Ich würde gefühlt auf 'HW' das 'OS' nutzen.

  • Hallo,


    jeder hat ja seine eigenen Ansichten, welches OS auf welcher Hardware noch gut läuft. Das hängt immer vom persönlichen Geschwindigkeitseindruck ab. Daher würde ich gerne mal Eure gefühlten Grenzen für bestimmte OS-Nutzung wissen.
    Ich fange mal selber mit einer kleinen Liste an, an der Ihr Euch orientieren könnt.
    Minimum bezieht sich auf das System, wo ihr es noch installieren würdet, die Nutzung aber schon grenzwertig wird.


    MS-DOS 6
    Minimum: 286 mit mehr als 1 MB, sonst 386
    Vernünftig ab: 386, >1 MB


    Win 3.11
    Minimum: 386, 8 MB
    Vernünftig ab: 386DX-33, 16 MB


    Win95
    Minimum: 386, 16 MB
    Vernünftig ab: 486DX2-66, 32 MB, VLB oder PCI


    NT4
    Minimum: 486DX2-66, 32 MB
    Vernünftig ab: Pentium 100, 64 MB


    Win98SE
    Minimum: 486DX2-66, 32 MB
    Vernünftig ab: Pentium 166, 128 MB


    Win 2K
    Minimum: P233MMX, 192 MB
    Vernünftig ab: P3 300 MHz / K6-2 350 MHz, 384 MB


    Win XP
    Minimum: Dual P233MMX, 256 MB
    Vernünftig ab: P3 450 MHz / Athlon 500 MHz, 512 MB

  • Es geht hier nicht darum, wo ein Windows gerade noch so drauf läuft, sondern um Eure gefühlten Geschwindigkeitsgrenzen für die Microsoft OSe.


    Was ist denn bei XP für Dich so unvernünftig langsam? (und im Vergleich wozu?)

  • win 98
    min p1 133
    sinvolles min p2 450
    ideal p3 650 - 1,2 ghz


    win 98se
    min p1 166
    sinvolles min p3 450 mhz
    ideal p3 866 - pentium m 3 ghz


    win 2000
    min p1 90 mhz
    sinvolles min 2*133 mhz
    ideal 2* 200 mhz - high end


    xp
    min p3 600 mhz
    sinvolles min p3 1,2 ghz
    ideal 2* athlon mp 2ghz - so viel wie moeglich


    7
    min p2 233 mhz
    sinvolles min p3 600 mhz
    ideal ab 1,2 ghz


    prost,
    Bier.jpg

  • ich stimme soweit überein, jedoch hatte ich teilweise nie ganz so lahme gurken, daher liste ich mal auf wie es so bei mir lief (damals)


    MS-DOS 6
    Minimum: 286 mit mehr als 1 MB, sonst 386
    Vernünftig ab: 386, >1 MB


    Win 3.11 - Fällt weg, hatte nur einen 286er


    Win95 - Fällt weg, hatte nur einen 286er


    NT4 - Fällt weg, hatte nur einen 286er


    Dann habe ich mir einen P233MMX Sockel7 geholt mit Voodoo1, war noch recht teuer.
    Obwohl das schnellste schon ein P300 als Slot1 war.


    Win98SE
    Minimum: P233MMX, 32 MB
    Vernünftig ab: P233MMX, 96 MB (mit einem weiteren 64MB Modul lief das System sehr viel flüssiger und brachte viel mehr spaß)


    Win 2K
    Minimum: P233MMX, 128 MB
    Vernünftig ab: P233MMX, 192MB


    Win XP
    Minimum: P233MMX, 192MB
    Vernünftig ab: P233MMX, 192MB


    Mit den Mhz Zahlen würde ich auch noch runter gehen, aber viel Ram ist mir heutzutage schon wichtig. Aber damals waren die Preise ja auch ganz anders.

  • MS-DOS 6
    Minimum: 286 mit mehr als 256 KB
    Vernünftig ab: 386, >1 MB (auch 486 SX)


    Win 3.11
    Minimum: 386, 4 MB
    Vernünftig ab: 386DX-33, 16 MB


    Win95
    Minimum: 386, 12 MB
    Vernünftig ab: Pentium 60, 16 MB


    NT4
    Minimum: - entfällt, weil nie benutzt -
    Vernünftig ab: - entfällt, weil nie benutzt -


    Win98SE
    Minimum: 486DX2-66, 16 MB
    Vernünftig ab: Pentium MMX 166 / K6 166, 64 MB


    Win 2K
    Minimum: Pentium III 300 MHz / K6-2 300, 128 MB
    Vernünftig ab: Athlon XP / Pentium IV, 256 MB


    Win XP
    Minimum: Pentium III 500 MHz / K6-III 550 MHz, 256 MB RAM
    Vernünftig ab: Sagen wir mal Athlon 64 X2 3 GHz, 3 GB


    Vista
    Minimum: Diese Hardware muss noch entwickelt werden! :spitze:
    Vernünftig: /


    ---


    Ich weiß nicht, bloß irgendwie "flutscht's" bei Windows XP und später nie so richtig. Das ist ein rein subjektiver Eindruck.
    Bei 3.11 bin ich mir nicht mehr so sicher. Ist ja schließlich auch kein Betriebssystem, nur 'ne erweiterte DOSshell.

  • Also ich kann sagen:


    Win 3.1
    Minumium: 386 und 4 MB
    Vernünftig: 386-DX (40 MHz) und 8 MB RAM


    Windows 95:
    Habe ich nie genutzt


    Windows 98 SE:
    Minimum: 386 und 24 MB
    Vernünftig: Pentium 200 MMX und 48 MB


    Windows ME:
    Minimum: 386 und 32 MB
    Vernünftig: Pentium 233 MMX und 64 MB


    Windows 2000:
    Minimum: Pentium 166 MHz und 64 MB
    Vernünftig: Pentium II 300 MHz und 128 MB


    Windows Neptune ("Windows 2000 Home Edition"):
    Minimum: Pentium 166 MHz und 64 MB
    Vernünftig: Pentium II 300 MHz und 128 MB


    Windows XP:
    Minimum: Pentium 233 MMX und 64 MB
    Vernünftig: AMD K7 500 MHz und 512 MB


    Windows Vista:
    Minimum: Pentium 3 800 MHz und 512 MB
    Vernünftig: Jaguar - Cray XT5-HE Opteron Six Core 2.6 GHz


    Windows 7:
    Minimum: Pentium 3 1 GHz und 1 GB
    Vernünftig: AMD Athlon XP 2500+ / Pentium 4 2533 MHz und 2 GB

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“