der link des tages

  • Würde Mantle nicht als tot bezeichnen, zumindest nicht als Erfolgskonzept, selbst wenn's die API selbst ist oder sein könnte. Mantle könnte MS positiv inspiriert haben, ihren Lower Level API Code von der Konsole auf den PC rückzuportieren (wenn man den Mutmaßungen mancher Glauben schenkt), und es könnte die Khronos Group ein wenig aufgeweckt haben. Wer weiß.


    Rein gefühlsmäßig hat es aber irgendwie schon den Anschein als wären GLnext/Volcano (wo AMD ja mit dabei sitzt) und DX12 nicht ganz ohne Einfluß von Mantle zur (fast-) Reife getrieben worden. So gesehen war das eventuell schon kein völliger Scheiß.


    @Steam: Mal abgesehen davon, daß es diese ganze SSE2 Geschichte hier niemals wirklich gegeben hat... Bei "moderner" Software muß man sich immer fragen, welche Abhängigkeiten wirklich Sinn ergeben, und welche nicht. Das erinnert mich ans XCOM Beispiel, und an den Hack damit's auf XP rennt.


    Das war eindeutig der Fall, bei dem bei mir die Kritik aufwacht. Wenn du ein Produkt (sagen wir ein Spiel) entwickelst, das von Haus aus für Direct3D 11 oder halt 10 gebaut ist, und dann - nach einigen Jahren - kommts raus, und es läuft - logischerweise - nicht auf XP, dann bin ich der LETZTE der sich aufregt, obwohl ich XP x64 Fanatiker bin. Es wäre einfach unlogisch, in so einem Fall eine D3D9 Rückportierung zu verlangen. Man könnte fast das Wörtchen "weltfremd" in den Mund nehmen. Selbiges mag für handgeschriebenen SSE2 (oder SSE4.1) Assembly gelten.


    XCOM hingegen? Vista+ only. Warum? Nicht wegen D3D10. Nein. Einfach nur weil man vergessen hat, eine einzige DLL (bzw. deren Header-File) mit reinzulinken. Eine DLL, die man seitens Microsoft mit seinem Produkt ohne Probleme mitverteilen darf. Eine DLL, die Microsoft EXTRA auf XP bereitstellt, damit einige Vista/7 Funktionen mit zurückfließen. Eine DLL, die Microsoft extra bereitstellt (!), damit sich Entwickler keine "blöde Arbeit" mit XP machen müssen. fileextd.dll.


    Für die Entwickler ist das Reinlinken ein paar Minuten Arbeit. Vielleicht sogar nur Sekunden. Und dann halt vielleicht 1-2 Stunden um den Code zu kompilieren. Fertig. Ähnlich "viel" Arbeit wie ein SSE2 Flag wegzuklicken.


    So.


    Das hat für mich nichts mit "zukunftssicherem Code" und dem "Abwerfen von gigantischen Mengen unwartbaren Sperrmüll-Ballasts" zu tun.


    Das ist einfach nur Dummheit!!


    Daher soll meiner Meinung nach gelten: Fortschritt ja, aber wirklich nur dort, wo er wirklich Sinn macht und notwendig ist, und niemals dort wo er nur dumm ist!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited 5 times, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Und? Du musstest wahrscheinlich auch aufs Digitalfernsehen umsteigen um weitergucken zu können, richtig?

    Ja. Damit haste voll ins Schwarze getroffen, Keule :D
    Habe sogar noch 2-3 analoge Rec. rumstehen..


    Ich sehe das genau so beim Athlon XP. Das Ding ist veraltet und wenn's (willentlich! ) nicht mehr supported wird: "Tja, haste mal eben richtig Pech gehabt, Keule", wie's im Film "Sonnenallee" so schön hieß. Ist vielleicht nicht optimal und ja, man kann Valve dafür richtig auf'n Sack gehen, aber ob die das jucken würde?

    Vermutlich für keine 5Pfennige.
    Aber veraltet ist nicht unbrauchbar! Siehe Oldtimer (Autos), HiFi ausn 70/80er Jahren, sontige Technik, etc.
    Nur weil einem immer wieder erzählt wird, Neues wäre so toll und "must have" weil supertoll und kann soviel.. das Werbegelaber/Propaganda (politisch) entlockt mir grad mal ein müdes Arschrunzeln, wenn überhaupt noch was.


    Veraltet ist nicht unbrauchbar. Halte ich auch für'n Gerücht.
    Irgendwann sollte man aber auch mal akzeptieren, daß der gute AMD Athlon XP mit der megamäßigen HD3850 AGP (lol) Battlefield 5123 in 30 Jahren eben nicht mehr schafft, weil das Teil einfach die Anforderungen nicht erfüllt. Ich meine, das Ding ist 14 Jahre alt, wenn nicht noch älter.
    Aber na ja, ich habe einen solchen Prozessor zwar noch rumliegen, aber schon lange keine passende Hardware mehr dafür. "Die Barton-Zeiten sind seit einer Ewigkeit vorbei", schrieb mir mal einer bei ner Runde CSS. Recht hatte er! Die heutigen CPUs haben eine höhere IPC, sind schneller, können mehr.


    Als Valve den Support für Win9x einstellte, waren die Klagen auch groß. Und heute? "Windows 98?"



    Die Prinzen: Manchmal möchte ich ne Bombe sein


    Und einfach explodieren

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

    Edited once, last by CryptonNite ().

  • Najo, sicher. Ich geh auch nicht her und spiele (oder versuche es) Metro Last Light auf meiner Pentium 4 Schrottmühle. Das ist soweit schon klar. Aber die Frage ist, wonach manche hier rufen. Wenn ein Texteditor wie Notepad++ oder vi plötzlich auf x86 nicht mehr ohne SSE4.1 laufen würde, dann wär der Aufschrei auch laut. Und berechtigt. Weil für was bitte?


    Vielleicht bissl falsch, der Vergleich, weil da baut man sich den Source einfach selber, aber trotzdem.


    Das Argument ist nur schwer zu brechen: Wenn ich auf Steam ein Retro Game kaufe, dann sollte ich es auch auf einer Maschine spielen können, die den auf Steam publizierten Systemanforderungen entspricht.


    Zudem gibt uns Valve hier ja selbst Recht: Denn sie sorgen ja proaktiv dafür, daß es tatsächlich auch so geht wie von den "Ewiggestrigen" eingefordert. Wahrscheinlich weil die selber wollen, daß alles gemäß der Spec rennt. Unter jenen Menschen die fetten Profit machen und machen wollen, sind mir die Typen von Valve irgendwie noch am genehmsten...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"


  • Das Argument ist nur schwer zu brechen: Wenn ich auf Steam ein Retro Game kaufe, dann sollte ich es auch auf einer Maschine spielen können, die den auf Steam publizierten Systemanforderungen entspricht.


    Das geht schon lange nicht mehr. Thief Gold z.B. benötigt Win95/98. Doof nur, daß der Support dafür 2006 oder 2007 eingestellt wurde. Man hat dann voll und ganz mit der API von WinNT gearbeitet, womit Win9x ausgeschlossen wurde. Das Spiel ansich würde auch auf Win9x laufen, tut es auch. Und niemand regt sich auf.

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Hm? Die für Thief Gold auf Steam publizierten Systemanforderungen lauten wie folgt:


    Code
    System Requirements
    OS: Windows XP or Windows Vista 
    Processor: 1.8 GHz Processor 
    Memory: 512MB RAM (1 GB recommended) 
    Hard Disk Space: 2GB HDD 
    Video Card: 3D graphics card compatible with DirectX 7 (compatible with DirectX 9 recommended) 
    DirectX®: 7

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Und die sind falsch. Das Spiel ist von 1999 bzw. sogar von 1998. Da gabs weder XP, Vista oder CPUs mit 1,8 GHz. Das Spiel benötigt auch keine 512 MB RAM. In der Readme steht afair was von 32 MB drin...


    Dafür ist das Spiel glaube ich aber auf NewDark gepatched.

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Ich denke die sind wohl richtig, weil das ist es, was das Zusammenspiel von genau dieser Version von Thief Gold und Steam laut Valve und Herausgeber erfordert. Und damit läuft es ja auch, oder tut es das nicht?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Im Grunde sind die Angaben falsch. So viel Leistung frisst NewDark nicht. Ich kann ja mal nen Test dazu machen.

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Darum geht's mir in meiner Argumentation nicht. ;)


    Scheiße wär's nur wenn dort stünde: Windows 98. Und sonst gar nichts. Weil das würde heißen, daß das Spiel zusammen mit Steam niemals auf der angegebenen Plattform laufen kann.


    Wie wenn dort stünde: Intel 486 DX2/66. Das wäre problematisch. Weil das mit Steam so einfach nicht gehen würde.


    Wenn da aber steht Windows XP und ein 1.8GHz Prozessor mit 512MB RAM und D3D7 Karte, dann ist das für mich grün, weil auf Systemen mit den Specs rennts ja auch (Steam selber und das Spiel auch), also passt's.


    Mir gehts nur darum, daß da keine unerfüllbaren Specs stehen, zumindest solange man das Spiel nur oder nur mehr auf Steam kaufen kann.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Eventuell steht der Support von Thief Gold, nicht so unter Beobachtung wie die auffälligen Machenschaften des größte Verwalter und Veräußerer von PC Spielen. :rolleyes:


    Ja und eigentlich gehörte da auch schon aufgeschrien, als ein älteres Betriebssystem, nicht mehr unterstützt wurde.


    Wie gesagt es macht ja kein System langsamer, sollte der Athlon weiter unterstützt werden.
    Und der Athlon ist nicht zwingend nur unter ein alten Betriebssystem zu betreiben.


    Die CPU ist ja wieder Steam tauglich, warum also sich herbeiwünschen, das funktionierende Hardware ausgeschlossen gehört, diese Frage bleibt.


    Und in welchen intervallen sollten dann, weitere zu unterstützende Hardware fallen, wenn schon so ein seltsamer Wunsch, nach aktueller Hardware besteht.


    Aber vernünftig gesehen, sollten wir das Thema erst einmal wieder vertagen, bis es erneut aktuell ist, so mein Vorschlag.


    Nicht das wir noch Gift und Galle spucken, weil unsere Ansichten sich zu diesen Thema unterscheiden.

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

    Edited 2 times, last by V.F ().

  • ..wegen eines unerwarteten Telefonates. Ich mags nun aber nicht umsonst geschrieben haben.

    Veraltet ist nicht unbrauchbar. Halte ich auch für'n Gerücht.
    Irgendwann sollte man aber auch mal akzeptieren, daß der gute AMD Athlon XP mit der megamäßigen HD3850 AGP (lol) Battlefield 5123 in 30 Jahren eben nicht mehr schafft, weil das Teil einfach die Anforderungen nicht erfüllt. Ich meine, das Ding ist 14 Jahre alt, wenn nicht noch älter.

    Die letzten Restposten kamen m.W. ca. 2005 aufn Markt.
    Es geht doch auch nicht um Neuerscheinungen, sondern um ältere bis steinalte Games bis ca. 2007. Denen langt son Oldiesystem, nur der Client, damits startet, will halt mehr - und da sehe ich den Fehler.
    Könnte wirklich schlicht Dummheit der Programmierer sein, wie GAT sagt, oder auch Faulheit..


    Das Argument ist nur schwer zu brechen: Wenn ich auf Steam ein Retro Game kaufe, dann sollte ich es auch auf einer Maschine spielen können, die den auf Steam publizierten Systemanforderungen entspricht.

    Genau so sehe ich das auch; und da hat der Client gefälligst eine Hardwareerkennung zu haben und ein Update bei Unzulänglichkeiten abzulehnen. Das kann fast jedes OS seit den 90ern und die Steamer pennen da einfach.


    Wohlgemerkt geht es mir nur um den alten Kram, neue Software darf auch gern neue Systeme erfordern, davon gehe ich selbstredend aus.
    Das Athlon XP, P4, So939, So754, So940, So775, etc. (vor 2010 halt) alter Kram sind steht außer Frage, da hat CryptonNite völlig recht, sehe ich nicht anders. Nutzen kann man das Zeug trotzdem für vieles - und das garnichtmal schlecht.


    Bissl ot:
    Ich bin hardwaretechnisch eh hinterm Mond, aber was ich so mitbekomme..
    Wo sind denn die bahnbrechenden Neuerungen seit 2010? Ich sehe da nicht so viele. Mehr Kerne mit viel Takt, ok, aber seit Core i7 kam doch nur nen bisschen flinkere Chipsets, UEFI und rudimentäres Gemache. Killerhardware, die einem vom Sessel haut kenne ich keine.
    Früher gabs bei mir ca. alle 2 Jahre nen PC-Neubau, seit 5 Jahren gurke ich mit meinem Phenom II X4 945BE, DDR3, S-ATA II und einer GTX 260 herum - und vermisse nicht viel :huh: (ok, gibt auch keine wirklich neuen Spiele bei mir, letztes war Dishonored)
    Ein bisschen schnellere Videobearbeitung wäre manchmal nett, aber notwendig?
    Mhh.... Preis. Aha.
    Nöö. ;)


    @ V.F.
    Unterschiedliche Ansichten sind doch ok, solange sachlich diskutiert wird. Das bringt Schwung in ein Forum :)
    Blöd bis unerträglich wird es, wenn eine Diskussion in persönliche Anfeindungen und primitives Gezeter umschlägt. Das erkenne ich hier bisher nicht und sehe da auch kaum Gefahr.


    Grüße

  • Ich such ja ein Model was zwei DVI Anschlüsse bietet für einen oder schon zwei Retro Monitore.


    Und werde wohl deshalb auf Palit gehen, aber so eine Werbung da könnte geglaubt werden die verkaufen Transformers Hi hi hi!


    https://www.youtube.com/watch?v=zRGnCqN0w2E

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

    Edited once, last by V.F ().

  • HOLY SHIT!! ..SHIT!! Shit..shit..it.it.it...
    Grafischer Vollausbau ist schon geil und macht viel her, auch wenn mir der gezeigte Rohbau, da oldschooliger, fast besser gefällt.
    Besser als UT3 scheints auf jeden Fall zu werden. UT3 war einfach zu überladen und hat irgendwann immer weniger Spaß gemacht.
    Gegen UT2k4 anzustinken gelang dem 3er jedenfalls kaum, bin mal gespannt, obs das neue schafft.


    Assault FTW!! :spitze: - muß auf jeden Fall mit bei ^^

  • Gut is noch Alpha, hoffe da kommen noch paar Texturen usw... Wirkt zum Teil ja so steril wie Mirrors Edge.

    -= Under Construction =-

  • zwei Sachen fehlen einfach:
    1. das Liegenbleiben von Zeug.
    2. eine Physik Engine die alles was sich bewegt Kontrolliert.


    Ich stelle mir vor man rennt da rum über einen stapel an Leichen und Benutzter Munition und hinterlässt Fußspuren, kann gegen einen Kopf Treten um ihn dem Gegner entgegen zu schleudern usw.


    Weiterhin ist mir aufgefallen das noch viel an der Beinarbeit gearbeitet werden muss der einzelnen Opfer.


    Außerdem highlightet der Gegner immer wenn sie getroffen werden das gefällt mir auch nicht ganz. :spitze:

    Avatare sind Eckig! :steinigung:


    mein FTP
    z7t.de ist online.

  • Ich weiss nicht wie es mit 1 gb ist. und ich habe nicht lange getestet. Kann sein das es an manchen stellen Slowdowns gibt.

    Avatare sind Eckig! :steinigung:


    mein FTP
    z7t.de ist online.