Sie sind nicht angemeldet.

Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 405

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

2 141

Mittwoch, 31. Januar 2018, 08:57

Deutschland erfindet Gaskammern neu...
Ich wusste ja, daß VW von den Nazis geschaffen wurde, aber sowas... Das schlägt dem Fass den Boden aus. Macht diesem Dreckskonzern endlich den Prozess und macht es platt! Diese Mafia ist skrupellos.


Geht leider nicht, da unsere korrupte Politik mit drin hängt.
Eine Krähe pickt ner anderen nicht das Auge aus. ;)

2 143

Mittwoch, 31. Januar 2018, 18:39

Ja, da ist ein kleiner Unterschied.
Der Konzern gehört zerschlagen.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 405

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

2 144

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:52

Ja, da ist ein kleiner Unterschied.
Der Konzern gehört zerschlagen.


Ich finds witzig: Jeder meckert und es kaufen trotzdem alle VW.
Jeder meckert und es wählen trotzdem alle CDU/SPD.
McDonalds findet auch jeder ekelhaft, trotzdem gehen alle hin.

Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 164

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

2 145

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:08

Äh wieso eigentlich VW?
Waren diese Versuche an Affen und Menschen nicht generell von der deutschen Autoindustrie beauftragt worden?
Das war doch nicht explizit VW oder? Sind eh alles die gleichen Verbrecher :rolleyes:

Beiträge: 13 968

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

2 146

Mittwoch, 31. Januar 2018, 20:30

VW

Eine Vernichtung des Konzerns wäre wohl klar der falsche Weg. Man bedenke den wirtschaftlichen Schaden, und vor allem den irrwitzigen persönlichen Schaden, was die ganzen Mitarbeiter angeht. Das ist absolut NICHT zu rechtfertigen.

Besser wäre es, strikte, unabhängige Kontrollen durchzusetzen, die auch ohne jedwede Vorankündigungen stattfinden können und sollen, irgend so was in dieser Richtung. Es obliegt dem Staat sicherzustellen, daß die in ihm ansässigen Großkonzerne gesetzeskonform arbeiten. Es kann nicht sinnvoll sein, einen Großkonzern, der so viele Leute beschäftigt bei selbst massiverem Zuwiderhandeln komplett auszuschalten. Weil der Schaden der daraus erwächst ist sicher nur noch größer.

Stichworte Arbeitslosigkeit, Kapitalvernichtung, Schwächung der eigenen Wirtschaft, Stärkung ausländischer Importmarken => Alles nicht sinnvoll, oder?

Ist natürlich nur meine Laienmeinung, aber "zudrehen" halte ich wirklich nicht für die richtige Aktion. Eher ein rechtliches Belangen der Entscheidungsträger, die das zu verantworten haben.

PS.: Fahre zur Zeit selbst einen VW, sogar einen EXTREM dreckigen, 1997er Turbodiesel. Der Grund: Hat mich nur 1600€ gekostet, und ich kaufe auch generell keine Autos jenseits der 2000€ Marke, isses mir nicht wert. Aber ich fahre den VW nicht wegen VW, sondern weil den halt damals grade ein Kumpel von mir verschachert hatte, als ich ein Auto brauchte. Die Marke selbst ist mir an sich komplett egal. Hab einem anderen Kumpel auch schon einen Mazda abgekauft, und das nächste Fahrzeug wird wohl der alte Schrott-Dacia von meinem Onkel. Autos interessieren mich so derart NÜSSE, daß mir die Marke erst recht wurscht ist. Hauptsache es bewegt sich und kann Bier, Fleisch und zur Not einen neuen Kühlschrank transportieren oder so. Rest egal.

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - The third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrandAdmiralThrawn« (31. Januar 2018, 20:32)


Silent Deatz

Multi Kill

Beiträge: 1 953

Wohnort: CH - Zürich

Beruf: wenn ihr wüsstet...

  • Nachricht senden

2 147

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:10

Eine Vernichtung des Konzerns wäre wohl klar der falsche Weg. Man bedenke den wirtschaftlichen Schaden, und vor allem den irrwitzigen persönlichen Schaden, was die ganzen Mitarbeiter angeht. Das ist absolut NICHT zu rechtfertigen.

Besser wäre es, strikte, unabhängige Kontrollen durchzusetzen, die auch ohne jedwede Vorankündigungen stattfinden können und sollen, irgend so was in dieser Richtung. Es obliegt dem Staat sicherzustellen, daß die in ihm ansässigen Großkonzerne gesetzeskonform arbeiten. Es kann nicht sinnvoll sein, einen Großkonzern, der so viele Leute beschäftigt bei selbst massiverem Zuwiderhandeln komplett auszuschalten. Weil der Schaden der daraus erwächst ist sicher nur noch größer.

Stichworte Arbeitslosigkeit, Kapitalvernichtung, Schwächung der eigenen Wirtschaft, Stärkung ausländischer Importmarken => Alles nicht sinnvoll, oder?

Ist natürlich nur meine Laienmeinung, aber "zudrehen" halte ich wirklich nicht für die richtige Aktion. Eher ein rechtliches Belangen der Entscheidungsträger, die das zu verantworten haben.

PS.: Fahre zur Zeit selbst einen VW, sogar einen EXTREM dreckigen, 1997er Turbodiesel. Der Grund: Hat mich nur 1600€ gekostet, und ich kaufe auch generell keine Autos jenseits der 2000€ Marke, isses mir nicht wert. Aber ich fahre den VW nicht wegen VW, sondern weil den halt damals grade ein Kumpel von mir verschachert hatte, als ich ein Auto brauchte. Die Marke selbst ist mir an sich komplett egal. Hab einem anderen Kumpel auch schon einen Mazda abgekauft, und das nächste Fahrzeug wird wohl der alte Schrott-Dacia von meinem Onkel. Autos interessieren mich so derart NÜSSE, daß mir die Marke erst recht wurscht ist. Hauptsache es bewegt sich und kann Bier, Fleisch und zur Not einen neuen Kühlschrank transportieren oder so. Rest egal.


Danke! Mal eine Meinung mit Sinn und Verstand, fernab solcher Bildparolen wie "der Konzern gehört zerschlagen"
Voodoo Alt-Rechner: Asus A7V266, AMD Athlon C 1400 Mhz, 512 MB DDR 1 Ram, Voodoo 5 5500 AGP Geforce 2 Ultra, Windows 98SE - alles verpackt in einem Maxdata Artist Desktopgehäuse
(Die Voodoo ist leider von uns gegangen :S )

2 148

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:49

"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht!" So etwas macht eher Schlagzeilen in den Medien als "Opfer" aus dem Hintergrund ins Kreuzfeuer zunehmen. ;)
Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :D

2 149

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:06

Was ich mich frage: Warum geht das bei anderen Herstellern und bei deutschen nicht? Oder hat da VW & der ganze Rattenschwanz einfach nur mal die Arschkarte gezogen und sich erwischen lassen?
Ich meine, der Imageschaden der deutschen Automobilindustrie ist gewaltig. So schnell erholt man sich nicht davon. Blöd ist halt, daß so ziemlich ALLE deutschen Hersteller irgendwie mit drinhängen.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CryptonNite« (31. Januar 2018, 23:08)


Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 405

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

2 150

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:27

Gibt es den Imageschaden wirklich?
Verkäufe laufen doch... was zählt denn noch?

2 151

Mittwoch, 31. Januar 2018, 23:39

Also ich denke schon, daß das ein immenser Imageschaden bedeuten wird.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

rockys82

VA Clan CS Source

Beiträge: 5 931

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gelernt: Einzelhandel und Lager/Logistiker

  • Nachricht senden

2 152

Donnerstag, 1. Februar 2018, 00:20

VW sollte verstaatlicht werden, sollte ja schließlich ein VOLKSwagen für jeden werden so wie der quasi symbolische grundsteinleger im Mai 1938 Herr Adolf Hitler mit dem ersten Spatenstich Propagiert hat... :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rockys82« (1. Februar 2018, 00:33)


2 153

Donnerstag, 1. Februar 2018, 00:29

Tja, wie habe ich es noch in der Wirtschaft schule gelernt? Der freie Markt wird es schon richten.

2 154

Sonntag, 11. Februar 2018, 08:34

wenn man Youtube an surft und auf der Startseite denkt: Was ist das alles für ein schrott...

Verbraucht mehr Bandbreite:

mein FTP
z7t.de ist online.

KRIEG BEDEUTET FRIEDEN, FREIHEIT IST SKLAVEREI, UNWISSENHEIT IST STÄRKE
Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit