Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Oktober 2009, 15:38

Neue "würdige" Behausung für mein 3dfx System

Mein altes Gehäuse gefiel mir genauso wenig wie die verbaute Kühlung.

Habe mir dann vorgenommen, diesen Winter, mein System zu renovieren!

Hier mal der Grundstein, das Gehäuse.

Es wird natürlich auch, wie man auf den Bilder schon erkennen kann, eine Wasserkühlung zum Einsatz kommen.




Kommentare sind erwünscht!!! :!: 11

Mir fehlen derzeit noch einige Teile wie z.B. ein Sockel A Kühler :S

Deswegen wird bis zur Fertigstellung noch einige Zeit vergehen :)
AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

Backfire

VA Clan CS Source

Beiträge: 3 231

Wohnort: Hannover

Beruf: Flugzeug-Techniker Avionik

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Oktober 2009, 16:14

Wasserkühlung

Nice...

Warum eigentlich Wasserkühlung, wenn man schließlich doch Lüfter braucht um das Wasser zu kühlen?

.
"Just be yourself"
(Bruce Lee)

3dfx Opa
--Backfire--

Meine Webseite

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Oktober 2009, 16:37

Wasserkühlunge, die Guten (keine billigen Komplettsets), sind viel leistungsfähiger als ihre Lüftkühler Derivate.

Ich brauche z.B. nur den großen 120mm Lüfter um die CPU, übertaktet, leise zu kühlen.

Und naja, ich habe auch Spass an der Bastellei.

Hier mal ein Bild meines Austauschbehälters, der zum Befüllen des System benötigt wird, aus Aluminium. Er ist nicht mehr neu. Bin am überlegen ihn einmal überzupolieren... sieht auf dem Bild aber schlimmer aus, als es tatsächlich ist

AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

Backfire

VA Clan CS Source

Beiträge: 3 231

Wohnort: Hannover

Beruf: Flugzeug-Techniker Avionik

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Oktober 2009, 16:44

Ahja..

Das mit der Bastelei ist natürlich klar, das macht ja auch Spaß.
Aber rein von der Thermodynamik ist es doch ganz klar so, das zum Übergeben der Wärme an die Luft nur noch ein Zwischenschritt gemacht wird. Klar, das Wasser nimmt die Wärme zunächst auf.... hmm. Naja, beim Auto macht man das i.d.R. ja auch so.

Wird schon stimmen, habe halt keine Erfahrung damit. Und wenn es Spaß bringt und dicht ist... hau rein.
Bin gespannt. :thumbsup:

.
"Just be yourself"
(Bruce Lee)

3dfx Opa
--Backfire--

Meine Webseite

5

Montag, 12. Oktober 2009, 17:42

Ein VW Käfer mit seinem rein luftgekühlten Boxermotor braucht etwa 12 bis 14 Liter auf 100 Kilometern. Na gut, man kann ein Auto nicht unbedingt mit einem PC vergleichen, aber WaKüs haben schon ihre Vorteile. BTW: Lieber teure Luft-, als billige WaKü! Ich spreche da aus Erfahrung. :spitze:
Das Gehäuse sieht (von Innen) schön aus! Angenehm tief ist es wohl. :)

3dfx-Voodoo Freund Andy

unregistriert

6

Montag, 12. Oktober 2009, 19:37

Sehr schön, was ist eigentlich aus dein Phenomsystem geworden?

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2009, 19:56

Mein Phenom System läuft 1a. Weil die große 120W Version nicht auf mein Mainboard passte habe ich sie gegen eine 95W Vers. getauscht.
Nun ist ein Phenom X4 9650 verbaut. Mache morgen mal Fotos von dem System.
Zur Zeit fehlt aber noch die Grafikkarte. (Momentan HD3200 onboard)

Zum Thema Wakü. Natürlich muss ein Wärmetauscher, der über eine Wasserkühlung eingebunden ist, die gleiche Wärme an die Umgebungsluft abgeben wie ein Luftkühler. Doch schau dir mal die größe des Wärmetauschers an. Der ist locker 4 mal so groß wie mein alter arctic cooling Kühler und kann demnach auch viel Mehr Abwärme umsetzen.
AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

Voodoo_Freak

Ultra Kill

Beiträge: 5 191

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Oktober 2009, 20:02

Schönes Chenbro Case, hab selbst ein Chenbro hier stehen, ist mit Sicherheit keine schlechte Wahl ;)
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

DungeonKeeper

Unstoppable

Beiträge: 9 306

Wohnort: Königreich Bayern

Beruf: Landschaftsfotograf

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 23:07

Wird bestimmt ein schönes, heisses Voodoosystem! =)
Wünsche Dir ganz viel Spaß beim Zusammenbau und dem darauffolgenden Zockorgien!!! :spitze:

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. November 2009, 13:16

So!!! hatte heute etwas Zeit und habe den AGB eingebaut. Dann habe ich kurz mein Voodoo-System eingebaut und mal geschaut wie ich so hinkomme mit dem Platz.

Das erste Bild habe ich für dich gemacht 666psycho


Das Bild zeit den heute eingebauten AGB im Deckel des Towers


Zwischen dem Radiator und dem Sockel der CPU ist wenig Platz...


Der Standort der Pumpe ist so gut wie sicher, denn hier kann ich die Schläuche am Besten langführen!


Noch einmal der komplette Aufbau.


Ich bin offen für Verbesserungsvorschläge und andere Kritiken. Besonders was den Sockel und den Radiator betrifft. Sollte ich hier mit Winkeln arbeiten?

Einen Kühler für den Sockel suche ich auch noch! ;)
AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

12

Sonntag, 8. November 2009, 13:37

wirklich sehr eng
der chipsatz braucht aber auch noch etwas wasser



VoodooAlert IRC Channel


Und hier noch ein blöder Spruch den nicht jeder sehen kann.
:spitze: Anscheinend ist es ja mittlerweile modern, Schriftfarben zu nutzen die man nur in einem der beiden Designs sehen kann :spitze:

13

Sonntag, 8. November 2009, 13:54

Zwischen dem Radiator und dem Sockel der CPU ist wirklich wenig Platz. Mich würde das ein bisschen stören, wenn ich die CPU beim offenen Gehäuse nicht sehen könnte, aber das ist Ansichtssache.

Für den Chipsatz könntest Du auch einen etwas größeren Passivkühler oder einen mit Heatpipes nehmen, wenn da kein Wasser hin soll. Kommt aber wohl auch ein bisschen auf den Grad des Übertakts an, ob das reicht.

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 8. November 2009, 14:11

Ok... was sagt ihr zu diesen Varianten?

Single 120mm hinten



Dual Radi 92mm + 120mm oder eventuell nur den Dual im Boden?


Der schwarze 120mm radi mit einem Lüfter wäre mein Favorit. Leider ist der undicht, aber die kosten ja fast nichts :topmodel:
AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

15

Sonntag, 8. November 2009, 14:17

wenn du basteln willst bau ihn unten ein
am besten noch so das die lüfter nach unten gehen, zur not mit grösseren füssen fürs gehäuse



VoodooAlert IRC Channel


Und hier noch ein blöder Spruch den nicht jeder sehen kann.
:spitze: Anscheinend ist es ja mittlerweile modern, Schriftfarben zu nutzen die man nur in einem der beiden Designs sehen kann :spitze:

Turrican

unvergesslich

Beiträge: 9 195

Wohnort: Austria,Stmk.

Beruf: Facharbeiter

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. November 2009, 16:41

sieht bereits recht fein aus. :)

Phobos

Ultra Kill

Beiträge: 4 591

Wohnort: Passau

Beruf: Guitar Hero

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 8. November 2009, 22:33

Und wenn du den Radi von Bild 1 vorne unten anbringst und den Käfig rausnimmst? So dass zumindest Frischtluft drankommt. Ansonsten hätte ich den AB weiter nach vorne versetzt, dahinter nen Dualradi und das NT dafür irgendwo unten angebracht. Mir persönlich wär aber auch das Gehäuse für ne Wakü zu knapp bemessen. Willst du nur den Athlon kühlen?
THIS! IS!! SIGNATURE!!!

rookz

Double Kill

  • »rookz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Wohnort: DINKLAGE

Beruf: Master of Engineering

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. November 2009, 17:28

Nach außen hin wollte ich es schlicht halten, daher kein Radi im Decke.

Werde den Athlon und die Northbridge kühlen. ( Früher oder später hole ich mir nen schnelleren Athlon )

Um die Voodoo zu kühlen gibt es ja fast keine Kühler oder?

Finde die Variante mit dem Radi hinten am besten. Muss mir wohl einfach einen neuen, flachen bestellen.


Wäre es sinnvoll die Pumpe direkt mit im Netzteil anzuschliessen? Dann würde sie immer starten sobald ich den Schalter hinten im NT umlege.
AMD Athlon XP 2800+ @ 2358MHz Meine Voodoo Perle mit WaKü
Asus A7V333 Rev. 2.0
2560MB Kingston DDR400 @ 346MHz CL2,5
Nightingale Pro6
WD1600BB + Maxline III 250GB
3dfx Voodoo5 5500

Phobos

Ultra Kill

Beiträge: 4 591

Wohnort: Passau

Beruf: Guitar Hero

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. November 2009, 17:59

Die Pumpe direkt über die 12V Leitung zu betreiben wäre nicht nur sinnvoll sondern auch sehr praktisch - hab mir deshalb für meine gleich eine umgebaute (Eheim) von AC bestellt.
Für die Voodoo gäbs schon Kühllösungen (irgendwo im Forum sind da noch paar Threads/Bilder dazu), aber das ist auch wieder ein kostspielige Sache. Das Hauptproblem wäre dann wohl eher, dass du das System nur schwer mit nem kleinen Radi runtergekühlt bekommst.
THIS! IS!! SIGNATURE!!!

Ähnliche Themen