9600XT Kühler problematisch nach Umbau?

  • [IMG:http://fs5.directupload.net/images/171028/temp/bwjhswlw.jpg]


    Hab den nun einer XpertVision Geforce FX5200 geklaut, man kann es auch so nur schlecht sehen ob da nun geringfügig Platz ist oder nicht, die Frage die sich stellt ist halt kühlt der den die Tonne im Zweifel einfach nur mit und damit wars das dann auch schon oder ist das irgendwie problematisch ? (ich vermute mal der Kühler mit dem Lüfter ist aus ALU)


    Warum ich das gemacht habe, nuja ich bekam heute eine Sapphire 9800 Pro 256-Bit 128MB, die 9600 XT ist ja bloss ne 128-Bit mit ihren 256MB, da ist die 9800 Pro da also klar im Vorteil in einigen alten Benchmarks und für bloss einen Euro auf eBay :D


    Ich hab der 9800 Pro den Arctic Cooling VGA Silencer verpasst der vorher auf der 9600XT verbaut war halt, der original-Kühler der 9800 Pro geht nämlich mal garnicht klar, der ist schweinelaut, deswegen wollte ich den austauschen und nuja eben jener Kühler passt auf diese 9600XT halt nicht drauf, daher hab ich kurzerhand die Geforce FX5200 geschlachtet :D


    [IMG:http://fs5.directupload.net/images/171028/temp/9z3suwj5.jpg]


    [IMG:http://fs5.directupload.net/images/171028/temp/7dzx5mwo.jpg]


    [IMG:http://fs1.directupload.net/images/171028/temp/6h4vwbba.jpg]


    [IMG:http://fs5.directupload.net/images/171028/temp/vsygrcw9.jpg]



    Kann man so ne FX 5200 (XpertVision) gebrauchen um die zu schlachten vielleicht, also abgesehen vom Kühler, vielleicht Speicher, zur Reparatur von anderen guten Karten oder sowas ?



    Gruss Dennis

  • Wo genau liegt jetzt das Problem. Du stellst einige Fragen und nennst Tatsachen die nicht zur Überschrift passsen. Etwas konfus.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Wo genau liegt jetzt das Problem. Du stellst einige Fragen und nennst Tatsachen die nicht zur Überschrift passsen. Etwas konfus.


    Steht doch schon im Titel ?


    Ich bin mir nicht sicher ob das so ok geht mit diesem Kühler, könnte ja sogar sein das man hier erfahrungsgemäß sagen wird das der Kühler vielleicht sogar garnicht ausreicht ?
    Ich hab keinen Originalkühler halt bei der 9600XT, kenne die nur mit dem VGA Silencer von Arctic Cooling, was ein ziemlicher Trümmer ist wie man sieht.


    Das mit dem ALU vermute ich nur, ich hab die Karte bislang noch nicht in Betrieb genommen.




    Gruss Dennis

  • gut das man keine Ahnung hat was deine Frage ist...



    Außerdem lad die Bilder in einem Format hoch wo man auch zoomen kann bitte ...

    Also bis darauf das der wahrscheinlich an dem Kondensator da anliegt, passt er.


    Mir stellt sich lediglich die Frage ob das gut/schlecht ist bei dem verwendeten Werkstoff für den Kühlerkörper und ob der für die 9600XT ausreicht.



    Gruss Dennis

  • Der VGA-Silencer sollte reichen, ich hatte mal sogar eine Radeon 9700Pro damit gekühlt, auch sehr leise, das Teil funktioniert schon ordentlich. Die 9600er ist jetzt auch nicht so die krasse Karte und die ATI's aus der Reihe verheizen auch nicht soviel, das sollte also passen.


    Irgendwie ist mir aber so als ob es sogar einen "richtigen" ATI-Silencer gab von dem Kühler. Aber wenn der passt ist es auch gut. Ich selber würde darauf achten das Bauteile generell nicht berührt werden. Dann lieber doch mach was anderes suchen.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • joa die 9800Pro hat den Silencer ja nun verbaut ne :-)


    es ging mir um die 9600XT ob da der kleine Kühler der XpertVision (Geforce FX 5200) ausreichen würde, das er liegt zwar an dem einen Kondensator leicht an, aber ansonsten ist der Quirl nun nicht kleiner oder grösser als z.B. das Original der 9800 Pro. (was die 9800Pro kühlt wenn auch laut, sollte ja auch für ne 9600XT ausreichen, denk ich mir)



    Gruss Dennis

  • Ja, probier es halt im Testbertieb aus. Wenn es schief geht und die Karte drauf geht sind jetzt nicht so die großen Werte vernichtet.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Kann das sein das du rausfinden möchtest ob der Kühler einer 5200 ausreicht um eine 9600XT ausreichend zu kühlen?


    Falls ja, schau dir mal das "Kühlerchen" an, welches Sapphire im original verbaut hat *klicky* Dagegen schaut der Küler der 5200er fast aus wie ein Monster.. ;)

    Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
    Mein Herzblut:
    AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
    AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
    AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
    , WinXP SP3 (Sockel 754)

  • Kann das sein das du rausfinden möchtest ob der Kühler einer 5200 ausreicht um eine 9600XT ausreichend zu kühlen?


    Falls ja, schau dir mal das "Kühlerchen" an, welches Sapphire im original verbaut hat *klicky* Dagegen schaut der Küler der 5200er fast aus wie ein Monster.. ;)

    Wow, ok das ja genial, dann kann ich die ja theoretisch getrost in Betrieb nehmen :D


    Nur der Punkt das der Kühler den Kondensator etwas "anstösst" gefällt mir noch nicht so ganz, vielleicht doch besser von ner anderen Karte den Kühler klauen, mal schauen, aber das hilft ja mal immens, dann brauch ich für die karte ja nix superdickes :-)


    danke



    Gruss Dennis

  • Bei der 9600er kannst Du ja auch mal nach einer passiven Variante schauen. Auch wenn mir da jetzt konkret kein Kühler einfällt.


    Klick 1


    Klick 2


    Klick 3


    Klick 4


    Klick 5


    Klick 6


    Vielleicht ist da was zum basteln dabei?

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Mal noch so für mich, was ist eigentlich zu geil an den 9600er-Karten? Irgendwie lese und sehe ich hier gefühlt sehr viel von denen im Forum. Das kann aber auch eine Täuschung sein. Haben die irgendein Special was an mir vorbei gegangen ist? Der Speed kann es nicht sein, selbst eine 9600XT ist gegen eine 9700Pro oder 9800Pro grottenlahm. Mittelklasse bleibt eben Mittelklasse egal ob jetzt oder vor 15 Jahren. Klärt mich auf wenn ich Grütze schreibe!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Nope, das siehst du nicht falsch!
    Die 9600XT ist streng gesehen etwa so stark wie eine 9500 Pro, vielleicht ein wenig mehr.
    Grund war, als ATi die Nachfolger der 9700 und der 9500 in Form der 9800 und der 9600 veröffentlich hatte, die 9800er die 9700er zwar in allen belangen überholt hatte, der 9600er allerdings gegen den 9500 nur abgestunken hatte (rede jetzt ausschließlich von der Pro-Version!) Es war zu diesem zeitpunkt cleverer eine 9500Pro zu kaufen als eine 9600Pro. Es wird spekuliert das ATi deswegen die "XT" aus der Taufe gehoben hat. Erst bei der 9600 und/oder später bei der 9800....


    Für einen Grafikkartensammler sollte eine 9600XT trotzdem in seiner Sammlung nicht fehlen... :spitze: ! Ist eine sehr kompatible Mittelklasse Karte um das Jahr 2003...

    Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
    Mein Herzblut:
    AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
    AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
    AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
    , WinXP SP3 (Sockel 754)

    Einmal editiert, zuletzt von undertaker_2 ()

  • alles Marketing
    wer damals ne 9500 hatte, hatte versucht sie zu einer 9700 frei zu schalten
    einer 9700 konnte da keine 9600 xyz (wat weiss ich auch immer) das Wasser reichen

    War das an mich gerichtet? ?(


    Falls ja: öhm jaaaaaha, genau das habe ich geschrieben, 9600XT ist streng genommen etwa so schnell wie der 9500Pro vielleicht etwas schneller .
    Von der 9700, egal ob Pro oder nicht war nicht die Rede im Bezug auf die 9600XT! :spitze:


    Falls das nicht an mich gerichtet war:
    Natürlich war das Marketing, wie sonst verkaufen die Hersteller Grakas? :topmodel: :D


    Habe gerade noch mal rechechiert: Der 9500Pro hatte lediglich die Speicherbandbreite von 256bit gegenüber des 9700Pro halbiert auf 128bit. Ansonsten gleiche Taktraten! Beim 9600 zum 9800 wurde neben der Speicheranbindung noch an den Taktraten gespart... :topmodel: Was keine gute Idee war..

    Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
    Mein Herzblut:
    AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
    AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
    AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
    , WinXP SP3 (Sockel 754)

  • @ undertaker_2
    war jetzt nicht direkt an dich gerichtet
    ich wollte die Karte nur ins rechte Licht rücken da die Karte wesentlich schlechter ist als das was man aus deinem Beitrag entnehmen könnte
    denn der klingt besser als es je eine 9600 war :bonk:

  • Mal noch so für mich, was ist eigentlich zu geil an den 9600er-Karten? Irgendwie lese und sehe ich hier gefühlt sehr viel von denen im Forum. Das kann aber auch eine Täuschung sein. Haben die irgendein Special was an mir vorbei gegangen ist?


    Diese "gefühlte" Wahrnehmung kann ich nachvollziehen, liegt aber an nur einem User, der seine 9600 in allen möglichen Threads mit erwähnt, egal ob es zum Thema passt oder nicht.


    Der Speed kann es nicht sein, selbst eine 9600XT ist gegen eine 9700Pro oder 9800Pro grottenlahm. Mittelklasse bleibt eben Mittelklasse egal ob jetzt oder vor 15 Jahren. Klärt mich auf wenn ich Grütze schreibe!


    Das stimmt natürlich, eine 9600 ist nur ein RV350 mit 2 Vertex und 4 Pixelshadern, die 9700 und 9800 hat neben dem bereits erwähnten doppelt so breitem Speicherinterface, auch doppelt so viel Rohleistung, weil 4 Vertex und 8 Pixelshader vorhanden sind. Einzige Ausnahme sind einige 9800er Krüppelvarianten (SE, LE, oder sonst was), die dann auf 4 Pixelshader oder / und auf nur 128 Bit Speicheranbindung beschnitten sind.


    Erst die 9600XT mit dem RV360 konnte einigermaßen gegen eine 9500 anstinken, weil sie mit dem in kleinerer Strukturgröße gefertigten RV360 nennenswert höhere Taktraten erzielt hat, als alle vorigen 9600er Varianten.


    Fazit: eine 9500 Pro oder alles ab 9700 ist immer die schnellere Wahl, als eine 9600er.