Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hutzeputz

VA Clan Enemy Territory

  • »hutzeputz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 782

Wohnort: Ebersdorf.

Beruf: Tz Ma

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. September 2016, 17:10

BlackBerry stellt die Smartphone Herstellung ein

Verschiedene News Seiten berichten ja schon den halben Tag darüber, daß BlackBerry als Grund die Schlechten verkaufs zahlen her nimmt. Um die defizitäre Hardwaresparte Stil zulegen und sich ganz gut die Software zu Konzentrieren.
x200-21U

3dfx-voodoo.de

Windows Sever 2008 R2 Standart / 2x AMD Opteron 2419EE 6-Core / 8x 4 GB PC2-6400R ECC REG / MSI K9ND Speedster2

Ut Cache Cleaner 3

2

Mittwoch, 28. September 2016, 17:57

Kaum noch Innovationen: der Smartphone-Boom ist vorbei
https://www.mobilegeeks.de/artikel/kaum-…oom-ist-vorbei/

Zitat

Apple, Samsung oder Huawei könnten als Gewinner aus dieser Phase hervorgehen, die wohl gerade kleineren Herstellern das Genick brechen wird.
War BlackBerry jetzt schon einer dieser kleineren Hersteller?

3

Mittwoch, 28. September 2016, 19:00

Solange dann in Zukunft auch Telefone wie das DTEK50/60 geben wird, nur halt von einem Partner, ist mir das recht.

Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 745

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. September 2016, 19:46

Kaum noch Innovationen: der Smartphone-Boom ist vorbei
https://www.mobilegeeks.de/artikel/kaum-…oom-ist-vorbei/

Zitat

Apple, Samsung oder Huawei könnten als Gewinner aus dieser Phase hervorgehen, die wohl gerade kleineren Herstellern das Genick brechen wird.
War BlackBerry jetzt schon einer dieser kleineren Hersteller?


Nein, aber Blackberry ist eben nicht "Hip" und damit wohl auch am Ende.
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

Beiträge: 14 172

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2016, 21:56

BB

Blackberry hatte im fiskalen Q1/2016 einen Market Share von 0.2%, was Smartphones angeht. Mehr muß auch schon kein Mensch mehr wissen. Windows Phones sind bei 0.7% und damit der nächste Todeskandidat, wenn nicht bald ein paar dutzend oder besser hundert Millarden in Strongarm-Manier reingepumpt werden.

Das ist doch dasselbe, was bei CPUs und GPUs passiert ist, viele sterben, ZWEI bleiben übrig.

Ich meine, es gibt auch Firmen, die diesen Übergang von Hardware zu reiner Software überlebt haben, Quantum z.B... Einst Festplattenhersteller, jetzt eine Firma, die mit StorNext ein äußerst konkurrenzfähiges Cluster-Dateisystem bietet. Immer noch Storage, nur halt ein völlig anderer Aspekt.

Ob Blackberry dieser Übergang zur reinen Softwarefirma gelingt, ist halt die Frage..

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

hutzeputz

VA Clan Enemy Territory

  • »hutzeputz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 782

Wohnort: Ebersdorf.

Beruf: Tz Ma

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. September 2016, 06:41

Das blöde daran ist das nun niemand mehr Smartphones mit echter Tastatur und ohne Schnickschnack im Betriebssystem herstellen wird. Egal ob iPhone oder Android die Geräte sind meines Gefühls nach so dermaßen überfrachtet mit Spam und unnötigen Dreck das man damit nichts anfangen kann. Vorallem feh eben die ech Tastatur.
x200-21U

3dfx-voodoo.de

Windows Sever 2008 R2 Standart / 2x AMD Opteron 2419EE 6-Core / 8x 4 GB PC2-6400R ECC REG / MSI K9ND Speedster2

Ut Cache Cleaner 3

Beiträge: 14 172

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. September 2016, 08:54

KB

Es gibt allerdings schon innovative Lösungen dazu, wie etwa das [SlimType] Cover, oder das FlipCover und was die sonst noch bauen. Diese Tastaturen werden per NFC Spule/Antenne vom Telefon induktiv mit Energie versorgt (ähnlich wie NFC Chips in Scheckkarten). Die Datenübertragung geschieht ebenfalls über NFC.

Ist also drahtlos und braucht keinerlei Akku. Natürlich wird das Ding haptisch nie an die alten BB Keyboards heranreichen, und Android ist halt ein bissl ein Schrottplatz, aber wenn man einen IRC Client oder eine Shell via SSH bedienen oder sonstwie viel schreiben muß, kann das schon eine halbwegs passable Lösung sein, denke ich. Und als Schutzcover fungiert's auch.

Was besseres gibt's halt nicht mehr wirklich bei modernem Zeug, außer irgendwas entgeht mir.

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 745

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. September 2016, 10:44

Gut, die letzten Blackberry's hatten ja auch alle schon Android als OS drauf, war für mich ein klarer Grund gegen den Kauf. Aber wie schon gesagt, ich denke wir hier sind wohl kaum ein Maßstab. Es geht der Mehrheit auch nicht ums OS oder um die Tastatur, sondern eher um das Neuste als Erster zu haben.
Auf diesem, zugegeben riesigen, Absatzmarkt hat Blackberry schlicht nichts zu melden.

Ähnlich verhält es sich mit den Windows Phones. Die springen als Nächste über die Klinge. Schade eigentlich, aber letztlich auch selbst verschuldet.
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Voodoo_Freak« (29. September 2016, 10:48)


Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 285

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. September 2016, 11:25

Is halt zum kotzen, aber so ist das. Alles Gute stirbt aus und was die verdummten und verblendeten Massen kaufen, setzt sich halt durch. Ist irrelevant ob etwas gut durchdacht und top benutzbar ist - wichtig ist, dass man das neuste überteuerte Massenprodukt schneller als der Nachbar oder Kollege hat und sich darauf schwer was einzubilden.

Bin froh, dass ich das letzte gute Smartphone hab, was noch gebaut wurde -> das Passport :)
Ich hoffe das BB OS10 stirbt jetz nicht noch schneller, will eigentlich nie wieder was anderes :(
Mal sehen wie lange man das aussitzen kann.

Aristo084

Multi Kill

Beiträge: 1 456

Wohnort: Kärnten / Österreich

Beruf: Hackler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. September 2016, 11:30

Früher war das Auto ein Statussymbol, heute ist es das Smartphone. Man achte auf der Strasse, wieviele Menschen siehst du aufs Display glotzen? Ich sehe da mehr als zu genüge, eine Sucht wie das Rauchen... :steinigung:

Ich hätte nie gedacht, dass es einmal so schlimm sein wird!
XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
XP-M 2600+, 8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
PIII 600 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

MasterOf486er

Monster Kill

Beiträge: 7 806

Wohnort: Rheinland

Beruf: Deutsche Marine

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. September 2016, 17:36

Den meisten geht es schon ums OS. Die gucken in den App Store, sehen da ist tote Hose, und das Gerät ist direkt Muell (TM). Und die App Auswahl bei BB10 ist halt sehr bescheiden. Gut man kann APKs installieren, aber das wissen auch nur die wenigsten.

Ich denke mal der BB10 Support geht nächstes Jahr zuende.


Mein PC Mein Notebook Mobiltelefon: Nexus 5X in Eisblau

"Du bist der jenige der Service macht..."

12

Donnerstag, 29. September 2016, 17:56

Ich hab mein "Smartphone" längst gefunden.

Intex Aquafish für ca 100 Dollar aus Indien!!
http://www.areamobile.de/news/39436-inte…hone-ohne-jolla



+ Kein Statussymbol
+ Freie OS Wahl man kann anscheinend einen bootloader installieren
+ Sailfish OS
+ Günstiger Preis
+ Schnelle Hardware
+ Android Kompatibilität :P


Mir tun bei der Sache trotzdem die Blackberry Mitarbeiter leid...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaitou« (29. September 2016, 19:42)


13

Donnerstag, 29. September 2016, 18:23

Mir tun bei der Sache trotzdem die Blackberry Mitarbeiter leid...

Wem nicht! Aber das ist ja eigentlich bei fast jeder Firmen"pleite" (lapidar ausgedrückt) so. :(

BTW freie OS - Wahl: Wie machst Du das da drauf? Wieder nur fertige ROMs oder gibt's da ein richtiges Installationsmenü wie beim PC (und sowas wie ein BIOS)?

OutOfRange

Ultra Kill

Beiträge: 4 537

Wohnort: CH:\Äusseres Wasseramt

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. September 2016, 19:02

Ist Blackberry in D oder A jemals ernsthaft auf dem Markt präsent gewesen ?
Bei uns hier in CH hat sich nie irgend jemand auch nur nach den Produkten umgedreht, jemanden mit einem BB zu sehen war/ist extrem selten (ausser unser Quality Assurance Manager, der hats aber nur um wichtig zu tun).
Ich habe auch nie gesehen, dass irgend ein Anbieter die BBs in das normale Portfolio aufgenommen oder aktiv angeboten hätte.
main sys: i7-7700, Z270G Gaming, 32GB, 1080Ti FE, Win10
3dfx sys: PICMG Boser HS6050, PIII 933, 1GB, V3 3000 PCI, AWE64Gold ISA, WinXP SP3 [KLICK]

Beiträge: 14 172

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. September 2016, 19:19

BB

Ausschließlich im Firmensektor, und auch nur bevor Android und iOS ordentlich in Unternehmensnetzwerke einbindbar waren. Nicht daß ich mich auf dem Gebiet auskennen würde (tu ich nicht), aber nachdem was ich gehört habe hat's etwas gedauert, bis die Platzhirsche sauber mit Exchange haben reden können, oder halt sonstige Angelegenheiten in dieser Richtung sauber implementiert waren. Aber das ist bei mir natürlich nur Hörensagen.

Ich hab sehr wohl schon Blackberries in freier Wildbahn gesehen (vor 4-6 Jahren, is also schon etwas her daß ich eins gesehen habe), aber wirklich nur als Firmenhandies und auch das extrem selten.

Es steht und fällt eben alles mit den Apps. Die machen die Musik, sonst gar nichts. HW Features sind ja eher nur für Poweruser interessant?! Najo, ich z.B. hätte gerne: Hardware: Volles Keyboard, eher <=4.3" auf JEDEN Fall <=5", tauschbarer Akku (Laufzeit in Standby MINDESTENS 3 Tage, aktuell hab ich 7-8 mit'm E72 und neuem Originalakku), tauschbares LCD Panel, Aluminiumgehäuse, Gorilla Glass, Klinkenstecker, SD Reader, ggf. USB-C (up- und downstream) und als Luxusfeature: WiDi oder HDMI. Software: SSH Client, VNC Client (mit Tunnelfunktion durch SSH und Scaling), VPN Client, SSL-fähiger FTP & SFTP Client, ordentlicher Webbrowser, ordentlicher SSL-fähiger Mailclient, SSL-fähiger IRC Client, SSL+OTR-fähiger ICQ Client, PDF und Officedokumente sollen gehen (docx/xlsx wie auch odt/ods und halt PDF), Video/Audio soll gehen mit voller Beschleunigung auch für 10b H.265 (Stichwort: Snapdragon 820), einen ordentlichen ComicBook Reader muß es geben (z.B. ComicRack), stabil, schlank, schnell, Stock-ROM ohne Spyware und Accountzwänge.

Ich weiß es ja nicht, aber ich ahne daß sowas mit keinem BB OS10 gehen wird?! Und ich hab sicher noch Sachen vergessen.

Edit: Ein X11 Server wär noch gut, damit ich remote X Fenster auf Linux/UNIX Maschinen durch SSH getunnelt aufreißen kann. Das brauch ich öfters, aber jedes Mal muß ich dazu einen PC bemühen...

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »GrandAdmiralThrawn« (29. September 2016, 19:33)


16

Donnerstag, 29. September 2016, 19:39

Wir nutzen seit sehr langer Zeit BlackBerry in der Firma. Die Integration ins eigene System über einen BES ist schon sehr nett.

Windows wäre vielleicht eine Alternative, wenn es um die Integration geht. Apple geht nicht, da es keine vernünftigen Geschäftsprozesse gibt, um mehrere tausend Mitarbeiter damit zu versorgen. Und Android ist sicherheitstechnisch nicht sonderlich gut integrierbar.

Mit dem Priv und dem DTEK50/60 wird wohl aber nun möglich sein Androide zu nutzen.

17

Donnerstag, 29. September 2016, 19:44

Mir tun bei der Sache trotzdem die Blackberry Mitarbeiter leid...

Wem nicht! Aber das ist ja eigentlich bei fast jeder Firmen"pleite" (lapidar ausgedrückt) so. :(

BTW freie OS - Wahl: Wie machst Du das da drauf? Wieder nur fertige ROMs oder gibt's da ein richtiges Installationsmenü wie beim PC (und sowas wie ein BIOS)?

Ich hab nochmal etwas rechechiert, das würde wohl über ROMs laufen.

Das perfekte Phone wirds irgendwie doch nicht sein, aber ich finde das Sailfish OS spitze.
Vielleicht gibt es hier noch weitere Empfehlungen?
Mein N900 fällt nach 7 Jahren schon auseinander :spitze:

hutzeputz

VA Clan Enemy Territory

  • »hutzeputz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 782

Wohnort: Ebersdorf.

Beruf: Tz Ma

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. September 2016, 21:50

Is halt zum kotzen, aber so ist das. Alles Gute stirbt aus und was die verdummten und verblendeten Massen kaufen, setzt sich halt durch. Ist irrelevant ob etwas gut durchdacht und top benutzbar ist - wichtig ist, dass man das neuste überteuerte Massenprodukt schneller als der Nachbar oder Kollege hat und sich darauf schwer was einzubilden. Bin froh, dass ich das letzte gute Smartphone hab, was noch gebaut wurde -> das Passport :) Ich hoffe das BB OS10 stirbt jetz nicht noch schneller, will eigentlich nie wieder was anderes :( Mal sehen wie lange man das aussitzen kann.
Deswegen überlege ich ja schon krampfhaft mir ein zweites ins Lager zu legen...
  • Ich sehe die anderen Geräte eher als schlechte Alternative mit einen fahlen Beigeschmack. Das nicht wirklich auch nur Annähernd einen so zufrieden Stellen kann wie die letzten BB. Außerdem wenn ich jetzt mein BB die nächsten Jahre nutze was kann passieren? Dass Internet wird vielleicht Langsamer vielleicht wird auch mal der Navi nicht aktualisiert... Aber Kalender SMS EMAIL das wird weiter funktionieren auch in 5 Jahren noch und was will man den mehr?
x200-21U

3dfx-voodoo.de

Windows Sever 2008 R2 Standart / 2x AMD Opteron 2419EE 6-Core / 8x 4 GB PC2-6400R ECC REG / MSI K9ND Speedster2

Ut Cache Cleaner 3

Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 285

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. September 2016, 09:59

Naja so schnell passiert da nix.
Aber irgendwann bekommt der (übrigens BESTE mobile..) Browser (..den es gibt!) Probleme mit Websites, eventuell bekommst Probleme mit neueren Exchange Servern (respektive deren Servicepacks und Update Rollups) etc. ppp., von Apps ganz zu schweigen.
Aber das wird sicher relativ langsam passieren, ich denke da kann man sich noch einige Zeit über Wasser halten.

hutzeputz

VA Clan Enemy Territory

  • »hutzeputz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 782

Wohnort: Ebersdorf.

Beruf: Tz Ma

  • Nachricht senden

20

Freitag, 30. September 2016, 14:27

Das meine ich auch. Das diese Szenarien erstmal einen nicht stören müssen und man ganz beruhigt die Füße stillhalten kann
x200-21U

3dfx-voodoo.de

Windows Sever 2008 R2 Standart / 2x AMD Opteron 2419EE 6-Core / 8x 4 GB PC2-6400R ECC REG / MSI K9ND Speedster2

Ut Cache Cleaner 3