Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VoodooAlert - let´s get loud. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:36

Nvidia Geforece 7950gx2 - Diskussions- und Benchmarkthread

Hallo,

da ich nicht der einzige bin, den das Thema gerade interessiert und die ganzen Diskussionen sich über diverse threads verteilt, würde ich es gerne etwas bündeln - schon alleine wenn man mal was nachschlagen will. Nicht ganz steinalte Threads die sich mit dem Thema beschäftigen:

Hier geht es los: klick und hier: klick2
Wie man "meinem" thread2 entnehmen kann, hatte ich immer mit Grafikfehlern zu kämpfen. Verwendet hatte ich den 307.83 - den aktuellsten von der Nvidia Seite empfohlenen Treiber.
Zuerst hieß es, das XP gar kein Quad SLI kann, was allerdings Quatsch ist, dann hieß es wieder, das es von späteren Nvidia Treibern nicht mehr unterstützt wird.
Wie gesagt hatte ich mit Bildfehlern in 3D zu kämpfen und oft wurde gar kein Quad SLI in der Nvidia Systemsteuerung angezeigt, das sollte nämlich so aussehen:

Was aber bei vielen PC Starts nicht der Fall war.
Nun habe ich den 275.33 Treiber verwendet, mit dem ich aktuell keine Probleme mehr habe. Auch Furmark erkennt alle 4 Karten:


Dem Rechner selbst fehlt noch einiges an Feintuning, aktuell ist ein Opteron 185 @ stock mit 4x 512MB 333 DDR1 Speicher verbaut. Mit dieser Kiste habe ich mal 3DMark (01 = 27700, 03= 26700 und 05= 11500 Punkte) durchlaufen lassen. Bringt natürlich nichts, da Quad-SLI dabei nicht ausgelastet wird und mir auch Vergleichswerte fehlen. Habe dann mal an der Performanceeinstellung bei 03 gedreht:


Schon mal nicht schlecht, solche Ergebnisse möchte ich auch gerne von anderen sehen, auch gerne von anderen Graka aus der Zeit oder von single-7950gx2. Dafür sollten wir uns nur auf eine Auflösung einigen - was können denn eure angeschlossenen Monitore an Auflösung?

Ein weiterer Punkt ist die Größe von Netzteil. Bei einem groben Überschlag bin ich auf ~500W gekommen. 2x 7950gx2 = 284W (laut Nv), Opteron 185 = 110W, Rest ~100W. Mit Angstzuschlag also 600W, im Forum wurde 650W genannt.
In meiner Kiste ist ein neueres bequiet 80+ Silver 500W drin und mit Stromzähler komme ich bei Vollauslastung durch Prime und Furmark auf 452W Verbrauch. Zwischen 50 und 100% Last liegt der Wirkungsgrad bei 90-87%, also zieht die Kiste gerade mal 400W :D


Würde mich freuen wenn die 7950gx2 Diskussion in diesem thread weiter geführt wird :)
vae victis!

Silent Deatz

Multi Kill

Beiträge: 1 939

Wohnort: CH - Zürich

Beruf: wenn ihr wüsstet...

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:03

Cooler Thread, könnte die 7900GX2 nicht auch mit reingenommen werden? Mich würde der Vergleich zwischen den beiden Karten interessieren. Leider ist meine 7950GX2 defekt, von daher kann ich leider nichts weiteres zum Thema beitragen.
Voodoo Alt-Rechner: Asus A7V266, AMD Athlon C 1400 Mhz, 512 MB DDR 1 Ram, Voodoo 5 5500 AGP Geforce 2 Ultra, Windows 98SE - alles verpackt in einem Maxdata Artist Desktopgehäuse
(Die Voodoo ist leider von uns gegangen :S )

Beiträge: 1 894

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:23

Geile Idee eigentlich, die 7900/7950GX2 nimmt doch eine gewisse Sonderstellung ein.

Das mit dem Treiber finde ich sehr interessant, da ich auch Bildfehler im Spiel habe, der 3DMark aber sauber durch läuft. Ich werde das testen.
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

Beiträge: 13 882

Wohnort: A-8600, Bruck an der Mur, ÖSTERREICH

Beruf: UNIX Administrator

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:59

Quad SLI

[...] Zuerst hieß es, das XP gar kein Quad SLI kann, was allerdings Quatsch ist, dann hieß es wieder, das es von späteren Nvidia Treibern nicht mehr unterstützt wird. [...]

Weil ich jemand war, der so etwas - das mit den neueren Treibern - gesagt hat, wollte ich hier nochmals Stellung zu dem Thema beziehen. Mit meiner Aussage waren Treiber gemeint, die für wesentlich neuere Architekturen gedacht waren, wie z.B. die GeForce GTX 295, oder noch eher die GTX 590 und spätere.

Hier läuft Quad SLI wirklich gar nicht mehr unter XP, also zumindest ab Fermi. Bei der 295 und der 9800 GX2 bin ich mir ehrlicherweise nicht ganz sicher - hatte ich nie. ;)

In Sachen SLI gibt es zumindest irgendwo klare Bruchlinien, was XP angeht, Das Quad SLI war der erste, frühere Schnitt, der irgendwo zwischen 9800 GX2 und 590 passiert ist (wo war der eigentlich genau?).

Der zweite große Schnitt war Kepler (GTX 600 & GTX 700) - hier wurde auch das "kleine" 2-Weg SLI von XP verbannt, auch wenn der letzte XP Treiber SLI nach wie vor beherrscht; Mit Fermi aber nur.

So, Ende meiner Erläuterung. :)

Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:
  • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)
[http://wp.xin.at] - No RISC, no fun!

QotY: Girls Love, BEST Love; 2017 - The second Coming; The second great Year of Yuri!

Gold Leader

Multi Kill

Beiträge: 2 602

Wohnort: Guatemala Rebel Base, Yavin IV

Beruf: x-3dfx, B747's, Tu-144's, MiG-29's, Parhelia's, Dinosaurs, PCE, Star-Wars --> that would be me lel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:50

Nice stuff there man this thread makes me wanna use my two EVGA GTX 295 Red Editions in Quad SLI again.. thanks for the memories :)

vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 00:12

Cooler Thread, könnte die 7900GX2 nicht auch mit reingenommen werden? Mich würde der Vergleich zwischen den beiden Karten interessieren. Leider ist meine 7950GX2 defekt, von daher kann ich leider nichts weiteres zum Thema beitragen.


Klar können die mit rein, ich würde sagen alle Nvidia Generation 7xxxx - und natürlich die ATI Gegenstücke dazu. Andere Generationen allerdings nicht.
vae victis!

7

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 04:14

Um das System schnell werden zu lassen solltest du vielleicht nicht 4x 512 MB verwenden, sondern 2x 1 GB, damit du eine Command Rate von 1T nutzen kannst. Meines Wissens nach kann nämlich kein 939er Prozessor mit Vollbestückung 1T, sondern nur 2T.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

Beiträge: 1 894

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 05:52

Und wegen dem DDR400.
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:49

Ja, wie schon geschrieben, ist da noch Verbesserungpotential drin, im Moment freue ich mich aber erst einmal, das die Kiste nun läuft. Schnellen DDR Speicher müßte ich mir erst einmal besorgen, aktuell ist das Ding auf 400 cl2,5 eingestellt.

Auch fehlt mir noch der AMD oder Asus Prozessortreiber für Cool'n'Quiet bzw. OPM - ich dreh da noch durch. Wird von Asus im Support nicht angeboten und bei AMD gibt´s nur Linux Versionen. Im Netz findet man nur alte threads aber weder weiß ich, welche Version am besten ist, noch wo ich sie herbekomme.

Ich würde hier auch gerne Benchmarkergebnisse von single 7950gx2 mit AA und AF aufgerissen in hoher Auflösung, da wäre dann Matrox Mystique gefragt :D
Das Problem ist einfach, das man selbst gar nicht merkt, ob nun SLI oder Quad SLI an ist. Bei normalen "Anwendungen" ist das nicht spürbar.

Da mir noch Cool'n'Quiet fehlt, liegt die Kiste im Windows idle bei 220W :topmodel:
vae victis!

10

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 08:16

Sofern du Linux oder WinXP ab SP3 (afaik) einsetzt, brauchst du den Treiber nicht.
(a + b) x (a - b) = a² - b²

vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 08:20

Danke, die Info fehlte mir.
SP3 ist drauf, minimales Energieprofil ausgewählt und C&Q im Bios, aktuellste Version, eingeschaltet - taktet nur leider nicht runter....
#
Was mich auch wundert: auf einem Screenshot von Matrox sieht man einen CPU-Z Screen von seinen Opteron 180, Board kenne ich nicht.
Bei mir wird der FSB und der HT nicht angezeit (Opteron 185):


Irgendwas fehlt meiner Kiste noch :(
vae victis!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vad4r« (6. Dezember 2017, 08:33)


12

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:21

Dann scheint es wohl nicht mit XP zu gehen... Schade drum. Na ja, die CnQ-Software bekommt man zum Glück überall. :)
(a + b) x (a - b) = a² - b²

Badroadrunner

Rocket Launcher

Beiträge: 511

Wohnort: Landkreis Rotenburg-Wümme (ROW)

Beruf: Wirtschaftsingenieur

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:46

Moinsen,

dann will ich mich hier mal fix einreihen. Mit meinem Quad SLi System Link zum Quadranger habe ich den Treiber 275.33 genutzt und folgende Ergebnisse erzielt:

Quad SLI 3D Mark 2003 default ( FSAA aus, Vsync aus, 1024x768 ), Alternatives Bildrendering 2 erzwungen, 3 Frames vorgerendert

Ergebnis 25630 3D Marks

Selber Rechner mit einer 7950GX2, selbe Setting:

Ergebnis 26605 3D Marks

Erklären lässt sich das ganze so:

Zitat Computerbase Ergebnis << Extrem lesenswert und herrlich viele Benchmarks!


"Grund dafür ist der SLI-Rendermodus, denn das effektive 4WayAFR verletzt die WHQL-Spezifikationen, weswegen alle Spiele statt Alternate Frame Rendering das deutlich langsamere AFR of SFR verwenden. Und dies scheint in den meisten Direct3D-Spielen nicht wirklich zu funktionieren; einzig in F.E.A.R. und Serious Sam 2 kann AFR of SFR einen Performanceschub erkämpfen. In F.E.A.R. skaliert dieser sehr gut und lässt ein GeForce-7900-GTX-SLI-Gespann weit hinter sich zurück. In Serious Sam 2 kann sich Quad-SLI knapp vor dem ehemaligen Top-Gespann platzieren." [...] "Die restlichen Direct3D-Applikationen ziehen aus Quad-SLI, selbst in sehr hohen Auflösungen, quasi keinen Nutzen und arbeiten minimal oder gar nicht schneller als eine einzelne GeForce 7950 GX2. Wir können nur hoffen, dass nVidia das WHQL-Zertifikat nicht allzu wichtig nimmt und einen Treiber veröffentlicht, der 4WayAFR in Direct3D ermöglicht – denn dann könnte Quad-SLI das volle Potential ausspielen und die älteren Karten mühelos abhängen.

Wer gerne mit dem ressourcenfressenden SLI-AA spielt, wird an einem Quad-SLI-Gespann die reinste Freude haben. Denn nVidia hat die Samplepositionen aller vorhanden Modi modifiziert und zusätzlich ein gut aussehendes SLI32x implementiert. Ebenfalls ist die SLI-AA-Performance bei Quad-SLI um einiges verbessert worden. So erreicht man zum Beispiel mit SLI8x die Performance einer einzelnen GeForce 7950 GX2 mit 4xAA – und dies ist beinahe immer spielbar. Sehr gut, nVidia!"


Für Open GL gibt es aus der Zeit quasi nichts was ein 7950GX2 Quad SLi Gespann mit entsprchender CPU (FX55 oder höher] schlagen könnte. Bei Direct 3D ist die 7950GX2 im quad SLI durch den WHQL Treiber Beschnitt jedoch einfach nicht in der Lage zu zeigen, was sie wirklich kann.

Ich bleibe dran und werde mal eigene Benches mit meinem x1950pro CF Gespann nachliefern und mit meinem Quad SLI Rechner noch andere Treiber testen.

Greetz,
Roadi
:thumbsup: Meine 3dfx Armada :thumbsup:

VooDoo 2 - VooDoo 5


Hommage an eine großartige Firma!
(DRÜCK MICH)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Badroadrunner« (6. Dezember 2017, 12:23)


Beiträge: 1 894

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:50

Was wir vielleicht noch festlegen sollten sind die Einstellungen für evtl. Benchmarks. Als Beispiel das vom vad4r, die 1920 x 1080er Auflösung macht mein 19" TFT garnicht. Problem wird aber dann sein, das in den Standard-Sets die Dual-GX2 oder Quad-GX2 wohl nicht ausgelastet werden. Zumindest deute ich die Werte so, vom vad4r 3DMark2003 = 26700 Punkte. Das ist soviel wie eine GX2 schon alleine macht. Quad-SLI bringt wohl erst bei höheren Auflösungen und mit Qualitätsverbesserungen etwas.......hmmm.....schwierig!
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

Beiträge: 1 894

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:00


Ich würde hier auch gerne Benchmarkergebnisse von single 7950gx2 mit AA und AF aufgerissen in hoher Auflösung, da wäre dann Matrox Mystique gefragt :D
Das Problem ist einfach, das man selbst gar nicht merkt, ob nun SLI oder Quad SLI an ist. Bei normalen "Anwendungen" ist das nicht spürbar.


Damit kann ich dienen:







System:
- MSI K8N Neo4 Platinum (nForce4 Ultra), Sockel 939
- AMD Opteron 180 (Denmark) 2,4GHz
- 2x 1GB MDT DDR400 (DualChannel)
- XFX GeForce 7950 GX2
- WinXP SP3, GeForce-Treiber 307.83


Update zum Thema C'n'Q:

Das Absenken der Taktfrequenz und der Spannung geht unter WinXP nur mit dem AMD C'n'Q-Treiber, egal bei welchem ServicePack. Den bietet aber jeder Board-Hersteller auf seiner Seite an. Dann gibt es noch den DualCore-Optimizer, davon halte ich aber nix. Bringt auch nicht mehr Frames auf den Schirm.
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matrox Mystique« (6. Dezember 2017, 12:13)


Tweakstone

Rampage

Beiträge: 15 132

Wohnort: Osnabrücker Land

Beruf: IT-System Elektroniker

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:26

Dual Core Optimizer brauchte man nur vor SP2.
Bzgl. CnQ: ich mein mich zu entsinnen, dass der Opteron das generell nicht unterstützt und eh immer Volldampf läuft?!

vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:31

Den Optimizer kenne ich nicht, aber unter XP braucht man den AMD Prozessortreiber, damit C'n'Q funktioniert - auch mit einem Opteron.
Allerdings nicht alle, eine Liste ab wann welches Modell CnQ unterstützt, findet man bei Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Cool%E2%80%99n%E2%80%99Quiet
Man erkennt es schon an den Screens von Matrox, da ist sein Opteron 180 auch abgesenkt.
Mittlerweile funktioniert es auch bei mir, allerdings erst nachdem ich ein link aus dem P3Dnow bekommen habe. Damit habe ich den passenden Treiber direkt von AMD gesaugt, über ihre Supportseite habe ich ihn dort nicht gefunden: http://download.amd.com/techdownloads/AM…ver_1320053.zip
vae victis!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vad4r« (6. Dezember 2017, 21:33)


vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:10

Um mal wieder Topic zu werden - welchen Treiber sollte man verwenden?

Geht man auf die Treibersuche bei Nvidia, wird einem folgendes angeboten:


Nv bietet also 275.33 bis 307.83 an. Ich hatte bei meinen ersten Quad-SLI Schritten den neusten = 307.83 genommen und hatte nur Probleme damit. Das Quadgespann wurde nur nach jedem ~3 Neustart in der Nv Systemsteuerung gefunden und beim benchen hatte ich massive Grafikfehler.
Badroadrunner hatte mit Erfolg den 275.33 getestet, welcher auch bei mir einwandfrei lief. Leider habe ich nicht aufgepasst und das automatische Windowsupdate hat mir tatsächlich wieder heimlich den 307.83 reingewürgt - das kommt davon, wenn man die Grütze nicht abschaltet.
Da mit jeder neuen Treiberversion auch immer mehr SLI Profile kommen, habe ich danach mal den 296.10 probiert, der auch eine gute Figur macht. Wie viel Sinn es macht, muss allerdings gefragt werden, denn der Treiber ist von 13.03.2012 und ob ich SLI Profile von Spielen aus 2012 für einen 2006 Rechner brauche, ist mal dahingestellt :D
Selbst der 275.33 ist schon aus 2011 und sollte neu genug sein.


Zitat Computerbase Ergebnis << Extrem lesenswert und herrlich viele Benchmarks!

"Grund dafür ist der SLI-Rendermodus, denn das effektive 4WayAFR verletzt die WHQL-Spezifikationen, weswegen alle Spiele statt Alternate Frame Rendering das deutlich langsamere AFR of SFR verwenden. Und dies scheint in den meisten Direct3D-Spielen nicht wirklich zu funktionieren; einzig in F.E.A.R. und Serious Sam 2 kann AFR of SFR einen Performanceschub erkämpfen. In F.E.A.R. skaliert dieser sehr gut und lässt ein GeForce-7900-GTX-SLI-Gespann weit hinter sich zurück. In Serious Sam 2 kann sich Quad-SLI knapp vor dem ehemaligen Top-Gespann platzieren." [...] "Die restlichen Direct3D-Applikationen ziehen aus Quad-SLI, selbst in sehr hohen Auflösungen, quasi keinen Nutzen und arbeiten minimal oder gar nicht schneller als eine einzelne GeForce 7950 GX2. Wir können nur hoffen, dass nVidia das WHQL-Zertifikat nicht allzu wichtig nimmt und einen Treiber veröffentlicht, der 4WayAFR in Direct3D ermöglicht – denn dann könnte Quad-SLI das volle Potential ausspielen und die älteren Karten mühelos abhängen.

Wer gerne mit dem ressourcenfressenden SLI-AA spielt, wird an einem Quad-SLI-Gespann die reinste Freude haben. Denn nVidia hat die Samplepositionen aller vorhanden Modi modifiziert und zusätzlich ein gut aussehendes SLI32x implementiert. Ebenfalls ist die SLI-AA-Performance bei Quad-SLI um einiges verbessert worden. So erreicht man zum Beispiel mit SLI8x die Performance einer einzelnen GeForce 7950 GX2 mit 4xAA – und dies ist beinahe immer spielbar. Sehr gut, nVidia!"

Für Open GL gibt es aus der Zeit quasi nichts was ein 7950GX2 Quad SLi Gespann mit entsprchender CPU (FX55 oder höher] schlagen könnte. Bei Direct 3D ist die 7950GX2 im quad SLI durch den WHQL Treiber Beschnitt jedoch einfach nicht in der Lage zu zeigen, was sie wirklich kann.

Ich bleibe dran und werde mal eigene Benches mit meinem x1950pro CF Gespann nachliefern und mit meinem Quad SLI Rechner noch andere Treiber testen.

Wenn ich das lese, frage ich mich was denn mit einem Beta Treiber ist - die sind alle nicht WHQL zertifiziert :D


Zum Thema Cool'n'Quiet: das läuft jetzt bei mir, der Opteron 185 wird auf 1Ghz runtergetaktet und die Spannung geht auch ~0,3V runter. Dadurch geht der idle Verbrauch von 220W auf 180-190W runter, allerdings kann Firefox das überhaupt nicht ab und schmiert instand ab.
Was mich wundert ist, das mein CPU-Z zwar den geringeren Teiler von 13 auf 5 anzeigt, aber die Mhz sich nicht ändern, sieht man in dem Bild gut, das Asustool zeigt die richtige Mhz Zahl an. Auch wird der FSB und der HT Takt nicht angezeigt, was bei Matrox mit seinem MSI und Opteron 180 der Fall ist. Habe schon unterschiedliche CPU-Z Versionen getestet, nix zu machen.
vae victis!

Beiträge: 1 894

Wohnort: HAUPTSTADT

Beruf: Diplom-Bauingenieur

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 23:18

Dual Core Optimizer brauchte man nur vor SP2.
Bzgl. CnQ: ich mein mich zu entsinnen, dass der Opteron das generell nicht unterstützt und eh immer Volldampf läuft?!


Doch, funktioniert tadellos, aber eben nur mit dem Treiber. Mein 2,4GHz Opteron läuft dann mit 1GHz.

@ vad4r

Das sind schon komische Sachen die vorallen nicht nachvollziehbar sind. Firefox läuft bei mir auch tadellos und ohne einen einzigen Absturz. Mir ist auch der Zusammenhang zwischen einem Browser und einer Stromsparfunktion nicht so ganz klar, bin da echt ratlos.
A7V133, Athlon-C 1400, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Audigy 2 ZS
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 2000 AGP, SB Live!
TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G200 8MB, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matrox Mystique« (6. Dezember 2017, 23:26)


vad4r

ehemals 64er

  • »vad4r« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Wohnort: bei Neumünster

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11:58

Mein Firefox mag es nicht, wenn der CPU runtertaktet, keine Ahnung warum. Auch mein CPU-Z spinnt ja. Scheint also irgendwas abgefahren zu sein oder zu fehlen.
Stört mich jetzt nicht wirklich, da die Kiste sonst gut läuft. Habe jetzt viel an XP rumgespielt und das Bios optimiert, so das die Kiste stock stabil läuft.
Mittlerweile auch einen ordentlichen CPU Kühler montiert und der Haufen wird langsam leiser, mir fehlen noch passende Gehäuselüfter, bin aber auf der Zielgerade :D

Haben in dem jetzigen Zustand (alles @ stock, 4x1GB 400cl2, 296.10) gebencht:


Werde die Kiste nun ordentlich bezocken und schauen, wie sie sich schlägt :adsh:
vae victis!