Beiträge von Bier.jpg

    Ok, Lego...

    Hab mir mal nach langer Zeit mal wieder mein Lego zeug in die Bude geholt und bin nun fleißig am Basteln. Und da es ja seitdem ich zuletzt bei Lego zugeschlagen habe ja jetzt dicke Motoren gibt ;) Buggy und XL, hab ich mir davon mal einiges an Zeug bei Egay geholt....


    Ich stellte fest... 4 XL Motoren an einer Batterie box wollen nicht... Auch nicht mit zwei infrarot Empfängern... Früher hat ne Lego Batterie box nie abgeschaltet bei mir ... najo was macht man. Erstmal Akkus gegen Batterien tauschen .... hilft nix, Nächster schritt mal nur 2 XL Motoren anschliessen... aber nein will auch nicht... Also hilft nur eins Batterien raus, Lipo rein :) 11.1 Volt bei 15A sollten wohl reichen :) Zack Batteriebox entkernt, Lipo rein. Und dann die Enttäuschung.... Einschalten, aus... hmmh was macht mann dann ... Nochmal aufgeschraubt, nen kleines heißes Bauteil gefunden. Ausgebaut, gebrückt ---> Lief. War bestimmt nen Schutzschalter oder so ;) ----> Brauch ich jetzt nicht mehr da dicker Akku drin ... Macht echt fun, erstmal ein paar Lego Zahnräder etc mit Speed gekillt ;) Eins kann ich euch sagen, 2 buggy Motoren mit 11 Volt gehen mit Lego echt geil ab. Bissel inner Nacht draußen gefahren. ---> Fun pur.


    Leider haben die Lego Fernbedienungen eine Wahnsinnige Reichweite von gefühlten 2 Metern, was echt keinen Fun macht, wenn das Auto innerhalb von 3 Sekunden aus deiner Reichweite ist. :D


    Am Schluss war der Akku leider bei 7,4 Volt oder so und das Ladegerät erkennt ihn aktuell nicht mehr... muss ich morgen wohl den ersatz Akku nehmen.


    Fazit:

    1. Lego mit 11 Volt und dicken Motoren macht Spass und Zerstört viel.

    2. Ich brache irgendwas anderes als Infrarot... Mal sehen. Hat jemand hier Lust mir einen RF Empfänger zu bauen? https://brianzawesomeblog.blog…ower-functions-radio.html hier gibt es einen Ansatz ... allerdings wären 4 bzw 6 Kanäle echt besser. (1x Lenkung, 1x Antrieb, 2x Blinker, 1x Licht 1x Reserve) Natuerlich gegen Geld oder so.

    3. Ich brauche irgendeine Art von Betriebsüberwachung, damit sich das ganze bei 8 Volt ausschaltet... Sowie eine Temperaturüberwachung.

    Also du musst es andersrum angehen. Was willst du mit der Kiste machen? Es gibt echt eine riesen menge Optionen.... Und es gibt Software die egal wie dick du den XP Rechner baust ihn voll auslasten kann ;)

    Dual 2011 sollte das maximum sein mit 2 4ghz 8 Kernen und einer tonen ram. Dazu eine Titan Black und 2 30 zoll screens ;) dazu eine dicke SSD, ein dickes Raid....

    dann kannst du einen dicken stapel vms laufen lassen, nebenbei noch Filme encodieren und und und...

    oder willst du nur alte games zocken?


    Dann reicht dir evlt auch ein 1366 mit 48 gb ram und einer normalen Titan :)

    die Frage ist, was ist dein plan ;)

    linux ist kein Windows ;)


    Wenn du es einfach haben willst ... legste ne linux mint live cd ein und drückst installieren. ---> dein ganzes Linux ist fertig drauf mit aller Software die du brauchst.

    Wenn es dir auch um ein bisschen wissen geht, kannst du auch ein Gentoo setup durcharbeiten. Da machst du eine menge von Hand und musst eine menge Lesen, und verstehen. Allerdings bringt es dir dabei auch die Grundlagen bei.

    es gibt bessere lans ;) komm doch mal auf eine von uns ;)


    Najo Win98 & Internet .... als erstes musst du eine Firewall vorsetzen die dir das ganze ssl zeug entschlüsselt ;) Nun heisst es einen recht aktuellen Browser zu finden. z.b. Opera oder so am besten msfn.org durchsuchen.


    Was usb angeht Nusb in der sprache von deinem Betriebssystem ;)

    Win 7 auf SMB1 runter zu konfigurieren ist sau schwer. Ich mein ich hätte es nicht hinbekommen. Was du allerdings machen kannst, ist ein Update von Win98 auf SMB2 und dann einen Entsprechenden User auf dem Win7 System einzurichten. Das geht recht bescheiden aber es geht....


    Was wesentlich praktischer ist, einen Sambaserver zu nehmen. Dann brauchst du das 98se nicht zu patchen. Das sieht dann in der smb.conf so aus: