Radeon 9200 SE, mit Acer X223W verheiraten (Bildschirmauflösung 1680x1050)

  • Hi,


    Ich hab nun für meinen alten Werkstatt PC einen neuen Monitor, Acer x223W, dieser kann 1680x1050 Pixel darstellen.
    Der Monitor hat nur nen VGA-Eingang, die 9200 SE hat VGA und DVI-I.


    Mommentan sind PC und Bildschirm über ein VGA-Kabel verbunden.


    Problem ist dass nur 1280*1024 und 1600x1200 eingestellt werden können.
    Bei 1600*1200 zeigt der Monitor aber die Ränder z.b. Startleiste nicht mehr an.


    Bei 1280x1024 sieht dass Bild schon ziemlich unscharf aus...


    Ich hab den neuesten Treiber von 2005 installiert, Betriebssystem ist Win 98SE.


    Hab ich irgend eine Möglichkeit auf 1680x1050 zu kommen?
    Ich denk die Karte sollte das können?


    Grüße und vielen Dank,
    Matze

  • Ja, sollte sie können. Welches OS hast Du laufen? Versuche mal in den Einstellungen den Monitortyp zu definieren, quasi TFT mit 1680x1050. Gibt es beim Hersteller evtl. einen Treiber bzw. Profile? Hast Du die Möglichkeit den Monitor mal woanders zu testen? Damit können Hardwaredefekte erkannt oder ausgeschlossen werden.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Ich hab Windows 98 SE :)


    Wie kann ich den Monitortyp definieren?
    In welchem Menü kann man sowas?


    Meinst ich brauch nen Win 98SE Treiber für den Monitor?
    Dass könnte schwierig werden, da der Monitpr von 2008 ist.


    Ja, der Monitor läuft mit 1680x1050, hab ich getestet, so wird es wohl nicht an ihm liegen.

  • Wenn man einen "neuen/für das OS unbekannten" Monitor anschließt, sollte Windows 98 eigentlich nach einem Treiber dafür fragen. Dann sollte man den Standard VGA Bildschirmtreiber wählen.
    Hast du das gemacht?

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • och leute ...


    Also den Standard VGA Bildschirmtreiber sollte man nicht nehmen :D


    Probier doch einfach mal ein paar Monitortreiber aus die 98se mitliefert. da sind ganz sicher auch deine res dabei. Musst halt für andere Monitore installieren und gut. Ansonsten PowerStrip

  • Standard-VGA-Monitor wird unter Old98 nicht gegen, solche Auflösungen waren damals noch nicht vorgesehen.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Ich nehme immer den Standard VGA Treiber bei Win98, hatte damit noch nie Probleme!
    Systeme waren sämtliche V3-V5 wo man natürlich die .inf Datei der Voodoos anpassen muss. Monitor war ein Acer G246HL mit FullHD.
    Wohin gegen ich bei anderen Win98 eigenen Treiber des öfteren Probleme hatte.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Probier mal, die Auflösung per Registry selbst verfügbar zu machen, hab ich hier z.B. erfolgreich für die 2560x1440er Auflösung auch gemacht: https://voodooalert.de/board/i…age=Thread&threadID=21016
    Müsste dann für deine Auflösung entsprechend so aussehen:

  • Ich nehme immer den Standard VGA Treiber bei Win98, hatte damit noch nie Probleme!


    Ist ja auch klar. Der macht ja auch nur 640x480 bei 16 Farben...

    I.: (a + b)² = a² + 2ab + b²

    II.: (a - b)² = a² - 2ab + b²

    III.: (a + b) x (a - b) = a² - b²


    DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
    DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

  • Ja sorry mein Fehler! Ich meine nicht den VGA Standard Treiber sondern den Plug & Play-Bildschirm Treiber :spitze:

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Wenn man einen "neuen/für das OS unbekannten" Monitor anschließt, sollte Windows 98 eigentlich nach einem Treiber dafür fragen. Dann sollte man den Standard VGA Bildschirmtreiber wählen.

    Hab ich, es ist der Treiber für den Standart PnP-Monitor, diesr wird dann zum Acer x223W.
    Zudem viel mir im Gerätemanager auf, dass noch ein zweiter Monitor, Standardmonitor, da sein soll.


    Ich hab den Standardmonitor rausgeschmissen und neu gestartet, er wurde wieder erkannt, nur hab ich diesmal den PnP-Treiber gewählt.
    Witzig war dass nun andere Auflösungen wie 1372x1152 oder so erschienen.
    Hab sie Ausgewählt und sie wurde auch erzeugt, doch der Monitor konnte es nicht sinvoll darstellen.
    Nach einem Neustart waren die zusätzlichen Wahlmöglichkeiten wieder weg :(


    Als nächstes hab ich den Acer x223W rausgeschmissen und neu gestartet.
    Auch der wird wiedererkannt, es wird nach dem Treiber gefragt, also hab ich ihm den Windows Vista x32 Treiber von Acer gegeben.
    Dass ist der Einzige den es auf der Acer-Seite gibt.
    Er nahm ihn und hat nun den Treiber von 2007.


    Dass veränderte nichts :|


    Probier mal, die Auflösung per Registry selbst verfügbar zu machen, hab ich hier z.B. erfolgreich für die 2560x1440er Auflösung auch gemacht: https://voodooalert.de/board/index.php?p…&threadID=21016


    Müsste dann für deine Auflösung entsprechend so aussehen:

    Hab ich als erstes Probiert, hab die Auflösung eingetragen, bei mir gubt es jedoch unter keinem (Verzeichniss?)
    "ModeRefreshRateList"="60"


    Dass fehlt somit...
    Die neue Auflösung taucht wie auch einige andere die bereits eingetragen sind z.b. 2000x1500 nicht auf.


    Kann es irgendwie am Graka-Treiber liegen?
    Die Karte hat 64 MB und läuft mit 845PE-Chipsatz im AGP-4 Modus...
    Da müsste eine V5-5500 ja fast mithalten können?

  • Jetzt wird's noch besser, in der Registry steht nun ausdrücklich für den Monitor MaxResolution=1680x1050.
    Die anderen 3 Monitore in der Registry haben den eintrag nun auch auf 1680x1050 gesetzt bekommen.


    Zudem wurde die Auflösung ja schon für die Karte eingetragen.
    Es änderte sich nichts...


    Dann dacht ich mir, warum nicht mal den Treiber untersuchen...
    In der Entsprechenden .inf Datei fehlt für den verwendeten Chip die Auflösung 1680x1050, also hab ich sie überall nachgetragen.


    Den Treiber neu installiert, neu gestartet...


    Nun sind die 1600x1200 weg, die 1680x1050 dafür auch nicht da :steinigung: wird wohl doch ein größeres Problem werden...

  • Treiber


    Ist es der Catalyst 6.2 ja ?


    Meine 9600xt und meine 9800pro können beide eigentlich sogar 1920x1080, mit dem normalen Plug and Play Bildschirmtreiber.
    Also entweder ist es ein anderer Treiber oder die Karte kann es tatsächlich nicht würde ich mal vermuten


    Edit:
    Dürfte an un für sich aber auch echt keinen Spass machen, wenn ich das richtige sehe ist das ne kleine passive, 32,64 oder 128MB, die SE ist aber noch lahmarschiger als ne "normale" 9200, Speicherinterface (64, also nichtmal 128) sowie Takt GPU und Grafikspeicher, siehe Wikipedia -Tabelle.



    Gruss Dennis

  • Ja, es war der Catalyst 6.2, ich hab sie nun durch eine G550 ersetzt.
    Diese hat so wie es aussieht als letzte Matrox Karte noch nen Win 98-Treiber, der liefert jedoch 1680x1050 auch nicht frei haus...
    Also hab ichs in der Registry nachgetragen, neu gestartet, eingestellt und nun gibt's ein super scharfes Bild :)


    Die Grafikleistung ist für den Zweck nicht wirklich relevant, so ist die Karte voll ausreichend...


    Vielen Dank für eure Hilfe/Ideen/Tips