Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 08:01

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Von der Kausalität her ist die erste Aussage wunderbar... Aber man versteht was man will

Samstag, 18. November 2017, 13:20

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Die Vernetzung zwischen Haus und Auto wird über das Smartphone kommen bzw. gibt es schon. CarPlay von Apple und Google hat da auch schon was. Microsoft macht was Ford soweit ich weiß. Das hab ich aber nur sehr wenig Wissen, sodass ich da nicht werten kann. Wenn ich mir aber die "Enterainment"-Systeme der Automobilhersteller anschaue...und dann auf mein Smartphone gucke, dann weiß ich, was ich lieber hätte. Autohersteller stellt Schnittstelle bereit wäre wohl der beste Weg, aber dann kann man das...

Freitag, 17. November 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Aktuelle PC und Internetsicherheit (2017-....)

In all meinen Host-Dateien steht nichts. Wird alles zentral gelöst, aktualisiert sich via cronjob jeden Tag von selbst, no hassle. Damit werden meine Rechner, Notebooks, Handies, Tablets, Fernseher und was auch immer bei mir eine IP via DHCP bezieht vor den Dingen der Außenwelt bewahrt.

Freitag, 17. November 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Grabsteine mit Display sind jezt auch nicht neu. 10 Jahre?

Donnerstag, 16. November 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Firefox Quantum

Zitat von »Bier.jpg« Der Kernel von Ubuntu ist doch auch nicht Debian oder? Ubuntu basiert auf Debian. Beide nutzen den Linux-Kernel.

Mittwoch, 15. November 2017, 23:45

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Ja, wir reden leicht aneinander vorbei. Aber wir beide wissen das nun, ist ja auch was Kurz zur Wetter-App: Use-case ist, dass mir meine App beim Abstellen des Kfz um 18 Uhr sagt, ob es evtl. in der Nacht auf +2°C geht oder bei +7°C bleibt. Das sagt sie mir sehr zuverlässig. Früh morgens zu wissen, dass es Frost gab und ich nun kratzen muss...das will ich ja vermeiden. Genauso wie ich vermeiden will, dass ich jeden Tag die Folie vor das Fenster spanne, nur um sie dann nass ins Auto zu legen. Ähn...

Mittwoch, 15. November 2017, 21:57

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Natürlich kann ich abends noch einmal nach draußen gehen. Aber ob es friert...joa...bei -5°C habe ich das schon beim Ankommen bemerkt. Aber ob es +2°C oder +5°C in der Nacht werden...das vermag ich leider nicht durch "vor die Tür gehen" zu beurteilen. Ich könnte auch jeden Tag die Folie auf das Fenster packen. Dann morgens die nasse Folie ins Auto und los zur Arbeit. Auch doof. Und ein Navi ist toll, brauche ich aber nicht zur Arbeit. Daher interessiert mich nur der Verkehr auf meiner normalen R...

Mittwoch, 15. November 2017, 21:28

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

In meinem Freundeskreis bin ich (fast, gibt eine Ausnahme) der einzige "Nerd", der den Aufwand betreibt. Und auf der Arbeit gibt es bei privaten IT-Problemen eine Anlaufstelle, die man mal fragen kann, weil der ja irgendwie ITler ist. IT-Alien in einer Nicht-IT-Abteilung FTW. Mein Beispiel mit der Administation von 20 Servern war eher so aus der Hüfte geschossen. Die Anzahl würde ich nicht erreichen, weil es alleine an den initialen Hardwarekosten für ein Qnap mit 2-3 HDDs scheitern würde. Echte...

Mittwoch, 15. November 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Firefox Quantum

Rool-Back auf v52 ESR, da nicht alle benötigten Plugins kompatibel sind. Ich gebe den Entwicklern noch etwas Zeit oder lasse Alternativen erscheinen.

Mittwoch, 15. November 2017, 19:11

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Die Alternative ist oft auch stumpf die Abstinenz. Die Leute opfern ja nicht aus Spaß einen Teil der Privatssphäre. Das passiert leider aus Mangel an Alternativen. Und der freundliche Nerd von nebenan, der 20 NAS administriert und 24/7 Vor-Ort-Support leistet und dafür nur ein Danke haben will...den gibt es nicht überall.

Mittwoch, 15. November 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Meine peer groups haben meist mehrere "Abos". Amazon Prime hat man, weil man gerne mal bei Amazon einkauft. Dazu gibt es dann ein wenig Film/Serien und jetzt auch noch Musik. Netflix haben viele bzw. sie teilen sich mit vier Leuten das große 14 EUR Abo. Hier guckt man dann Serien. Für Musik hat man Spotify. Daneben Amazon Music und Apple ist auch noch als großer Anbieter, den bei mir aber niemand nutzt. Spotify ist hier eindeutige Nummer 1. Damit bist du bei ca. 6 EUR Amazon, 4 EUR Netflix und w...

Mittwoch, 15. November 2017, 16:36

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

PC im Wohnzimmer ala HTPC oder Kabel vom Schreibtisch zum Fernseher? Ich behaupte jetzt mal, dass das sehr wenige Leute machen. TV als 2nd Screen. Puh...dazu noch Kabel? Sehr geringer WAF. Die Leute packen sich Filme auf den USB-Stick und stecken den an den TV. Oder die ext. HDD. Ob die Endung MKV, AVI, MP4 ist...scheißegal. Das fressen die aktuellen TVs. H.264 wird auch anstandslos abgespielt. H.265 ruckelt dann schon mal, wenn der TV 2 Jahre alt ist. Sonst klickt man sich einen Google Chromeca...

Mittwoch, 15. November 2017, 14:10

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Ich bin selbst Freund von selbstgehosteten Dingen. Aber, wie GAT schon richtig vermutet, stellt sich niemand mehrere Terabyte in die Wohnung, hat einen Server, der die Dienste vorhält, konfiguriert seinen Internet-Router so, dass er auch vom Mobiltelefon im Auto auf die Musik zu Hause zugreifen kann. Das kostet initial richtig Geld, braucht konstante Pflege und mehr technisches Wissen als nur auf "Login" zu klicken. Zudem verdienen die Hersteller nur einmalig an dir, dass dich als monatlich zahl...

Dienstag, 14. November 2017, 23:26

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Zitat von »Voodoo_Freak« Generell halte ich die Behauptung "es macht das Leben einfacher" (Bsp. mit dem Wetter über den Tag auf Seite 1) für ein absolut vorgeschobenes Argument. Was ich mir anziehe, sagt mir der logische Menschenverstand, nicht irgend nen Plastegadget. Genau dieser Verstand geht dann auch verloren. Hm...anderes Szenario. Ich schaue im Winter generell zum Feierabend auf meine Wetter-App, ob Frost in der Nach zu erwarten ist. Sind die Temperaturen entsprechend weiß ich, dass ich ...

Montag, 13. November 2017, 18:01

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Zitat von »Der_Karlson« Naja das wollt ich gerne in einer Diskussion euch wissen Ich habe mir die Frage gestellt, bin ich zu paranoid, um den wahren Sinn solcher SmartHome-IoT-Devices zu erkennen, oder ob es wirklich nur eine "coole neue Spielerei" ist, wo zwar jeder alle Daten über einen sammelt, aber drauf gesch*ssen, weil es ist ja cool Sprachsteuerung an sich kann älteren Menschen helfen, die mit den ganzen Displays und Apps nicht unbedingt zurecht kommen. Oder körperlich behinderte Mensche...

Montag, 13. November 2017, 15:25

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Zitat von »Harrold« Alexa hat auch schon für Leute die Polizei angerufen automatisch, bei einem normalen Streit zwischen zwei Leuten. Der Fall den ich kenne wurde von Amazon dementiert. Sonst bitte einmal eine Quelle.

Montag, 13. November 2017, 12:44

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Alexa, GoogleHome und Co

Ich habe kein Alexa und kein Google Home. Meine Wohnung ist jedoch mittels HomeKit "intelligent" gemacht worden. D.h. ich kann mittels Siri dort eingreifen/anfragen. Ich muss sagen, dass Siri nicht im "Hey Siri"-Modus läuft, sondern dass ich eine Taste drücken muss. Always on wäre auch nicht meins, weil ein dauerhaft aktives Mikrofon nicht erstrebenswert ist. Aber lassen wir das Stasi-Argument mal außen vor. Ich stelle mir jetzt mal ein Alexa in die Küche und befinde mich morgens beim Fertigmach...

Freitag, 10. November 2017, 14:16

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Aktuelle PC und Internetsicherheit (2017-....)

Zitat von »LoB« Zitat von »Bier.jpg« Das liegt aber nicht am Konzept Antivir sondern am Konzept billig Programmiert. Doch, genauso ist es, es liegt am Konzept Antivir. AV muss, um wirksam sein zu können, systemweite Berechtigungen haben, üblicherweise ring0. Wenn es das hat, kann es aber auch unbegrenzt Schaden anrichten. Als Axiom kann angenommen werden, dass Software IMMER Bugs hat. Da hat nichts mit "billigprogrammieren" zu tun, sondern liegt in der Natur des Schöpfers von Software, des Mens...

Donnerstag, 9. November 2017, 12:14

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Intel Socket LGA 771 zu 775 modding (Sticker)?

Man kann die Microcodes auch in ein bestehendes BIOS hinzufügen. Er muss dafür nur grundsätzlich mit der CPU reden können. Ich schau mir das zu Hause einmal an, vielleicht habe ich da noch einen Ansatzpunkt.

Donnerstag, 9. November 2017, 12:12

Forenbeitrag von: »Chosen_One«

Intel CPU mit AMD GPU

Zitat von »Löschzwerg« Ich hoffe du machst solche Aussagen nicht an Ergebnissen von Geekbench fest Apple könnte aber wirklich recht einfach einen kompletten Schwenk durchziehen, denn das Ökosystem ist vollständig in der eigenen Hand. Du hast mich erwischt Etwas Dramatisierung schadet hier aber wohl nicht. @GAT: x86 kostet keine Lizenzgebühren meine ich. Das ist aber gefährliches Unwissen, mehr Vermutung. Ich habe im Hinterkopf, dass du Lizenzkosten bei Nutzung der ARM-Architektur hast.