Suche Hardcore gamer mause pad

  • Also ich suche gutes mousepad für ne razer copperhead sollte nicht zu teuer aber gut sein :spitze:

    System1:
    Intel Core I5 750 | 4GB DDR3 | 2xRadeon HD 5770 @ CF | X-Fi


  • Jetz lach net, aber ich hab ein Genius Mouse pad.


    Ja ich meine das, kein anderes! Das eine von der Maus-Firma die wahrscheinlich einen Folterknecht als Konstrukteur hatte. Das Pad is echt gut!

  • da verliert sich ja die rzer bei der grösse ^^


    mal kucken wobei 20€ für ein mousepad schon hammer ist :spitze:

    System1:
    Intel Core I5 750 | 4GB DDR3 | 2xRadeon HD 5770 @ CF | X-Fi


  • naja werd schon was ausgeben schließlich wollen sich meine beiden 70€ mäuse wohlfühlen (MX700 und halt die Copperhead xD)

    System1:
    Intel Core I5 750 | 4GB DDR3 | 2xRadeon HD 5770 @ CF | X-Fi


  • Voodoo66:
    Wie machstn Du des dann mit dem Dreck bzw. Hautabrieb? Bei mir wars nach gewisser Zeit immer so, daß der Stoff in der Mitte des Pads stark abgenutzt war. Waschen war kein Problem, aber es war halt auch so, daß der Stoff an der Stelle abgewetzt war.

  • Ich benutz inzwischen Holz :D
    Ich hatte ma so n angebliches HighEnd Hartplastik Mousepad (Everglide) aber das war nach ~ 1.5 Jahren total abgenutzt in der Mitte so dass sich die Mouse da nichtmehr richtig bewegen ließ..... :( 20 Euro hat das gekostet!!
    Seitdem Holz :D

    Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM


    Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
    MainPC: AMD Ryzen 9 3900X, ASRock X570 SteelLegend, 32 GB DDR4 @ 3600 MHz CL18, Radeon RX6900XT, WD Black SN750 NVMe, be quiet! Straight Power 11 750W ( Stand 08.04.21 )

    Laptop: MacBook Air M1 - 2020

  • Quote

    Original von Voodoo³
    Voodoo66:
    Wie machstn Du des dann mit dem Dreck bzw. Hautabrieb? Bei mir wars nach gewisser Zeit immer so, daß der Stoff in der Mitte des Pads stark abgenutzt war. Waschen war kein Problem, aber es war halt auch so, daß der Stoff an der Stelle abgewetzt war.


    nen besonderes geheimnis habe ich nicht, obwohl ich immernoch mein altes mauspad aus den amiga-zeiten nutze!
    das geheimnis ist, dass ich nur das untere drittel das pads nutze. Das heißt Handgelenk liegt einfach so aufm Tisch auf. Dreck wird mit ner feinen Bürste vom Mauspad gebürstet und Hautabrieb hab ich keinen :gadget:

  • Ich hab so ne Schreibunterlage von IKEA , passend zur Rundung vom Schreibtisch (gibts auch quadratisch). Meine Maus klappt prima damit. ;) Und 20 € für nen Mauspad auszugeben halte ich gelinde gesagt für Schwachsinn. (von 140 € für Mäuse will ich mal garnicht reden...) Aber naja , jedem das seine.