• [Blocked Image: http://www.xin.at/thrawn/pics/games/fear2/almafull.jpg]

    Da es hier noch keinen Thread dazu gab, wollte ich Mal einen erstellen, für den Fall daß es hier Fans des originalen F.E.A.R. gibt, ein Shooter, der mir persönlich extrem gut gefallen hat. :) Nun ist es soweit, das Demo zu Teil 2 ist released, und kann u.a. hier heruntergeladen werden:

    [F.E.A.R.2 - Project Origin Demo Download @ Computerbase] (Gewicht: ~1.8GB)

    Kurze Einführung:
    Man übernimmt scheinbar wieder die Rolle des originalen Protagonisten aus F.E.A.R., nachdem sich Alma unglücklicherweise zu einem kleinen Spaziergang nach draußen begeben hat, was offensichtlich langsam aber sicher dazu führt, daß die Zivilisation in Flammen aufgeht. Gleich zu Beginn wird man mit einem recht apokalyptischen Szenario nach der Explosion des Vaults begrüßt, und muß dann weiter gegen die mit Alma's genetischem Material gespickten Soldaten vorgehen, wobei anfangs unklar ist, wer selbige nun telepathisch kontrolliert.

    Die Grafik wurde von vielen als eher altbacken bezeichnet, ich persönlich teile diese Meinung nicht. Natürlich ist die Sache immer noch recht "trist", urbane Gegend halt, aber man hat die Engine doch um einiges erweitert, Depth of Field Blur, Motion Blur und High Dynamic Range Rendering mit FSAA Support unter DX9 gehören zum Repertoire.

    Zwei größere Kritikpunkte wurden von den Communities bisher vorgebracht:

    • Die Szene, wo man einen Mech steuert ist etwas zu extrem actionlastig, passt eventuell nicht in einen Horrorshooter.
    • Der Horror könnte sich eventuell durch die Spieldauer des Spiels hindurch etwas abnutzen, wenn zu oft eingesetzt (auch bei F.E.A.R. bemerkbar).


    Ein kleinerer:

    • Der HUD ist etwas zu "konsolerisch".


    Punkte, dir mir persönlich extrem gut gefallen haben:

    • Das "F.E.A.R." Feeling ist imho sofort wieder da. Man WIRD sich schrecken, vor allem wenn man nach originalen DOOM3 Regeln spielt (alleine, ungestört, laut und dunkel).
    • Der Sound der Waffen ist nun endlich tragbar, eine große Schwäche beim ersten Teil. Aber wer Mal im Demo von Teil 2 mit dem Assault Rifle herumgeballert hat, merkt sofort, daß diese Schwäche ausgeräumt wurde.
    • Die Engine ist vergleichsweise schnell. 2560x1600x32 mit Max Details und 4xMS FSAA kein Problem bei mir. Dafür greift FSAA an vereinzelten Kanten nicht, und TAA Support fehlt leider auch noch (AAA unbestätigt, ATi User mögen dies evtl. bitte verifizieren, Maschendrahtzäune zum Testen gibts ingame eh).


    Was meint ihr dazu? Mir gefällts bisher recht gut!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn (January 26, 2009 at 8:36 AM).

  • Habs als alter FEAR Fan natürlich auch gleich installiert und getestet!

    Und das altbekannte Feeling stellt sich sofort wieder ein! :respekt: Bisher hats mich aber noch nicht so gepackt wie der Klassiker damals - da hab ich mir wirklich eingeschissen! :spitze:

    Ja, man erschrickt noch, aber bei weitem nicht mehr so wie im ersten Teil! SPOILER Einzig als man von Alma gepackt/gewürgt wird - da hats mich kurz gerissen! :spitze:

    Die Grafik ist auf den aktuellem Stand - Konsolen-Standart wohlgemerkt - läuft dank dieser Tatsache aber auch butterweich.

    Generell fühlt sich das Game zu geschmeidig und "mainstreamig" an - für nen Kauf wirds also nicht reichen - zu wenig Neues und zu viele Ähnlichkeiten zum Vorgänger. Denoch sollte man zumindest die Demo mal angezockt haben.

  • Fear war das was ich von Doom 3 erwartet hatte, wenn auch in einem anderen Szenario. Ein Horror Shooter halt.
    Den zweiten Teil muss ich noch antesten aber was ich bisher gesehen habe scheint wieder ganz gut zu sein. Werd mir da noch meine eigene Meinung bilden, bin aber zuversichtlich.

    [Blocked Image: http://people.freenet.de/3dfx/Sig2.JPG]

    System

    Meine Voodoos:

    Miro Hiscore 3D, Helios 3D Voodoo Rush, Miro Hiscore 3D² SLI, Miro Hiscore Pro, Voodoo 3 3000 PCI (SG-Ram), Voodoo 3 3500, Voodoo 5 5500

    "Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's gemacht"

  • Mir hat das ganze sehr gut gefallen, nette "partikeleffekte" ;)

    Nur schade, dass sie die sound engine so beschnitten haben.

    FEAR war ein spiel, bei dem sich die X-fi gelohnt hat, bei FEAR2 werden nicht mal alle effekte korrekt im raum positioniert.

    die aufspringenden spinde in der schule hatten z.B. einen schönen 5.1 effekt, aber z.B. der krach der einstürzenden Bahn hatte nur die forderen lautsprecher belegt, unabhängig ob man sich vor oder hinter der bahn befunden hat (sehr seltsam :)

    die waffensounds an sich sind aber schön, texturen im allgemeinen auch, das lvl design gefällt mir sehr gut, bis auf den abschnitt mit der kriegsmaschine, aber spaß hats auch gemacht


    Gruselig fand ich FEAR eigentlich nie, der einzige shooter bei dem ich ein bedrückendes gefühl hatte, war STALKER, mit all der radioaktivität, mutantenhunden und dem hunger^^
    aber richtigen Grusel kann man vermutlich mit shootern nicht erzeugen, zumindest nicht diese art von grusel wie bei silent hill

    }

  • Ich unterscheide da ja generell zwischen "Grusel" und "Schocker". FEAR gehört da halt definitiv in die Kategorie "Schocker", da's ja nur mit Erschreckeffekten arbeitet. Zeitenweise kann dadurch aber auch eine ganz schöne Anspannung entstehen, zumindest war das bei mir beim ersten FEAR so. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"