Video Aufnahmen

  • Hängt stark davon ab was du willst. Ich persönlich bin ja kein so ein Fan vom "Lindenstraßeneffekt" bei 60fps. Da sind mir Frameraten im klassischen PAL oder NTSC Bereich lieber, mit Motion Blur durch den langsamen Kameraverschluß. Eben so wie man es von normalen Filmen kennt. Aber das is eine Frage des Anwendungsfalls.


    Ich würde sagen: Wenn du auch bei sehr schnellen Bewegungen von Objekten und bei schnelleren Kameraschwenks eine ordentliche Schärfe erhalten willst, dann nimm 60fps. Das ist großartig speziell im Bereich der Sportaufnahmen, weil man die schnellen Abläufe genauer und detailreicher sieht.


    Wenn es aber mehr auf ein smoothes Feeling ankommt, so wie bei einem Spielfilm oder einem Musikvideo, dann würde ich auf klassische Frameraten wie 24000/1001 oder 30000/1001 setzen, oder deren "glatte" Versionen 24p/30p. Zusammen mit dem natürlichen durch den Kameraverschluß entstehenden Motion Blurring gibt das ein besseres Feeling.


    Kommt also drauf an...


    Die Auflösung ist da wohl sekundär.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!