Posts by undertaker_2

    Du bist schon ziemlich gut darin, anderen Menschen mit Gewalt die Worte im Munde zu verdrehen bzw. auf die Zunge zu legen

    Das verstehe ich nicht. Ich lege niemanden, irgendetwas auf die Zunge, - ich interpretiere es nur anders. Das muss doch, mit Verlaub, erlaubt sein?!

    Ich mag halt, in meinem Sinne von Gerechtigkeit, nicht wenn man mit zweierlei Mass misst: Ich habe einen Beweiß, also muß dieser einem Gegenbeweiß standhalten! (Nehmen wir die 2. Klasse Grundschule: 5x4 sind 20, weil 4x5 auch 20 ergeben! Beweis + Gegenbeweis = Richtig!) Nichts anderes habe ich oben geschrieben! Wenn das eine "nicht besondere respektable Charaktereigenschaft" sein soll, wie bewertest du dann den Mathelehrer aus der 2. Klasse oder überhaupt den kompletten Wissenschaftsbetrieb? Eine Theorie ist eine Theorie bis sie bewiesen oder wiederlegt ist, oder? Ich kann mich doch nicht allen Ernstes in die Landschaft stellen und behaupten: Diese Theorie ist wahr und Gegenargumente werden mit "nicht besondere respektable Charaktereigenschaft" niedergeschmettert...



    Woher nimmst du dir plötzlich Däniken her?

    Weil Däniken der erste war der dieses Thema in der Öffentlichkeit breitgetretten hat! Bin mir jetzt nicht ganz sicher ob es in seinem Buch "Erinnerungen an die Zukunft" 1968/9war oder erst später, da müsste ich echt nochmal nachschauen...

    Ich hatte schon in meiner Kindheit mit Kumpeln über Generationenraumschiffe nachgedacht

    Wer nicht? :) Spätestens seit Battlestar Galactica 1978 war es in aller Munde... :) :thumbup::S


    Hör bitte damit auf

    Hmmm.. Warum schreibst du das nicht auch Chosen_One? Mit seinen hingerülpsten"Bullshit" Kneipen Jargon :/ ....?

    Wird wieder mit zweierlei Mass gemessen? Ich argumentiere, andere rülpsen aus der Kneipenecke unhaltbaren Blödsinn... Der rote Faden meines Lebens... :topmodel:

    ABER.... ich werde mir Mühe geben, GAT, nicht zuletzt weil ich dich (soggi, dich übrigens auch) für eine echte Instanz hier im Board halte!


    Danke.

    Bedank dich nicht zu früh ;) Wenn ich weiter so haarsträubenden Unsinn lese, werde ich wieder meine "nicht besondere respektable Charaktereigenschaft" hervorkramen... ;) :):spitze:

    Nein, nein und nochmals nein! Du deutest da jetzt was rein, was ich gar nicht gesagt habe! Ich habe nur gesagt, dass es mW keine Beweise gibt, was nicht bedeutet, dass damit bewiesen ist, dass niemals Außerirdische auf der Erde waren. So funktioniert Wissenschaft.


    Du hast in meine Aussage etwas reingedeutet und genau so funktioniert Wissenschaft eben NICHT!


    Alles ohne wissenschaftliche Beweise ist Glauben und das hat weder was mit Wissenschaft noch mit Wahrheit zu tun.

    Okay... ich formuliere nochmals um: Gibt es stichhaltige Beweise, das die Erde niemals von Außerirdischen besucht worden ist? Oder anders: Wie will man so etwas beweisen oder einen Gegenbeweis erstellen? Hier driften wir in die Philosphie ab. In der Astronomie sind wir dann bei: Was war vor dem "Big Bang"? Entsteht ein Universum aus dem "Nichts"?

    Generationenraumschiffe

    Oha... Höre ich da Erich von Däniken? ;) Und du schreibst ständig etwas von Naturgesetzen.... Welchen Naturgesetzen? Möglicherweise die von dem Neptun Mond Triton? Die von Deneb?


    Die Menschheit (homo sapiens [sapiens]) existiert grob angegeben nunmal erst seit 1 Mio Jahren.

    Falsch! *Klick* *klick* *klick* *klick* usw. usf.


    Vor einer Millionen Jahre stiefelte (wahrscheinlich) der Homo erectus über den Erdball...


    Ist das der wissenschaftliche Anspruch der weiter oben so wehement verteidigt wurde/wird? :/

    Wir haben den Weg nicht gemacht, damit ein paar Esoterik-, Astrologie-, Homoöpathie-, Flacherd- und Chemtrailspinner die Menschheit wieder geistig in die Vergangenheit führen.

    Hatten wir DAS nicht schon im April 2018?

    In eigener Sache


    Was mich halt jedesmal fuchst ist die Tatsache das immer vorschnell abgeurteilt wird -bevor- das Gegenüber sich überhaupt mit dieser Thematik näher auseinander gesetzt hat.(Du bist nicht angesprochen GAT ;) Diejenigen werden sich aufgrund ihrer Posts schon angesprochen fühlen...) Aber im Vorverurteilen sind Menschen ja immer ganz vorn mit dabei. Prä-Astronautik ist eigentlich überhaupt nicht mein Thema. Ich bin da mehr oder weniger reingestolpert und beschäftige mich (am Rande - nicht primär) damit erst seit vielleicht 10 Jahren, mein Thema ist seit 1980 die Ägyptologie, vor allem mit den Ungereimheiten die ich weiter oben schon genannt habe, die an jeder erdenklichen Ecke dieser wissenschaftlichen Disziplin auftauchen. Sowie eine damit verbundene "vergessene " Hochkultur. Hier kann ich nur jedem Graham Hancock empfehlen. Als ausgebildeter Soziologe sollte er auch Wissen wovon er schreibt. (Vielleicht mag ich deswegen den schweizer "Dauernörgler" :) Erich von Däniken so gern: Er stellt halt unangenehme Fragen und konfrontiert uns mit Ungereimtheiten.) Wenn man sich schon mit einem Thema so beschäftigt, sollte man auch mal nach links und rechts schauen, auch -und gerade!- mit den sogenannten Grenzwissenschaften, ansonsten läuft man Gefahr ein regelrechter Fachidiot zu werden. Ich werfe hier mal unverbindlich den Namen Zahi Hawas in den Raum... :whistling:


    Nicht das wir uns falsch verstehen, ich denke nicht das die Pyramide von i-welchen Außerirdischen erbaut wurde. Warum sollten die das auch tun? Das waren schon Menschen, aber - Mit welcher Technologie haben die das alles gebaut, bei den damaligen verfügbaren Mitteln?



    Sagt Wer? Ich habe lediglich geschrieben das ich ihn mag, aufgrund seiner ( imho, unangenehmen) Fragen die er gegenüber der Wissenschaft stellt! Ich habe mit keinem Wort seine Thesen unterstützt! Weiterhin habe ich auch schon längst klargestellt das Paläo-Seti für mich ein Randgebiet ist, mit dem ich mich erst seit kurzem auseinander setze ( unter/etwa 10 Jahre) !
    Nur so: Bevor Schliemann aufgebrochen ist, galt Troja auch als Hirngespinnst! Er aber hat sich "Homer" geschnappt und ist losgelaufen.
    Was ich halt durch meine Bibel (das Geschichtsbuch) gelernt habe ist Das: Urteile niemals zu Schnell!


    Woher soll ich das Wissen? ?( Ich habe mit keinem Wort hier die Behauptung aufgestellt das die Pyramiden von Außerirdischen gebaut worden ist. Vielleicht erstmal meine Post hier lesen... ;)


    Ich vertrete ein streng wissenschaftliches Weltbild


    Tja, das ist leider so eine Sache mit der Wissenschaft die du jetzt ansprichst. Über die belegte(!) Funde worüber ich so stolpere, gibt es scheinbar keine Abhandlungen. Als kleines Beispiel: Kernbohrung in Abusir, Offensichtlich will sich keiner daran die Finger schmutzig machen, warum auch immer. Die Ägyptologen gehen davon aus das man mit einem Handbohrer, Kupfer und Quarzsand solche Bohrungen herstellen könnte ( soweit ich weiß hat das noch niemand probiert, Stichwort: experimentale Archäologie) hingegen behauptet Dr. Detlef Gassmann, experimental Physiker der HILTI AG, das Quarzsand im besten Falle gleichhart ist wie Granit weiterhin das ein Bohrer aus Kupfer sich an den viel härterem Granit/Quarz aufreiben würde, und Zitat: "Das kann kein Loch geben, zumindest nicht so wie wir in Ägypten sehen!" (aus der "Bohren und Schleifen" 1983 ) - Tja, zwei Aussaagen, keine Abhandlung, kein Nichts. Was würdest du denn dann denken? Für mich hat der Physiker in diesem Falle mehr Glaubkraft. Das ist schließlich sein Beruf, das hat er studiert. Naja, und es gibt unzählige weitere ähnliche Beispiele ... und da schielt man schonmal in die Parawissenschaften, wie die das so halten... :)

    Außerdem ging es mir nur um folgendes:



    Könnte mich jetzt bitte mal einer Aufklären WAS in dem Brief von MatrixMorpher an Dr. h.c. Erich von Däniken stand?

    War der Text jetzt gegen allgemeines Recht verstossend? Oder hat sich hier nur wer in seinem geozentrische Weltbild beleidigt gefühlt?

    Oder verstößt das gegen irgendeine GWUP-Dogmatiker-Kirche? Freidenker nicht erlaubt?


    Außerirdische gehören nicht zu den Dingen des Glaubens, denn diese wären (sind) physisch Teil unseres Universums und damit Teil der Naturwissenschaften. Meines Wissens gibt es keine Beweise dafür, dass Außerirdische auf der Erde waren

    Das könnte man auch umformulieren: Es gibt keine Beweise dafür das diese nicht auf unserem Planeten waren. Das was du meinst ist ein Umkehrschluß: Ich habe nix gefunden, also kann es nicht sein! In der Kriminologie würde ein Umkehrschluß bedeuten: Jack the ripper wurde nie gefasst also hat es die Morde nicht gegeben. (Ist jetzt sehr stark überspitzt, ich weiß ;) )Was natürlich Unsinn ist. Aber ein Beweis ist das noch lange nicht! ;)


    vor oder während unseres Daseins als Menschheit

    Vor? Defenier das bitte mal was du damit meinst.

    Diese "wenn es dir nicht gefällt, dann schau nicht hin und sage nichts dazu"-Einstellung halte ich für äußerst fragwürdig, isolationistisch und schädlich. Hier eine meiner Meinung nach bessere, alternative Methode um mit Dingen umzugehen, denen man abweisend gegenübersteht: "Wenn es dir nicht gefällt, so empöre dich darüber!".

    Okay du hast völlig recht! "Wenns um die Wurst geht" sollte man schon seinen Mund aufmachen! (ICH werde auf gar keinen Fall morgen die Hakenkreuzflagge hissen ;) ) Aber gehts hier "Um die Wurst?" hier findet ein Gedankenaustausch statt, manchen gefällts und manchen nicht! Soll ich (als Beispiel jetzt ;) ;) ;) ) Jedesmal BULLSHIT schreien/schreiben wenn sich einer einen Intel kaufen will, oder als Veganer leben will? Sowas nehme ich schulterzuckend zur Kenntnis und kümmere mich um Sachen die mich mehr ansprechen.



    Addendum: Danke, lieber Harald Lesch, der - als Natur- und Geisteswissenschaftler

    Ja, Prof Lesch hat seine lichten Momente! Am besten hat er mir noch auf dem Spartensender Bayern Alpha gefallen, als er erklärt hat das der Star Trek Replikator durchaus realistisch ist: WENN man die (Bio-)chemischen Prozesse verstehen würde! Beispiel von ihm genannt in dieser Sendung: Kuh frisst Grass - wird umgewandelt in Fleisch, Fell, Knochen etc.pp. Wenn diese chemischen Prozesse nach-"gebaut" werden könnten, ist es nur noch ein Steinwurf zu Cpt Picard: Earl Grey - Heiß! :)

    Aber seit diesem Beitrag (ab 6:40) von der Scheibe des Prinzen Sabu.. Da fehlem einem echt die Worte!

    Fragestellung: WAS ist die Scheibe, und was war ihre Funktion?

    Antwort: Es war kein Alienraumschiff-Antriebssstück! :mauer::spitze:


    Äääh die Fragestellung war nicht was es hätte nicht sein sollen, sondern WAS war es! Genauso hätte das Fazit von dieser "wissenschaftlichen" Ausarbeitung heißen können: "Es war kein Kühlschrank!" :topmodel: Aha, gut kombiniert! :spitze:---- Und das die Scheibe aus Schiefer(!!!) hergestellt wurde, wird mal gepflegt unter den Tisch fallen gelassen! HALLO??? Schiefer??? Fragt mal einen Steinmetz was er von dem Werkstoff Schiefer hält und zeigt gleichzeitig das Model aus dem Film... Viel Spass! :spitze:



    Und schlußendlich:


    Es ging, und meiner Meinung geht es immer noch, um Paläo-SETI das hat NICHTS mi: Esoterik-, Astrologie-, Homoöpathie-, Flacherd- und Chemtrailspinner oder Nazis im Weltall oder Kreationisten zu tun! Wer das denkt/glaubt, versteht nichts, aber auch GARNICHTS davon, es wird halt durch die "Qualitätsmedien" immer schön in die gleiche Schublade geschupst und so entstehen Märchen! Und wer oben meine Zitate vom letzten Jahr wirklich durchgelesen hat, der erkennt zwei Dinge:

    Erstens: Das es mir um ungeklärte Dinge in der Archäologie geht, um nichts anderes!

    Zweitens: Schnelle Vorverurteilungen sind mir zuwider! Heinrich Schliemann ist hier immer mein Lieblingsbeispiel Erst verlacht und dann nach der Entdeckung von Troja 7 wurde Schliemann vom Phantasten zum "Gott" der Archäologie erhoben! Heuchlertum!


    Ach... und ich hoffe doch das alle Wissen das dies eine Diskussion, und kein Streit ist! :)

    Ich habe den Text mal gelöscht, bevor sich da noch jemand dran verletzt.

    Hatte ihn hier gepostet, da V.F. neugierig drauf war.

    Schade das du den gelöscht hast... hätte ihn (den Text)auch gerne gelesen... :(



    grenzt an geistiger Körperverletzung

    Weißt du, im britischen Fernsehen gibt es eine Regel: Wenns dir nicht gefällt - schalte um! Will damit sagen: Warum ließt du es? Und vorallem: Warum machst du dir die Arbeit auch noch etwas dazu zu sagen/schreiben? Hast du etwas gegen Meinungsfreiheit? Oder stand in diesem Text von MatrixMorpher etwas das gegen geltenes Recht verstößt? :/ (Das gleiche geht auch an CryptonNite !) Ich habe keinen Schimmer von dem Text, da offensichtlich durch sowas wie "Einschüchterung", sowas wie "Zensur" stattfand! :steinigung: Darf sich der geneigte Leser jetzt nicht mehr sein eigenes Bild formen? Bücherverbrennung? Entartete Kunst?


    Könnte mich jetzt bitte mal einer Aufklären WAS in dem Brief von MatrixMorpher an Dr. h.c. Erich von Däniken stand?

    War der Text jetzt gegen allgemeines Recht verstossend? Oder hat sich hier nur wer in seinem geozentrische Weltbild beleidigt gefühlt?

    Oder verstößt das gegen irgendeine GWUP-Dogmatiker-Kirche? Freidenker nicht erlaubt? Oder wie darf ich DAS hier verstehen? :gadget::adsh::gadget::topmodel:

    2 ISA Grafikkarten mit 2MB Speicher für je 10€

    Dank dir... Der Kollege hat noch mehr als bloß zwei! :spitze:

    Meine ist unterwegs... bei EIZO werde ich immer hellhörig...! :topmodel:



    Pentium 200

    ASUS P/1-P55T2P4 REV. 3.10.

    Creative Sound Blaster AWE64 (CT4500)

    Diamond Viper V330 PCI

    Fairer Preis, wenn es Sofortkauf wäre.. Die CT4500 und der Viper 330 PCI Rechtfertigen die 30€... Der Rest... naja... :gadget:

    Hast du mittlerweile etwas brauchbares gefunden? Bzw. Um welche Spiele geht es dir? Ich habe noch auf alten Beigaben-CDs eine komplette Historie vom DLH ;)


    Und ja, manch User hat, schon seit meinem Anmeldung 2012, "einen schlechten Tag" Aber das ist eine ganz andere Geschichte... :/


    Wenn du das DLH nicht gerade gestern/sofort brauchst kopiere ich dir die gerne wohin du magst. Ich bin eh gerade dabei, meine alten o.g. CDs in ISOs oder CUE/BIN auf meinen FS abzulegen um diese dann auf BR, RDX, Band, whatever - jedenfalls auf ein Medium zu sichern, welches nicht gerade 20 Jahre oder mehr Jahre auf dem Buckel hat! Wenns die 1GB Grenze nicht übersteigen sollte, kann ich das ganze easy über die Dropbox/von zuhause machen, ansonsten stelle ich dir einen Downloadlink über Owncloud bereit. :thumbup:

    Alles richtig was du schreibst RaVeNsClaw , aber bedenke auch das das Budget begrenzt ist, und was viele wichtiger ist: Der Kollege von soggi keiner von unsereins, also offentsichtliech kein Frickler, ist.

    Natürlich mag eine 2060 superflott sein, im Vergleich zum 2400G, aber bringt das einem "normalen" User etwas? Ob dieser jetzt Far Cry 5 mit 105FPS (wie im Video mit dem R3 2200) zockt oder mit 350FPS, auf FHD. Wo ist der Mehrwert für den "einfachen" Anwender auf seinem 1080p Monitor?


    Ich verstehe dich wirklich völlig und total RaVeNsClaw ich persönlich würde es genauso machen (also, nicht wirklich würde ich mir einen komplett PC kaufen, lieber selber Bauen, aber du weißt schon was ich meine.. ;) ) Stelle dir nur mal vor das etwas def. ist mit dem Rechner: Einpacken und zuschicken, Rechner ist auf unbestimmte Zeit weg! Ein VorOrt Service klingt immer besser...also in meinen Ohren...


    Aber jeder wie er mag. :):thumbup: just my 2 cents ;)


    Ich persönlich habe jedenfalls keine Lust mehr, abends um 22:00Uhr, von einem Kollegen die Probleme mit irgendeinem Rechner anzuhören... ;) Dafür bin ich definitiv zu alt! :spitze:

    Ich wollte mir jetzt nicht 4 1/2 h Video reinziehen.

    Verstehe ich.. xD



    wie ist denn jetzt die integrierte Grafik des R5 2400G im Vergleich dazu?

    Okay.. hier mal eine 1060 gegen den 2200 also den schwächeren Ryzen 3. NICHT gegen den R5. Trotzdem sieht es sehr Mau für die GTX 1060 6GB aus... ;) Man kann sich ohne große Phantasie ausrechnenen was der R5 hier machen würde.


    https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=iVUj0CvdbKQ


    Das Video geht auch nur 10min und jedes Spiel von Interesse kann einzeln angeklickt werden... Man muss alles nicht alles schauen ;)




    Nach was zum Pavilion: Mag sein das die besser ausgestattet sind als Medion, aber die HP Pro- oder noch besser, die Elite- Reihe ist wirklich besser in Verarbeitung. Kein Admin mit Verstand würde Pavilion-Plastikbomber freiwillig betreuen wollen... ich kenne zumindest keinen...! ;)

    Hmmm... ich nehme mal an das dein Kollege den Rechner wie ein Kühlschrank benutzt? Also einmal aufstellen und nichts verändern will und quasi wartet bis er kaputt geht um sich dann einen neuen zu kaufen? Also das er kein Frickler ist? soggi ?


    Falls dem so ist, würde ich mich mal bei den "großen" Herstellern wie z.B. HP umschauen. Damit meine ich jetzt nicht die "Pavillion" Reihe, also den MM Schrott sondern, wenn wie bei HP bleiben wollen, die "Elite" Reihe. Die Vorteile liegen auf der Hand. Es ist immer ein Win 10 Pro dabei, und immer mind. 3 Jahre VorortService dabei. Hier (Produktdatenblatt PDF beachten) kann man sogar noch weitere 24Monate für mickrige 39,99€ hinzubuchen. Das ganze System würde also nur etwa 750€ kosten, inkl. 5 Jahre Garantie, 256GB m.2 Laufwerk und Win10 Pro! Falls man mehr Geld ausgeben muß :topmodel: schaut man sich halt das nächst stärkere System an ;) Oder packt noch eine mechanische Platte rein or whatever. ( Mit dem VorOrt Servive hat man auch noch den Joker, das man keine Anfragen hat: "Kannste grad mal schauen...? " ) Und das der R5 2400G genug Power für akt. Zocks hat, hat Cracky mehr als einmal auf seinem YT Chanel (glaube es war das gelinkte Video; ) bewiesen. Wenn man bei Full HD bleibt.

    Die Nachteile liegen, na klar, auf der anderen Hand, Aufrüsten ist fast immer unmöglich, in Sachen Graka. Speicher und Platten sind natürlich immer möglich...

    Ich habe normalerweise auch so meine Probleme für Privatpersonen ein Markengerät zu kaufen, ich unterstütze dann auch lieber den kleinen Händler vor Ort, aber wenn meine Spekulation oben richtig ist (Aufstellen, - nichts umbauen, und "warten" bis er defekt ist) spricht nichts gegen so ein Teil.

    Huhu... :topmodel:


    Schickst du mir ne PM für die Daten? :)

    Langsam aber sicher wirds echt behämmert: Bin echt mal gespannt ob wir dieses Jahr noch 4 Stellig werden! :spitze:


    EDIT:


    Ich nehme ALLES zurück was ich oben geschrieben habe: Es geht bei weitem Behämmerter! Und zwar die VOLLE Presslufthammerdröhnung: *klick*


    :gadget: :spitze::spitze::spitze: 3dfx Mousepad für 220,69€ :topmodel::topmodel::topmodel::mauer: