Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2015, 18:48

Zeitgemäßes System rund um V5 5500 (Ist nun die V4 4500 geworden!)

Moin Moin liebe Gemeinde,

vor rund einem halben Jahr habe ich in der Bucht eine V5 ergattert: http://www.ebay.de/itm/Grafikkarte-Voodo…cvip=true&rt=nc
Etwas teuer, aber was solls? Man lebt nur einmal um ein V5 System zu bauen! :D :topmodel:

Mein Versuch diese Karte mit einem Slot A EPoX 7KXA samt 700er Athlo, ist allerdings kläglich gescheitert :mauer: Board oder CPU oder Speicher wollte nicht wie ich das wollte! Jedenfalls ist es in vergessenheit geraten.... Nun, da ich jetzte mehr Zeit habe (berufsbedingt) dachte ich mir ich nehm die ganze Sache nochmal in Angriff!

Long story, short:

Ist ein Slot A System überhaupt Zeitgemäß? Falls ja, was war damals usus in sachen Speicher? 256MB? Oder besser dock ein frühes Sockel A System? ( 1400er TB) Oder doch ein Super Sockel 7 System? Und überhaupt: SDR oder DDR?
Soundkartentechnisch dachte ich an ein Terratec EWS 64XL, oder passt die Creative Soundblaster AWE 64 Gold doch besser in die Zeit?
Gehäuse wird wohl ein alter Chenbro werden, den ich auf Winhistory.de ergattern konnte, Netzteil ist ein Enermax mir 303Watt von 2000.
Habe ich irgendwas vergessen? Laufwerke aus der Zeit habe ich noch ohne Ende.... Also ich schätze jetzt mal ich habe alles, oder nicht?

Verbesserungsvorschläge? Tips?

Hoffe auf rege Anteilnahme.. ;) :adsh: :D
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »undertaker_2« (24. März 2018, 18:17)


2

Montag, 25. Mai 2015, 19:09

Schau mal da rein > Würdige Hardwarekombination für einen 1 GHZ Orion

Ersetze die Rage Fury MAXX durch die V5 und dann kannst du einiges übernehmen.

edit: Mir persönlich sagt die AWE64 Gold nicht so zu. Wenn ich eine Karte in einem Projekt einsetze, muss diese neben all den messbaren Kriterien auch noch durch meine persönliche, subjektive "coolness"- Messung. Und da überzeugt mich die AWE64 einfach nicht. ;)

noch ein edit: fällt mir gerade noch ein: die TerraTec Maestro 32/96 erreicht bei diesem letzten Test 100%. Die Karte hat irgendwas, was die CT4390 einfach nicht bieten kann.
the world is full of kings and queens
who blind your eyes then steal your dreams
it's heaven and hell ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Celephais« (25. Mai 2015, 19:25)


undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2015, 19:31

Okay scheinbar liege ich nicht so falsch mit dem guten alten Sloti A.
Mir liegt die Creative auch nicht so richtig, siehe http://www.amoretro.de/2013/01/creative-…soundkarte.html im Gegensatz dazu: http://www.amoretro.de/2012/10/terratec-…soundkarte.html Neben der Technik ist alleine das RTFM ist schon mehr als kultig! :D

Jetzt muß ich nur noch rausfinden, warum das gute, alte EPoX 7KXA nicht bootet... :gadget: Werde mal einen noch ernsthaften Blick (sprich: Lupe) auf die Kondisatoren werfen müssen...
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

4

Montag, 25. Mai 2015, 19:40

Ab 550 MHz CPU wurde entfohlen eine V5500 bedenkenlos bei Aktivierung von 2 fach FSAA für die Spiele nutzen zu können jetzt die Frage was ist cool, das einzige was meine trüben Augen noch nicht gesehen haben ist ein VIA C3 mit einer Voodoo in der Bucht sind gerade 1400er im Umlauf das währe wohl ca. deine angedachte CPU Klasse zwischen 650 und 70 MHz Pentium 3 entsprechen, würde dann auf den Sockel 370 einen Platz finden können.

Auch den TB 1400 finde geil, zwar schade das der nicht mehr als Slot kam, aber immerhin der größte TB :spitze:

Aber Du scheinst schon selbst den richtigen Riecher zu haben für ein lustiges V5 System, scheiterte wohl nur an funktionierender Hardware!
Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2015, 20:33

So! Ich habe die Drecksa... äääh den Kondensator! Verdammte Axt! Jetzt kann ich den ganzen *a :mauer: schl :cursing: chkötterhund* wieder auseinander nehmen! Naja typische EPoX Krankheit halt! :topmodel: Jetzt bleibt mir nur das Teil morgen auf Arbeit zu nehemen und auzulöten.. *grummel*

@ Backy ääähh Celephais ;)

Nicht TerraTec Maestro 32/96 http://www.amoretro.de/2011/09/terratec-…-soundcard.html

die EWS64XL ;) Link s.o. Die Terratec 32/96 hat keine Möglcihkeit den Wavetable Speicher zu erhöhen. :)

@ V.F

technisch, zu dieser Zeit, nicht möglich mit dem TB 1400 auf Sloti Basis, hatte etwas (jetzt ohne zu googlen und aus dem Gedächnis) mit dem second Level Cache zu tun, der beim Athlon "Classic" nicht mit vollem Takt angesprochen konnte. Ich meine zu Wissen mit 512KB mit 1/2; 2/5; oder 1/3 . Ich meine weiterhin zu Wissen das der 750er die beste "Ausbeute" in Sachen Cache zu haben hatte. Beim TB war der Cache ins DIE gewandert und somit konnte derselbe voll angesprochen (also 1/1) werden. =)

EDIT: Drecks Rechtschreibung :topmodel:
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »undertaker_2« (25. Mai 2015, 20:58)


6

Montag, 25. Mai 2015, 20:59

Trotzdem wird er mir bei der Maestro härter, denn das war nämlich meine erste selbstgekaufte Soundkarte in meinem ersten Eigenbau- System.

- ja, Celephais (eine Kurzgeschichte von Lovecraft), hier hatten sie schon einen Backfire als ich hier ankam.
the world is full of kings and queens
who blind your eyes then steal your dreams
it's heaven and hell ...

7

Montag, 25. Mai 2015, 21:33

Frage ist, was man machen will. Möchte man einfach ein gutes, stabiles System, so ist ein SlotA-System gut.Alternativ kann man auch einen Slot1-P3 nehmen. Nimmt sich nicht viel.
Will man etwas mehr, dann wäre ein Thunderbird 1,4 GHz angebracht, oder ein Tualatin P3 mit 1,4 GHz.
Soll es ganz schnell sein, so sollte man zum krampfhaft übertakteten AMD Barton oder Intel Pentium 4 greifen.

Als Soundkarte sollte man recht weit verbreitete Karten nehmen. Ne alte SoundBlaster z.B. hat den Vorteil, daß es viele alte Spiele gibt, die EAX nutzen. Viele andere Hersteller halfen sich mit Emulation aus - zu Lasten der CPU. Die Karten von Terratec genießen jedoch einen sehr guten Ruf.

Mit 550 MHz kann man die V5 nicht aus der Reserve locken. Die klebt dann ständig am Limit der CPU. Auch 2x FSAA wird da nicht viel ändern. Einige Spiele benötigen auch einen schnelleren Prozessor. Ultima 9 z.B. hätte schon gern mindestens 1 GHz.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Mai 2015, 21:44

@ Backy
Ich will die Maestro jetzt nicht niederreden, ich hatte halt schlicht noch keine. Werde aber in der Bucht mal Ausschau nach halten. Der Fabian von Amoretro scheint sie ja in den höchsten Tönen zu loben! Wenn ich sie günstig in der Bucht schiesen kann, greif ich sie mir ab!

Totales OT:

Habe mir grade H.P. Lovecraft - Celephaisals als Hörbuch auf "Youstupid" versucht anzuhören... Genauso oder ähnlich harter Tobak wie Edgar Allen Poe´s "Der Rabe" - Muss ich mir vielleicht mal mit weniger als 4 Bier reintun.. :gadget: :D
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

9

Montag, 25. Mai 2015, 22:14

Ist halt immer die Frage aber als die V5 5500 sollte es so gewesen sein, auf der letzten Lan habe ich auch an so ein 550Mhz System mit V3 2000 sitzen dürfen für einen Tag.

Es funktionierte hervorragend, bis das mir das FSAA etwas fehlte!

Aber ja in die Mittelklasse greifen geht immer und unterdes ist da ein 1400 TB auch nicht mehr so oft im Umlauf mit einer V5 5500!

Ist ja auch logisch die Super-Hardware-Tester hatten gerade einmal ein 800MHz System als sie die V5 5500 testen durften.

Zuhause stand sowas nicht herum zu dieser Zeit!

Ich war mit meinen PC glaube ich so weit gerade eine einzelne V2 aufnehmen zu können, hatte ich aber nicht.
Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Mai 2015, 22:28

@ CryptonNite

Ich will ein, für diese Zeit, High-End-System aufbauen. Die Alternative in Sachen Tualatin die du erwähnst ist zwar nett gemeint, aber nicht mein Ding (siehe: "Über mich" in meinem Profil.)
Ziel des Projekt ist es ein System zu bauen was den Zeitraum um die Jahrtausendwende abzudecken.

Die "was wäre wenn" Geschichte - also die V5 kombiniert mit einem Sockel A System oder gar mit einem Sockel 754 oder 939, kommt später. ;) Ein Abit AV8 liegt in einem Karton hinter mir! :D Eindeutiger Vorteil des AV8 ist das der verbaute VIA Chipsatz,der noch Treiber für Win98 bietet! Wobei, mir fällt grade ein, ich sollte nochmal überprüfen sollte ob das Abit noch AGP 2x unterstützt! :gadget: ?( Man, man, man arbeit ohne Ende...

Deine erwähnten Standard Soundkarten bieten allerdings auch nur Standardsound, grade bei Spielen wo Midi noch großgeschrieben wurde, haben die Terratec-Karten eindeutig die Nase vorn. z.B. Descent um nur eins zu nennen..
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

11

Montag, 25. Mai 2015, 22:44

Ja, was ist den mit dem Asus p3b-f würde ja auch einen Tualatin über Adaptierter mit sich bringen oder halt echt ein 1000er Slot.
Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

12

Montag, 25. Mai 2015, 22:53

@ CryptonNite

Ich will ein, für diese Zeit, High-End-System aufbauen. Die Alternative in Sachen Tualatin die du erwähnst ist zwar nett gemeint, aber nicht mein Ding (siehe: "Über mich" in meinem Profil.)
Ziel des Projekt ist es ein System zu bauen was den Zeitraum um die Jahrtausendwende abzudecken.

Zum Zeitpunkt meines Postings kannte ich dein Profil nicht. Ich gab nur Ratschläge auf von der Leistung her ähnliche Systeme. AMD oder Intel - Hauptsache nen Pentium, hat mir mal jemand gesagt :topmodel:
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CryptonNite« (25. Mai 2015, 22:55)


undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Mai 2015, 23:04

auch dir lieber V.F,

bitte schau in mein Profil unter "über mich" ! Intel ist für mich ein "no-go!" ;) :D (Jetzt bitte kein rumgeflame oder rumgetrolle, ich bin wie ich bin!) Ich mache euch auch keinen Vorwurf weshalb die meisten hier Intel nutzten!) =)
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

14

Montag, 25. Mai 2015, 23:12

Vorwürfe wird hier keiner machen und Rumflamen gibts hier auch nicht. Ich mag beispielsweise AMDs Bulldozer nicht und keiner regt sich auf. Würde ich das bei Hardwareluxx machen, würde ein übelster Shitstorm losgehen. Sowas gibts bei VA aber nicht.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

DAGEGEN, wenn andere DAFÜR sind.
DAFÜR, wenn andere DAGEGEN sind.

Rebell bis in alle Ewigkeit.

undertaker_2

Double Kill

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Mai 2015, 23:20

Danke @ CryptonNite

Endlich mal ein Board wo nicht sinnlos rumgetrollt/rumgeflamt wird, in Sachen AMD vs. Intel! =) :]

Werde weiter berichten, was aus dem Projekt weiter wird, und der Kondensator ausgetauscht ist!

bzw.:
Deine Aussage: "Hauptsache nen Pentium"
Ich meinerseits bringe meinen Azubis bei: "Hauptsache (in Sachen PLV) einen AMD!" :D
So ist das, andere (Bundes-) Länder andere Sitten.. ;) :] :D
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

16

Montag, 25. Mai 2015, 23:28

Ja, sorry!
Helden des Alltags: Alter Gamer, hat Grafikkarte aus einer Mine freigekauft! :D
Angaben zu Höhe des Betrages und zum genauen Modell, der alten Minen-Bitch, wurden nicht gemacht. :O

17

Dienstag, 26. Mai 2015, 01:46

Undertaker_2 und ich sind uns irgendwie ähnlich.
the world is full of kings and queens
who blind your eyes then steal your dreams
it's heaven and hell ...

18

Dienstag, 26. Mai 2015, 01:54

Ich hab selbst auch das EP-7KXA und bin zufrieden.
Also wenn es unbedingt AMD und zeitgemäß sein soll bleibt nur noch SS7 und Slot A.
Super Sockel 7 - da hat man richtig Auswahl - bei ca. 600MHz und nem K6-3+ ist halt Ende Gelände.
Slot A wiederrum ist viel weiter als Sockel 7. Allein von der RAM / Cache Seite aus.
Der Sockel 7 war ja am Ende eine Low End Plattform.


Mein Lieblingsboard für die Voodoo 5 ist das A7V333 (siehe Profil).
Da passen bei den späteren Revisionen auch die schnellen Bartons drauf.
Wenn schon Sockel A - Dann richtig! :D

AMD / Intel ist beides gut! :spitze:


Ich hoffe das hilft dir weiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kaitou« (26. Mai 2015, 02:26)


soggi

Double Kill

Beiträge: 835

Wohnort: Pogotopia

Beruf: Student und Papierschieber

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Mai 2015, 07:00

UnderTaker_2...alte Nase! Trinke grad mein zweites Bier! :topmodel:

Du kennst meine Ansichten vermutlich schon...ein ordentlich schnelles System (VIA KT333 + Athlon XP so viel wie geht), am besten ein ABit-Board und dann noch ne Audigy rein...alles andere ist Essig. Aber da es ja zeitnah sein soll...:rolleyes:...

KT133A (von Abit :D) + 133er TB + SB128 oder SB live!...minimum 256 MB, besser 512 MB RAM dürfen es schon sein.

Celephais...mir ist UnderTaker_2 auch ähnlich...genau wie Du...ihr habt beide Zugriff auf einen FTP bei mir...und ich bin gespannt auf Bilder! :spitze:

Viele Grüße
soggi
BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page
(Englisch, ewige Baustelle...falls gewünschtes nicht vorhanden -> PN)


Punk ist was du draus machst!

Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 279

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Mai 2015, 08:27

Nur mal so nebenbei - das mit Sockel 754 kannst mir ner AGP V5 knicken.. alle VIA Chipsets für AMD nach KT333 bieten keinen 3,3V AGP Support mehr ;)