Asus TUF Sabertooth 990FX R3.0

  • Das R3.0 kam sehr spät im AM3+ Sektor und ist daher sehr selten (bzw. du wirst sehr viel dafür zahlen müssen).


    Desweiteren gibt es ja für den FX9590 eh nur eine Handvoll kompatible Mainboards:
    Asus Crosshair V Formula-Z
    Asus M5A99FX
    Asus Sabertooth 990FX R2/R3
    Gigabyte GA-990FXA
    ASRock 990FX Extreme 6,9
    ASRock Fatal1ty 970
    MSI 990FXA-GD80/V2



    Wenn du mit dem ASUS nicht zufrieden bist, solltest du bis auf das Sabertooth R3.0 die anderen auch nicht nehmen,
    da sie die gleiche 'Basis' haben werden.

  • Dank dir Grindhavoc für die tolle Liste.


    "nicht zufrieden" kann man so nicht sagen ^^, das Teil macht alles gut.
    Nur hätte ich die R3 gerne mal ausprobiert und geschaut ob der aktive Spannungswandlerkühler wirklich was bringt. (Meine werden doch recht heiß)


    Zudem hat es eine m.2 Schnittstelle welche ich schon sehr interessant finde, wenn auch nur mit PCIe 2.0 angebunden. Mich würden da die Geschwindigkeiten interessieren.


    Das Asus Crosshair V Formula-Z ist mir auch schon öfters aufgefallen, ich dachte immer das wäre oberhalb des Sabertooth einzuordnen?


    Prinzipiell hab ich keine Nöte, nur just for fun.

  • Von der Ausstattung her ist es wohl darüber einzuordnen.
    Aber die generelle Platinenbestückung und BIOS wird sehr ähnlich (oder sogar identisch sein).


    Aus Erfahrung kann ich sagen:
    beim Sabertooth X58 und dem Rampage Extreme 3,handelt es sich beinah um das gleiche Board (BIOS ist auch identisch).


    Das Asus Crosshair V Formula-Z kam zur gleichen Zeit wie das R2.0 raus, daher wird da kein großer Unterschied sein.


    Das R3.0 kam deutlich später, da kann ich mir eine größere Überarbeitung durchaus eher vorstellen.


    Also wenn man die Verfügbarkeit mal ausser Acht lässt, dann würde ich dir nur zum R3.0, als Upgrade zu deinem R2.0 raten.
    Ausser es gibt noch ein weiteres aktuelleres Board, was mir nicht bekannt ist.

  • Der einzige Unterschied, der von der Ausstattung her nennenswert wäre, ist PCIe 3.0 auf dem R3 im Gegensatz zum R2 das PCIe 2.0 unterstützt, was meiner Meinung nach völlig zu vernachlässigen ist, weil schlicht die CPU-Power fehlt, eine Graka mit dem Kaliber 1070 oder stärker annähernd auszureizen. Das R2 ist das bessere OC Board und zudem besser großzügiger ausgestattet.
    Hier mal eine grobe Übersicht.
    Achja, die Optik: OK das R3 sieht im schicken Grau besser aus als das Braun des R2 :spitze: Was mir allerdings total egal ist!


    Kurz:


    Nur um die R3 mal auszuprobieren wäre mir der Preis noch viel zu hoch (egay min. 100+€ ) Das R3 hat weniger USB2.0Steckplätze, kein E-Sata, Keine ECC Unterstützung etc.pp. Aber das habe ich ja verlinkt...
    Wenn du das Teil, also das R3, umsonst bekommst, ok. :thumbsup: Ansonsten aber wäre es mir die ganze Sache nicht wert!

    Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
    Mein Herzblut:
    AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
    AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
    AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
    , WinXP SP3 (Sockel 754)

    Einmal editiert, zuletzt von undertaker_2 ()