CPU Microcode Detektion?

  • Hallo,


    ich nutze hier einen Dell XPS720 und habe darin eine relativ moderne CPU laufen, die vom BIOS eigentlich noch nicht supported wird. Nun ist es nicht zu erwarten, dass da noch ein BIOS Update kommen wird.


    Welche Möglichkeiten habe ich denn herauszufinden, welcher Microcode geladen wurde?


    Für Linux gibt es ja Treiber die beim booten den CPU Microcode laden. Gibt es so einen Treiber auch für Windows?
    (Da das BIOS da wohl nichts setzt, erkennt Win XPx64 die Kerne nur als 4x 'Intel Processor').


    Ciao...

  • Es gibt CPU Treiber für Windows, ja. Aber ich fürchte nicht direkt von Intel für Intel Prozessoren. Je nach Beschaffenheit deines System BIOS kannst du die Microcodes aber auch nachpatchen.


    So etwas ist auch mit einem HEX Editor möglich, indem du die Microcodes für eine andere CPU im BIOS einfach ersetzt. Das funktioniert in der Regel, sofern keine Prüfsummenmechanismen im BIOS für die Microcodes (oder den gesamten Block) zugegen sind.


    Nehmen wir an, du hast einen Rechner, welcher nur den Pentium III 600 und 700 unterstützt (sind Hausnummern), und du setzt einen 1200er Tualatin rein (elektrische Mods mal beiseite gelassen). Du könntest die µCodes vom 600er einfach durch die des Tualatins ersetzen, das BIOS wieder reinflashen, fertig.


    Ist halt risky. Würde ich nur auf einer Maschine machen, die BIOS Recovery Features hat.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().