Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 17:10

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Linux

Hmm, interessant, die Debian Version hat er nicht automatisch ausgelesen, bei mir hat das aber geklappt auf 9.2 bei den Tests. Hab ich nächste Woche wenigstens einen Grund, für die UNIX Version auch noch einen Hotfix rauszulassen. Oder kennt jemand einen Standardweg, auf JEDER Linuxdistro auf die selbe Art und Weise den Distributionsnamen und die Version auszulesen?! Edit: Es ist Winter! Das Tablet/Convertible steht Mal am Balkon für pre-cooling! Mehr muß keiner wissen...

Heute, 15:18

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

x265

Er hat's wirklich wortwörtlich genommen mit "Das Format eines Ergebnisses sollte so aussehen:". Die Schriftgröße war darin eigentlich nicht inkludiert, aber ich versuche so wenig wie möglich dazuzuschreiben in den Startposts, damits nicht zu lang werden und Leute verscheuchen. Mh, bist der erste der die 0.3.1 auf Windows hat laufen lassen. Mal reinklopfen das Ergebnis! Von mir kommt heute Abend irgendwann Mal noch ein alter Nehalem Dual Xeon dazu. Der hat eh grade einen Stabilitätstest gebraucht...

Heute, 14:39

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

A

Das liegt daran, daß Linux und die meisten Programme darauf portierbar sind. Das ist generell ein Teil der alten UNIX-Philosophie: Portabilität, auch im Hinblick auf die Mikroarchitektur. Ob du da eine x86 CPU hast, oder einen ARM, einen MIPS, PowerPC, Itanium oder Alpha ist völlig wurscht. Bei Android ist das Vorhandensein solcher Komponenten klar der untersten Schicht geschuldet, dem Linux-Anteil des Betriebssystems (Kernel und einige wenige Userspacekomponenten). Windows ist jedenfalls dennoc...

Gestern, 19:48

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

0.3.1 (r2)

Nice! Im Übrigen: Version 0.3.1 (r2) ist hiermit veröffentlicht. Signifikante Änderung: Rechner mit 1-32 logischen Prozessoren wird jetzt nur noch 12GiB RAM abverlangt, um ein gültiges Resultat zu liefern, da Messungen ergeben haben, daß eine 16GiB Anforderung für dieses Szenario überzogen war. Für Maschinen mit 33-64 logischen CPUs wird jetzt 16GiB verlangt, für Rechner mit 65 oder mehr logischen CPUs verlangt der Benchmark 24GiB RAM. Das kann sich aber noch ändern, falls Usertests nachweisen s...

Gestern, 19:13

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Bully

Wobei der RAM bei x265 nicht viel helfen sollte. Aber wer weiß schon, ob das bei dem 8192×4608 Monstervideo auch noch so stimmt. Wennst zuviel Zeit hast, könntest ja noch ein Resultat mit hohem Speichertakt nachlegen?

Gestern, 14:10

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Zeuch

Na, das "aus dem Aufgabenfeld gerissen" is weniger der Störfaktor, als die knapp 400€ die das Board kostet. Und dann kann ich noch nicht Mal sicher sein, ob es das KANN was ich davon will. Is mir einfach zu heiß... Der Transmeta war ja billig im Vergleich.. Ich mein, GPU und SSD und RAM usw. brauchst ja auch noch, das is schon ein wenig zu hart, preislich.

Gestern, 13:17

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

PCs

Wobei das auch nicht global zutrifft. Es gibt Hardwareforen, in denen kannst du den gröbsten Unfug von Rechner präsentieren, oder auch die skurrilsten Versuche, die eigentlich kaum dem Zeitgeist entsprechen, und es wird dennoch Anklang finden. Da gab's so ein Forum, Voodooalert hieß das denke ich! Gibt sicher noch ein paar Communities, die dem ganzen nicht abgeneigt sind. Is halt tendenziell besser, wenn man sich ein Forum dafür aussucht, in dem eher ein erwachsenes / älteres Publikum zugegen is...

Gestern, 08:07

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Rechner bauen

Das is halt so. Ich bau ja eigentlich auch keine Systeme mehr zusammen so wie früher. Der DX4/100 486er war da der letzte Kindheitstraum der halt noch gefehlt hat, das mußte einfach irgendwann Mal sein. Als ich mein Mainsys neu gebaut habe (bzw. bauen mußte stellenweise) war das auch ned direkt "Spaß", sondern halt ein Muß. Sicher war die Motivation da, es "richtig nice" zu machen, und bei Fertigstellung und nach Beseitigung der ersten Probleme war die Freude schon da. Aber sie war zumindest zu ...

Mittwoch, 22. November 2017, 22:10

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Win10

Exakt derselbe Fehler. Interessant. Kein Blocker Bug, aber ich würde trotzdem gerne wissen, was da vor sich geht. Der andere User hatte angegeben, daß auf dem System noch nicht Mal ein CPU-Z installiert gewesen wäre, als der Benchmark ausgeführt wurde. In beiden Fällen handelt es sich um Windows 10. Kurios: Andere Leute im Netz haben das Problem auch, und einige meinen, es geht weg, wenn man die Grafikkartentreiber aktualisiere (häh?!), wieder andere meinen, es reichte, einfach CPU-Z mehrmals zu...

Mittwoch, 22. November 2017, 20:13

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Bänsch

Ich trage das heute (oder wenn's blöd geht: morgen) ein, danke erst Mal! Zum AMD K12: Das stammt so aus einer Ausgabe von CPU-Z denke ich, eventuell auch von einer Google Suche. Der K12 ist der ARM Kern der da mit im Chipsatz steckt, quasi das Äquivalent zu Intels' Management Engine, genannt AMD TrustZone. Das kann man natürlich nur schwer als "Chipsatz" verkaufen, habe das von einem Ergebnis derselben Maschine aus der x264 Liste abkopiert. Da muß ich echt den User selbst nochmal fragen, was den...

Mittwoch, 22. November 2017, 20:01

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

HW

Ich bereue das aber nicht. Den 486er (ehemaliger Traum-Rechner aus der Kindheit), den ich vor wenigen Jahren gebaut habe, benutze ich heute zwar nicht mehr, aber ich hatte zumindest ein ganzes Jahr lang Spaß mit der Kiste. Ich hab so scheiße viel mit dem Ding gemacht, das war einfach ein Fun! Und das reicht doch. Wenn du also in 10 Jahren einen Ryzen baust, nur um kurz Spaß an altem Schrott zu haben, warum nicht. Wenn du danach den Platz nicht hast um die Komponenten einzulagern, verkaufst sie h...

Mittwoch, 22. November 2017, 15:02

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Signaturen

Zitat von »Dennis_50300« Google Chrome ist "closed Source", was mir selber noch nicht daran aufgefallen ist, ist das man nie sicher sagen kann das es "original" von Google ist, es hat kein Zertifiktat von der Herkunft, hab ich mir mal erzählen lassen, nachgeprüft habe ich das aber nicht, denn vom Google Chrome sollte man eh die Finger lassen, ansonsten kannst halt auch wirklich direkt die DNS auch zudem nutzen. Deine Informationsquellen bereiten mir Sorgen. Vielleicht solltest dir bessere suche...

Dienstag, 21. November 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Bitraten

Selbstverständlich. Um den Benchmark in seiner Laufzeit korrekt zu tunen wurde in letzter Instanz die durchschnittliche Bitrate pro Sekunde angepaßt. Also die Menge an Daten, die der Encoder pro Sekunde im Schnitt investieren kann. Das ist nichts anderes wie die Bitrate von z.B. mp3s. Die kann statisch sein (=immer 320kbit/s), oder durchschnittlich (variabel, aber über's ganze File hinweg konstant in der Gesamtdatenmenge, z.B. Schwankung von 96kbit/s bis 256kbit/s, aber nicht mehr als 1MiB pro M...

Dienstag, 21. November 2017, 21:36

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Broadwell-EP

Da hast meine 16-Kern Broadwell-EP Maschine knapp aber doch eingeseift. Wobei "meine Maschine" da eine Verfehlung darstellt, issn Server auf der Arbeit.

Dienstag, 21. November 2017, 20:43

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

W64

Immer bedenken: ETA und % gelten für einen der zwei Passes! Klingt aber trotzdem ganz ok! Ganz grob hochgerechnet bist da schon Mal sicher weit unter 10h jetzt. Bleibt wohl nur noch das Quad-Socket Sorgenkind mit 8 NUMA Nodes, so wie das klingt... Ich will einfach haben, daß sowas out-of-the Box funktioniert, auch unter Windows..

Dienstag, 21. November 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Quad Socket

Ok, dann funktioniert auf dieser Maschine offenkundig irgendetwas überhaupt gar nicht... Ich setze die Eintragung aus, bis da eine Lösung gefunden werden kann, bzw. nützlich wären Screenshots vom laufenden Test auch, vor allem mit deaktiviertem NUMA (Konsole so weit vertikal hochziehen, daß man die ganze Ausgabe von x265 sieht). Eventuell noch mit Task Manager nach ~30min dazu, FALLS du die Zeit opfern kannst. Es ist natürlich nicht nötig, das alles nochmal ganz laufen zu lassen. Screenshot und ...

Dienstag, 21. November 2017, 18:03

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

6128

Ook, und jetzt die interessanten Fragen: 1.) Ich geh Mal davon aus, daß die Last hier auch nicht annähernd auf 100% war? 2.) War das jetzt ein Run mit oder ohne NUMA Support im BIOS?

Dienstag, 21. November 2017, 13:11

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

HW

Ich komme mit meinem XP x64 nach wie vor vorzüglich zurecht. Aber ich habe auch Glück, daß sich die Software die ich brauche dafür leicht bauen bzw. zurechthacken läßt. Es gibt also bei mir keine Killerapplikation, für die ich ein modernes Windows - oder überhaupt noch ein Windows - bräuchte. Wobei ich die Frage nicht ganz verstehe: Willst du jetzt starke Hardware für WinXP, oder meinst du eher wie es nach der Migration auf Win7/Win10 weitergeht mit der Hardware? Grafikkarten brauche ich z.B. qu...

Dienstag, 21. November 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Wurst!

Haha, rockys, nice. Gibt's den Bratwurstladen natürlich immer noch, ich war vor knapp 10 Jahren Mal dort. Bei mir damals war's da sogar im Juli durch den heftigen Atlantikwind so kalt, daß es nicht ohne Pulli ging. Dafür hat's die Wellen schön an's Kliff gepeitscht. Da schmeckt auch die Bratwurst.

Dienstag, 21. November 2017, 08:24

Forenbeitrag von: »GrandAdmiralThrawn«

Tests

Sodalla, der FX-9590 und der dual Broadwell Xeon sind durch, mit Ergebnissen die auf die Minute bzw. auf zwei Minuten gleich sind wie zuvor. Meine Aussage mit den Instruction Set Extensions ist wohl aller Wahrscheinlichkeit zum Vergessen, siehe mein Edit [weiter oben] (trotzdem nachprüfen schadet natürlich nicht, kostet ja kaum Zeit). Hier die Zeiten im Direktvergleich: AMD FX-9590: Run 1: 11:09:44.290, Run 2: 11:11:38.980.2 × Xeon E5-2620 v4: Run 1: 03:53:25.130, Run 2: 03:53:19.062. Damit soll...