Baldiger Besitzer einer V5 5500 -> Anfängerfragen!

  • @ dennis du kannst oben zwischen Editor und Quellcode umschalten :) im Editor ists besser zu sehen Ein Zitat wird immer mit

    Code
    1. [/quote]

    beendet.



    Najo in diesem fall ist es eine schlechte Idee noch so viel auf den PCI Bus mit draufzubomben wenn da schon die V5 sitzt. Darum einfach UDMA 33 mit schnellen Zugriffszeiten und gut ist.

    Avatare sind Eckig! :steinigung:


    mein FTP
    z7t.de ist offline. Bis zum 21ten oder 23sten Juli

  • Zu daddeln reicht das schon mit dem IDE auf dem Board.


    VGA und Lan auf PCI, Sound auf den ISA und los gehts.


    Generell kann es nicht schaden das System so schlank wie möglich zu belassen. WIN98 SE mit 512MB gutem Speicher reicht auch, mehr bringt keinen Performance Zuwachs.


    Da die V5 PCI ist würde ich da einen 1GHz FSB133 stecken und gut. die sind gut und preiswert zu bekommen. Tualatin auf Slotket kannst Du immer noch mal nachrüsten, aber so sollte das Sytem zum spielen locker ausreichen :)

  • Mit der Hälfte kommst doch hin also warum Geld für Ram ausgeben oder Versand?


    Der Wandel zu dem Extremen Setups, ist einfach nicht aus dem Köpfen mehr zu verbannen hier, :D , :topmodel:, :spitze:

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Alternativ sonst ein TUSL2 von Asus (mit dem Evil Bios flashen!) mit dem i815EP nehmen und dazu den 1400er King. Da kannst dann auch zw. 1550 und 1600MHz fahren. Mehr als 150MHz FSB würde ich aber nicht geben, da der PCI dann zu hoch getaktet wird und die Gefahr von Datenverlusten steigt. UDMA 100 gibts dann auch und man benötigt keinen Zusatzcontroller.


    Für den BX würde ich am besten einen seltenen SL4KL 100MHz FSB 1000er PIII verbauen, sonst max. den 1GHz 133er FSB PIII. Aber eine ECHTE Slot 1 CPU und keine 370er mit Adapter. ;) ECHTE Slot 1 CPUs sind einfach nur Kult! :spitze:


    Für den Tualatin dann das TUSL2, damit man auch höhere FSB Takte erreichen kann. Aber das Evil Bios unbedingt flashen um keine Leistung beim oc. zu verschenken!

    XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
    XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB,
    V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    K7 Slot A 750MHz Thunderbird, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

  • Ich möchte mal bemerken, daß der Threadersteller definitiv Vorstellungen bezüglich des Systems hat. Ihn mit irgendwelchen, teilweise unsinnigen, Vorschlägen zu bombardieren, halte ich für falsch.
    Lasst ihn doch erstmal das System fertigstellen. Umrüsten und daran rumfummeln kann man später immer noch.

    (a + b) x (a - b) = a² - b²


    DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
    DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.


    Rebell bis in alle Ewigkeit.

    Einmal editiert, zuletzt von CryptonNite ()

  • Ich hatte da noch keine Probleme mit Boardmitteln (FDisk) und Win98SE, ich mache für Win98 immer zwei Partitionen, eine Boot mit maximal 2GB und Rest.
    Die erste Partition wird formatiert und Windows installiert, dann im Windows die zweite Partition formatieren, das läuft bei mir auch einwandfrei mit einer 120GB SSD.

    Interessant, also 2gb C: zum booten mach ich auch immer, allerdings möcht ich gerne dann auf D: installieren um für den Fall der Fälle ne Swap direkt am Anfang der Platte einrichtung zu können (ist ne super Sache auf XP, brauchst kein "speed disk" oder sowas)



    Gruss Dennis

  • Für sowas also nur USB, gibt es die roten Karten von NEC ;-)


    ich poste hier jetzt einfach mal frech nen eBay-Link
    http://www.ebay.de/itm/PCI-5-P…749c1f:g:YyQAAOSw-W5U0seS


    Der Multikartenleser wird ja sicherlich nen USB-Anschluss brauchen, intern im Rechner so wie man den normalerweise draussen am Gehäuse kennt.
    Win98SE und NUSB und ab geht die Post :P


    Gruss Dennis

  • So, ich bins mal wieder. Habe jetzt etwas zugeschickt bekommen, seht euch aber die Bilder an:


    #mce_temp_url#
    #mce_temp_url#



    Was ist es? ja, hmmm, ich würde mal sagen, das ist jetzt meine Voodoo 5 5500 PCI :love: :thumbsup:
    Lüfter sind auf dem Bild noch ein wenig zugestaubt und rechts die Spule ist leicht verbogen, aber das ist jetzt beides bereits "gefixt"!


    Ich habe natürlich gleich mal die Voodoo 5 5500 in mein System verbaut und: Sie läuft nicht 8|
    Nochmal mit der AGP Rage 128 geprüft, ob im BIOS auch wirklich die Grafikkarte auf PCI gestellt ist, ja ist sie, das ist also nicht der Grund.
    Ich habe dann alles mögliche durchprobiert... Graka-Kontakte reinigen, alle vorhandenen PCI-Slots, Netzwerkkarte (3com 3xp) rausgenommen, alles nix geholfen. auf dem Screen kommt gar nix! Na toll, Karte kaputt oder was? Ne....
    Dann habe ich per AGP Rage 128 nochmal das System gestartet und das BIOS vom P3B-F von der installierten Version aus (V1003) auf die neuste Beta-Version 1008f geflasht und siehe da: V5 5500 eingebaut, BIOS-Meldung der Voodoo kommt und es bootet :topmodel: ^^


    Nunja, nächster Schritt sollte ja klar sein, alte ATI Treiber runter und Voodoo 5 Treiber drauf, ich benutze die 3dfx Referenztreiber V1.04.00


    Läuft alles, Glide Support ist auch da, ich habe nun die Settings für AA auf 2x AA sowohl für Glide/OpenGL als auch für D3D eingestellt, ich nutze DX 9.0c June 2006, also die neueste Version, die auf Win98SE läuft. Leistungsmäßig ist das Ganze momentan aber noch nicht so pralle... Grund: Der 600 MHz Pentium III! Wird demnächst durch was schnelleres ersetzt, ich habe da nen Tualatin im Auge, so wie ihr es hier auch schon angesprochen habt in Zusammenhang mit 'ner MSI MS-6905 Slot1-Adapterkarte (wegen Spannungsregelung genau dieses Modell).


    Nunja, mal sehen, was das bringt, ich erhoffe mir nen Leistungszuwachs :hre:


    Auf jeden Fall bin ich nun stolzer Besitzer einer Voodoo 5 5500 PCI-Version :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :love:


    Freu' mich grad wie bolle! :spitze:
    MFG Jonas

  • Augenkrebs!
    Die schwarze Schrift hat sich im Internet recht gut etabliert.


    Ich finde das hier sehr angenehm zu lesen, vielleicht bin ich deshalb so oft hier ;)

    3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:

    QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
    Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
    Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
    Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

  • Der Forums Stil (Theme) ist ja Geschmackssache, ich finde den dunklen auch top. Aber die helle/grelle gelbe Schrift in Dennis seinem Post 33 ist schon sehr unangenehm zu lesen, ich denke darauf bezieht sich Chosen_Ones Beitrag.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ganz ehrlich? Mich stört das im a1k nicht sonderlich und hat mich auch nie sonderlich gestört, dass man keine externen Bilder-Hoster nutzen/verlinken darf. Einziges nerviges Argument ist, dass die max. Bilddimensionen und max. KB recht wenig sind :rolleyes:


    Mehr Bilder von meinem Setup kommen :D

  • So, nochmal kleines Update... habe bislang zwar immer noch nicht wirklich Bilder geuploaded, aber das kommt noch ;)


    Meine Pentium III 450 CPU (OC auf 600) habe ich jetzt gegen ein PIII 1100er Modell mittels Slot1->S370-Adapter aka "Slotcket" ausgetauscht und jetzt habe ich nicht nur gefühlt die vierfache CPU-Leistung sondern gefühlt auch die dreifache Voodoo 5-Grafikleistung :]


    GTA III und GTA Vice City sind jetzt wirklich ein Traum von den Framerates her.. konstant über 30 ist es auf jeden Fall, fast immer 60 fps. Auflösung ist 800x600x32 ;)


    MFG amimaster :topmodel:

  • solche Spiele mit der Voodoo?


    Eine schande :(



    :steinigung:

    Mein 3dfx XPC :-]
    Shuttle SK41G: Athlon XP 1700+ DLT3C JIUHB @ 2700+ @default VCore 1.5V, 2x 512MB Corsair 4400C25 TCCD PC550, Voodoo 5-5500 mit Noctua 5V Lüfter, Audigy 2zs OpAmp MOD, Yamaha CRW-F1, LS-120 Superdisk DS, Intel X25-E SLC 64GB SSD @ IDE->SATA adapter

  • Warum eine Schande? Das ist einfach mal testen, was möglich ist :)
    Fürs "richtige" Zocken von GTA III und GTA VC habe ich auch noch einen anderen PC, da kann man dann auch per Cryengine spielen :)


    Haupteinsatzzweck hier für diesen PC:
    Spiele wie Forsaken, NFS II SE, glQuake, glDoom, etc. :topmodel:

  • So, seit ein paar Tagen ist mein Video zu diesem PC auf YouTube:


    https://www.youtube.com/watch?v=oDsLFqTI02o



    Falls es sich jemand anschauen möchte und der englischen Sprache mächtig ist, bitte sehr :spitze:
    Keine Sorge, Bilder werde ich hier auch noch in dem passenden Thread uppen.
    MFG

  • Pretty decent british accent.


    Beim Vorstellen der Komponenten wäre Tisch irgendwie besser gewesen. Gleiches gilt für den Rechner auf dem Flur.
    Wirkt besser und sollte für dich weniger Rumgerutsche auf dem Boden sein.