3dfx eBay-Links - Die Diskussion

  • Capitalists need a major slap in the face for their garbage sales these days, sorry they just agitate me it seems.

    I disagree. I can only understand people trying to make a profit off old hardware they have no emotional connection to.

    The part I don't get is why anyone would spend that amount of money on such a card. Especially when the V5 5500 realistically isn't that great for contemporary games either. It's mostly a show piece.

    The whole thing really is just a social media hype and as soon as that blows over there will be a wave of beige boxes with Voodoos in them being sold for little money because the owners (or their wives) don't want them in their living rooms any longer.^^

  • Well sorry man, it's fine you don't agree, I respect your decision and views even I don't personally agree with them ;)
    And hey we can't agree with everything anyways so it's perfectly fine.

    Yet I will never support capitalism for such things, if a V5 5500 AGP was 60 Eur in 2009 there is no need to ask 350+ for it in 2019 or even more, sorry that is plain sick in the mind.
    Capitalism has killed off most of it for people that actually deserve the cards but can't afford them so the cards land in rich spoiled people's hands that lack actual knowledge on even how to treat the hardware properly, seen it many times and that too is a major loss and really of no need.

    if I ran a community and we had a stock of cards they would get community friendly rated values 60 to 100 Eur for a V5 5500 Boxed cards or mint in boxed cards are maybe worth 100 Eur loose cards 50 to 60 Eur depending on the quality. these are mass produced cards no need to over price them.

    And I guess I miss the old days too much when 3dfx collecting was affordable for all collectors and not the greedy rich fucks out there, mind my words I am done dealing with the capitalists tbh, they literally ruined everything :/.. yea that.


    Some things are hard to fix, yet if people don't care, it's already a lost stride and I too will give up on helping people who I think are worth it and then find out that they are quite the opposite, those who really know me know who I don't mean, but anyway.

    Edited 5 times, last by Gold Leader: Made a shite ton of edits so people might understand me more even I greatly doubt that I have lost trust in a a whole lot of people so don't be surprised if I'd leave this place for good again and just go elsewhere. When my anxiety kicks in I just back off even from places I been part of for 10+ years. ().

  • You're right dude, it is perfectly fine not to agree on everything and I think we agree on the main point of those prices being way out of hand. :bonk:

    And yes, money can ruin a hobby but on the bright side those cards aren't going to recycling and as soon as the hype blows over the market will be in our favour again. :thumbup:

    Take care!:)

  • So schauts mal aus. alles wird teurer. Aber das ist nicht nur bei Hardware so. versuche mal einen fahrbereiten Golf2 16V zu erstehen. die gab es früher für 4000DM, da bist Heute bei 8000Euro...


    Deswegen tausche ich auch am liebsten. Für die 150 Euro die man Heute bekommt für einen kompletten PC bekommt, kann man sich in zwei Jahren vermutlich noch das Diskettenlaufwerk zurückkaufen...

  • Den letzten 16V non Kat habe ich mir für 900€ angeschaut. Das war vor gut 11Jahren ^^


    Übrigens ist die letzte V5500 für ca. 160€ als Auktion rausgegangen. Die Nachfrage deckt nicht den Angebotspreis der Händler.

    Es geht den Verkäufern um reine Spekulationen. Wie auch bei Immobilien und Oldtimer. Leider ein Trend der schon seit Jahren gilt.

  • 160€ sind auch nicht weit weg von den Preisen, die ich genannt hatte, und das waren tatsächlich so verkaufte Karten, nicht Angebotspreise. Wie gesagt gibt es je nach Artikelzustand und Zubehör natürlich eine gewisse Schwankungsbreite. Aber wennst auf eBay schaust (nur tatsächlich verkaufte Artikel), dann siehst, daß die Karten recht konstant um Preise in ca. dem Bereich den Besitzer wechseln.


    Und ich hab's eh schon früher gesagt. Wenn's einem zu teuer ist, dann kauft man halt einfach nicht, fertig. Ich muß ja auch den von mir als überspitzten Vergleich angeführten Rembrandt nicht unbedingt bei mir zu Hause an der Wand hängen haben...


    Die korrekte Methode um einen Marktpreis zu senken ist es immer, nicht zu kaufen. Zumindest bei Luxusartikeln wie Grafikkarten ist das denke ich immer zutreffend.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Die Geforce256 kostet auch ne Stange Geld. Eine normale 2MX die eigentlich alles besser kann gibts quasi Gratis. Eine Geforce2 Ultra kostet noch mehr, die 4MX460 die auch alles besser kann gibt's auch fast geschenkt....

    Gibt Also bei NV auch ein Trend mit steigenden Liebhaberpreisen.

  • I remember paying 40 Euro for a used Voodoo5 5500 AGP 64 MB and 60 Euros for the Mac card , to be honest I miss those days ,a time when healthy prices were a thing over the overrated garbage of today.

    I agree with you. These prices are crazy. :bonk:


    Sagt mal, weiß einer wann die Preise so durch die Decke gegangen sind? Und warum?


    Hab für meine Voodoo 5 5500 mal um die 35€ bezahlt, gestern ging eine für 311€ weg. :huh:


    Ne Asus V6800 Geforce 256 32MB DDR ging für über 113€ weg, ne XGI Volari Duo V8Ultra für 985€ und für viele andere Karten wird auch gerne mal der 5-fache Preis aufgerufen. Was ist da los?


    Ist Grafikkartensammeln irgendwie Mainstream geworden? :/

  • Sagt mal, weiß einer wann die Preise so durch die Decke gegangen sind? Und warum? Ist Grafikkartensammeln irgendwie Mainstream geworden? :/

    MadYoshi hat eine zeit lang Bericht über die Preise der V5 geführt, in seinem Thread. Hier ist der letzte Post, Stand 2017: Quartalsbericht 3dfx

    Die Bilder liegen noch extern bei Abload.de. ;)


    Ich denke durch Social Media (YouTube, Twitter, facebook......) wurde dieses "Nerd-Hobby" in den letzten Jahren ordentlich gehyped.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Das Interesse an alter Hardware ist sicher auch wegen twitch und youtube außerhalb diverser Foren gestiegen und auch ist das Angebot einfach knapper geworden.


    Konnte man noch vor 10 Jahren in der Bucht gefühlt 20 Voodoo 5 aufrufen, sind es nun wesentlich weniger und externe Wege wie Flomärkte sind über die Jahre weggefallen.


    Diese Umstände haben sicher bis zur Verdoppelung der Preise geführt.


    Als wirklichen Preistreiber sehe ich aber die "Geschäftstüchtigen" und "Hobbyhändler", die gemerkt haben, dass Sammler durchaus bereit sind hohe Beträge für alte Hardware zu zahlen. Diese sammeln also nicht, sondern versuchen Geld damit zu verdienen. Über Methoden wie Max und Moritz Auktionen oder hohe Sofortkaufpreise werden neue Schmerzgrenzen gesetzt.


    Wenn dann eine Voodoo 5 zwei drei mal den Besitzer für 150 Eur geweschselt hat, meinen genug andere, dass sie diese Preise für deren Voodoo 5 mindestens verlangen können. Wir zahlen somit die Gewinnabsichten von diesen "Marktteilnehmern" mit. Und da man nie genug Geld haben kann, ziehen die Preise immer weiter an. Ich meine mich noch an Autkionen zu erinnern, bei welchen eine Voodoo1 für 0 EUR ausgelaufen ist und ich mir heute auch denke, wieso habe ich mir nicht 100 Stück gekauft und könnte die nun für 30 Eur pro Stück raushauen :D.


    Das zieht sich weiter durch. Sicher ist ein hoher Preis bei Sachen wie dem ersten Apple PC oder so sicher gerechtfertigt, aber egal ob Mainboards für 486er, Geforce3 Karten oder der dickste Phenom II. Alles hat eine extra Gewinnmarge, die wir mitzahlen.


    Im Prinzip könnten Sammler dieses System auch durchbrechen in dem ein halbes Jahr auf Käufe verzichtet werden würde, weil sich dann das Geschäftsmodell nicht mehr trägt. Aber wer würde schon wirklich widerstehen, wenn das Objekt der Begierde auftaucht und der Preis noch unter der Schmerzgrenze liegt? Ich fürchte, da es Leute gibt, die 1000 EUR für die neuste Geforce Titan/Ti zahlen, gibt es auch Leute, die 500 Eur für eine Voodoo 5 oder andere Retrohardware zahlen würden. Somit ist das Ende der Preisspirale noch nicht erreicht.


    Kleiner Nachtrag:


    Voodoo2 Beispiel


    Die Karten waren doch vorher mal für etwas über 100 zu haben ;) Nun gibt es die rein zufällig aus einer Sammlungsauflösung für bescheidene 249.

  • Sehr gut geschrieben, Danke. :)

    Das gilt für alle Bereiche.

    Sogar alte CarHifi Subwoofer werden bei den Amis extrem hoch gehandelt aus deinen genannten Gründen. Stichwort "Z-Audio" ist das 3dfx der Oldschool Subwoofer. Das beinhaltet Marken wie Earthquake, Lanzar, RockfordFosgate... usw.

    Ich beobachte diesen Trend auch hier in D.

    Aber hier mit wenig Erfolg. :P

  • Was mir auch aufgefallen ist das immer die größten Versionen von alter Hardware extrem nach oben gehen. Egal ob Grakas oder CPU‘s. Stichwort PhenomII: da lohnt es sich dann den „Nächstkleineren„ für einen Bruchteil des Geldes zu nehmen.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Klar, das auch :). Macht ja für den einen oder anderen auch den Reiz aus nun das Highend von damals zu besitzen, was man damals nie gekauft hätte.


    Und manche Sachen altern auch besser als andere. Einen Pentium III 1000 in Slot 1 Variante bekommt man im Vergleich z. B. schon fast hinterher geworfen, wohingegen der Athlon 1000 als Slot A richtig kostet.


    Und würde auch behaupten, dass es heute mehr gibt, die nach Farben bei den PCBs suchen als vorher.

  • Was mir auch aufgefallen ist das immer die größten Versionen von alter Hardware extrem nach oben gehen.

    Da muss ich zugeben, so hab ich auch gesammelt.

    Wobei sich hier und da auch mal nur die zweit schnellste Version in meiner Sammlung befindet. ^^



    Ich denke durch Social Media (YouTube, Twitter, facebook......) wurde dieses "Nerd-Hobby" in den letzten Jahren ordentlich gehyped.

    Könnte sein, den Gedanken hatte ich auch schon.

    Glücklicherweise bekommt man einige Karten noch recht billig. Hab die Tage erst noch ne 8800GTS 640MB für nen 10er geschossen.

    Die Grenze scheint irgendwo bei Geforce 6 zu 7 zu liegen, zumindest hab ich das Gefühl.


    DerBiber

    Gut geschrieben. :thumbup:

    Die Voodoo 2 und deren Preise hab ich auch gesehen. :bonk:


    Avenger

    Den Thread von MadYoshi kannte ich noch nicht. Thx. :thumbup:


    Hab eben gesehen, hab meine V5500 Mac Edition 2007 für 51€ verkauft und das damals noch mit Gewinn. :D:mauer: