--- Der Small Talk - Thread ---

  • Ich muss fast täglich neues lernen und wenns mich richtig interessiert, dann klappt das nach wie vor richtig gut.

    Früher ging mir aber auch der uninteressante Krams problemlos einfach rein, das hat sich definitiv verändert.

  • Ich hatte in den letzten 3 Jahren ein MacBook Pro (glaube 2018er Modell) als Arbeitsgerät (Web-Entwickler)...

    Zuerst war ich sehr skeptisch und ich habe mir mehr als einmal das Fenster geschlossen, als ich versuchte das Klammeraffen @ Symbol einzugeben.

    Wenn man auf dem Mac nämlich AltGr (Command ) + Q eingibt, dann wird das offene Fenster ohne Vorwarnung geschlossen.


    Allerdings war ich von den virtuellen Desktops und den Fingergesten auf dem Touchpad begeistert, ebenfalls die Touchbar empfand ich als praktisch.


    Wenn Du dich etwas in Linux auskennst, dann kannst Du auf dem Mac schon viel erreichen, da das Terminal sich dort sehr ähnlich verhält. Z.b. einen SSH Key generieren läuft ähnlich, wenn nicht sogar gleich, wie unter Linux auch.


    (Mac benutzt ja unter Haube viele *Unix-artige Dinge).

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW

  • macOS benutzt unter der Haube mehr oder weniger das "Base System" von FreeBSD, so irgendwo von Version 8-9 herum, da wurden die letzten großen Sachen übernommen, so wie etwa die clang/LLVM Compilertoolchain (hier in "Apple XCode" eingebettet). Seitdem übernimmt Apple m.W.n. nichts maßgebliches mehr von FreeBSD, sondern entwickelt sich von der Basis weg eigenständig weiter. Natürlich mit einem gehörigen Aufsatz von Apple oben drauf. Grund ist hier wohl das freiere BSD Lizenzmodell gewesen: Da muß Apple nämlich keinen Quellcode ihrer veränderten Versionen veröffentlichen, sondern kann alles mit komplett proprietärer Software gemischt herausbringen, ohne Lizenzrechte zu verletzen.


    Das System ist allerdings viel älter als Linux; Letzteres wurde 1993 erstmals aus der Taufe gehoben. Da wurde FreeBSD zwar auch begründet, hatte sich an dem Punkt aber von einem bereits bestehenden UNIX aus den 1970er Jahren weiterentwickelt, der originalen Berkeley System Distribution (BSD). Man hat also mit macOS zumindest teilweise eines der ältesten noch lebenden und unterstützten UNIX Systeme an Bord; auch FreeBSD "UNIX" lebt nach wie vor stabil, prominentestes Beispiel sind die Netflix Streamingserver die damit laufen. FreeNAS und pfSense wären weitere.


    Der Vergleich mag stellenweise softwaretechnisch gehörig hinken, aber ich stelle ihn trotzdem an: Apple macOS hat zu großen Teilen einen FreeBSD Kern, so wie etwa Google Android zu großen Teilen einen Linux Kern hat. Hier bezieht sich "Kern" nicht nur auf den Kernel, sondern auch auch diverse, systemnahe Werkzeuge, Schnittstellen und Basis-Kommandozeilenprogramme.


    Kommt man also von FreeBSD auf macOS rüber, dann tut man sich sogar noch leichter als von Linux kommend, weil es noch weit mehr Ähnlichkeiten gibt, das sysctl Interface sei als Beispiel genannt.


    Hilft einem halt alles nicht bei der GUI weiter, aber jo, wollte nur Mal aus dem Nähkästchen plaudern was macOS und die Hintergründe angeht. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Der inoffizielle Soundtrack zu Deep Rock Galactic? :topmodel:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Übel! Ein Mal den falschen Hokuspokus-Zauberspruch aufgesagt, schon ist Essig mit dem Leben nach dem Tod!

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Habe mich letztens gewundert, wieso eine meiner Maschinen die in meiner Wohnung steht und arbeitet einen plötzlichen, systemweiten Temperaturabfall erlitten hatte. Eigentlich gut, aber wenn man nicht weiß warum... Ich habe schon so dahinsinniert ob irgendwie die Umgebungstemperatur dauerhaft abgefallen wäre, aber das hätte ich ja merken müssen... Das sehe ich da schön, weil ich das ja alles aufzeichnen lasse:


    CPU, hier war es eher minimal zu sehen


    Die System-SSD zeigte es schon deutlicher


    Und das SSD RAID-0 aus 4 Disks am deutlichsten


    Gwundert hatte ich mich zu seinem Zeitpunkt zwischen den zwei roten Linien, über den ersten, hier rot markierten Abfall. Beim zweiten wußte ich schon, weshalb.


    Ich stehe also so vor der Maschine und grüble... warum läufst du auf einmal kühler... und dann kam die Eingebung: Ah! An dem Tag hatte ich die Staubfilter gewaschen! Der Grund für das "Problem" war einfach, daß mein Nudelsiebhirn das wieder vergessen hatte. Immerhin bringt das sogar einen klar meßbaren Vorteil, wenn auch nur einen von 2-3°C für die CPU, bei den SSDs isses etwas mehr mit 3-4°C für die Systemdisk und etwa 7°C für die RAID SSDs. Die Filter waren schon relativ gut dicht. Von dem Anstieg zu Reinigung #2 einen Monat später ist auch indirekt ablesbar, daß die Umgebung unter einer hohen Staubbelastung leidet.


    So, und ihr habt euch diese hirnfreie Anekdote jetzt auch noch durchgelesen!


    Was lernen wir daraus? Also ich sicher nichts. Aber eventuell sollte man zusehen, daß man sein Gedächtnis ein wenig mehr auf Trab hält! :topmodel:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Und die Moral von der Geschicht

    Zu viel Staub macht alles dicht

    Verträgt sich mit der Kühlung nicht.


    Drum saugt GAT jetzt täglich Staub

    sonst wird er von den Lüftern taub.


    :topmodel:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Die Lüftersteuerung von dem UEFI macht einen eh irre. Bei wechselhaftem Lastprofil (gut, habe ich nicht oft, aber trotzdem) gehen die rauf/runter/rauf/runter/rauf/ru... BAH! Habe das in der Firmware jetzt etwas... simpler konfiguriert.


    Ca. so: "Äy, CPU hat mehr als 10% Last! ALLE Lüfter auf VOLLE ALARMPULLE!!1".


    Jetzt laufen's halt entweder superlangsam, wenn echt mal nichts los ist, oder immer 100%. Sind eh Noctuas, die werden das schon aushalten. Wobei die Box die letzten Monate eh nie unter 100% Last gesehen hat.


    Edit: Mal nachgeschaut. Seit August 2021 rennt die CPU volle Pulle ohne Pausen. Davor sind einige Löcher drin, da gab's wohl grade einige Tage nichts zu tun.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Hoffentlich nichts ärger verletzt? Beim Auge habe ich immer Angst...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Das nenne ich einen echten Optimisten! :spitze:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Wer ist bei PC Games Hardware eigentlich für die Werbung auf der Webseite zuständig? :huh:

    Seit Tagen hab ich das Gefühl, die Apothekenumschau zu lesen, wenn ich dort verweile. :/


    Okay, ich verwende NoScript, damit ich nicht so viel Werbung zu sehen bekomme, und lasse keine Kekse auf meinem Rechner speichern, um meine Spuren so gut zu verwischen, wie es mit einfachen Mitteln eben möglich ist. Ich möchte im Netz auch nicht verfolgt werden und meine Daten auswerten lassen, aber die schießen echt den Vogel ab:


    Wer oder wie kommt man darauf, daß jemand, der einen Artikel zum Einbruch bei Nvidia liest, Probleme mit Fußpilz hat??? ?(

    Ist da jemand der Meinung, Computerspieler würde ihre Körperpflege vernachlässigen oder hätten irre lange Fußnägel, denen nur noch mit Abhacken beizukommen ist, nur weil in der Überschrift des Artikels das Wort Hack auftaucht? ***Kopfschütteln***

    Oder Spieler wären so dick, daß sie nur noch mit Treppenlift das obere Stockwerk verlassen könnten?


    Mit ein bißchen gesundem Menschenverstand kann man doch eigentlich auch ohne große Analyse der Surfgewohnheiten mittels fragwürdiger KIs darauf kommen, daß mich das auf der Seite wohl eher nicht interessiert und die Werbung somit völlig deplaziert und reine Geldverschwendung ist! :bonk:


    Oder ist PC Games Hardware bereits so knapp bei Kasse, daß sie jede Werbung schalten, solange es dafür auch nur einen Penny gibt. Mal ehrlich: Habt Ihr bei PCGH wirklich keine bessere Werbung im Angebot? Auf Fußpilz und Treppenlift klick ich jedenfalls nicht drauf. :mauer:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ich vermute, wenn man seine Surfgewohnheiten einigermaßen versteckt, Scripte abschaltet, Cookies verbietet - dann kriegt man am Ende nur noch die billigste, weil ungerichtete Werbung. Da kommt dann der größte Schmodder heraus. Zumindest hab ich den Eindruck oft auch, und bei mir ist auch einiges geblockt.

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Nur daß das keinem nützt: Weder dem, der wirbt, weil ich es einfach ignoriere, noch dem, der die Werbung auf seiner Seite schaltet, weil er durch 0 Klicks weniger Provision für diesen Platz bekommt, noch mir, weil ich nur uninteressanten Scheiß zu sehen bekomme.


    @PCGH: In der Kette bin aber zum Glück ich derjenige, der das am ehesten verschmerzen kann. Daher bleib ich bei meiner Blockadestrategie. :P

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren