• Ja, sry stimmt schon. Mir ists erst aufgefallen, dass ich hier rein geschrieben hab, als ich schon den Beitrag gesendet hatte... :bonk:

    Also heisst das, die V1 unterstützt Standardmäßig kein SLI?

  • theoretisch unterstützt es jeder Voodoo-Chip, aber die OEMs haben halt keine Anschlüsse dafür eingebaut.

    It's nice to be a Preiß - but it's higher to be a Bayer.

  • Wie wird denn das Treibermäßig gelöst?
    Hat 3Dfx die SLI-Funktion dann im V1-Treiber intergriert?


    Edit: Kann mal den Thread jemand bitte ins 3Dfx Forum verschieben?? Danke! :tongue:


    Edit: Danke! :D

    Edited 2 times, last by DungeonKeeper (November 2, 2006 at 12:17 PM).

  • Ich weiß es zwar nicht sicher, aber ich nehme an, um SLI mit den Quantum3D v1 Karten auch nutzen zu können, wird man wohl auch auf Q3D Treiber zurückgreifen müssen. Ich denke nicht, daß 3dfx im Standardtreiber SLI-Funktionalität integriert haben wird, da die ganzen gewöhnlichen Retailkarten ja kein SLI Interface haben.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Die Q3D 100SB-4440 z.B. funktioniert super mit den Referenz-Treibern von 3Dfx, mit SLI-Unterstützung natürlich :respekt:
    Nur die Speziellen TV-Out funktionen sind dann nicht verfügbar :(

  • Quote

    Original von gtxe
    Die Q3D 100SB-4440 z.B. funktioniert super mit den Referenz-Treibern von 3Dfx, mit SLI-Unterstützung natürlich :respekt:

    Stimmt nicht. Habs probiert, und die Karte lief damit nicht (im SLI).
    Die 100SB läuft nur mit den original Quantum Treibern.

    Falls dus irgendwie hinbekommen hast, da rück mal mit den Infos rüber, wie dus gemacht hast :adsh: :D

  • jaaaahh, wie war das nochmaaahhl.... *nachdenk*
    Also mit Win95 klappt die Treiber installation allgemein besser als bei Win98 bei der 100SB.
    Der Grund: 98 erkennt zwei einzelne Voodoo Karten und es funktioniert garnichts!
    Ich bin mir bei den einzelnen Schritten nicht mehr ganz sicher, aber ungefähr so war das:
    - diese beiden, von 98 erkannten, Treiber im Gerätemanager entfernen
    - die von Q3D mitgelieferte "RunMeFirst.bat" ausführen (er entfern vorhandene 3Dfx-Treiber usw.)
    - neu starten :bonk:
    - dann werden wieder 2 mal "Multimediakontroler" erkannt
    - beim erstem mal den Zielordner von den "neuen" Treiber angeben
    - beim zweiten die nun bekannten verwenden
    zwischendurch fragt er, glaube ich, ob neu gestartet werden soll: nicht notwendig

    viel Erfolg beim Ausprobieren

    [edit]
    ich hab's mal gerade selber nochmal mit dem IceMan-Treiber probiert:
    Glide und OpenGL unterstützen, den SLI-Modus, Direct3D jedoch nicht...
    Beispiel:
    UT Benchmark mit Q3D Treibern:
    640x480 = 61,42 avg
    800x600 = 44,50 avg

    mit IceMan 3.01.01 Treiber
    640x480 = 60,07
    800x600 = 40,90

    Mit Q3D Treibern konnte ich Benchmarks mit der 800er Auflösung machen (3DMark2000, PCPlayerD3D-Bench, Forsaken).
    Mit dem IceMan Treiber ging das nicht :(

    [edit zum zweiten]
    ach ja, so sollte es jeweils im Gerätemanager aussehen:
    Quantum3D-Treiber
    IceMan-Treiber

    Edited 2 times, last by gtxe (November 3, 2006 at 11:47 PM).