Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

undertaker_2

Flak Cannon

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. November 2017, 18:57

Firefox Quantum

Jemand schon am Start?

Gerade auf meinem FX-8120 (Internet, Musikrechner im ManCave) installiert bzw. ge-update :spitze: Bin sehr positiv überrascht, also von der Performance.
Muss dazu sagen ich bin kein Tab-Schlieser. Es ist eigentlich immer so das 100+ Tabs offen sind, so das schonmal lt. Taskmanager 4GB + im Ram hocken! :topmodel: Dadurch wurde das surfen unerträglich :adsh:
Jetzt mache ich das Moped auf, und.... nichts, keinerlei Verzögerung, muß sagen das das schon mal gut anfängt! :thumbsup:
Ich behalte das Teil auf jeden im Auge...
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

2

Mittwoch, 15. November 2017, 19:02

Nuja ich bin vor dem letzten Update davor, also die vorletzte Release vor dem Quantum, auf Vivaldi ne Zeit lang nun umgestiegen und hab nun auch den Quantum drauf.

Firefox kann YouTube-Videos besser abspielen als alle anderen Browser, auch wenn man mal nicht Vollbild halt, ohne Drops (siehe recht maustaste, statistiken...)
Vivaldi war nun nicht wirklich schneller, auch zuvor, etwas schon aber nicht nennenswert und nun bin ich wieder umgesteigen, nicht weil Vivaldi schlecht ist, es ist aber nunmal auch nicht besser und deswegen ist mir Open Source lieber als Closed Source ;-)

Im grunde genommen ist eh alles Chromium, abgesehen vom Firefox, also würd ich wenn dann eh entweder direkt Chromium nutzen und ansonsten bleibt eigentlich nur Firefox.
Bevor man sich Google's Chrome antut sollte es eher Vivaldi sein was man nutzen sollte, finde ich.


Gruss Dennis

Beiträge: 1 836

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. November 2017, 19:07

Wat? Quantum? Firefox?

Ihr habt ja mal gar keine Ahnung! Dit tut Quantum Fireball heissen tun! :D
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

4

Mittwoch, 15. November 2017, 19:10


Firefox kann YouTube-Videos besser abspielen als alle anderen Browser, auch wenn man mal nicht Vollbild halt, ohne Drops (siehe recht maustaste, statistiken...)

Ich möchte mal darauf hinweisen, daß deine Behauptung einfach nicht wahr ist. Ich nutze Opera seit dem letzten Jahrtausend und habe KEINE "Drops" bei Youtube! Auch dann nicht, wenn ich mehrfach zwischen Vollbild und Fenster umschalte.
Hast du mal Ursachenforschung betrieben? Ich meine, du behauptest das ja nicht grundlos. Oder ist das so ein olles System a la Athlon XP? DANN (und nur dann! ) kann ich es nachvollziehen.


(Szene aus dem "Let's Play Risen" von Gronkh)
2007 - 2017

http://www.einzigste.info/

"Fährt der alte Lord fort, fährt er nur im Ford fort."
Heinz Erhardt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CryptonNite« (15. November 2017, 19:19)


5

Mittwoch, 15. November 2017, 19:15

Rool-Back auf v52 ESR, da nicht alle benötigten Plugins kompatibel sind.
Ich gebe den Entwicklern noch etwas Zeit oder lasse Alternativen erscheinen.

Beiträge: 13 793

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. November 2017, 19:29

FF

WebExtensions vermiesen grade generell einigen Usern den Spaß an Firefox, so wie das aussieht? Ich hab auch noch einige klassische Extensions, die ich nicht aufgeben will, aber ich fahr auch mit Pale Moon und New Moon Forks von Firefox, die unterstützen sowieso keine WebExtensions. Najo.

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

undertaker_2

Flak Cannon

  • »undertaker_2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 605

Wohnort: nähe Köln

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. November 2017, 19:40

Pale Moon
Ja, den habe ich parallel am rennen (danke nochmal für den Tip :spitze: ) Ich merke echt keinen Unterschied,- einfach scheiße schnell, also beide...
Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich mit ihrer Erfahrung
Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 3700+, 3072MB-Ram, ATi FireGL X3-256
, WinXP SP3 (Sockel 754)

Beiträge: 1 836

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. November 2017, 20:15

Pah, ihr wolltet es ja so, Bitteschön! Das habt ihr nun davon!
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

Beiträge: 13 793

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. November 2017, 20:25

Q

Pale Moon is halt schnell, weil alt (im Kern, ned securitytechnisch). Quantum is wohl schnell, weil neu? :spitze:

Ich muß letzteren Mal auf der Arbeit testen, in einer VM oder so. Wobei, könnt ich hier auch... wenn ich ned zu faul wär!

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

Voodoo_Freak

Monster Kill

Beiträge: 5 607

Wohnort: Berlin

Beruf: Disponent

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. November 2017, 22:04

@CryptonNite:
Ich nutze ebenfalls Opera und habe seitdem ich wieder eine AMD Karte nutze, auch hin und wieder kurze Ruckler. Beim Firefox generell gibt es diese Problem jedoch nicht. Ich habe daraufhin etwas "geforscht" und festgestellt, dass ich wohl nicht unbedingt allein mit dem Problem bin. Empfohlen wurde die Hardwarebeschleunigung zu deaktivieren...geholfen hat das leider nicht. Ich denke, da hakt irgendwas zwischen Grafiktreiber und Opera. Wohlgemerkt: Das sonstige System wurde nicht verändert, eben nur die Grafikkarte. Eine saubere Neuinstallation von Win und den Treibern wurde ebenfalls durchgeführt.

@Topic:
Ich nutze FF ja auch schon ewig und bin eigentlich recht positiv überrascht. Einige Addons laufen nicht mehr, aber das wird wieder kommen. Rein subjektiv ist der Browser schneller und stabiler geworden (Ursprünglich der Grund neben FF noch einen weiteren Browser zu nutzen, eben Opera).
Ich habe da weiter ein Auge drauf, komplett zurück gehe ich aber wohl nicht mehr, dafür mag ich Opera mitlerweile zu sehr.
...then we thought...HEY! Let's use it for games!

11

Donnerstag, 16. November 2017, 03:43



Hast du mal Ursachenforschung betrieben? Ich meine, du behauptest das ja nicht grundlos. Oder ist das so ein olles System a la Athlon XP? DANN (und nur dann! ) kann ich es nachvollziehen.

Nenee, i7 2600 (OC per Bios, Multi's für die Turbo's, ist auch stable), Palit 3GB Dual GTX 1060, Vollbild ist kein Ding, aber wenn du mal so im Fenster laufen lässt kannstes knicken.
Vivaldi, ist Chromium, genauso wie Google Chrome, Opera ist eigentlich auch Chromium dahinter, kommt aber auch auf's OS sicherlich an und Treiber vorallem in Kombination, ich nutze 7x64.

Was irgendwelche Plugin's angeht, also Hostsdatei reicht eigentlich um Werbung weitestgehen zu Blocken, das einzige Plugin was ich laufen hab und das tut's auch auf Quantum ist "https everywhere" sodass wenn ne Seite https macht also Verbindung verschlüsselt diese eben auch save genutzt wird.

Pale Moon hab ich auch mal genutzt ne Zeit lang.


Gruss Dennis

12

Donnerstag, 16. November 2017, 04:36

Firefox war mal gut. Selbst der neue ist ultra langsam und frisst meinen RAM auf. Mozilla kann mich mal am ar*** lecken mit ihren produkten. Und haesslich ist die neue Version dazu auch noch.

13

Donnerstag, 16. November 2017, 08:21

Mir fehlt NoScript in der neuen Version :(
Man kann ja zum Glück auf die ESR Version "downgraden"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaitou« (16. November 2017, 08:32)


Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 936

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. November 2017, 09:18

Guten Morgen :)

Privat nutze ich Quantum seit ca 1, 2 Wochen, erst als BETA, jetzt als Final. Da ich zu Hause, außer uBlock, keine Addons nutze, habe ich auch keine Probleme mit veralteten Addons. Hier bin ich vom Geschwindigkeitsschub schon überrascht. Alles gut.
Anders siehts im Büro aus. Da trifft mich ein Addon-Verlust schon. Und zwar das Addon "Local Filesystem Links". Wir habe ein Firmeninternes Wiki und auch Verlinkungen zu Lokalen Pfaden im Wikitext. Hier werde ich jetzt auch auf die ESR-Firefox setzen. Der Entwickler hat aber auf github angekündigt, er möchte sein Addon für Quantum anpassen. Ich hoffe es gelingt ihm.

Wo ich richtig begeistert war: Firefox auf Android. Da kam gestern über den Playstore das Update. Hier merkt man den Performance-Schub doch am deutlichsten finde ich.
Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4-2400 @ 2933 MHz CL18, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 960 Evo NVMe SSD, Thermaltake Smart DPS 700W (Stand 13.11.2017)

feinripp

VA Clan CS Source

Beiträge: 3 085

Wohnort: Bayern

Beruf: Webentwickler

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. November 2017, 09:51

Wo ich richtig begeistert war: Firefox auf Android. Da kam gestern über den Playstore das Update. Hier merkt man den Performance-Schub doch am deutlichsten finde ich.
Dabei hat die Android-Version hauptsächlich die optischen Änderungen erfahren bisher.

Ich versuche mich ja von Google zu distanzieren, hab den Quantum also am Desktop auch installiert und kann erstmal nix negatives feststellen. Das Design gefällt mir auch. Intensiv habe ich mich aber noch nicht damit beschäftigt.

Der_Karlson

Ultra Kill

Beiträge: 4 936

Wohnort: Lörrach

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration im Verlagswesen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. November 2017, 10:32

Genau, die Optik ist auch um Welten besser - aber das ist ja Geschmackssache :)
Wo ich es merke, wenn ich scrolle, war's sonst immer so, dass es nicht so weich war, wie ich es aus Chrome kenne. Das ist jetzt mit der neusten Version deutlich weicher geworden.
Das Laden der Seiten hat sich mMn nicht groß geändert, aber viel surf ich sowieso nicht am Handy :)
Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM

Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
MainPC: AMD Ryzen 1700 @ 3850MHz, 16 GB DDR4-2400 @ 2933 MHz CL18, Sapphire R9 Fury @ 1150/540, Samsung 960 Evo NVMe SSD, Thermaltake Smart DPS 700W (Stand 13.11.2017)

Beiträge: 13 793

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. November 2017, 11:11

FF

Smoothscrolling bekommt man aber auch im Firefox, muß man nur in der about:config entsprechend aktivieren (weiß aber grade nicht auswendig, welche Properties man ändern mußte).

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

Aristo084

Multi Kill

Beiträge: 1 375

Wohnort: Kärnten / Österreich

Beruf: Hackler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. November 2017, 14:03

Wird wohl ein Weilchen dauern bis Alex die 57er Variante des Waterfox raus bringt. Ein originales Firefox kommt mir nicht mehr drauf, siehe Optimierungen Waterfox:


Disabled Encrypted Media Extensions (EME)
Disabled Web Runtime (deprecated as of 2015)
Removed Pocket
Removed Telemetry
Removed data collection
Removed startup profiling
Allow running of all 64-Bit NPAPI plugins
Allow running of unsigned extensions
Removal of Sponsored Tiles on New Tab Page
Addition of Duplicate Tab option
Locale selector in about:preferences > General
XP-M 2600+, A7N8X-E, 1GB, Gainward Bliss 7800GS 512MB, XtremeMusic
V5 6000 Sys wieder Alive!
XP 2400+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
PIII 1GHz SL4KL, P3B-F, 512MB, Asus V8420, Hercules V2 SLI 12MB, Diamond MX300
PIII 600 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

19

Donnerstag, 16. November 2017, 18:12

ach Leute ...

Chromium ist keine rendering Engine! Bei weitem nicht. Opera basiert nicht auf Chromium, Safari basiert auch nicht auf Chromium. Und Vivaldi ist erst recht kein Chromium.
Es kann gut sein das diese Browser teile aus dem Chromium Projekt nutzen...


SRWare Iron basiert auf Chromium. Chrom basiert auf Chromium.

Der Kernel von Ubuntu ist doch auch nicht Debian oder?



Um es nochmal genau zu machen:

Opera, Vivaldi, Chrome und SRWare Iron haben Blink als rendering Engine. Safari hat Webkit.

Blink ist ein Fork von Webkit
Webkit ist ein Fork von K-HTML

Somit basieren alle oben genannten Browser auf K-HTML.
Basieren sie gleichzeitig auf dem Konqueror? Nur weil dieser die K-HTML rendering engine genutzt hat?
so das musste mal gesagt werden.

Verbraucht mehr Bandbreite:

mein FTP
z7t.de ist online.

KRIEG BEDEUTET FRIEDEN, FREIHEIT IST SKLAVEREI, UNWISSENHEIT IST STÄRKE
Wer die Vergangenheit kontrolliert, der kontrolliert die Zukunft; wer die Gegenwart kontrolliert, der kontrolliert die Vergangenheit

20

Donnerstag, 16. November 2017, 18:30

ich war erstmal nicht begeistert weil das Ding mal wieder anderst aussieht und ich erstmal suchen musste außerdem dauerte es gute 5 sekunden um 1 Tab zu öffnen oder zu schließen.Zum Glück ließ sich dieses Problem beseitigen indem ich "Zwischengespeicherte Webinhalte" leeren gedrückt hab.Also eigentlich läuft Firefox genauso wie immer nur das ich halt öfters Funktionen suchen muss.

Ähnliche Themen