Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Strauchdieb

Double Kill

  • »Strauchdieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 312

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Gurkenzüchter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. November 2015, 13:35

Schnellste CPU für Sockel 939 und Sockel 775 mit und ohne oc. möglichkeitet

Hallo zusammen,

könnt ihr mir die schnellste CPU´s für die Sockel 939 und Sockel 775 nennen?
Welche sind defaultmäßig die schnellsten und welche wenn man oc. möglichkeiten am Board hat? (Spannung, Multi, FSB)

Vielen Dank.

Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 348

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. November 2015, 13:45

Hier kannst du dir schonmal die schnellsten Modelle ansehen:
http://www.cpu-world.com/Sockets/Socket%20939.html

http://www.cpu-world.com/Sockets/Socket%…20(LGA775).html

Zitat

Welche sind defaultmäßig die schnellsten und welche wenn man oc. möglichkeiten am Board hat? (Spannung, Multi, FSB)

Das ist nicht so leicht zu beantworten, weil jede CPU an sich unterschiedlich performed.
Es gibt allerdings Tendenzen anhand von Stepping und VID.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grindhavoc« (18. November 2015, 13:50)


DungeonKeeper

Unstoppable

Beiträge: 9 306

Wohnort: Königreich Bayern

Beruf: Landschaftsfotograf

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. November 2015, 14:59

Also bei s939 ist der FX-57 (2,8GHz) der schnellste Singlecore, während der FX-60 (oder Opteron 185) (2x 2,6GHz) die schnellsten Dualcores sind.

Ich habe den FX-57 besessen und konnte ihn mit Wasser auf 3150MHz übertakten. Viel mehr war da nicht mehr möglich.
Mit dem Opteron 185 erreichte ich 2940MHz. (Ebenfalls mit Wasser)

Allerdings ist es möglich, auch mit einem 3700er Athlon 64 auf über 3GHz zu kommen.

Soweit ich weiß, werden aber die S939 Topmodelle FX57, FX-60 und Opteron 185 unverhältnismäßig hoch gehandelt und liegen oft auch jenseits der 100€-Marke.
Ein Kauf würde sich nur lohnen, wenn man einen längerfristigen Einsatz einer solchen CPU vor hat.

Ansonsten würd ich sagen, dass man nen 3700er/4000er SingleCore oder einen der niedriger taktenden Dualcores wie den X2 4400+ bis X2 4800+ nehmen kann.

Ich habe einen 3700er daheim, der 3GHz mitmacht und einen 4000er, der nicht auf 3GHz kommt.


Mit den 775er CPUs kenne ich mich leider nicht aus. Sorry.

Hoffe, Dir geholfen haben zu können. :)

Strauchdieb

Double Kill

  • »Strauchdieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 312

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Gurkenzüchter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2015, 15:35

Vielen Dank für die Infos.

Des FX60 habe ich auch schon im Visier. Die AMD Kiste ist somit schon mal Save. (FX60, oder athlon64 x2 4800+, oder eben der Opteron 185, passt)
http://www.shuttle.eu/_archive/old/de/ww…/index-772.html


Bei der Intel Geschichte blicke ich allerdings nicht durch:

Das Board unterstützt nur Celeron D, Pentium 4 und Pentium D.
Sockel 775.

Warum kein Core 2 Dou oder Core 2 Quad?

Von den Daten der CPU´s her erkenne ich keinen Grund warum die nicht laufen sollen?
Sockel passt, Spannung passt, Watt passt.

um diesen Kameraden geht es:

http://global.shuttle.com/products/produ…c?productId=191


Ich würde gerne vestehen was ein Board können muss um einen Core 2 Dou, Core 2 Quad, Pentium Dual Core zu betreiben?
Bzw. was der Grund ist warum P4, Celeron D und Pentium D laufen, und die oben genannten nicht?

Vllt. könnt ihr mir das kurz und bündig erklären?

Vielen Dank schon mal.

(Mein Gedanke wäre, das die chipsätze die neue CPU Architektur steueren können muss, der Hersteller aber das Bios einfach nicht weiter entwickelt hat)


Zur Info:

Warum ich den ganzen Aufwand betreibe?

Ich habe zwei AGP Karten: HD3850 und eine 7950GT welche ich mit nem XP-M 2600+ (@2,45ghz) und nem P4 3,4 GHZ betreibe.
Allerdings hängen die beiden CPUs ständig im Limit und die Grafikkarten langweilen sich mit spielen um 2006 rum.

Daher möchte ich den beiden Karten etwas potentere CPU´s zur seite stellen.

Und jetzt kommt die Schwierigkeit dabei: Von Shuttle

AM2 Shuttles haben kein AGP mehr, daher fällt die Wahl auf Sockel 939.
Nur die Sockel 775 Shuttles haben noch AGP. Alle neueren für Intel nicht.

Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 087

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2015, 16:40

Der schnellste Dual Core Opteron für 939 ist der 190er mit 2x 2,8GHz.

6

Mittwoch, 18. November 2015, 16:58

Den es aber wohl nie wirklich gab. Der Opteron 185 ist so ziemlich das beste für den Sockel.
Für den 775er Sockel ist ohne alles der QX9770 das höchste der Gefühle (4x 3,2 GHz, 400 MHz FSB ). Ist aber so richtig schweineteuer.
2007 - 2017

http://www.einzigste.info/

"Fährt der alte Lord fort, fährt er nur im Ford fort."
Heinz Erhardt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CryptonNite« (18. November 2015, 17:01)


Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 348

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. November 2015, 17:32

Vielen Dank für die Infos.

Des FX60 habe ich auch schon im Visier. Die AMD Kiste ist somit schon mal Save. (FX60, oder athlon64 x2 4800+, oder eben der Opteron 185, passt)
http://www.shuttle.eu/_archive/old/de/ww…/index-772.html


Bei der Intel Geschichte blicke ich allerdings nicht durch:

Das Board unterstützt nur Celeron D, Pentium 4 und Pentium D.
Sockel 775.

Warum kein Core 2 Dou oder Core 2 Quad?

Von den Daten der CPU´s her erkenne ich keinen Grund warum die nicht laufen sollen?
Sockel passt, Spannung passt, Watt passt.

um diesen Kameraden geht es:

http://global.shuttle.com/products/produ…c?productId=191


Ich würde gerne vestehen was ein Board können muss um einen Core 2 Dou, Core 2 Quad, Pentium Dual Core zu betreiben?
Bzw. was der Grund ist warum P4, Celeron D und Pentium D laufen, und die oben genannten nicht?

Vllt. könnt ihr mir das kurz und bündig erklären?

Vielen Dank schon mal.

(Mein Gedanke wäre, das die chipsätze die neue CPU Architektur steueren können muss, der Hersteller aber das Bios einfach nicht weiter entwickelt hat)


Zur Info:

Warum ich den ganzen Aufwand betreibe?

Ich habe zwei AGP Karten: HD3850 und eine 7950GT welche ich mit nem XP-M 2600+ (@2,45ghz) und nem P4 3,4 GHZ betreibe.
Allerdings hängen die beiden CPUs ständig im Limit und die Grafikkarten langweilen sich mit spielen um 2006 rum.

Daher möchte ich den beiden Karten etwas potentere CPU´s zur seite stellen.

Und jetzt kommt die Schwierigkeit dabei: Von Shuttle

AM2 Shuttles haben kein AGP mehr, daher fällt die Wahl auf Sockel 939.
Nur die Sockel 775 Shuttles haben noch AGP. Alle neueren für Intel nicht.


Es liegt am Chipsatz. Der Sockel oder ob Intel oder AMD spielen erstmal keine so große Rolle.
775 ist nicht gleich 775, der Sockel hatte sozusagen mehrere Ären. Einmal P4 bis Pentium D und einmal Core2Duo (wobei da wieder zwischen 65nm(Conroe usw.) und 45nm (Wolfdale/Yorkfield usw.) getrennt wird.

Die Zeitlich "mittleren" Chipsätze (z.b. P35 und 975X) können noch am meisten CPUs unterstützen. Das Asus P5W DH Deluxe kann so ziemlich alles von P4 bis Q9650/oder EE.
Bei neueren laufen mit etwas Pech keine P4 mehr. Bei den älteren halt keine C2D oder wenn es ein C2D Board ist, dann evtl. keine 45nm C2D.

Bei alten Boards und Chipsätzen kann man grob sagen (gibt immer Ausnahmen):
Board/Chipsatz mit AGP = DDR1 und bis Pentium D (Sockel 775) oder bis 939 (ab AM2 dann DDR2)
Board/Chipsatz mit PCIe = selten DDR1, Anfangszeit von DDR2 und verbreitung von Dualcores - bis Ende offen bei Sockel 775.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Grindhavoc« (18. November 2015, 17:36)


DungeonKeeper

Unstoppable

Beiträge: 9 306

Wohnort: Königreich Bayern

Beruf: Landschaftsfotograf

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. November 2015, 18:27

Hehe, da ist wohl jemandem beim Lesen der Mund wässrig geworden. :D :D :D
Viel Spaß mit dem coolen Teil!
Was hat er denn gekostet, wenn die Frage gestattet ist?

Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 087

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. November 2015, 18:32

Naja geben tut den 190er schon, ist nur extremst selten.
@sk1: würd mich auch interessieren :D

soggi

Flak Cannon

Beiträge: 658

Wohnort: Pogotopia

Beruf: Student und Papierschieber

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. November 2015, 21:19

Also bei s939 ist der FX-57 (2,8GHz) der schnellste Singlecore...

Nein, der Opteron 156 ist mit 3.000 MHz der schnellste Singlecore für S939.

Von den Daten der CPU´s her erkenne ich keinen Grund warum die nicht laufen sollen?
Sockel passt, Spannung passt, Watt passt.

um diesen Kameraden geht es:

http://global.shuttle.com/products/produ…c?productId=191

Das Teil ist von 2005, der Chipsatz ist ein SiS 661FX und damit ein P4 Chipsatz...als beides rauskam, gab's die Core 2 noch nicht. Das passt dann wohl auch mit der VRM Version einfach nicht. Es gibt zwar z.B. das AOpen s661FXm-FSN für Pentium/Celeron M, aber da musste AOpen sicher auch etwas rumbasteln - und es war trotzdem Prä Core 2 Zeit.

Das sinnvollste, was du machen kannst (wenn's denn wirklich unbedingt so ein Shuttle XPC sein muss), ist einen SN95G5 zu nehmen. Meine Meinung zu Nvidia Chipsätzen ist die, dass es nach dem NF2 keine ordentlichen mehr gab. Du hast da ja aber keine Wahl...der VIA K8M800 ist genau so ne Gurke...leider gibt's keinen mit K8T800 Pro.

Viele Grüße
soggi
Terrorgruppe -> 23.01.16 -> Schiebock/Eastclub :spitze:

BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page
(Englisch, noch im Aufbau...falls gewünschtes nicht vorhanden -> PN)

Punk ist was du draus machst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »soggi« (18. November 2015, 21:29)


Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 348

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. November 2015, 21:24

Sind ja nicht nur die VRMs, wie sollen z.B. auch µCodes im Bios sein von CPUs die es damals noch gar nicht gab.

soggi

Flak Cannon

Beiträge: 658

Wohnort: Pogotopia

Beruf: Student und Papierschieber

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. November 2015, 21:25

Sind ja nicht nur die VRMs, wie sollen z.B. auch µCodes im Bios sein von CPUs die es damals noch gar nicht gab.

Das auch...habe ich aber bewusst nicht erwähnt, da man sowas ja nachträglich einfügen kann.

Viele Grüße
soggi
Terrorgruppe -> 23.01.16 -> Schiebock/Eastclub :spitze:

BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page
(Englisch, noch im Aufbau...falls gewünschtes nicht vorhanden -> PN)

Punk ist was du draus machst!

Grindhavoc

Unstoppable

Beiträge: 9 348

Wohnort: Where absurdity dwells...

Beruf: ITSE / Admin

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. November 2015, 21:29

Und das nützt ja oft auch nichts (z.B. bei dem entfernten Gallatinsupport aus den späteren Chipsätzen).
Wird dann trotzdem keinen POST geben.

15

Mittwoch, 18. November 2015, 21:38

an sich ist wie Crypton schon sagte der QX9770 der schnellste reine 775 cpu mit mods ist der x5492 at stock schnellste mit oc und mods kann man denke ich den x5470 am weitesten jagen. Davon hab ich unter wasser 2 stk auf einem 771 brett auf 4.4 ghz

Verbraucht mehr Bandbreite:

mein FTP
z7t.de ist online.

KRIEG BEDEUTET FRIEDEN, FREIHEIT IST SKLAVEREI, UNWISSENHEIT IST STÄRKE
Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit

soggi

Flak Cannon

Beiträge: 658

Wohnort: Pogotopia

Beruf: Student und Papierschieber

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. November 2015, 21:43

Und das nützt ja oft auch nichts (z.B. bei dem entfernten Gallatinsupport aus den späteren Chipsätzen).
Wird dann trotzdem keinen POST geben.

Rückwärts wird das eigentlich nie was, denn wenn etwas unterstützt wird, ist es auch im BIOS - da ist man zu träge, das wieder zu entfernen. Warum auch? Außerdem glaube ich, dass das reine Hinzufügen von Microcodes bei ganz neuen CPU-Typen nicht reicht, da muss man schon etwas mehr am BIOS ändern...ist aber wie gesagt möglich.

an sich ist wie Crypton schon sagte der QX9770 der schnellste reine 775 cpu mit mods ist der x5492 at stock schnellste mit oc und mods kann man denke ich den x5470 am weitesten jagen. Davon hab ich unter wasser 2 stk auf einem 771 brett auf 4.4 ghz

Ist eh egal, da es keinen XPC mit AGP gibt, der Core 2 CPUs unterstützt. Auch abseits von XPCs wird man da kaum fündig...höchstens bei Hybriden wie dem ASRock 4CoreDual-VSTA.

Viele Grüße
soggi
Terrorgruppe -> 23.01.16 -> Schiebock/Eastclub :spitze:

BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page
(Englisch, noch im Aufbau...falls gewünschtes nicht vorhanden -> PN)

Punk ist was du draus machst!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »soggi« (18. November 2015, 22:10)


17

Mittwoch, 18. November 2015, 21:50

Microcode adden hilft nur was, wenn das Stepping auch unterstützt wird.

Wenn ein X5492 inkl LGA775-Mod benötigt wird, eben Bescheid sagen. Hab einen rumliegen und benötige den nicht mehr.

soggi

Flak Cannon

Beiträge: 658

Wohnort: Pogotopia

Beruf: Student und Papierschieber

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. November 2015, 21:54

Microcode adden hilft nur was, wenn das Stepping auch unterstützt wird.

Das Fazit daraus ist aber nicht, dass es nicht geht, sondern, dass man noch andere Dinge ändern muss. :)

Außerdem glaube ich, dass das reine Hinzufügen von Microcodes bei ganz neuen CPU-Typen nicht reicht, da muss man schon etwas mehr am BIOS ändern...ist aber wie gesagt möglich.


Viele Grüße
soggi
Terrorgruppe -> 23.01.16 -> Schiebock/Eastclub :spitze:

BIOS, Firmware, Treiber oder Handbuch gesucht? -> soggi's BIOS & Firmware Page
(Englisch, noch im Aufbau...falls gewünschtes nicht vorhanden -> PN)

Punk ist was du draus machst!

19

Mittwoch, 18. November 2015, 22:19

Man kann immer alles programmieren. Da hast du Recht.

Strauchdieb

Double Kill

  • »Strauchdieb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 312

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Gurkenzüchter

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 18. November 2015, 23:23

Vielen dank für eure Infos. :-)

Zu gut erletzt:

Lieber den opteron 185 bzw. fx 60 oder doch die intel kiste mit dem größtem pentium D?

Wenn einer der beiden stark überlegen ist kauf ich halt zwei mal den geichen shuttle.