Kaufempfehlungs Thread

  • Ihr sucht eine Digitalkamera und könnt euch in der Masse an Produkten nicht zurechtfinden? Kein Problem, hier wird geholfen.


    Um die Suche einfacher zu gestalten sollten ein paar wichtige Angaben von eurer Seite kommen:


    1. Was soll fotografiert werden?
    2. Spielt die Größe der Kamera eine Rolle?
    3. Preis?


    Mit diesen Angaben und ein bisschen Diskussion lässt sich bestimmt für jeden von euch eine passende Kamera finden.


    Natürlich könnt ihr hier auch schon Kameras posten, die euch ansprechen und die hier deine eine kleine Bewertung anhand von Daten und Testbildern erhalten.


    Also legt los :)

    "If you don´t live for something, you die for nothing!" (Hatebreed)

    Einmal editiert, zuletzt von Martok ()

  • Hoi!
    Ich suche für demnächst ne Digi-Cam
    Sollte wenn möglich CF Slot haben
    Nun zu dem was ich will:
    Also es sollte schon möglich sein einfach nur mit ihr zu knipsen allerdings sollte sie schon die möglichkeit besitzen mehr als nur auf landschaft, normal, und portrait einstellbar zu sein, sprich verschlusszeit etc müsste man auch per hand einstellen können, optischer zoom wär auch nicht schlecht allerdings weiß ich da nicht welche dimensionen da gut sind, falls ihr noch mehr infos braucht schießt los :P bin mal auf eure ratschläge gespannt... ;)

  • jo, da fehlen noch Angaben :)


    1. Preisklasse
    2. Größe
    3. Willst du z.B. auch Nachtaufnahmen mit Stativ machen? Also Belichtungszeit länger als 1sec?


    Wegen optischem Zoom: Das hängt eher von deiner gewünschten Größe ab. Kameras mit 3x optischem kriegst in allen Größen, wenn du mehr willst, wirds schon eng.

    "If you don´t live for something, you die for nothing!" (Hatebreed)

  • okay :D
    also preis sollte so bei max 300€ liegen sollte der preis sich nicht mit einem meiner wünsche vereinbaren lassen kann man auch drüber gehn aba 300 sind schon hart ;)
    größe, hmm ja also ich mag diese kastenform irgendwie net aba wenns net vermeidbar ist würd ich auch die nehmen, ich steh allerdings mehr so auf die finepix form (wie die von meinem vater, dürfte dir ja geläufig sein)
    also nachtaufnahmen auf jeden fall, die müssen sein :)
    also reicht denn 3facher optischer zoom? wird ja bestimmt noch je nach cam digital aufgemotzt, es soll halt so sein das ich nicht irgendwann mal ne landschaft aufnehmen will und dann denke toll mit mehr zoom häts besser ausgesehn.

  • Wenn ich wüsst was du mit Finepixform meinst? Wie meine Cam?


    Dann würd ich dir die Fujifilm Finepix S5500 ans Herz legen, hat nur einen großen Nachteil: Nur xD Speicher :(

    "If you don´t live for something, you die for nothing!" (Hatebreed)

  • Sorry for OT:


    Digital-Zoom is totaler Müll. Des is kein Zoom, sondern der interpoliert bloß die Auflösung. (so wie wenn ma ein 640x480er Bild einfach mit 1280x960 speichert)


    Bringt nix. Da kannst mit einem Nachbearbeitungsprogramm des gleiche machen.


    Kauf Dir halt eine Spiegelreflex mit wechselbarem Objektiv. Dann sparst Du Dir die Scherereien mit "wieviel Zoom brauche ich?"



    cu

    It's nice to be a Preiß - but it's higher to be a Bayer.

  • Zitat

    Original von Voodoo³
    Kauf Dir halt eine Spiegelreflex mit wechselbarem Objektiv. Dann sparst Du Dir die Scherereien mit "wieviel Zoom brauche ich?"



    cu


    Fuer 300euro, alles klar! Dafuer krieg ich grad mal ein Objektiv ;)

  • Zitat

    Original von -(3Dfx)-GhostOfWar
    Canon Powershot A75 war meine Wahl, für 200€


    Und bis man die Kamera ausgereizt hat, bedarf es schon gewisse Zeit.


    Weil, wenn ich von Fotografieren keine Ahnung habe, bringt mir auch die Mark II nichts


    Der Mann hat es erkannt!!
    Hinzufuegen moechte ich noch:
    Solange für den Fotografen die verwendete Technik im Mittelpunkt steht, wird es ihm unmöglich sein sich auf das Wesentliche zu konzentrieren!


    mfg

  • GNAbend!


    Aaaalso, ich spiel atm mit den Gedanken mir ne "gscheide" Digicam zu holen... Also, hier mal die Daten, die ich in etwa brauch:


    - 120€ sollts max. Kosten (ohne Speicherkarte)
    - Wird wohl meistens für Schnappschüsse gebraucht oder auch für solche Fotosachen wie nicht-Professionelle stillere Motive...
    - Sollte aber trotzdem bitte Zoom haben ;)
    - Sollte ein wenig internen Speicher haben, aber einen MemoryStick- oder SD-Slot für späteres Aufrüsten
    - Aushalten sollte die Cam vielleicht auch ein bissl was


    Also wie gesagt, ich lass mir das noch durchn Kopf gehen... Deswegen wär es nett, wenn ihr mir helfen könntet.
    Danke schonma.

  • Hatte vor kurzem die Lumix FZ3 in der Hand, sehr kompakt und extrem leicht und dazu der grose Brennweitenbereich, ersteindruck war Positiv, allerdings im groessenvergleich zu meiner sah sie nurnoch niedlich aus!
    Wenn ich sie ausgibig testen konnt schreib ich nochmal was, aba erstma als kleiner tip!

  • So hab mich jetzt eine Weile zwecks Ladegeräten und Akkus umgesehn und bin zu dem Entschluss gekommen, dass der "AKKUTRAINER AT3plus" wohl eine sehr gute Wahl wäre.


    Wenn ich den heute noch bei Conrad bestelle, werden mir keine Versandkosten berechnet, außerdem sind vier 2300mAh Akkus beim Ladegeräte dabei.


    Die Akkus werden zwar nicht die besten sein, aber fürs erste reichen sie und sollen dann bei Bedarf mit Sanyo´s ersetzt/erweitert werden.


    Irgendwelche Einwände? :topmodel: