Warum gibt es die GeForce3 nicht mit 128MB?

  • [...] Ich sehe den "Kundenfang" dort also auch schon, denn soviel toller ist ne 1060gtx mit doppelt Speicher nicht wirklich und nen Monitor mit 2560x1440 hat auch nicht direkt jede/r, das ist ja mit Downsampling schon mehr ein Feature für ältere Spiele mit dieser Auflösung wenn man beispielsweise ältere Games mit dgvoodoo2 laufen lassen kann und tut. Oder auch sonst, bei älteren Games halt um die Grafik da etwas zu verbessern halt. [...]


    Eine Frage: Weil du sagst, einen Schirm mit 2560 hat nicht direkt jeder.. Kaufen sich die Leute mittlerweile nicht sowieso nur mehr 4K/UHD Schirme? In meinem Bekanntenkreis greift das schon ziemlich um sich, mittlerweile gibt's die Schirme ja auch schon für vergleichsweise wenig Geld, um die 300€ für 28", unter 600 für 32", das geht ja schon.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

    Einmal editiert, zuletzt von GrandAdmiralThrawn ()

  • Ich hab noch keinen 4K. Das letzte was ich gekauft habe war ein 24" TFT für Arbeitszimmer, der hat HD und der TV fürs Wohnzimmer, beides paar Jahre her. Am Zockrechner hängen zwei 19" mit 1280er in 4:3. reicht mir. Und daneben mein 14" Commodore 1084S! 😜

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Mh, also ich habe meinen 27er mit 2560x1440 schon seit...vier Jahren? Müsste man ggf. auf die Rechnung schauen.


    Ich persönlich würde mir als Hauptmonitor wohl in dieser Größe auch kein Gerät mit 1920x1080 kaufen, die sind aber im Freundeskreis weit verbreitet. Viele haben eben nur auf die 27" und den Preis geschaut.


    Matrox Mystique :
    Hast dus mal mit Max Payne ausprobiert?

  • Noch nicht, hab ich aber auf dem Schirm.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Also ich bin noch komplett auf 1080p, mein am Schreibtisch konventionell vorhandener Monitor ist ein "Asus VS229HA" und über der Anlage gegenüber der Couch hängt an der Wand nen Dual 40 Zoll "Dual DL40F185P3C", beides LED Gerätschaften, der kleine 30 der grosse 60 Watt maximal im Verbrauch.


    Der kleine Asus hat nen super Bild zu seinem Preis , auch laut PRAD, was der Dual angeht bin ich da nicht grossartig im Nachteil (der kleine Asus ca. 100€ der 40er Dual etwas über 200, kann man zu den Preisen was bekommen was taugt was 1440p macht oder gar 4k b.z.w. uhd was ja auch nicht ganz 4k war eig. .... ich glaube aktuell nicht)


    FreeSync und oder G-Sync sind auch keinen Aufpreis wert irgendwie, wenn nicht wenigstens 60 fps stabil genug laufen muss man halt an die Einstellungen ran, die "Mehrdetails" die man runterschrauben muss sind kaum sichtbar und ansonsten muss eh die Hardware dringend erneuert werden wenn die das nichtmal mehr packt auf mittleren bis hohen einstellungen.


    Ich hab ja auch die ganze "Hyperrrei" die ganze Zeit mitgemacht, viele andere hier sicherlich auch, bishin zu 1080p, erst ging es was höher als 1024x768, dann kam nach 1280x1024 oder so bei 100hz noch CRT, dann Flachkiste, dann Flachkiste mit "hd Ready" und schlussendlich 1080p.
    Im Endeffekt bringt die Auflösung etc. absolut garnix wenn die anzuzeigenden Texturen Kacke aussehn, ein Max Payne 1 sieht trotz heutiger tollster Möglichkeiten mit passendem Seitenverhältnis etc. AA bis zum Abwinken nun auf 1080p und oder 2560x1440 auch nicht wirklich besser aus als damals.


    Also Preis/Leistung passt da einfach so garnicht und mit der immernoch zuletzt noch stärker vorhandenen Erfahrung das die geforce fx 5200 mit 128mb eigentlich Müll war ist es genau das heute mit den 3gb vs. 6gb oder noch mehr... eigentlich brauchen wir es garnicht. :D :P


    Ich wette ich könnte sogar ganz locker runtergehen auf HD Ready, was waren es denn 1680x1050 oder so ne ? (hatte derzeit nen 16:10 Monitor ebenfalls von Asus, war sehr nice das Teil, war ich sehr stolz drauf gewesen)
    Am Ende war es immer nur mehr Platz auf dem Desktop und man brauchte ne dickere Grafikkarte um das mit ordentlich details zu befeuern, was höhere Auflösung angeht hab ich mit 1080p definitiv den Kanal nun voll was das "Aufrüsten" angeht.


    Beim CRT war es wenigstens noch egal, da gab es keine "native" Auflösung, da waren tendenziell niedrigere Auflösungen sogar schärfer/besser lesbar aus heutiger Sicht bei mehr Hz dann ohne Flackern ab spätesten 85hz, besser aber 100hz was man tatsächlich noch spürte, zumindest im direkten Vergleich entschied man sich ja nunmal lieber für letzteres mit niedrigerer Auflösung. (auch zuletzt wenn ich hier mein Iiyama Vision Master 17" mal wieder angeschlossen hab und nutze)
    Läuft nicht flüssig, erstmal Auflösung runter, das war dann meistens schon die Lösung gewesen :D (Mit HD Ready musste ich mir glaub ich genauso keinen Kopf machen, da ich vor 1080p da schon gezielt zuvor die Grafikkarte erneuert habe anstatt den Monitor dann mit 1080p anzuschaffen und anzuschliessen)


    Wenn man sich nun UHD oder gar nen richtigen 4K anschafft, sind das pervers hohe Kosten, im Vergleich, für eigentlich nicht wirklich was, zumal das Folgekosten hat, man braucht ne deutlich dickere Grafikkarte (unter 1080 würde ich da nichts mit auch nur eine Backe vom Allerwertesten angucken), dann sicherlich folgt ne deutlich dickere CPU....


    Also ganz ehrlich wenn man Geld in seinen Rechner stecken möchte Zwecks aufrüsten, aus meiner Sicht, nen Ryzen reinknallen mit modernerem ddr4 ram ja, aber nicht sooviel in Graka und Monitor verschleudern, hat man nachher definitiv weniger davon. Zumal die Monitor mit den Auflösungen auch wieder zu gewissen Preisen wie bei mir aktuell kommen werden, wenn dann 8k gehyped wird und Freesync 23 und G-Sync 64 in die Gespräche kommen :D :P


    Der Kunde wir meiner Meinung nach immer mehr nur verarscht, Marketing, als das wirklich was dafür herumkommt was tatsächlich besser ist.
    Wenn ich hier was von 300 bis 600€ lese,... also mit diesen Summen mache ich andere Dinge, aber dafür kaufe ich definitv keine Grafikkarte, nen Monitor oder dergleichen. (für das Geld kann man kompletten Rechner hinstellen der alles mögliche kann und das sehr gut)
    Preis/Leistung ist einfach beschissen über 1080p, da kann man soviel schwärmen, hypen und erzählen wie man will, die Zahlen sprechen wohl für sich, wenn ich 200€ ausgeben muss für ne Karte die gut 1080p macht (Monitor der gross genug ist an nem Schreibtisch nen 100er kostet, 40 Zoller zum Filmen gucken, aber durchaus aus daddeln 200€...) also selbst da ist das Verhältnis in Bezug auf den Monitor zum Zocken schon bisschen komisch ne...


    Ich will ja aber nich meckern... bei NV gibt es ja den einen oder andere Grund für die Karten, solange man nicht andere geräte aufnehmen will ist das Video Capturing ja an sich ne sehr feine Sache mit NVenc und das Encodieren ebenfalls :-) (ob oder ob das nicht so gut geht mit einer vergleichbaren Genration von AMD, da schweigen sich die Leute irgendwie aus, ReLive scheint jedenfalls genauso beschränkt auf maximal 50mbits zu sein, das doch mist, obs studio wäre interessant ob es vce auf verlustfrei kann oder ähnlich wie bei nvenc sowas wie cqp gibt was mit dem Wert "5" aktuell bei mir fürs Auge zumindest genug verlustfrei aufnimmt obwohl es eigentlich Verlustbehaftet ist, nur eben nicht sichtbar)


    Das alles abgesehen davon dann zu Zeiten, wo diese misten Smartphones den Speicher anscheinend teuerer machen und die Mining Mist uns zudem eh noch den Markt versauen... wie wäre es den Vorteil die Massenindustrie auch mal zu nutzen anstatt nach mehr Geld zu fragen, sollen mal gas geben und glühen lassen die Produktionen... aber nee so kann man sich ja mehr Geld in die Taschen stecken....
    Tja oder wie der Mensch nunmal so ist, "sich besser fühlen" während man mit dem Finger auf andere Zeigt und naja... RTL mässig halt wenn auch total hohlgedreht.... :D :P



    Gruss Dennis

  • Du hast den Wall Of Text™ Award gewonnen! ;)


    Also beim Schirm will ich schon was gutes haben, da gibt's keine Kompromisse. Das heißt für mich zwar nicht 4K, aber eine ordentliche Größe bei für mich passenden dpi, einem nicht ganz so scheissigen Panel usw.


    Der Schirm ist nicht zuletzt eine Mensch-Maschine Schnittstelle, also die dauernde Kontaktfläche während des Arbeitens (oder Spielens) mit dem Rechner. Auf die Schnittstellen lege ich in besonderem Maße Wert, dazu zählen halt Schirm, Tastatur, Maus und ggf. andere Eingabecontroller oder Wiedergabegeräte.


    Es braucht auch nicht jeder eine Monstergrafikkarte für 4K. Ist ja nicht jeder ein Spieler.


    Aber ein Schirm für 100€? Jo, an einer unwichtigen Maschine ok, am Server hab ich z.B. auch nur irgendein 4:3 Drecksklump von Benq, der wurde aus dem Müll gezogen (!), und der Schirm is so schlimm, das is einfach grausam. Aber wurscht, weil nur Notfallterminal.


    Aber am Hauptrechner geh ich keine Kompromisse ein, die ich nicht eingehen muß - schließlich begleitet einen ein guter Monitor für viele, viele Jahre.


    Ich persönlich brauch vor allem viel Platz für Terminalfenster, in denen ich meine Arbeiten ausführe. Sicher kann man Multidesktop fahren (mache ich auch) und die Schriftgrößen runterdrehen usw., aber da gibt es halt Grenzen, wo es einfach mehr Bildfläche braucht. 21"/24" bei ~95dpi sind mir da schon zu wenig...


    4K würde es mir aber nicht erlauben, mehr Text auf derselben Fläche darzustellen, die Auflösung bringt mir persönlich also null, daher bleibe ich sowieso bei meinen guten alten 30", daheim und auf der Arbeit auch.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • 4K-Diskussionen bitte auch woanders, Lebensgeschichten auch!


    Hier geht es um GeForce3.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Jo, aber dann wäre der Thread ja beendet, weil das Thema GF3 mit 128MB ist bereits vollumfänglich abgehandelt! Damit ist es also selbstverständlich an der Zeit, den Thread planmäßig zu derailen! :rolleyes:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Nö! :adsh:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Jo, aber dann wäre der Thread ja beendet, weil das Thema GF3 mit 128MB ist bereits vollumfänglich abgehandelt! Damit ist es also selbstverständlich an der Zeit, den Thread planmäßig zu derailen! :rolleyes:

    dachte ich eigentlich auch.
    Zudem Post davor von dir, also bevor ich den einfach gekauft habe, hier im HwH in Braunschweig hab ich das Dingen auch wegen gewissen Ansprüchen eben auch vorher gegoogelt, wenn man das was PRAD da im Test so alles über das Ding schreibt durchgelesen hat und man das Ding vor sich stehen hat und benutzt, kann ich nur sagen, so bei mir konventionell am Schreibtisch ist das Dingen für 100€ einfach ein bombastisches Preis/Leistungsverhältnis ne.


    Aber genau das ist es halt, nur weil man ne gewisse Geldmenge vor Augen hat und daran dann die Qualität/brauchbarkeit dessen ausmacht/ausmachen möchte, man kann es halt auch unnütz übertreiben, ich hab das Ding schon ne ganze Weile und viel benutzt, abgesehen von den durchaus positiven Testergebnis von PRAD zu dem Teil kann ich nur sagen, das Dingen verarscht unsere Augen gut genug und da gibt es definitiv nix zu meckern dran.
    Was besseres und technisch belegbar besseres gibt es eh immer, wenn man da immer hinterherrennt wird man im Grunde genommen niemals glücklich werden und demnach wäre jeder Retrorechner immer unangenehm, alleine schon weil wir uns meistens mit 30 bis 60 fps zufriedengeben müssten, ich bin ja schon verrückt genug wenn ich fps auf 120 limitiere zwecks frametime mit der nv und vsync auf schnell stelle mit triple buffering. (kein tearing und auch kein wirklich spürbarer inputlag , zumindest keinen den man beklagen müsste)


    Nochmal zum Thema, also mal ganz ehrlich, zu gewissen Zeiten hatte ich ne ATI Rage Fury Maxx, die hatte auch nur 64MB, ist wohl auch ziemlich gleichauf mit einer V5 5500AGP stelle ich einfach mal so dahin.
    RTCW war damals trotzdem arschgeil mit den Details die halt so drin waren auf einer damaligen Kiste auf 1024x768, und genauso auch mit einer fx 5200 mit 128mb, war trotzdem kein oder nur 2x Antialiasing drin gewesen.


    Heutzutage wo die Ernüchterung kommt wegen den FX-Karten frag ich mich eh wie ich damals darauf NFS Underground 2 auch nur ansatzweise ertragen haben soll, heute krieg ich es nicht mehr brauchbar flüssig für meine Augen zu laufen darauf, egal ob am Flachbildschirm oder am CRT mit 100hz :D :P (da sind wohl mit der Zeit und der Entwicklung einfach auch die Ansprüche viel zu stark gesteigen dafür)
    Was auf jeden Fall noch brauchbar "geil" läuft ist bei 98SE/ME ne 9600XT mit 256MB, AGP karte. (ist anscheinend ne Sapphire die ich hier habe, mit nem Arctic Cooling vga cooler dran, der hat nen Schalter für silent-Kühlung)
    Das ist ne Karte die Ihrerzeit sicherlich sehr weit jenseits von dem war was ich mir hätte damals leisten können und sicherlich auch aus vernunft wollen, genauso wie ich heute meine Grenze ziehe, nicht nur weil man muss finanziell sondern auch weil es von der vernunft her auch einfach mal gut sein muss für den Zweck wofür man den Klump halt hat ne



    Gruss Dennis

  • Damit ist es also selbstverständlich an der Zeit, den Thread planmäßig zu derailen!


    :thumbsup: wohl eine deiner Lieblingsbeschäftigungen ;)

    3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:

    QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
    Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
    Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
    Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

  • Ich hoffe er weiß was "derailen" ist...........

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP