Posts by SK1

    https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ


    Dieser Herr hat in aktueller Jugendsprache und etwas aufgedreht die Versäumnisse der aktuellen und vergangenen Regierung sowie ihres näheren Umfeldes zusammengefasst. Ich war verwundert, dass es nur 55 Minuten dauert. Wenn einen der Sprachstil nicht stört, kann man sich das ansehen.

    Aber das nötige Hintergrundwissen zu unserer Innenpolitik fehlt dir möglicherweise (was mich auch nicht wundern würde).


    Edit: Spielt auch in Sachen EU Wahl eine untergeordnete Rolle. Sollte man ggf. in einen separaten Thread ausgliedern.

    Nein, wieso denn? Wir haben selbstverständlich kein unerschöpfliches Wissen über politische Zusammenhänge in anderen Ländern wie eben in dem Fall Österreich. Aber deshalb kann man - kannst besonders Du - doch trotzdem hier darüber reden! So erfahren alle anderen auch davon. Für mich gehört das mit zur EU - Wahl und allem drum und dran.


    Ich musste eben nach dem Begriff Präpotenz suchen. Das bedeutet einfach nur Potenz, aber ohne sexuelle Doppeldeutigkeit? Lustig.


    @Sedan: Das Zitat war mir nicht bekannt. Danke!

    Du könntest ja mal die Lochabstände Deines Boards messen und vielleicht misst dann jemand für Dich bei seinem Board nach...?

    In früheren Zeiten habe ich in solchen Fällen einfach einen größeren (stärkeren) Lüfter auf den kleinen Kühlkörper geschraubt. Das wird heute (oder bei der Generation Sockel 1366 & Co.) wohl weniger gut funktionieren, schätze ich. "Lauter" ist ja auch nicht unbedingt das, was Du willst.


    Grüße

    SK1

    Kennt Ihr diese nervigen Suchmaschinenschlagwortroboterdinger? Ich finde es manchmal zumindest recht amüsant, wenn plötzlich ein ganz und gar unpassender Begriff zwischen den anderen steht.

    Um mal eine langweilige Statusmeldung zu geben:

    Meine Briefwahlunterlagen scheinen vor ca. einer Woche gekommen zu sein, dieses WE habe ich gewählt.


    Es scheint mir btw nicht sehr elegant, dass die gefalteten Wahlzettel quadratisch sind, die Umschläge aber länglich rechteckig. Das steckt da drin und sieht aus wie ein Sack Nüsse. Das widerstrebt dem Monk.


    Bei den lokalen Wahlen hat man teilweise hier nur die Wahl zwischen Kandidaten von SPD und CDU. Pest oder Cholera also.

    Oha!

    Zwei kurze Nachfragen:

    Der war 18? Und er hat direkt nach Führerscheinerwerb das Auto erst gekauft, zweitens verschandelt und drittens verkauft - alles in einem Jahr? Dann hat er schneller gehandelt, als sein Auto fahren konnte.

    Rotes BMX mit roten Reifen aus den 1980ern: So eins mit Polstern und Sternchen darauf, das man damals Kindern verkauft hat? So eins hatte ich auch mal! Falls Ja - bitte Bilder auch davon posten!<3

    Ja, hab' ich auch gesehen. Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten klingen namenstechnisch auch sehr wählbar. Man könnte sagen "Ich will Krieg in Europa".

    Genau das wurde zumindest behauptet. Und ja: diese Annahme ist essenziell für die Sinnhaftigkeit dieses Treibstoffs. Angeblich™ würde derzeit so viel Biomasse als Abfall auf den Höfen verrotten, dass man damit (nach Umwandlung in Treibstoff) den gesamten Individualverkehr betreiben könnte.


    Auf mich wirkt das auch wie eine vage Aussage. Zudem kann man ATM AFAIK keinen fertigen Biogas - PKW kaufen. Von dem Kauf eines Biogas - Omnibusses (falls solche Angebote für Endkunden existieren) zum Individualverkehr würde ich angesichts der überfüllten Innenstädte auch abraten. Obwohl das auch die nächste Stufe nach den SUV sein könnte.

    EDIT: Offenbar bietet zumindest VW einige Autos auch mit Biogas - Option an: Von Caddy und Leon habe ich gerade was gelesen. Das Tankstellennetz ist höchstens ausreichend.


    Sollte das mit dem Biogas stimmen, wäre wahrscheinlich ein Biogas - Elektro - Hybrid die logischste Wahl. Inzwischen könnte Elektro für Neuanschaffungen tatsächlich das langweilige Mittel der Wahl sein. Ich persönlich mag ja die ineffizienten Vergaser-Benziner aus den 1970er- und frühen 1980er Jahren am liebsten. Für den Alltag ist so ein KAT-loses Ungetüm eher nichts.


    Der Hashtag lautet übrigens #StrohImTank . Ich kann mit Hashtags nichts anfangen.

    Kleine Frage zum Off Topic: Wieso sollte man ein Auto überhaupt abwracken lassen?! Schaut dabei soviel Geld raus? Ich habe noch all meine Autos auf dem Gebrauchtmarkt vertrieben. Und das letzte - das wollte in Österreich keiner mehr - wurde einfach in den Ostblock verschoben, für ein paar Kisten Bier. War dieses Abwracken bzw. diese "Umweltprämie" wirtschaftlicher als der Verkauf auf dem Gebrauchtmarkt?

    Bei dem damaligen Gebrauchwagenmarkt scheint es wohl so gewesen zu sein. Das war vor 10 Jahren, 2009.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Umweltpr%C3%A4mie


    Es gab einen Topf von 5 Mrd. Euro (zuerst nur 1,5) bei maximal 2500 Euro pro Fahrzeug.

    Außerdem das:

    "Ein Pkw wurde vor mindestens neun Jahren erstmals zugelassen und zwischen dem 14. Januar 2009 und 30. Juni 2010 gemäß Altfahrzeugverordnung verschrottet." (Wikipedia)

    Es soll wohl so gewesen sein, dass nur der besagte Ford Ka MK1 "neu" und "alt" gleichzeitig gewesen sein kann.


    Seit 2017 geben Händler wieder manchmal einen "Abwrackprämie" genannten Bonus aus, aber das ist nur noch ein Marketingname, vergleichbar mit "Sommerschlussverkauf" / "Winterschlussverkauf".


    ---


    Achso, LoB , Biogasantrieb soll eine viel bessere CO2 - Bilanz als Elektro haben. Soll. Das haben die Meisten aber noch nicht auf dem Schirm. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie sich diese Berechnung zusammensetzt und ob sie stimmt. Der CO2 - Rechner oben hat ja auch noch kein Biogas mit drin. Es hätte auch den Vorteil des nahezu konventionellen Kraftstofferwerbs an der Tanke bei unbegrenzter Reichweite durch ein engmaschiges Tankstellennetz.


    Meiner Auffassung nach kann man alle Geräte (inklusive Autos) - mit Ausnahme von Geräten mit Kühlkompressor - weiter verwenden, bis sie ein Ende finden. Erst bei Defekt Nachfrage produzieren.

    Das handhabe zumindest ich auch bei Glüh- und Quecksilberlampen so.

    Und jeder der sein altes funktionierendes Auto für ein neues abgewrackt hat, kann allein diesen Schaden an die Umwelt nicht mehr gut machen.

    Dazu fällt mir eine schöne Anekdote ein. Kennst Du noch den alten Ford Ka? Wenn man, als er heraus gekommen ist, einen Ford Ka gekauft hat, konnte man den für die "Umweltprämie" (so hieß die Abwrackprämie offiziell) abwracken und sich stattdessen... genau den gleichen Ford Ka mit identischem Motor in neu holen. Gewinn für die Umwelt: ...

    Auch habe ich gehört (!), dass ein durchschnittliches Auto in ca. 25 Jahren durchschnittlichen Betriebs (in Deutschland) so viel CO2 ausstößt, wie für seine Produktion nötig waren.


    Ich finde das Thema nicht irrelevant für die EU - Wahl. Schließlich ist Klimapolitik einer der wichtigsten - wenn nicht der wichtigste - Teilbereich der Politik.


    Hier habe ich was gefunden: https://www.spiegel.de/auto/ak…-neuwagens-a-1066558.html

    Habe meine aktuellen Werte eingegeben.


    P.S.: Ich mag die Plastikbomberrostlaube Ka MK1 trotzdem.

    Chosen_One, Danke! Habe die Unterlagen erst am Wochenende erhalten und gleich Briefwahl per Post beantragt. Bin mal gespannt, ob die das hin bekommen.


    Marlon, Meinungsfreiheit gibt es schon. Da muss man sich nur einmal die von Dir angesprochene DDR vor Augen führen. Hättest Du da so etwas gesagt, wärst Du erst mal freundlich "befragt" worden. Und ich stelle mir gerade Leute vor, die (vor '89) "Der Honecker muss weg!" skandieren... unvorstellbar. Wären alle von der Straße weg verhaftet worden, schätze ich. Was aber so ist, ist dass nicht jeder jede Meinung anerkennen muss. Daher wird einem bei jeder Meinungsaussage jemand widersprechen und das eventuell "unmöglich" finden. Meinen und sagen darfst Du es aber trotzdem.

    Der Post fällt vielleicht aufgrund seiner Banalität etwas aus der Reihe, aber ich habe auch Briefwahl beantragt. Weiß jemand, wann die Wahlunterlagen da sind? Also wann sie da sein sollten oder wie lange vor der Wahl sie üblicher Weise da sind?

    Ja, das PCB müsste jeweils (SD- wie SG-RAM) zu 100% gleich sein. Die 3000er haben auch die größeren Kühler.

    Meine Theorie ist, dass der Kunde hier hauptsächlich mehr für das Aluminium bezahlt hat. Durch Flashen des jeweils anderen BIOS kann man eine Voodoo³ umwandeln; 2000 @143MHz zu 3000 @166MHz oder umgekehrt. Bei mehr Takt sollte man an mehr Kühlung denken.

    Edit


    https://www.ebay.de/itm/3Dfx-V…9ced6f:g:CpEAAOSwJnxcyI34


    Eine V4 Evilking TV out hat er auch noch im Angebot, leider ohne den originalen Kühler.

    Den alternativen Kühler soll man durch Drehen runter bekommen? Und dann setzt er ihn einfach wieder drauf? Ich glaube, das Pad würde ich nicht mehr verwenden. Aber das Angebot ist eigentlich noch relativ fair (für Ebay).

    Es gibt auch Parteien, denen glaube ich ihre Begründungen einfach nicht. Die waren in der Vergangenheit schon so unehrlich (egal ob an der Macht oder nicht), dass sie jedes Vertrauen verspielt haben. Da nützt dann auch der Thesenvergleich per Qual-O-Mat etc. pp. nichts.


    BTW / OT: Das mit den geraden und krummen Gurken ging wohl vom Einzelhandel, bzw. Discountern aus. Die wollten es gesetzlich festgelegt haben, dass sie nur noch Einheitsgurken bekommen, die sich leichter stapeln und platzsparender transportieren lassen. Und deren Lobbyisten haben das dann durchsetzen lassen. Habe ich so gehört.

    Es ist ja schon irgendwie eine Verschwendung. Da wurde vor ~20 Jahren diese giftige 25W Quecksilberlampe unter Energie- und Materialaufwand hergestellt und jetzt fliegt sie auf den Müll (geht zur offiziellen Sammelstelle). Außerdem leuchtet sie noch... sie wird irre heiß, brummt wie ein LKW mit defekter Abgasanlage, aber leuchtet noch.


    Eine brandneue 200W E27 - Glühlampe war auch im Nachlass meines verstorbenen Onkels. Die werde ich einfach mal behalten; als Dekoobjekt.