thumb/30ram03clkhg.jpg]
    4x vorhanden


    [IMG:http://abload.de/thumb/30ram04lyjo7.jpg]
    Alle 4 vom Bild; ein Modul sieht etwas unterschiedlich aus.