Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 13 016

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

501

Sonntag, 25. Juni 2017, 22:01

TR

Ich habe jetzt grade meine ersten x265 Live Experimente (mit AVX/AVX2 und FMA) auf Intel Haswell Xeon Hardware laufen und das läßt mich erkennen, daß 16 Kerne / 32 Threads mit 2.4GHz und modernen Befehlssatzerweiterungen beinahe ausreichen, um das zu erledigen was ich will (in der Zeit, in der ich es erledigt haben möchte).

Nachdem Threadripper höher takten dürfte, müßte AMDs 16-Kerner also wie die Faust aufs Auge passen für meine Aufgaben. Dem 4K H.265/HEVC Transcoding mit den von mir präferierten Einstellungen wäre er sicher auch nicht ganz gewachsen, aber ob die 4K Party steigt oder nicht, weiß ich selber noch nicht so ganz sicher. Von daher bleibt das derweilen außen vor.

Aber der dicke AMD liegt nach wie vor klar an der Pole Position was meine aktuelle Auswahl für die nächste UNIX A/V Transcoding Box angeht. Jetzt muß er nur erst Mal rauskommen. ;)

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrandAdmiralThrawn« (25. Juni 2017, 22:08)


502

Montag, 26. Juni 2017, 09:33

...
Aber der dicke AMD liegt nach wie vor klar an der Pole Position was meine aktuelle Auswahl für die nächste UNIX A/V Transcoding Box angeht. Jetzt muß er nur erst Mal rauskommen. ;)


Und der Himmel verdunkelte sich... :topmodel: :thumbsup:

Beiträge: 13 016

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

503

Montag, 26. Juni 2017, 10:48

HW

Nehalem, Westmere, Sandy, Ivy, Haswell, Broadwell, Skylake, ... irgendwann wird einem einfach langweilig.

Außerdem: HE! Neben mir steht auch schon eine AMD Transcodingbox, auch wenn ich die nur nutzen kann wenn sonst grade keiner noch eine Workstation braucht, nämlich der höchst sinnvolle AMD FX-9590 Centurion! :rolleyes:

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

undertaker_2

Sniper Rifle

Beiträge: 219

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

504

Montag, 26. Juni 2017, 11:05



höchst sinnvolle AMD FX-9590 Centurion! :rolleyes:
Weia... :spitze: Machbarkeitsstudien als Workstation? Mutig... Mutig.... :topmodel:
Hast du mal reingeschaut? Wie schauts mit der Kühlung aus? Wakü?
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Beiträge: 13 016

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

505

Montag, 26. Juni 2017, 12:51

Cent

Die Maschine ist B-T-O/C-T-O, ich hab nicht nur reingeschaut, sondern sie z.T. auch gebaut. Daher: Noctua NH-D14. Absolut kein Problem. Wollte nur Mal zur Abwechslung AMD unterstützen. Unsere Organisationseinheit ist recht klein und unabhängig, daher hängen wir nicht am Tropf der Zentralverwaltung, was die Rechner angeht, das mache alles ich hier.

Die Maschine funktioniert nicht schlechter als der i7 980X vor dem ich typischerweise sitze, und von der Hitze merkst auch nichts dank des Monsterkühlers. Die Leute die damit arbeiten bzw. gearbeitet haben nehmen sowieso keinerlei Unterschied zu Intel wahr.

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

undertaker_2

Sniper Rifle

Beiträge: 219

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

506

Montag, 26. Juni 2017, 19:09

EPYC

Weiß nicht ob es einer gelesen hat, nun hier mal der Link . Wenn sich die Preise von Threadripper an den EPYC CPUs orientieren, dann ist das Teil schon sogut wie in meinem Gehäuse! :hre:
EPYC 7351P 16 Kerne/32 Freds ist mit 700$ und
EPYC 7281 16 Kerne/32 Freds ist mit 600$ anvisiert. Wobei ersterer 100MHz höher getaktet wird.
Hat einer nähere Infos über Threadripper und ECC? ?(
Bei Ryzen ist eher mau in der Richtung... :gadget:

@GAT

Hatte seinerzeit echt damit geliebäugelt einen Centurion anzuschaffen.. Hatte aber glücklicherweise vorher mal meinen 8350 etwas unter die Lupe genommen, und: 8350 @ 5GHz (4,8GHz @ Primestabel @ Enermax Liqtech 240 WaKü) dannach hatte ich Idee recht schnell verworfen.. :spitze:
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Gold Leader

Multi Kill

Beiträge: 2 500

Wohnort: Guatemala Rebel Base, Yavin IV

Beruf: x-3dfx, B747's, Tu-144's, MiG-29's, Parhelia's, Dinosaurs, PCE, Star-Wars --> that would be me lel

  • Nachricht senden

507

Montag, 3. Juli 2017, 14:42

Here something else :)

Dave Graham from 2CPU(dot)com is running this system:
this is on Server 2016 Datacenter
not all drivers are installed
Dual 32 Core AMD EPYC 7601 64 Cores / 128 Threads @ 2.2Ghz base Speed & 3.2Ghz Turbo all cores.
256GB of 16 Channel DDR4-2666 ECC Reg.
Supermicro H11DSU-iN

The applied screenshotss are his Cinebench R15 x64 score and what CPU-Z shows :)

Cinebench R15 x64 score of 5512 cbi all 64 cores 128 Threads ran @ 2.2Ghz base speed, the All Cores 3.2Ghz Turbo was not even used, if this was the case the score would of been over 6.5K
It seems a Support issue with Cinebench for Epyc CPU's, a simply update can correct this.


Here the CPU-Z readout, sees these CPU's as AMD Ryzen 32 core chipswith 64 Threads and 8x 8MB L3 Cache, which sums up to 64MB L3 8)


Here his topic:
http://forums.2cpu.com/showthread.php?p=829218

I asked him to run BarsWF x64 , just to see how 64 cores & 128 do in that test, also interesting to see how much MD5 hashes these CPU's do per core and per thread.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gold Leader« (3. Juli 2017, 14:47)


undertaker_2

Sniper Rifle

Beiträge: 219

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

508

Montag, 3. Juli 2017, 16:32

!!!

Single core performance is at first sight somewhat bad :gadget: , but seems to go,
the 8320 has 91cb @ 3.5GHz ... which then corresponds to the about +/- 40% more performance against Bulldozer ...! :thumbsup:
But anyway..."monstergeiles" :hre: :hre: :hre: sys !! :thumbsup:
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Gold Leader

Multi Kill

Beiträge: 2 500

Wohnort: Guatemala Rebel Base, Yavin IV

Beruf: x-3dfx, B747's, Tu-144's, MiG-29's, Parhelia's, Dinosaurs, PCE, Star-Wars --> that would be me lel

  • Nachricht senden

509

Montag, 3. Juli 2017, 16:40

Single core performance is at first sight somewhat bad :gadget: , but seems to go,
the 8320 has 91cb @ 3.5GHz ... which then corresponds to the about +/- 40% more performance against Bulldozer ...! :thumbsup:
But anyway..."monstergeiles" :hre: :hre: :hre: sys !! :thumbsup:

That is because Cinebench isn't fully optimizing these CPU's properly ;) if the Turbo does work the score would be around 6.5K to 7K easily.
The IPC is very good on these EPYC CPU's , some apps the Turbo doesn't work and that needs to be fixed and trust me that is being worked on :)

510

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:25

Threadripper 1950X und 1920X offiziell vorgestellt

1950X 16C/32T 3,4GHz base / 4GHz Turbo - 999 USD
1920X 12/24T 3,5GHz base / 4GHz Turbo - 799 USD

Das klingt doch schon mal nicht schlecht. Die Endpreise für den Kunden dürften dann nochmal etwas darüber liegen.
Ich hoffe Supermicro wird single TR4 Boards anbieten.
Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
Asus TUSL2-C, P3-S 1400MHz, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB Seagate (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI Controller
Voodoo-Kiste 2: Gigabyte GA-7VRXP, A-XP 2400+, 512MB RAM, Voodoo 5 5500 AGP, 2x 40GB Seagate, Cooltek Antiphon Case

Beiträge: 13 016

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

511

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:55

Avx(2)

3.4GHz Base und 4GHz Turbo mit 16 Kernen - jo, das passt perfekt würde ich Mal sagen! Ziemlich genau sowas hatte ich mir da erhofft, und der Preis ist halt hart, wäre aber halbwegs annehmbar finde ich.

Jetzt muß ich nur noch evaluieren wie stark mich das auf die Hälfte abgespeckte AVX / AVX2 von Zen einschränkt, leistungstechnisch. Der Code den ich primär laufen lassen möchte, verläßt sich nämlich recht stark (und zunehmend stärker) auf die AVX2 und auch noch AVX Einheiten..

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 849

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

512

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:55

Es gibt bei meinem ASRock wieder mal ein neues BIOS Update. Im Changelog steht nur "Agesa 1.0.0.6a"
Scheint aber nur noch RAM Probleme zu beheben - da ich zZ keine mehr hatte, kann ich nichts sagen. Ich kann mich nochmal an RAM-OC rantesten; vielleicht geht noch ein bisschen mehr.
Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4-2400 @ 2933 MHz CL18, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 840 Evo 250 GB, Thermaltake Smart DPS 700W NT (Stand 12.07.2017)