Alexa, GoogleHome und Co

  • Die Vernetzung zwischen Haus und Auto wird über das Smartphone kommen bzw. gibt es schon. CarPlay von Apple und Google hat da auch schon was. Microsoft macht was Ford soweit ich weiß.
    Das hab ich aber nur sehr wenig Wissen, sodass ich da nicht werten kann.


    Wenn ich mir aber die "Enterainment"-Systeme der Automobilhersteller anschaue...und dann auf mein Smartphone gucke, dann weiß ich, was ich lieber hätte. Autohersteller stellt Schnittstelle bereit wäre wohl der beste Weg, aber dann kann man das Navi ja nicht mehr für 3.000 EUR verkaufen.

  • Gerade beim 9Gag-Scrollen gefunden... wie passend:


    [IMG:https://img-9gag-fun.9cache.com/photo/a05DyVd_700b.jpg]


    :thumbsup: so wahr aber eigentlich traurig.

    3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:

    QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
    Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
    Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
    Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

  • Falls noch jemand einen Smarten Weihnachtsbaum sucht: https://www.amazon.de/Dein-sma…ichterkette/dp/B077XS8V2J :topmodel: :steinigung:

    Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM


    Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
    MainPC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3825MHz, 32 GB DDR4-2666 @ 3133 MHz, nVidia GeForce GTX 1080 TI, Samsung 960 Evo NVMe SSD, Thermaltake Smart DPS 700W ( Stand 07.06.18 )

  • Der kleine Unterschied:
    Die DDR hat keinen Hehl daraus gemacht, daß sie die Menschen bespitzelt und kontrolliert.
    Die BRD hingegen leugnet jede allgemeine staatliche Spionage, obwohl es mehr als offensichtlich ist und belügt somit das Volk nach Strich und Faden.

    (a + b) x (a - b) = a² - b²


    DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
    DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.


    Rebell bis in alle Ewigkeit.

  • Genau die DDR war ehrlich xD xD xD xD

    Voodoo Alt-Rechner: Asus A7V266, AMD Athlon C 1400 Mhz, 512 MB DDR 1 Ram, Voodoo 5 5500 AGP Geforce 2 Ultra, Windows 98SE - alles verpackt in einem Maxdata Artist Desktopgehäuse

    (Die Voodoo und das Asus Mainboard ist leider von uns gegangen )

  • Genau die DDR war ehrlich xD xD xD xD

    Warum lachst du? ?( Ich habe keinen einzigen kennegelernt der in der DDR aufgewachsen ist und nicht wusste das die Stasi überall und nirgendwo ihre Nase dabei hatte. Weiß jetzt nicht ob das in der Schweiz oder in der Ostmark (heute Österreich :spitze: ) ähnliche Wellen geschlagen hat, das "unsere "Freunde" *doppelhust :topmodel: * jenseits des Atlantik" ihre Ohren überall hatten. Jedenfalls finde ich das nicht sonderlich witzig, das "meine Freunde" aus den USA jeden meiner Schritte überwacht (oder überwachen kann) Insofern war die DDR schon ehrlicher zu ihren Bürgern, zumindest ehrlicher, als das was wir deutschen zur Zeit erleben ( müssen)!
    Möchte mal gerne Wissen, was der NSA dazu sagen würde, wenn sich heraustellt das der MAD oder BND den amerikanischen Präsident abhören würde. Ob dann auch alle entspannend abwinken würden? :gadget:

    Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
    Mein Herzblut:
    AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
    AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
    AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
    , WinXP SP3 (Sockel 754)

  • undertaker_2 : http://www.zeit.de/politik/aus…bnd-spionage-weisses-haus
    Scheinbar heißt die Antwort: Nichts.


    Es gilt auch zu unterscheiden, ob eine ausländische Behörde für sie ausländische Personen abhört und überwacht oder es eine Behörde inländische Personen abhört.
    Wenn die USA und Deutsche überwacht können wir laut "Buh" schreien und das war's dann auch.


    Wenn der BND, der eigentlich im Rahmen des BNDG handeln soll, immer wieder mit der Hand in der Keksdose erwischt wird und daraufhin das BNDG einfach angepasst wird. Darüber können (und müssen) wir uns aufregen. Dagegen können wir auch klagen bzw. haben generell eine Handhabe. Gegenüber der NSA haben wir keine.


    Schauen wir auf das BfV, so wissen wir, dass dies ein Inlandsdienst ist. Inland = "nicht Ausland". Die überwachen uns. Da gibt es wenig zu diskutieren.


    Und der MAD ist im Grunde eine Kreuzung von BND und BfV für das BMVg. Mit viel Augenzudrücken ;)
    Viel mehr vermag ich dazu auch nicht zu sagen. Alleine meine Einordnung ist da wohl schon sehr diskussionsfähig.



    Jetzt von monumentalen Volksbeschiss zu reden...naja...
    Die Dienste sind mMn außer Kontrolle, da das PKGr für mich zahnlos ist. Auch wenn nur feigenblattartig Kontrolle ausgeübt wird, so haben wir den NSAUA geleistet. Kein anderes Land hat sowas gemacht.
    Will heißen, dass vieles schlimm ist und wir dran arbeiten müssen, aber uns geht es rechtstaatlich nicht so übel, wie man meinen könnte, wenn man durch das Internet wandert.
    Ich glaube auch nicht, dass eine noch konservativere Auslegung der Belange als bisher geschehen, diese ganze Thematik verbessern würde...nur mal so gesagt.

  • [...]
    Ob nun bespitzelt oder nicht - mir soll das ziemlich latte sein.


    Halte ich für eine sehr falsche und äußerst gefährliche Grundeinstellung. Aluhut hin oder her; Es ist immer besser Kritik und Skepsis zu fördern und zu fordern, anstatt das blinde Hinnehmen von Dingen mit hohem Bedrohungs- & Mißbrauchspotential, deren zukünftige Konsequenzen derweil nur schwer abschätzbar sind.


    "Egal" sollte es eigentlich wirklich niemandem sein - selbst wenn z.B. Amazons' aktuelle Implementierungen im Rahmen der AGB arbeiteten.


    Ich finde halt es wäre besser, wir würden eher aktiv in Richtung mehr Privatsphäre arbeiten, anstatt in Richtung noch weniger.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!