Was ist MechWarrior 3 eigentlich für ein verbugter Trümmerhaufen?!

  • Also eigentlich war MW3 jetzt mal so mit durchspielen dran. Habsch früher höchstens mal kurz angezockt, fand ich doofer als MW4 ( :topmodel: ) -> weggelegt :D
    Jetzt frage ich mich langsam, wie das überhaupt mal jemand ordentlich spielen konnte?! Und vor allem, wie diejenigen das ohne Herzkasper überlebt haben?! :gadget:


    Es ist ja nicht so, dass ich das auf neumodernen PCs spielen möchte.. das macht ja scheinbar generell Probleme.
    Es ist auch nicht so, dass ich nicht genügend PCs zur Auswahl habe.
    Und es ist auch nicht so, dass die Fehler bei allen die gleichen sind :topmodel: :topmodel:


    Generell besteht das (bekannte) Problem, dass der "Musik" Lautstärkeregler ingame auch die Lautstärke der Sprachausgabe steuert. Wenn also die CD Musik (wie auf fast allen Systemen) richtig schön scheisslaut ist, kannst die aber nicht runterdrehen, weil du sonst in den Missions-Introvideos NICHTS verstehst, was dir zur Mission erzählt wird. Gut, wenn dus so laut lässt verstehst auch nix, weil die Musik viel zu laut ist..


    Bei verschiedenen Creative ISA Karten (u.a. SB16 und AWE32) besteht der Bug, dass die (Master-)Lautstärke sich bei Spielstart direkt auf Null stellt. Wenn ich dann das Spiel beende, ist unter Windows im Mixer (!!) die Masterlautstärke auf Null. Das passiert jedes Mal direkt beim Spielstart. Immer. Sofort.
    Also fallen schonmal alle Systeme mit Creative ISA Soundkarte raus.


    Bei einem System habe ich das Problem, dass die Missions-Introvideos irgendwann (inder Mitte?!) aufhören und einfach die Missionsbeschreibungen kommen.


    Bei manchen Systemen hab ich bei den Videos einen Crash to Desktop.


    Auf verschiedenen Systeme habe ich bei verschiedenen Missionsfortschritten auch reproduzierbar Crash to Desktop, sodass ich das Spiel faktisch nicht durchspielen kann. Schon GARNICHT auf ein und dem selben System.


    Was ist das bitte für verkackter Haufen Bytemüll, den da jemand zusammengef(l)ickt hat???!


    Frage: Hat das JEMALS irgendwer durchgespielt? Falls ja: WAS ZUR HÖLLE HATTET IHR FÜR HARDWARE VERBAUT?! Dann bau ich das einfach aufm Testbench nach. Mir reichts hier mit dem Scheiss.


    €: Acho - "defektes" Install Medium kann ich ausschließen, hab das einmal als Mech Collection XY und einmal einzeln. Patch hab ich auch probiert, immer der gleiche Kack.

  • Durchspielen ist meiner Meinung nach unmöglich.
    Schon die frühen Levels konnte ich nicht abschließen aufgrund von Storybugs.
    Schon auf meinem P3 600 war das nicht spielbar. Skirmish hat aber Spaß gemacht.


    Weitere "tolle" Spiele, die ich nicht abschließen konnte waren Starlancer und Strarsige (ohne Tribes).
    Gott waren die unfair, die Spiele.


    Ich habe eine große Sammlung an alten Roboterspielen. Das beste vor MW4 war Earthsige 2.

  • Was meinst du mit nicht spielbar? Ist die CPU schon zu schnell? Das langsamste was ich probiert hab, war n 500er Athlon.
    Sonst mach ich mal n 333er PII Sys fertig oder so.. wenns nur an der CPU Geschwindigkeit liegen sollte.


    MW2 hab ich ja letztens auch durchgezockt, speziell Mercenaries war extrem geil. Earthsiege 2 kenne ich nur von einer Demo von vor Äonen :D
    Ich hätte schon echt Bock auf MW3, grundsätzlich gefällt mir das sehr.. ABER ES GEHT MIR HART AUF DIE N*SSE :grr:

  • Was meinst du mit nicht spielbar? Ist die CPU schon zu schnell? Das langsamste was ich probiert hab, war n 500er Athlon.
    Sonst mach ich mal n 333er PII Sys fertig oder so.. wenns nur an der CPU Geschwindigkeit liegen sollte.


    MW2 hab ich ja letztens auch durchgezockt, speziell Mercenaries war extrem geil. Earthsiege 2 kenne ich nur von einer Demo von vor Äonen :D
    Ich hätte schon echt Bock auf MW3, grundsätzlich gefällt mir das sehr.. ABER ES GEHT MIR HART AUF DIE N*SSE :grr:


    Ein Pentium 200 ist auch empfohlen. Ein Versuch wärs wert, sonst notfalls den langsamsten Slot 1 Prozzi verbauen, den Celeron 266 ohne L2 Cache, oder den L2 Cache beim 333er PII ausschalten.

    XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
    XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB,
    V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS 
    XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold


    :!:AMD K7 Slot A mit V4 4500 AGP in Planung! :!:

  • Oh stimmt ja, ich dachte empfohlen wär n 300er PII, weil das auf der Collection steht.. aber auf der normalen Packung stehtn 200er Pentium als empfohlen. Naja daran solls ned scheitern.. nen 266er Celeron ohne Cache hab ich wohl da.. sowie so ziemlich alles andere auch :D :D
    Kann ja als VGA mal ganz wild ne Riva128 oder ne TNT nehmen :topmodel: Ich ekel mich jetzt schon vor dem Sys xD :D xD

  • Ha, MW3 Liebe und Hass Junge, 266er oder 300MHz und Geforce 2 würde ich sagen, so ist richtig , der Teil ist wohl wicklich ein einziger Bug, auf anderen Systemen, aber auch der Beste Teil, läuft er einmal.
    Bin ja Fan von MW 4, aber Teil III ist das Meisterwerk in meinen Augen, was auch den Büchern gerecht wurde.


    Habe auch gekotzt ohne Ende, wollte es immer wieder spielen, aber das schlechteste System war drüber, über die Anforderungen und aus dem Meisterwerk wurde, was für ein Scheiß.


    kein Plan, welche Soundkarte ich hatte, aber es wollte passen müssen. PCI Soundblaster, wie Voodoo-Systemen üblich glaube ich.
    Wohl eine Nummer für sich ,weder Grafikkarte durfte die 32 MB überschreiten, noch durfte die CPU groß über 333MHz sein, doch sollte der Sound über PCI Hardware beschleunigt sein.


    Basteln, ich hatte einfach Glück gehabt, als ich es spielte und es so passte, drücke die Daumen. :thumbsup:


    Win Arsch und neunzig SE :steinigung:

    Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
    Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

    2 Mal editiert, zuletzt von V.F ()

  • Es gibt auch einen Patch, Version 1.2. Ich sehs schon, ich muss das Game auf meinem Celeron System testen. PCI Soundkarte ist da halt keine drin.


    Edit: Kein Ton, wenn man das Game startet, Lösung: Die Lautstärkeregelung ist immer auf 0, sobald man das Spiel startet. Einfach ins Windows 98 raus tabben und korrigieren.

    XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
    XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB,
    V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS 
    XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold


    :!:AMD K7 Slot A mit V4 4500 AGP in Planung! :!:

    Einmal editiert, zuletzt von Aristo084 ()

  • So mal ne Zwischenrückmeldung von mir.
    Es läuft jetzt seit diversen Missionen (nach Startschwierigkeiten) problemlos. Aktuell bin ich unterwegs mit:


    333er PII
    128MB RAM
    TNT1 AGP
    SB128 PCI


    In einigen unterirdischen Levels bricht die Performance drastisch ein (ich spiele auf 1024x768, alles max), aber es läuft sonst alles perfekt.


    Wichtig: Videos nicht auf die HDD mit installieren, sondern von der CD laufen lassen. Sonst kommt das out of sync mit der CD Musik und das Game crasht während den Briefings. Oder direkt danach.
    Zudem: In den Steuerungsoptionen auf Mouse/Keyboard umstellen, wenn man ohne Joystick spielt.
    Mit Keyboard/Joystick (default) funzt Keyboard / Maussteuerung zwar genauso, aber es gibt DANN bei schnelleren CPUs gern mal irgendwann den Bug, dass der Schub bei Missionsstart sofort auf 100% geht und egal was man festlegt, er auch sofort wieder dahingeht. Unspielbar. Bevor ich das bemerkt habe, hat immer höchstens neu installieren geholfen.


    Als nächstes probiere ich wohl wieder das auf einem schnelleren System nochmal mit den neuen Erkenntnissen, aber erstmal müssen gleich wieder der PII und die TNT ran :D

  • Ich habs auch letztens auf dem Celeron 333@375, 2556MB RAM und Voodoo2 12MB getestet. Auf der Savage 4 Pro ist alles dunkler und es läuft nicht so performant wie mit der V2 unter 800x600. Patch 1.2 ist auch drauf.


    Der Sound ist beim Start immer komplett weg, weil das Game die Lautstärke auf 0 stellt, raus tabben, wieder rauf stellen, fertig, sonst läufts aber ohne Probleme mit der AWE64 Gold.

    XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
    XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB,
    V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS 
    XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold


    :!:AMD K7 Slot A mit V4 4500 AGP in Planung! :!:

  • So, hab jetzt das Hauptspiel durch. Die letzten Missionen habe ich dann auf nem schnelleren Sys probiert, der PII mit der TNT kam dann doch etwas ins Schwitzen wenns heiß herging :topmodel:


    Also selbst aufm 900er Xeon/2M mit ner G400MAX hatte ich keine Probleme - wenn man die Sachen aus meinem letzten Post beachtet. Das stimmt mich hoffnungsvoll für das Missionpack was jetzt als nächstes drankommt. Fetzt echt das Game :spitze:

  • Also ich muss echt mal sagen, dass das Spiel hart bockt.

    Pirate Moon is jetzt (nach 4?! Missionen) schon derb schwerer als das Hauptgame aber macht definitiv Spaß.

    Ich zocks jetzt aufm Athlon XP und V5 6k - no Issues 8)

    Mir war garnicht bewusst, dass die Erweiterung auch Auflösungen über 1024x768 unterstützt - aktuell lüppts mit 1600x1200, 2x AA und LoD -1 - sieht direkt aus wie an anderes Spiel:hre: