Wo stellt man sich vor?

  • Ich bin eher der Praktisch denkende Mensch...
    ---
    Allein für die Arbeitsrechner die hier stehen hab ich nur V3-Karten drin weil die halt eine vernünftige Signalqualität haben, dabei wenig Strom brauchen und passiv laufen - und weil ich eben so viele hier rumliegen habe :topmodel: :topmodel: :topmodel: :topmodel: :topmodel:
    ---
    Als 2D-Karte sind die V3 Top!!!
    ---
    ciao

  • Bei mir war das damals so: Ich hatte am Anfang nur nen Atari ST aufgerüstet auf 1MB RAM als die anderen schon die ersten Pentiums hatten. Dann gingen wir auf die Hobbyelektronik Messe in Stuttgart und da bekam ich meinen ersten IBM kompatiblen Rechner.


    Pentium MMX 166MHz (als erstes übertaktet auf Pentium S 200)
    32MB RAM (später 64MB)
    Spacewalker (Heute Shuttle) Mainboard mit SD und EDO RAM Plätzen
    S3 Trio 64V+ 2MB
    ESS Audiogalaxy Soundkarte (später SB16 PCI)
    1.7GB Festplatte (später 6.4)
    Windows 95B (später D)



    Naja... Dann als ich mein erstes 3D Spiel gekauft hatte kam die Ernüchterung. Kein Bild.. Nur ton...


    Voodoo 2 gekauft (Creative mit 8MB)


    Alles perfekt!


    (wird fortgesetzt)

  • Jaaa redet, Leute =) ich liebe solche Geschichten, weil:
    Ihr mir aus der Seele redet.


    Ich unterlag damals dem Trugschluß... ´ne AddOn Karte ? Was´n das für ein Murks ? Bei mir musste eine Grafikkarte ein Teil sein. ich hatte einfach keine Ahnung.


    Aber zum Anfang: Ich bin Jahrgang 1967 und bin mit einem C64 groß geworden. Mit dem Spiel "Pong" was ich nie von meinen Eltern bekam aber Kumpels hatten. Mit dem C64 war 1985 bei mir der Grunstein gelegt und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. 8) Speed-dos und selbstgebrannte EProms und ein anderes Betriebssystem reingefrickelt, was der Brotkasten hergab.
    Nach Nääächtelangem "Elite" Zocken kam dann irgendwann der Amiga 500. Auch aufgerüstet auf 1MB und Uhr drauf und 2. Diskettenlaufwerk. Dann mit Blizzard Turbokarte 4BM Ram und einem 14MHz Prozessor 68000-14. Dann endlich F18-Interceptor flüssig und Elite und Wings, ... Knights of the Sky und was nicht alles. Programme geschrieben und so weiter.


    Ich hatte 1998 einem Amiga und Kumpels einen PC. Der konnte nur piepsen, hatte die Wahl zwischen Bernstein oder Grün. Und mein Amiga hatte satte 4 Kanäle und Stereo plus Farbgrafik. Neidvolle Blicke als ich den für sage und schreibe 700.-DM kaufte, und viele kamen zum Zocken und wir haben regelrechte Tourniere abgehalten, .... geile Zeit. Und das war schon ein Top-Angebot. Ãœbrigens: Genau den Rechner habe ich heute noch. Der war schon zwei mal breit und ich habe ihn immer wieder reparieren können. Liegt im Keller... :(
    Ein guter Freund, Amigafan seines Zeichens damals sagte: "Pass mal auf, wir werden alle irgendwann nur noch PC´s haben."
    "Ach Quatsch...niemals, die haben doch nix drauf:" sagte ich dazu. Was für ein Irrtum, booah was für ein Irrtum. Commodore war weg vom Fenster und es erhob sich große Ernüchterung.


    Naja, Ausbildung, Auto, Bundeswehr... es gab viel anderes was vorerst wichtiger war.


    Der erste PC... BEMI Computer. Gibts glaube ich nicht mehr. Ein 486DX33 und nach 5 Tagen war da schon kein 33MHz sondern ein 50MHz Quarz-Oszillator drin und ein Kühler. ;) ...der alte Bastler eben. Spiele zu der Zeit:
    X-Wing, F16 Falcon, Janes Longbow 1, Strike Commander, Wing Commander 1 + 2 und auch 3.


    Dann ging es immer weiter, Vesa Local Bus DX4-100 und dann kam der Tag als "Schleichfahrt" rauskam. Und das war mein Ding. Dann der 3dfx Patch. Meine Tseng ET4000 flog raus und ich kaufte 3 (!) VooDoo Rush Hercules Stingray 128/3D. Drei Stück weil 10% Rabatt. Die anderen beiden verkaufte ich weiter ohne Gewinn an Freunde die diese haben wollten. Ich weiß nicht mehr genau aber ich glaube ich habe um 1600.-DM bezahlt. Dann 16MB für 950.-DM ... ich hatte eine 8MB RAM Disk, maaan war die schnell.
    Und Janes Longbow2 unterstützte 3dfx und die Raketen hatten riiiichtige Rauchfahnen. Nur mit 3dfx hatten die diese. Ich habe echt stundenlang den Hubschrauber nur schweben lassen und die Raketen ohne Ziel in den Himmel geballert weil es so geil aussah.


    Dann der Unterschied. Schleichfahrt, vorher ruckelnd und langsam, und mit der Voodoo flüssig und schön !! Das war - ja - wie Weihnachten. Ich wusste nun, 3dfx, das isses. So eine schöne Graphik und so schnell und diese riesengroße Karte. Da hatte man was.


    Es kam WIN95 und 98, die Rush war an den Grenzen denn Wing commander Prophecy war der Bringer. Und dann war ich in der Stadt unterwegs, und sah die Voodoo5 5500 im Schaufenster. Ich dachte, was für eine Schöne Karte. Alleine nur von der Optik her. Boah, dachte ich, 630 Mark. Im Shop daneben noch teuerer. Ein Kumpel sagte, lass das man mit der Karte, die Voodoos gibts bald nicht mehr. Ich so: WAS ! Red nicht so´n Sch...***!


    Ein Freund aber sagte, die V5 wäre der der Hammer, 166 MHz GPU und Speichertakt und 350MHz RamDAC. Hui, die ist es wert dachte ich und dann, Bank, das Konto für meine Verhältnisse FÄTT überzogen und das Ding gekauft. Ich hatte sogar auf dem Weg nach Hause mehr Muffe das mir die jemand klaut als vorher die Knete die ich zum Computershop schleppte.


    Dann das Ende von 3dfx... Das war ein Gefühl als hätte eine Freundin Schluss gemacht. Ich dachte so für mich:"Alter, bin ich krank ? Lass das bloß keinen merken, die weisen dich glatt ein." Ich bekam zu meiner V5 ein ganz besonderes Verhältnis und ich hatte sie durch XP - Linux Mandrake und SUSe ... alle Phasen durchgeschleppt bis es wirklich nicht mehr ging und die Lüfter verreckten. Der Ausbau aus dem Rechner, ein Abwägen zwischen Schmerz und Faszination neuer Games. Ich wollte Aquanox einfach mit voller Power Spielen und meine geliebte V5 machte Platz für eine ASUS-V9999GT/TD mit NVIDIA GeForce 6800 GT - 128 MB. Was für ein Quantensprung in vielerlei Hinsicht. Dazwischen hatte ich eine ATI Radeon 9600... was für ein Schrott, die taugte ja gar nix. Die hatte ich dann in die ASUS umgetauscht. Dafür sah ohne 3dfx Unreal nun beschissen aus. Das war der Preis. Sie bekam neue Lüfter und einen Testlauf spendiert... ich wollte sie verkaufen, aber ich dachte:"NEIN... DICH verkaufe ich nicht." Sie kam in eine Antistatiktüte und in Ihren Originalkarton.


    Und nun... nun ist Heute und das musste ich einfach in´s Internet stellen.
    Ein Rechner nur für 3dfx ist entstanden.


    Es ging also einigen, wenn nicht mehreren, ähnlich wie mir.
    Das finde ich sehr beruhigend und angenehm hier unter Gleichgesinnten zu sein die ähnlich empfinden.


    In einer Runde Gleichgesinnter bei einem Glas Bier und netter Umgebung ...das wäre wirklich für mich was besonderes, sich direkt auszutauschen. Mal sehen was die Zeit bringt.


    Herzliche Grüße
    Backfire

    My Website to visit...?

    Wo will ich hin, wer soll ich sein, komm' ich irgendwann an, wer geht mit mir, oder geh' ich allein, hab ich je gelernt ich selber zu sein?
    3dfx Opa
    --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().

  • (war das hier der richtige thread?egal)


    ja also nach einer woche intensiven nachforschens und im keller wühlens, gibt es nun eine traurige bilanz.


    die ex meines bekannten hat alles weggeworfen, verschrottet und vernichtet.
    Der ganze rechner in dem die karte war ist weg und auch alles andere was dabei war.
    wirklich schade-hätte echt gerne gewusst was für eine karte das war.

  • Einen dreifachen Salut an die Voodoogötter. Schon wieder hat uns ein Wunderwerk der Technik verlassen. Die Welt kann so gemein sein. ;(
    Ich hoffe die Rush hat den Weg in den Transistorhimmel gefunden und fühlt sich dort wohl. :D


    :adsh: :adsh:Elende Hardwareignoranten. Denen is auch nix heilig. :adsh: :adsh: :mauer: :mauer:

  • Mensch da kommen Erinnerungen hoch...war damals auch voll perplex als ich von der 3dfx Pleite gehört bzw gelesen hatte.
    Und dann noch der Verkauf an nvidia, das war wie der finale Todesstoß ins Herz eines jeden 3dfx-Fans.
    Von da an war eigentlich nichts mehr wie früher... :(

  • Sicher wäre das weitaus schlimmer gewesen. Aber hätte man nicht ne Geforce oder so vernichten können. Der gibt es noch so viele und die haben keinen so hohen Ideologischen Wert. ;( ;( ;(

  • täusch Dich nicht... von den Geforce/Radeon-Karten der ersten Generationen gibt es nur noch erstaunlich wenige die ohne Bildfehler o.Ä. laufen...


    ciao

  • Das mag ja alles sein, aber würd trotzdem keine Geforce bei mir in die Vitrine stellen. Aber Voodoo´s kann man nie genug haben. :D

  • Nunja, da nVidia noch im Geschäft ist, sind deren Produkte nicht so etwas Besonderes obgleich sehr leistungsfähig, ohne Frage.
    Das, was damals das Besondere ausmachte war schlicht und ergreifend das wir die Geburtsstunde gebrauchsfähiger, für den Endverbraucher zu kaufende 3D Grafik, miterleben durften. Grafik, die erheblich besser dargestellt wurde als auf "nicht Voodoo" Produkten. Wir haben uns in jungen Jahren sehr teuere Grafikkarten gekauft. Nun sind hier ja viele User im Forum die einiges jünger sind als ich und sicher damals nicht soviel Geld hatten. Umsomehr war es etwas besonderes.
    Dann das teuere Ding einbauen, das erste Spiel und der Effekt. Die Ära der Klötzchengrafik war vorbei. Atari Konsolen, Pong und C64, alles das konnte nun überhaupt nicht mehr mithalten.


    Sehr bedauerlich mit der Voodoo Rush (wenn´s eine war) ... ist wohl nun in den ewigen Halbleiterjagdgründen. Aber danke für Deine Bemühungen. :(


    Ja, wie früher ist nichts mehr. Weniger Faszination, mehr Konsum, mehr Irritation. Alles sehr kurzweilig.


    -Backfire-

    My Website to visit...?

    Wo will ich hin, wer soll ich sein, komm' ich irgendwann an, wer geht mit mir, oder geh' ich allein, hab ich je gelernt ich selber zu sein?
    3dfx Opa
    --Backfire--


    Edited 3 times, last by Backfire ().

  • dennoch muss man sagen dass ohne den tod von 3dfx diese community nicht so existieren würde wie sie es heute tut...
    auch wenn es schmerzlich ist sich an die guten alten zeiten zu erinnern freue ich mich jeden tag aufs neue was ihr so macht...


    und was klar sein sollte: bei mir kommt keine nvidia-karte in meine 3dfx-vitrine...pah...das hätte nv wohl gerne...
    meine nv-karten sind glorreich abgetreten...jede einzelne mit nem blandfleck oder kaputten SMD-bausteinen...oder beides :D
    nunja...mal schaun wann meine 6800LE abtritt...

  • Wauu ... mit Brandfleck und abgerauchten Teilen ? Ist ja der Hammer.
    Mach mir keine Angst, ich habe erst vor 3 Monaten eine 8800GTS gekauft. :(


    Mit der Community hast Du Recht. Aber ich denke das ist immer so wenn es etwas nicht mehr gibt. Dann plötzlich entstehen Interessengruppen wie diese. Schön ist das und auch wichtig, insbesondere wenn diese Gruppen brauchbare Ergebnisse hervorbringen.


    Ja wirklich, es ist immer wieder interessant zu lesen was ein jeder so vor sich hin werkelt.
    Und ich schraube gerade meinen
    3dfx-Dos-Rechner
    zusammen. Naja zum Zuschrauben ist´s noch etwas hin, noch muß ich viel ausprobieren und Testen.


    -Backfire-

    My Website to visit...?

    Wo will ich hin, wer soll ich sein, komm' ich irgendwann an, wer geht mit mir, oder geh' ich allein, hab ich je gelernt ich selber zu sein?
    3dfx Opa
    --Backfire--


  • Nvidia produziert zwar auch keine schlechten Karten, aber glaubt ja nicht das ich für so ne blöde Platine soviel aufwand betreiben würde wie für ne Voodoo. :topmodel: Hab 1997 meinen ersten "eigenen" Rechner gekauft. (Alle vorherigen Rechner waren für die ganze Familie bestimmt.) Natürlich musste da auch ne Voodoo rein. Ihr glaubt garnicht wieviel Zeitungen ich damals austragen musste um mir dieses verdammt nochmal geile Teil leisten zu können. ;( Bei Wind und Wetter ;( Aber es war jede einzelne Zeitung Wert. :adsh: :adsh: :adsh: :spitze:

  • Auch auf die Gefahr hin, das ich gelyncht werde:


    Mein Name ist Patrick, bin 39 Jahre alt und ich habe mich hier auf das Raten eines Forumsmitglieds angemeldet.

    Zum einem weil ich meine, bzw eigentlich ist es die V5500 von einem gutem Freund, von Backfire überarbeiten lassen möchte.

    Zum anderem weil ich wieder Geschmack an Retro Systemen gefunden habe.


    Stehe erst wieder am Anfang. Also bitte nicht gleich hauen wenn ich was nicht weiß. Bin aber lernfähig und freue mich auf den Austausch mit euch.


    Einige mögen mich schon aus dem LUXX kennen. :topmodel:


    Auf ein gutes miteinander.


    Patrick

  • Ja moin :)


    Ist ja lustig, irgendwie ist mir grad heute dein Nick zum ersten mal im Luxx aufgefallen :topmodel:


    Dann mal viel Spaß hier :thumbup: