Sie sind nicht angemeldet.

Aristo084

Multi Kill

Beiträge: 1 406

Wohnort: Kärnten / Österreich

Beruf: Hackler

  • Nachricht senden

681

Samstag, 13. Januar 2018, 18:49

Hmm...also auf dem Bild sehe ich eine AWE64 Value und keine Gold. :D
XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
V5 6000 Sys wieder Alive!
XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
PIII 600 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

Badroadrunner

Rocket Launcher

Beiträge: 511

Wohnort: Landkreis Rotenburg-Wümme (ROW)

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

682

Samstag, 13. Januar 2018, 19:00

Ist anhand meines Zettels sogar korrekt ^^ Dann korrigier ich das mal fix. Kommt vom überschwänglichen Enthusiasmus xD
:thumbsup: Meine 3dfx Armada :thumbsup:

VooDoo 2 - VooDoo 5


Hommage an eine großartige Firma!
(DRÜCK MICH)

undertaker_2

Flak Cannon

Beiträge: 708

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

683

Samstag, 13. Januar 2018, 20:10

!!!

Supergeile Story! Gefällt mir echt, die Geschichte hinter dem Rechner! :thumbsup:


Zu dem Zeitpunkt hatte ich ja noch meinen Laden. Natürlich hätte ich dir vom Intel abgeraten und dich dazu eingeladen auf meinem damaliger Gamerrechner (AMD K6-2 400MHz, Diamond Fire GL1000 Pro als "2D" Karte und als 3D Beschleuniger natürlich eine Diamond Monster Voodoo II. An den Rest kann ich mich nicht wirklich erinnern, aber das Board war von QDI (evtl. Legend? - Jedenfalls wurde DAS Board in der c`t noch vor dem vergleichbaren ASUS gewertet. :spitze: RAM kann ich nur spekulieren, aber 256MB werden es gewesen sein müssen, um Truespace 3.0 vernünftig ans laufen zu bekommen! Mein altes Hobby: 3D Animation halt... :thumbsup:)
Ein damals sehr guter Freund von mir hatte ein ähnliches System wie du es gekauft hast, auch bei mir gekauft. Allerdings auch kein SLI. Dem ist so die Kinnlade runtergefallen... Als der auf LANs gesehen hat was 3DNow! wirklich konnte...
Leider habe ich nur auf die Schnelle dieses Ergebnis gefunden. Hier siehr man deutlich was ein 333er AMd mit dem 333er Intel gemacht hat,- und das für deutlich weniger Geld! :thumbup: Beim 400er sieht das nicht anders aus! ;)

Aber es wird deutlich das ein Aufpreis von 80% und mehr in €/DM sich nicht wirklich lohnt wegen 1,xx FPS. Das PLV hätte dich mit Sicherheit überzeugt: Lieber andere Sondkarte, mehr Speicher, größere HDD, etc.pp...

Ist übrigens bis heute so: wegen 3-5,xx % MEHR Performance, geben die Menschen heute utopische Summen aus, und zwar die, die Intel ausruft! :topmodel: :spitze: 5% mehr Performance? Kostet 30-50% mehr €uros. :bonk:

Wie auch immer, kuule Story! :thumbsup:
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Daywhite_81

Double Kill

Beiträge: 868

Wohnort: Österreich, Kärnten

  • Nachricht senden

684

Samstag, 13. Januar 2018, 23:23

Tolle Geschichte und ein super schönes authentisches System.
Bisher finde ich alle deine Rechner toll, aber der hat den persönlichen Hintergrund und das ist wie du selbst sagst etwas ganz besonderes.
:thumbsup:
3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:
QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 659

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

685

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:32

Ich will auch mal wieder. Grundlage ist ein Dell Optiplex GX115.

CPU: Intel Pentium III 866 MHz Sockel 370
CPU Kühler: Intel Boxed Kühler
Gehäuse: Dell Optiplex GX115
Mainboard: Dell OEM + PCI Riser
RAM: 1x 256 MB Infineon PC133 / 1x 256 MB MDT PC 133
Grafik: 3dfx PCI Voodoo 3 2000
Sound: AC 97 on Board
HDD: Seagate ST320014A 20 GB
ODD: Mitsumi 32x Caddy
PSU: OEM/Dell 175 Watt

Das Gehäuse hat seine besten Zeiten hinter sich, deswegen erspare ich euch den Anblick :spitze:
Das FDD ist derzeit nicht verbaut. Damit staut sich die Hitze in dem doch recht kleinen Gehäuse wirklich extrem.

Beim Basteln, noch ohne Voodoo:


Ram:


Win-Installation:


Up and running:
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

Badroadrunner

Rocket Launcher

Beiträge: 511

Wohnort: Landkreis Rotenburg-Wümme (ROW)

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

686

Montag, 15. Januar 2018, 12:28

@ Daywhite: Ist ja superlieb - alle meine Rechner :love: Das hört man natürlich gerne. In jeden habe ich ja auch ein wenig Zeit und Liebe investiert, damit es innen und außen schick wird. Dieser ist dazu nochmal mit deutlich mehr Herz gebaut als die anderen, daher trägt er auch meinen Nick als Namen.

@ undertaker_2: Lieben Dank für das nette Feedback.- Schön, dass dich die Story auch ein wenig mit in die 90er genommen hat ^^ Jede Wette, dass du mir damals nen Rechner hättest verkaufen können. Ich war halt "geil auf Grafikpower" und durch Unreal (hatte ich ein paar Wochen vor dem Rechner schon da als Sicherungskopie in Englisch) auch mega scharf auf "Glide Power". Mit der alten V1 und dem 200MMX lief das eher kacke..., nur 640x480 war richtig gut - V2 SLI war daher Pflicht!

Zum Thema Preis/FPS bzw. Aufpreis war ich bereits nach diesem Rechner kuriert und griff ja direkt zum Athlon 800MHZ sowie einer Erazor X² - der Bildschrim blieb und auch RAM gabs nicht mehr als im PII 400 zuvor. Der Turn zu Gebrauchtware kam dann noch etwas später. Heute habe ich selbst meinen aktuellen Rechner aus gebrauchten Teilen zusammengebaut, welche alle grade mal 2-6 Monate alt waren. Die Ersparnis ist einfach zu groß, um tatsächlich noch neu zu kaufen...
:thumbsup: Meine 3dfx Armada :thumbsup:

VooDoo 2 - VooDoo 5


Hommage an eine großartige Firma!
(DRÜCK MICH)

Badroadrunner

Rocket Launcher

Beiträge: 511

Wohnort: Landkreis Rotenburg-Wümme (ROW)

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

687

Montag, 15. Januar 2018, 12:31

Ich will auch mal wieder. Grundlage ist ein Dell Optiplex GX115.

CPU: Intel Pentium III 866 MHz Sockel 370
CPU Kühler: Intel Boxed Kühler
Gehäuse: Dell Optiplex GX115
Mainboard: Dell OEM + PCI Riser
RAM: 1x 256 MB Infineon PC133 / 1x 256 MB MDT PC 133
Grafik: 3dfx PCI Voodoo 3 2000
Sound: AC 97 on Board
HDD: Seagate ST320014A 20 GB
ODD: Mitsumi 32x Caddy
PSU: OEM/Dell 175 Watt

Das Gehäuse hat seine besten Zeiten hinter sich, deswegen erspare ich euch den Anblick :spitze:
Das FDD ist derzeit nicht verbaut. Damit staut sich die Hitze in dem doch recht kleinen Gehäuse wirklich extrem.

Beim Basteln, noch ohne Voodoo:


Ram:


Win-Installation:


Up and running:
Niedliche kleine tragbare Kiste. :thumbup: Sowas platzsparendes habe ich noch garnicht. Wie hast du das mit der V3 PCi gelöst? War die Risercard schon dabei oder hast irgendwas in exakt dieser Höhe gesucht. Vielleicht musst doch mal Bilder vom Gehäuse machen. Zur Not vorher mit der Spraydose drüber :spitze:
:thumbsup: Meine 3dfx Armada :thumbsup:

VooDoo 2 - VooDoo 5


Hommage an eine großartige Firma!
(DRÜCK MICH)

Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 659

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

688

Montag, 15. Januar 2018, 16:52

Der PCI-Riser gehört zum System selbst und ist von Dell.

Trotz intensiver Reinigung des Gehäuses ists und bleibts leider sehr vergilbt. Ich vermute die Kiste lief evtl. in einem Labor - jedenfalls an einem recht staubfreien Ort. Ich habe zwar alles zerlegt und gereinigt, viel zu machen war allerdings nicht. Da habe ich schon schlimmeres erlebt. Neue WLP drauf und die Kabel mit den Schrumpfschläuchen (nennt man die so?) nen bisl versucht zu bändigen. Alles einfach, wenngleich auch nicht werkzeugfrei, zerlegbar. Im vorderen Bereich befinden sich sämtliche Laufwerke (CD, HDD, FDD), rechts unter dem CD-Laufwerk befindet sich das Netzteil. Ich denke der RAM wurde irgendwann einmal aufgerüstet.

Ich hatte die Kiste sehr günstig bei ebay geschossen, die Idee war eigentlich ein V2 SLI System da rein zu quetschen. Theoretisch ist das machbar, man bräuchte nur eine entsprechend moderne und flache IDE Festplatte. Eine einzelne V2 passt problemlos, wobei deren PCB-Ende genau zwischen FDD und HDD liegen würde...Dazu die Kabel, das wurde einfach zu heiß. Das FDD baue ich jetzt vielleicht wieder ein, derzeit suche ich noch mein einziges FDD-Rundkabel. Damit könnte es klappen ohne sofort einen Hitzestau zu verursachen =)
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

lommodore

Rocket Launcher

Beiträge: 488

Wohnort: Hessen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

689

Montag, 15. Januar 2018, 18:56

Ein Floppy Rundkabel hab ich glaub ich noch wenn du noch eins brauchst =)
Haupt-PC

Tweakstone

Rampage

  • »Tweakstone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15 132

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

690

Montag, 15. Januar 2018, 19:43

Is drin, die kleene Kiste :spitze:

Badroadrunner

Rocket Launcher

Beiträge: 511

Wohnort: Landkreis Rotenburg-Wümme (ROW)

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

691

Heute, 19:30

Habe mal meinen 170+ V2 SLI Rechner mit neuem CPU Kühler (80 statt 60mm) ausgestattet UND habe endlich die erste 3dfx Platte verbaut mit fancy LEDs :topmodel:

Update - neue Bilder ganz unten im Beitrag

Hier nochmal die 2 Bilder losgelöst vom Beitrag:





Bin sehr gespannt ob das gut ankommt bei euch. Ich glaub das wird auf meiner nächsten kleinen Heim-LAN im Februar der "Bringer" wenn das Ding aufm Schreibtisch steht. Dazu ist die Kiste nun mit den größeren Lüftern 50% leiser und die Kabel sind allesamt mal halbwegs aufgeräumt. Nur iwann muss ich das scheiss MSI Board mal gegen ein ASUS tauschen, einfach weil ich MSI nicht mag...
:thumbsup: Meine 3dfx Armada :thumbsup:

VooDoo 2 - VooDoo 5


Hommage an eine großartige Firma!
(DRÜCK MICH)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Badroadrunner« (Heute, 19:32)


Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 659

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

692

Heute, 19:59

Schaut ziemlich cool aus. Einziges Problem: Das Gehäuse muss für den Effekt immer offen sein...
...then we thought...HEY! Let's use it for games!