Rest in Peace

  • Heute vor 10 Jahren wars....
    Der Voodoo Graphics wurde auf der Comdex vorgestellt. Obwohl das Potential der Karte eindeutig war, wollte niemand so recht etwas von dem Chip wissen, der für die volle Leistung benötigte Speicher war ganz einfach zu teuer.



    Ende 1996 war es dann doch soweit, die Voodoo 1 erblickte das Licht der Welt. Quasi über Nacht waren die Preise für Speicherchips gefallen, sodass es möglich war, die Karte für rund 299USD an den Mann zu bringen. Die Erfolgsgeschichte von 3Dfx begann.......



    Wäre cool, wenn hier jemand der nen bisl älter is als ich, schildern könnte wie der Verkauf der Karte damals ablief...
    Hab da ja ziemlich harte Geschichten gehört :topmodel:


    10 Jahre sind das schon? Die Zeit vergeht.... :rolleyes:

  • "Nicht Lieferbar" :D
    Also ich hab mir 98 dann die Voodoo 2 geholt, beim "Vobis" *schnellweglaufundversteckentu" :D
    Die Kohle, welche für die Voodoo 1 gerechnet war, hab ich dann weitergespart für ein 200Mhz System. =)

  • hab mir auch erst `98 ne v2 gekauft, für meinen k6-166 :D


    war hin und weg von dem teil :D


    später aufm p2-450 gabs dann ne v3-3000 und damit konnte man schon vernünftig unreal spielen.

  • Das geile Teil kam dann 2001 zu mir, die Karte hat noch einen Aktivlüfter drauf bekommen, wegen overlocken, hab es mal ausprobiert und klappt mega, aber da ich kein Zocker bin hab ich es auch dann gelassen mit dem Ãœbertakten.


    Nun hab ich einen "alten" Duron 1,3MHz und 768 DDR, da ich Probs mit meiner ATI 9200 128DDR hatte, hab ich kurzerhand wieder meine Voodoo eingebaut.


    Leider friert hin und wieder mein Pc ein, was evt wohl am Treiber liegt.
    Na mal sehen, hab ja eben einen neuen bekommen und dann sollte es wohl besser laufen..


    :spitze:

  • meine erste voodoo hab ich mir anfang 97 holen wollen von der weihnachtskohle :D


    also hab ich mir gleich die erste PCDirekt Ausgabe 97 geholt und natürlich gleich sämtliche Händleranzeigen durchgesehen. Ich wollte unbedingt eine Miro HiScore 3D haben.


    Hab bestimmt 15 bis 20 Händler angerufen, überall das gleiche -> nicht lieferbar
    war schon am verzweifeln...


    dann hab ich noch eine recht kleine Anzeige entdeckt, die ich vorher übersehen hab, von "Rees-Computer". Die hatten nur die Monster in der Liste, war mir dann auch egal, hauptsache Voodoo!! Also klein psycho ruft dort an und fragt nach der Monster.. folgende Antwort bekam ich, weiss ich noch ganz genau:
    "Tut mir leid, aber die Monster haben wir nicht mehr lieferbar, ..." (wollte schon tschüss sagen - ABER->) "... aber wir hätten hier noch die Miro HiScore 3D auf Lager, die hat 6MB Speicher und TV Ausgang"
    =) :) :P
    ihr könnt euch denken, wie meine Reaktion war :hrr:


    Die hat damals glaub ich 310 DM gekostet. Zwei Tage später war die Karte da 8)

  • Ich hatte auch keine Voodoo Graphics, jedoch sehr begeistert bei einem Rechner eines guten Freundes in Aktion gesehen. Das war schon der Hammer. Kurzzeitig hatte ich eine Voodoo2, die dann aber einer Voodoo Banshee wich.

  • meine erste Voodoo war die 3D- Zusatzkarte, hatte damals ne Ati mit glaub ich 16 MB, weiss es aber nicht genau. Jedenfalls hab ich damals damit Tombraider gespielt. Ein Kumpel war recht erstaunt darüber, dass es so gut klappt.. ;-)
    :respekt:

  • meine erste war eine jazz multimedia adrenaline rush 3d, für 360 franken, ca. 240 öiro.
    das war so geil damit turok zu spielen, bis dann kannte ich bloss duke nukem grafik, software rendering halt, und ich habe mich nicht wirklich informiert vor dem kauf.

  • die v1 konnte man zu beginn kaum über großhändler (escom, vobis) beziehen. ich habe mal in meinen alten prospekten geschaut; da taucht die erste v1 ein halbes jahr nach dem offiziellen release auf. aber die umstände sind ja bekannt. wozu ne 300dm karte zusätzlich in den rechner stecken, wenn es so auch läuft.


    meine erste - das war dann ne v2 für 270dm - gabs weihnachten 1998. da war ich gerade beim bund und wir haben ne lan veranstaltet. da hat einer unreal1 mit ner v2 gezockt - da sah ja sooo geil aus - das intro mit dem spiegelnden fußboden.

  • Meine erste Voodoo war auch ne Voodoo1, - aber erst 2004 :bonk:
    Da ich immer auf der suche nach irgendwelchem PC zeugs bin
    hab ich den uralt PC von nem Kumpel für 10 Euro gekauft.
    Er sagte er wär kaputt, aber funzte prima. Es war ein
    Pentium 150
    64 MB edo ram
    1,6 gig festplatte
    AT tower und netzteil
    Matrox MGA 4mb und die VOODOO 1


    Beim kauf wusste ich nicht was das für ein PC war, weil der Freund
    sich damit überhaupt nicht auskannte.


    Der ganze PC war total verstaubt, nur die Voodoo war so gut wie neu.
    Die hat bestimmt mal einer Nachgerüstet. der Computer war nämlich
    ein Komplett PC gewesen


    Dann hatte mich auch das 3Dfx Fieber gepackt :D


    MfG GEFORCEROCKER :spitze: