Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 940

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

481

Donnerstag, 1. Juni 2017, 11:17

AMD

Eigentlich war AMD ja auch Mal "grün", aber seit ATi hat sich das Blatt offenbar auch in der "Firmenfarbe" gewendet. ;) Mit Ryzen ist AMD wirklich "rot", auch die Webseite von denen zeigt keinen grünen Klecks mehr. Und das Markenzeichen/Logo ist schwarz bzw. weiß..

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

482

Donnerstag, 1. Juni 2017, 12:45

Hoffe preislich befindet sich's noch in meinem Rahmen. Dann könnt's durchaus was werden mit dem 16C/32T Threadripper.
Wenn man sich das mal ansieht klick, kommt man sich schon fast wie ein Fliesenleger vor :D
Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
Asus TUSL2-C, P3-S 1400MHz, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB Seagate (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI Controller
Voodoo-Kiste 2: Gigabyte GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 2x 40GB Seagate, Cooltek Antiphon Case

483

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:59

Eigentlich war AMD ja auch Mal "grün"

Schon, aber GGB gibt halt keine so schöne Anspielung auf die drei Grundfarben der additiven Farbmischung bei Bildschirmen. Daher der Behelf mit dem Rot von ATi und im Moment auch von Ryzen.
Wobei, früher gab's ja auch Monitore mit grüner Zeichendarstellung...
#4: A6Va, P-M 1,86GHz, XP, Linux
#2: Tusl2-C, PIII-S 1,4Ghz, GF-6800Ultra v R-X850XT PE, 2x Diamond Monster 3DII 12 MB SLI, SB0360, 3CSOHO100-TX, Wakü, 2x 98SE, XP
#6: Cusl2, PIII 1,0GHz, V5 5500, CT4810
#3: IBM Personal Computer 350-P75, P 90MHz, S3 Trio64, CT2960, 3C905-TX, DR-DOS 7.03, WFW 3.11
#1: Vobis Highscreen Kompakt Serie III, Octek FOX-II, AMD N80L286-16/S + P80C287-10, OAK Technology OTI067 512kB, CT1600, 2x ST-157A, DR DOS 6.0, Win 3.0

Beiträge: 12 940

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

484

Donnerstag, 1. Juni 2017, 21:08

!

...und im Monochrombereich war ich war nie ein Fan davon.

Bernstein's where it's at! :spitze:

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

485

Freitag, 2. Juni 2017, 11:24

Das angebliche Threadripper Line Up Bild

Der 1998 soll 850 USD kosten, der 1955X so viel wie der 1800X bei seiner Einführung. Der 1800X soll nochmal gesenkt werden.

CPUs kommen Anfang August.

Klingt zwar gar nicht schlecht nur ist noch gar nichts bestätigt. Darum ist noch Vorsicht geboten. Sollte aber der Vorfreude keinen Abbruch tun ;)
Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
Asus TUSL2-C, P3-S 1400MHz, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB Seagate (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI Controller
Voodoo-Kiste 2: Gigabyte GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 2x 40GB Seagate, Cooltek Antiphon Case

Beiträge: 12 940

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

486

Freitag, 2. Juni 2017, 14:27

Preise

Dann dürfte der 1998X ja sogar auch noch unter der $1000 Marke liegen, wenn das stimmt.

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

487

Freitag, 2. Juni 2017, 18:02

Und wenn das erwartete AGESA v1.0.0.6 (höherer RAM-Takt, neue Funktionen, Fehlerbereinigungen) dann auch schon in den UEFIs integriert ist, wird das eine echt interessante Sache 8)
#4: A6Va, P-M 1,86GHz, XP, Linux
#2: Tusl2-C, PIII-S 1,4Ghz, GF-6800Ultra v R-X850XT PE, 2x Diamond Monster 3DII 12 MB SLI, SB0360, 3CSOHO100-TX, Wakü, 2x 98SE, XP
#6: Cusl2, PIII 1,0GHz, V5 5500, CT4810
#3: IBM Personal Computer 350-P75, P 90MHz, S3 Trio64, CT2960, 3C905-TX, DR-DOS 7.03, WFW 3.11
#1: Vobis Highscreen Kompakt Serie III, Octek FOX-II, AMD N80L286-16/S + P80C287-10, OAK Technology OTI067 512kB, CT1600, 2x ST-157A, DR DOS 6.0, Win 3.0

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 832

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

488

Sonntag, 11. Juni 2017, 11:35

Moinsen,

ich komme gerade aus meinem Urlaub zurück, check die ASRock-Seite und siehe da: AGESA 1.0.0.6 BIOS is da :spitze:

Erster Versuch direkt Erfolgreich:


2933 MHZ mit meinem Crucial DualRank RAM :respekt: Jetzt muss ich mal weiter schauen, was noch möglich ist.


EDIT: Der höhere RAMTakt beflügelt mein Ryzen-System im Cinebench nun auf über 1700 Punkte (mit 2600 MHz waren es es noch 1600-irgendwas). Wenn jetzt die Custom PStates noch laufen, wär ich schon glücklich. Ich habe also heute noch n bissl was zum Testen :topmodel:


EDIT2: Custom PStates gehen bei mir noch immer nicht. P0 habe ich auf 3,85 GHz gesetzt, P1 auf 3,1 GHz... aber der taktet unter Last nicht hoch, sondern bleibt den 3,1 GHz - schade. Dann werd ich jetzt noch ein bisschen am RAM rumspielen
Aktueller Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 3x 512 MB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4 @ 3200 MHz, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 840 Evo 250 GB, Thermaltake Smart DPS 700W NT (Stand 12.06.2017)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Der_Karlson« (11. Juni 2017, 12:54)


489

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:20

Glückwunsch! :thumbup:
Von dem neuen AGESA Update habe ich auch bisher nur positives gehört. Scheint echt eine Menge Probleme behoben zu haben.
Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
Asus TUSL2-C, P3-S 1400MHz, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB Seagate (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI Controller
Voodoo-Kiste 2: Gigabyte GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 2x 40GB Seagate, Cooltek Antiphon Case

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 832

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

490

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:53

3200 MHz.... es geht weiter



Keine Ahnung wie AMD das jetzt gemacht hat, aber das Update ist wirklich top. Zwar mit rel hohen Timings erkauft, aber es läuft :)


EDIT: Ok, das wars auch :D 3333 MHz wollen nicht mehr laufen - bei mir ist bei 3200 Schluss. Reicht aber auch ;)

EDIT2: ich habe im hwluxx etwas gestöbert - es gehen wohl noch mehr, aber da muss man mit den CL-Timings wohl stark nach oben... Ich denke mit den 3200 MHz CL20 fahr ich ganz gut. Ich lass das erstmal so - bisher immernoch stabil.
Aktueller Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 3x 512 MB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4 @ 3200 MHz, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 840 Evo 250 GB, Thermaltake Smart DPS 700W NT (Stand 12.06.2017)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der_Karlson« (11. Juni 2017, 21:37)


491

Montag, 12. Juni 2017, 08:46

Hatte im HWLuxx ja auch schon geschrieben: Meine 2x 16GB Samsung 2133 MHz laufen mit dem AGESA 1.0.0.6 aktuel stabil auf 3066 MHz, mehr geht aber um's Verrecken nicht. Trotzdem ein toller Wert. Mit 1.0.0.4 waren "nur" 2666 MHz drin.
AMD Athlon XP 2400+ - Epox EP-8KHA+ - 1,5GB RAM - Voodoo 5 5500 AGP - Aureal Vortex2

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 832

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

492

Montag, 12. Juni 2017, 09:59

Ich habe gestern nur Cinebench getestet - zwischen 3066 mit CL18 und 3200 mit CL20 keine messbaren Unterschiede mehr bei mir. Beide Scores liegen knapp über 1700 Punkte (1710 - 1720).

Jetzt, wo man mit dem AGESA-Update (deutlich) höhren RAM Takt erreichen kann, würde ich gerne mal wissen, wie lange Ryzen noch skaliert. Bzw. bei wieviel MHz RAM-Takt nichts mehr bei rum kommt. Ich bin aber sicher, dass Cracky das testen wird :spitze:

Ich bin aber auf jeden Fall sehr zufrieden jetzt: 3200 MHz mit DualRank-RAM. Der Wechsel auf den Crucial-RAM bereuhe ich nicht :)
Aktueller Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 3x 512 MB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4 @ 3200 MHz, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 840 Evo 250 GB, Thermaltake Smart DPS 700W NT (Stand 12.06.2017)

kingkoolkata

Flak Cannon

Beiträge: 788

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

493

Montag, 12. Juni 2017, 10:04

Na toll, Asus kommt mit dem Update für das Hero noch nicht aus den Puschen! Bei mir is momentan bei 2600 mhz cl 15 Ende Gelände. Ich will aber 3xxx! Ich hoffe das kommt bald und funktioniert auch so gut bei mir. Bisheriger CB 15 Rekord 1707 Mhz bei 3,9 Ghz. Läuft schon ganz gut, aber mehr geht ja bekanntlich immer :hre:

Bzw: Womit kann ich auslesen ob ich SR oder DR Ram habe?
3dfx ist wie 3dfx ist wie 3dfx......

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 832

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

494

Montag, 12. Juni 2017, 11:00

Siehe mein Screenshot von CPUZ oben in Post 490.

Die Info steht im Reiter "SPD" rechts. :)
Aktueller Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 3x 512 MB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4 @ 3200 MHz, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 840 Evo 250 GB, Thermaltake Smart DPS 700W NT (Stand 12.06.2017)

kingkoolkata

Flak Cannon

Beiträge: 788

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

495

Freitag, 16. Juni 2017, 12:26

Kann es sein das Asus nicht mit dem neuen Agesa Update rumkommt? Oder gibts irgendwo die Möglichkeit an Beta- Biose zu kommen?
3dfx ist wie 3dfx ist wie 3dfx......

496

Freitag, 16. Juni 2017, 16:16

Asus mit Supportanfragen nerven und dabei auf die Konkurrenz verweisen!
#4: A6Va, P-M 1,86GHz, XP, Linux
#2: Tusl2-C, PIII-S 1,4Ghz, GF-6800Ultra v R-X850XT PE, 2x Diamond Monster 3DII 12 MB SLI, SB0360, 3CSOHO100-TX, Wakü, 2x 98SE, XP
#6: Cusl2, PIII 1,0GHz, V5 5500, CT4810
#3: IBM Personal Computer 350-P75, P 90MHz, S3 Trio64, CT2960, 3C905-TX, DR-DOS 7.03, WFW 3.11
#1: Vobis Highscreen Kompakt Serie III, Octek FOX-II, AMD N80L286-16/S + P80C287-10, OAK Technology OTI067 512kB, CT1600, 2x ST-157A, DR DOS 6.0, Win 3.0