Der ultimative HiFi / Home Theater Bilderfred

  • Ich habe die Dinger Mal gesammelt gehabt. Die blauen Displays haben mich magisch angezogen. ;)

    Habe sogar noch einen SA 9500 Mark I mit passenden Tuner. Leider brauch der Mal ne Wartung, aber leider hab ich nicht das Zeug dazu.

    Aber auch hier sind die Preise explodiert, sodass ich mit dem Sammeln aufgehört habe.

    Erschreckend wie sich die Marktlage entwickelt.


    Edit. 40Hz sind mit dem Nettovolumen von 105L einfach nicht drin. Aber 50Hz gehen ohne die Boxen zu zersägen oder irreversibel zu verändern. :)

  • Die Optik ist auch einfach Hammer, ich steh da total drauf! Ich habe letztens passend zu meinem Teac BX-500 Verstärker das CX-210 und CX-270 Tapedeck geangelt, die bedürfen zwar beide einer Restauration, aber dann hab ich hier eine wunderschöne Kombi stehen. Das CX-270 hat sogar auch die schicken blauen VFD Displays, das andere und der Verstärker haben analoge Zeigerinstrumente, auch sehr schick

  • Bei mir ist gerade alles zerlegt.

    Der Radio-Tuner von Dual kommt weg. (Display ist das Licht ausgefallen) geht aber noch.

    Den Dual Verstärker schicke ich zu einen Freund der soll ihn mal durch checken.

    Wenn mich der Yamaha Verstärker Glücklich macht... verkaufe ich den Dual CV1700 auch


    Er macht mir tlw. ganz schön probleme.


    Der Ersatz:

    Yamaha A-1020 ist auf dem Weg leider nicht dieses Wochenende angekommen (zum kotzen)

    Yamaha TX-580 RDS ist leider auch noch nicht da.

  • Magst du mal ein detailiertes Bildchen des Tuners machen?

    Ist das ne LED-Anzeige oder ist das so nen VFD, wie es z.B. HiFi-Geräte der 80er und 90er hatten?

    „Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden.“

  • Marlon

    Schöne Pioneer Geräte. Ich habe auch eine Schwäche für die Teile aus der Zeit. :love:

    Aber du brauchst auch so ein Schrank wie Hutze, so musst du ja immer auf den Boden rumkriechen. :spitze:

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:


  • Mein Lieblingssystem, leider hat es die letzten 3Jahre Pause nicht gut überstanden. ;(

    Das Lautsprecherrelais zieht an und löst ständig.

    Der rechte Kanal rauscht und knackt.

    Scheiße!


    Ich hab nen Ständer... für die Hörner gebaut.

    Noch im Rohzustand, wird später geschliffen und lasiert oder so.


    Frequenzweiche provisorisch umgelötet. Die Trennfrequenz lag bei 2KHz, jetzt 800Hz.

  • Ständer is imma jut! :topmodel:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Mein Lieblingssystem, leider hat es die letzten 3Jahre Pause nicht gut überstanden. ;(

    Das Lautsprecherrelais zieht an und löst ständig.

    Der rechte Kanal rauscht und knackt.

    Scheiße!

    Einer Überholung dürfte doch nichts im Wege stehen? Die Geräte sind sehr gut dokumentiert und grob (robust) und simpel im Vergleich zu heutigen Geräten. Ersatzteile bekommt man auch noch ganz gut.

    Nur Versand ist bei diesem Monstergewicht heikel.


    Zum TX-7500: Auch ein schönes Gerät. Bei UKW habe ich immer noch "die Angst", dass die das irgendwann in Kürze abschalten. Ist ja aktuell wieder im Gespräch wegen der angeblich hohen Energiebilanz zur Erzeugung des Signals. Na ja, offziell soll es ja noch 10 Jahre hier in DE laufen, meine ich auf jeden Fall irgendwo gelesen zu haben. Einige andere europäische Länder haben es schon abgeschaltet. Mal sehen was sich noch so ergibt... ich nutze mein analogen Tuner weiterhin, so lange es noch geht.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ich hoffe auch, dass uns UKW noch eine ganze Weile erhalten bleibt.


    Avenger mit der Überholung hast du Recht, doch wo fange ich an?

    Wenn man davon nur sehr wenig Ahnung hat, ist das Recht schwierig.

    Ich habe Mal an meinem SA708 die Pufferkondensatoren ersetzt, da ein 50Hz Brummen deutlich zu vernehmen war. Aber ohne Erfolg. 🥲

  • Sollte kein Aufruf sein, dass du selbst Hand anlegst. Der SA 9500 ist einfach nur zu schade um defekt in der Ecke zu stehen. Das wollte ich nur ausdrücken. ;)

    Vielleicht mal in deiner Gegend nach einer kleinen HiFi-Bude suchen und mit einem Techniker darüber reden. Wenn da noch Leute vom alten Semester arbeiten, dann freuen die sich über solch alte Schätze manchmal. Dazu muss man natürlich sagen, dass die sich das auch gut bezahlen lassen, werden wohl mehrere hundert Euro werden aber das lohnt sich dann auch auf lange Sicht.


    Von Vorteil ist natürlich auch, wenn man den Fehler vorher genau lokalisiert. Dann kann man eventuell Kosten sparen. Der SA 9500 hat eine trennbare Vor- und Endstufe. Wenn du jetzt ein zweites Gerät mit trennbarer Vor- und Endstufe hättest (wichtig: das sollte in Ordnung sein!), dann könntest du beide Geräte über Chinch verbinden und genau sagen auf welcher Platine das Problem liegt. Leider haben deine Verstärker der blauen Serie (SA 508 -708) das nicht, obwohl Pioneer das in den siebzigern sehr oft so gemacht hat.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze: