Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

styvi

Ultra Kill

Beiträge: 2 729

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:55

Naja, dann werde ich halt einfach abwarten. Du wirst uns
die Kiste schon noch vorstellen, sobald sie fertig ist.. :D

Beiträge: 13 796

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

222

Montag, 23. Oktober 2017, 08:21

975

Das is mein altes XBX1, kein XBX2. Würde mich wundern wenn da ein Quad stabil laufen würde. ;)

(Genau genommen wundert's mich, daß das Ding überhaupt nocht läuft. ;) ).

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

OutOfRange

Ultra Kill

Beiträge: 4 409

Wohnort: CH:\Äusseres Wasseramt

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:07

Die Werkstatt hat leider beim Tausch des Fahrwerks an meinem Civic irgendwie die Sicherung der Innenraumbeleuchtung rausgehauen (vermutlich beim Ausbau der Lampe im Kofferraum).
Neue Sicherung ist schnell drin, die Lampe war aber schon lange im Eimer. Da hat Honda echt nicht viel überlegt, da der Ein/Aus Schalter überstehend ist und sobald irgendwas im Kofferraum rumrutscht, ist der schnell abgedrückt.
Eigentlich wollte ich nur die Birne wieder einsetzen und die Sache für den Moment gut sein lassen, dabei ist aber die gesamte Halterung auseinander gefallen, da sie teilweise vom Schalter mit gehalten wird.

Die Lösung sieht nun wie angefügt aus, einen Schalter kann ich irgendwann immer noch nachrüsten ;)
(Sind vier warmweisse LEDs aus dem Modellbahnbereich, die direkt an bis zu 19VDC laufen).
»OutOfRange« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5787.JPG
Main: ASUS Z270G Gaming,i7 7700,32GB,GTX1080Ti
3Dfx: ASUS P2B-DS,2xPIII 600 CuMine,384MB,Savage 2k,Monster 3D2 12MB SLI,AWE32,98SE
3dfx: Supermicro P4SCA,P4 2.8,2GB,V5 5500 PCI,EWS64XL,XP
PICMG: PIII 933,1GB,V3 3000,AWE64Gold,XP
Leftovers: Monster 3D,V2 1000,Hammerhead

HellScream2

Pulse Gun

Beiträge: 140

Wohnort: Emsland

Beruf: RehaTechniker

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:39

:hre: bald hier, mein "erster" Retro Rechner
--->
DFI LanParty nf4 Sli-D mit Opteron 180 @ Zalman CNPS7000C-Cu
+
4x 1GB OCZ Platinum CL2-3-2-5 (OCZ4002048ELDCPE-K) @ OCZ XTC RAM-Kühler
+
2x 7900 GTO @ SLI
+
1x WD Raptor 74GB (System)
1x WD 500 GB (Daten)

in einem TipTop :thumbup: - Thermaltake Xaser III (blau)
BS. Windows XP 32bit ... ja Ich weiß .. das kann nicht mit 4 GB :rolleyes: aber Ich habe noch kein XP 64bit und ich mein irgendwo mal ...denk denk denk .... ganz früher gelesen zu haben das man irgendwie die 3 GB begrenzung "umgehen" kann.
Dann sollten glaub Ich 3,5GB nutzbar sein.

Naja, sobald alles Installiert, die Kabel ordendlich verlegt und es für MICH schniecke aussieht :D kommen Bilder.


MfG. HellScream
ps. SP3 ist gleich fertig installiert :bonk:

erste Bilder:



hier noch 2-3 Bilder meiner beiden 7900GTOs vor/wärend/nach dem reinigen und mit neuer WLP + WLP-Pads

Main: Asrock Z68 Pro3 Gen3 / Intel 2500K @ 4821MHz @ Brocken ECO / 16GB G.Skill SNIPER / 670 KFA² EX OC / Tagen PipeRock BZ800 / Lian Li PC-60FNW + BZ-502B
im BAU: Retro S939 DFI LanParty SLI mit Opteron und 2x XFX 8800 G92 |+| S1150 Asrock Z97M Pro4 mit Intel G3258 und GTX 750ti SC in Chieftec Dragon blau alles Wassergekühlt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HellScream2« (29. Oktober 2017, 13:12)


225

Montag, 30. Oktober 2017, 17:15

Mein altes C2D Toshiba Laptop umgebaut von T6500 auf T9600:

2,1 > 2,8 Ghz
2MB 8way > 6MB 24way L2 Cache
800 > 1033Mhz FSB



Rakete :D
vae victis!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vad4r« (30. Oktober 2017, 18:39)


226

Donnerstag, 2. November 2017, 01:57

Demnächst nehme ich mein Auto auseinander und werde alle Soundkabel und AMP und Raspberry anschließen. Hoffe das mit der Wagen nicht abbrennt :D

227

Donnerstag, 2. November 2017, 23:55

Mein altes C2D Toshiba Laptop umgebaut von T6500 auf T9600:

2,1 > 2,8 Ghz
2MB 8way > 6MB 24way L2 Cache
800 > 1033Mhz FSB



Rakete :D

Welches Modell ist dein Satellite genau?

Ich habe nämlich ähnliches vor und brauche entweder einen Tipp oder das Service Manual zu meinem A100, weil ich es nach lösen aller Schrauben nicht auseinandergebaut bekam... ?(
"Ich habe einen Penis! Und ich werde ihn benutzen..." ~Gronkh

228

Freitag, 3. November 2017, 01:17

Ist ein Toshiba L550-11J.
Wenn Du etwas nicht auseinander gebaut bekommst, einfach mal bei YT schauen, da gibt es mit Sicherheit ein todo. Also ich vor ein paar Jahren meinen Neubau gestrichen habe, sah das Ergebnis einfach nur furchtbar aus, total fleckig > bei YT ein Video geschaut, wie man richtig streicht und schon war das Ergebnis perfelt :D

Und da der thread gerade passt: heute ich die 500GB SSD für das besagte Laptop gekommen und ich habe Win7 32bit drauf installiert, statt wie vorher Win10 64bit. Das beides hat das Sleppbrett in ungeahnte Geschwindigkeitsregionen gebracht :D
vae victis!

styvi

Ultra Kill

Beiträge: 2 729

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

229

Freitag, 3. November 2017, 14:38

BTW:
Was wäre denn eine günstige, performante SATA Durschnitts-SSD zwischen 100-200GB?
So für olle Laptops wie T43P und C2D Konsorten.. - also gutes P/L Verhältniss, nicht unbedingt HighEnd.

Topic:
Paar Rechner für Kunden am checken.

ALTAA :cursing: - die Krönung an Beklopptheit, sowas Bescheuertes sieht man nicht alle Tage:

Es ist schon erhebend, wenn man ne frisch gekaufte Retrokiste auf die Werbank bekommt, wo
ich wegen "geht beim Spielen immer wieder aus" mal nachschauen soll, und anstatt eines KK gleich DREI Stk.!!!
mit Heißkleber!! übereinander geklebt wurden :rolleyes: - AUAAaa!!!!!!1.11

Na logo war der Kleinste unten (t=3mm) dann der nächste (t=3,5) und on top ein 15mm SS7 KK
..und immer schön 1mm Kleber zur Isolierung dazwischen - fusioniert ganz prima :spitze:


Nach Montage eines KK mit neuer WLP und gescheitem Lüfter scheint die Kiste gut zu lüppen :)
Noch n bissl Softwaregedöns, und dann kann er die Tage abgeholt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »styvi« (3. November 2017, 14:41)


230

Freitag, 3. November 2017, 14:42

Also ich hab für meinen ollen TravelMate 5735Z mir ne Intel SSD 520 (Sandforce) besorgt. Das Teil hält jetzt über 4 Stunden durch und ist trotzdem schneller. :spitze:
Auch ne Q300 von Totschiba ist eigentlich nicht schlecht. Hab für beide Platten (je 120 Go) jeweils 50 EUR bezahlt. Geht eigentlich.
Man sollte vielleicht auf funktionierenden Garbage Collection achten, falls TRIM vom Chipsatz nicht unterstützt wird.
2007 - 2017

http://www.einzigste.info/

"Fährt der alte Lord fort, fährt er nur im Ford fort."
Heinz Erhardt

231

Freitag, 3. November 2017, 23:47

@styvi:
Die günstigste SSD mit ~250GB ist eine von Kingston und kostet neu ~75€.
Für eine gute Gebrauchte kann man so ~25% abziehen, ich denke mal eine gute Anlaufstelle ist das Luxx, da sagen dir die Leute auch die Daten von den SSDs. Kauft man bei Ebay usw., weiß man nie, was die schon geschaufelt hat.
Persönlich kaufe ich nur neue SSDs für meine Rechner. Bei Festplatten bin ich absolut schmerzfrei aber bei SSD bin ich voll das Mädchen. Die Platten bleiben auch bei mir, selbst wenn es sich jetzt nicht wirklich lohnt, für eine alte Kiste eine neue SSD zu kaufen, bau ich die Platte irgendwann in das nächste System ein.
vae victis!

styvi

Ultra Kill

Beiträge: 2 729

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

232

Samstag, 4. November 2017, 00:30

Danke euch beiden für die Infos. Mal schauen, was ich da machen/kaufen werde.

Tja, bei SSDs sollte man wohl auf Qualität achten und penibler bei den Backups dran bleiben.
Beim T43p bin ich noch unschlüssig, da müsste noch ne IDE rein, bzw. mit Adapter, ich habe da mal was
im TP-Forum oder anderswo gelesen, das hat einer so in der Art umgebaut, soll ganz gut laufen.
Bzgl. Klickibunti-iNet hams die Kisten eig. und ampfirsich hinter sich, für Textbasierte Seiten, Foren, IRC,
Info, etc. mögen die grad noch so gehen, aber das wird ja auch immer script.intensiver :-/

Ist halt die Frage, ob sich ne SSD bei den Gurken noch lohnt, ober man nicht gleich lieber nen gebrauchten
Schlepptop der 200-300€ Klasse kauft; ggf. SSD bereits inkludiert.
Von CPU/GPU Speed ist der T43 ja noch halbwegs ok, aber der Lenovo Gammel zerbröselt so langsam und ich
habe mittlerweile kein Bock mehr ewig an der/dem alten Sch.... herumzudoktern, um sie am Laufen zu halten.

233

Samstag, 4. November 2017, 00:45

Die T43(p) sind doch nur SingleCore, da lohnt sich eine SSD wirklich nicht, besonders weil sie mit Adapter eh nur über ide läuft...
Potentere Thinkpads gibt es doch auch schon für kleines Geld. Lieber das T43p für ~60€ vertickern und was rauflegen....
vae victis!

234

Samstag, 4. November 2017, 00:53

Ist ein Toshiba L550-11J.

Danke. Leider ein anderes Modell als meins... :(

Wenn Du etwas nicht auseinander gebaut bekommst, einfach mal bei YT schauen, da gibt es mit Sicherheit ein todo.

Leider nicht. (War auch meine erste Idee...)
"Ich habe einen Penis! Und ich werde ihn benutzen..." ~Gronkh

styvi

Ultra Kill

Beiträge: 2 729

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Maschinenbauer

  • Nachricht senden

236

Samstag, 4. November 2017, 01:44

Die T43(p) sind doch nur SingleCore, da lohnt sich eine SSD wirklich nicht, besonders weil sie mit Adapter eh nur über ide läuft...
Potentere Thinkpads gibt es doch auch schon für kleines Geld. Lieber das T43p für ~60€ vertickern und was rauflegen....
Ja, sind sie, P3M 2,1GHz, aber die CPU/RAM/GPU Leistung ist ok, nur die Disk rödelt sich bei Browseraktivitäten zu Tode.. :S

Verkaufen werde ich das def. nicht, aber für die Arbeit brauche ich echt was leistungsfähigeres als das T43p bzw. das L40.
Sind beide in etwa gleich supertoll :D ;)

237

Samstag, 4. November 2017, 11:29

das T43p/T43 hat an sich sogar SATA an board, da gibt es einen mod den abzugreifen in den Tiefen des Webs. (falls die Bilder noch leben)

Damit solltest dann deutlich mehr SPEED haben. Ja eine SSD ist in dem Notebook echt sinnvoll. ich hab eine IDE HDD drin und die bremst doch etwas ;)

Verbraucht mehr Bandbreite:

mein FTP
z7t.de ist online.

KRIEG BEDEUTET FRIEDEN, FREIHEIT IST SKLAVEREI, UNWISSENHEIT IST STÄRKE
Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit

238

Samstag, 4. November 2017, 12:10


Verbraucht mehr Bandbreite:

mein FTP
z7t.de ist online.

KRIEG BEDEUTET FRIEDEN, FREIHEIT IST SKLAVEREI, UNWISSENHEIT IST STÄRKE
Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit

239

Samstag, 4. November 2017, 18:15


Erinnere mich das nächste mal daran, daß ich dir einen ausgebe... :spitze:
(Bin selbst nur bis 2m10s gekommen, weil ich nicht wußte, daß man anschließend die Abdeckung über den Lautsprechern entfernen kann und darunter weitere Schrauben sitzen...)
"Ich habe einen Penis! Und ich werde ihn benutzen..." ~Gronkh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xenozid« (4. November 2017, 20:51)


240

Samstag, 4. November 2017, 19:16

Der Tipp war in dem Preis der Spiele mit drin, das Bier trinke ich trotzdem gerne :D

Topic: installiere wie blöd grad Spiele auf mein gepimptes Laptop, da ich die nächsten Tage 3 Wochen auf Reha fahren und PANIK schiebe, mich da totzulangweilen....
vae victis!