Brauche Hilfe beim Aufrüsten!

  • Hallo VoodoAlert!
    Lange habe ich mich nicht mehr richtig mit dem Aufrüsten beschäftigt und jetzt wollte ich meine Hardware noch einmal aktualisieren und da ich so ein wenig den Überblick verloren habe, wollte ich fragen, ob mir von euch irgendwer dabei helfen will. Momentan habe ich als CPU AMD Athlon(tm) 7850 (2x2,8GHz) und eine GeForce 7800 GTX. Da die Grafikkarte Baujahr 2005 und die CPU Baujahr 2009 ist, passt das ja nicht wirklich zusammen. Abgesehen davon ist mein Netzteil wohl für den externen Stromanschluss zu schwach und daher wollte ich auch da nachhaken, welches denn passt. Ich habe 2 Festplatten, die über IDE angeschlossen sind. Eine mit 140 und eine mit 180 GB Speicher. Sobald ich das Netzteil anschließe, also den externen Stromanschluss, geht der PC regelmäßig aus bzw fährt nicht richtig hoch. Ich habe mir daraufhin bei ebay für 15 Euro ein neues Netzteil mit 530Watt ersteigert, welches zunächst zu funktionieren schien, sich dann aber verabschiedet hat. Ich denke, dass die Qualität minderwertig war und wollte daher fragen, was ihr von diesem Netzteil haltet:
    http://www.alternate.de/html/p…/Aerocool/E78-530/136058/?


    Dazu wollte ich einem Kollegen für 30 Euro eine GeForce 8800 GTX abkaufen. Würde das gehen?
    Im übrigen frage ich hier auch offiziell nach anderen Vorschlägen, welche Grafikkarte zu meinem System passt.


    Vielen dank und mit freundlichen Grüßen,
    EdeN

    Meine Voodoos: Diamond Monster PCI 1, 3DFX Voodoo 3 2000 PCI, Voodoo 3 3000 AGP, Voodoo 5 5500 AGP (weitere Folgen ;) )


    Visit me: www.vmaster.de :) !

  • Enermax
    Cougar
    be quiet
    Corsair ab 500-550 Watt, das sind so die Hersteller die immer was brauchbares herstellen


    Nur, noch drauf achten das die benötigten Kabel bei sind.


    Habe vorhin keine Zeit gehabt und meinen Post blöderweise noch losgeschickt.
    Habe jetzt auch keine Zeit, sonst hätte ich dir eins herausgesucht was passt.


    Aber mit Netzteilen und großen Karten würde ich bevorzugt ein diese Hersteller wählen.

    Edited once, last by 3dfx-Voodoo Freund Andy ().

  • Also reicht das von mir ausgesuchte Netzteil nicht? Im übrigen hab ich noch einen 6-Pin Adapter xf86... Hab mir aus versehen einen bestellt und er soll doch nicht völlig umsonst sein ;P.


    Bei meinem Netzteil, also was ich rausgesucht habe, steht:
    +3,3V 24 Ampere
    +5Vsb 2.5 Ampere
    +5V 15 Ampere
    +12V 125 Ampere
    +12V 220 Ampere
    +12V Gesamt 37 Ampere
    -12V 0.3 Ampere


    da steht doch 12V auf Gesamt 37 Ampere, also müsste es reichen oder nicht?


    Edit:
    4 x 5,25 Zoll
    2 x 3,5 Zoll


    Welche davon sind die 4 Pin Stecker? Weil ich muss ja dann den Adapter (2x 4Pin zu 1x 6Pin) und 2 Festplatten anschließen. Das DVD Laufwerk ist SATA.


    @xf86: Ich sehe keine Daten bei dem Netzteil :(?



    MfG,
    EdeN

    Meine Voodoos: Diamond Monster PCI 1, 3DFX Voodoo 3 2000 PCI, Voodoo 3 3000 AGP, Voodoo 5 5500 AGP (weitere Folgen ;) )


    Visit me: www.vmaster.de :) !

    Edited once, last by EdeN ().

  • Hi! Also ich habe mir heute bei Saturn für ca 45 Euro ein 420 Watt Netzteil von Speedlink gekauft, dass 12V auf 31A hat. Damit läuft bisher die GeForce 7800GTX. Den Unterschied in Spielen merkt man schon heftig, vorallem bei Spielen aus der Zeit als die Grafikkarte rauskam. Quake4 kann ich endlich mal ziemlich flüssig auf hohen Einstellungen spielen. Lediglich CounterStrike:Source läuft nicht perfekt... Weswegen ich eben überlege mir demnächst noch irgendwann eine neue Grafikkarte zu kaufen. Zieht euer Grafikkarten-Vorschlag denn mehr Strom?


    MfG,
    EdeN.

    Meine Voodoos: Diamond Monster PCI 1, 3DFX Voodoo 3 2000 PCI, Voodoo 3 3000 AGP, Voodoo 5 5500 AGP (weitere Folgen ;) )


    Visit me: www.vmaster.de :) !

    Edited 2 times, last by EdeN ().

  • Also, wenn du sparen willst, aber trotzdem ein gutes Netzteil willst, dann kann man Cougar oder die CX-Serie von Corsair empfehlen. Alles andere in diesem Bereich (LC-Power z.B.) ist Schrott und teilweise sogar höchstgefährlich.
    Kauf NIEMALS billigste Netzteile! Es besteht Brand- und Lebensgefahr!

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • kann ich bestätigen mit der brandgefahr
    hatte 2 mal ein china netzteil was später durchgebrannt ist und es echt glück war das ich zuhause gewesen bin

    8K3A+ Athlon XP 3000+ Barton
    2x Seagate Barracuda im Raid 0
    512 MB DDR 1 400 Ram
    Voodoo 5 5500
    SB Audigy 2 Zs Platinum

  • Hi,das mit Netzteilen stimmt schon das sowas passieren kann aber mir sind die letzten zu Geforce 4 zeiten "explodiert" :thumbup: sieht man noch heute an den Seitenteilen aber Speedlink ich weiss nicht für die gtx 7800 wird es reichen aber ab der GTX8800 würde ich schon was bekanntes nehmen oder mich informieren so "schlecht" wie früher sind z.b Lc Power auch nicht mehr zumindest mein Arkangel davon läuft und ist schön leise, wenn ich aber manche Stories früher gelesen oder gehört hätte wäre das auch nicht in meinem PC :bonk: . Wenn schon günstiges Netzteil wären die Chieftec iarena (am besten mit S8 in Bezeichnung) zu empfehlen nichts besonderes sehen auch nicht super aus und auf jedenfall sollte man y-Stecker mitkaufen ansonsten halten sie was sie versprechen.Also die Graka Vorschläge die da stehen ziehen definitiv mehr Strom.

  • Also ist Speedlink ein "China-Netzteil"? Das hätte ich jetzt ehrlich nicht gedacht... habe immer gedacht, dass Speedlink eine normale Marke wäre, so wie Coolermaster (deren Netzteile etwa im gleichen Preissegment, je nach Watt-Zahl sind).
    Würde Saturn ehrlich Netzteile verkaufen, die mein Leben bedrohen? Also das fände ich sehr krass... Ansonsten muss ich halt warten. Benutz ich das aktuelle Setup noch 2-3 Monate und kauf mir dann ein 80 Euro Netzteil und die GeForce 560 GT. Vielleicht hab ich ja Glück und die Sachen sind bis dahin wieder günstiger. Was ich auch noch fragen wollte: Ist die 560 GT nicht schon zu gut für mein Setup?


    €: Speedlink kommt doch aus Deutschland?

    Meine Voodoos: Diamond Monster PCI 1, 3DFX Voodoo 3 2000 PCI, Voodoo 3 3000 AGP, Voodoo 5 5500 AGP (weitere Folgen ;) )


    Visit me: www.vmaster.de :) !

    Edited once, last by EdeN ().

  • Würde Saturn ehrlich Netzteile verkaufen, die mein Leben bedrohen? Also das fände ich sehr krass...

    Ist doch völlig normal, kümmert den Laden doch nicht wie gut das Teil ist, das sie da verkaufen. Und "China Netzteile" sind eh alle heutzutage. Frage ist nur noch, ob wenigstens halbwegs brauchbare Teile verbaut wurden oder nicht. Der Schaltplan ist wahrscheinlich in 80% der Fälle sowieso zusammengeklaut, zumindest bei den Firmen, wo auch die Entwickler im Billiglohnland sitzen..


    Edit: Hatte nur ein Mal ein Coolermaster. Wacklige Stecker, und nach wenigen Tagen isses abgebrannt, obwohls nur so mit 50% Last gefahren is...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Naja, dann muss es so oder so bei mir die paar Monate noch aushalten. Weihnachten kostet immer viel Geld. Schade :(... Hoffentlich raucht mein System in der Zeit nicht ab.

    Meine Voodoos: Diamond Monster PCI 1, 3DFX Voodoo 3 2000 PCI, Voodoo 3 3000 AGP, Voodoo 5 5500 AGP (weitere Folgen ;) )


    Visit me: www.vmaster.de :) !

  • Hallo, "Leben bedrohen" :adsh: so schlimm sind billig NT's jetzt auch nicht :topmodel: , also das ein NT kaputtgeht und andere Hardware beschädigt hab ich schon gelesen oder gehört das der Pc wirklich abbrennt noch nie. Du schreibst was von Quake 4 und Counter Strike wenn man wüsste was du so erwartest könnte man auch genauere Empfehlungen geben wenn du nur willst das neue Spiele mit Guten Einstellungen laufen reicht auch schon weniger. Auch Markennetzteile können mal kaputtgehen passiert auch aber eben deutlich seltener.

  • Sollte er in der Regel nicht sein, solangst keine besondere Empfindlichkeit aufweist, oder irgendwie an die Spannungsquelle gebunden bist und nicht entkommen kannst (z.B. durch Wasser).


    Was nicht heißen soll, daß man bei sowas nicht doch Mal tot umfallen kann, wenns blöd kommt....

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ich gehe schon davon aus das man dann vorher den Stecker zieht (wäre eigentlich Normal wenn ein Elektrogerät anfängt zu stinken) , Sicherung rausfliegt oder das Netzteil halt einfach Tod ist alles andere wäre mir neu das dann z.b. das Gehäuse oder unter Strom steht oder so.Aber wie gesagt über Speedlink NT's hab ich wenig gefunden wer weiss es gibt wesentlich billigere vielleicht hat er ja Glück damit.Allerdings bei jeder weiteren Veränderung CPU oder neue Gaka ab GTX560 würde ich schon 500 WATT mindestens nehmen.

  • Sollte er in der Regel nicht sein, solangst keine besondere Empfindlichkeit aufweist, oder irgendwie an die Spannungsquelle gebunden bist und nicht entkommen kannst (z.B. durch Wasser).


    Was nicht heißen soll, daß man bei sowas nicht doch Mal tot umfallen kann, wenns blöd kommt....


    Auch wenn unmittelbar nach dem Schlag nicht der Tod eintritt, so kann er infolge dessen, z.B. durch Kammerflimmern oder anderen Herzrythmusstörungen, nach Tagen eintreten.
    Man sollte niemals leichtsinnig mit Elektrizität umgehen. Das ist das, was man in der Ausbildung am häufigsten eingebläut bekommt. Erst vor kurzem stand jemand in meiner Ausbildung unter Strom und der hat es nicht überlebt. Kein Wasser, kerngesund, ein recht robuster Typ und trotzdem ist er tot. Alles, was er noch sagen konnte, war ein einfaches "Aua" und dann war's zu spät...
    Daher gilt: man soll sich nach einem Stromschlag immer untersuchen lassen. Damit ist nicht zu spaßen.


    Eine Haltung á la "Ach, dagegen bin ich immun" oder "Wird schon nichts passieren" ist absolut inakzeptabel. Da Gefährliche an der Elektrizität ist, daß man sie nicht sehen kann.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • @ CryptonNite mein Beileid sowas zu erleben ist hart, und ja Elektrizität ist "Gefährlich" wie gesagt noch nie gelesen oder erlebt das da ein Gehäuse danach unter Strom stand.

  • also ich kann nur noch mal Betonen:
    es gibt nur eine Komponente an der man in einem pc nicht sparen darf: NETZTEIL
    ich persoenlich habe mit Cougar die besten Erfahrungen (hinter denen steht HEC)
    ein richtig guter Rechner mit top Komponenten wie z.b.:


    asus p3b-f (das bord ist mit der inbegriff von Stabilitaet im homeusermarkt) matrox gpu und 800 mhz p3 kann instabil laufen wenn da ein schlechtes Netzteil hinter haengt.
    genauso kann ein schrott System mit einem top Netzteil absolut stabil laufen ;}


    Enermax hat gute Netzteile und nicht so gute, wenn eins verbaut ist wuerde ich es nicht tauschen.
    Tagan hat recht gute aber wuerde ich nicht neu verbauen.
    Astec sag ich nur geil zu :hre: die haben mich ueberzeugt, werden aber nicht mehr hergestellt wirklich, oder wenn es neue gibt weis ich nicht wie sie sind.
    Corsair wuerde ich vorsichtig mit sein
    Cougar wuerde ich verbauen:
    http://gh.de/515032
    sowas hier, die A serie ist auch ok, aber leider recht laut im vergleich zu den anderen (welche man nicht hoert)



    grafikkarte:
    du hast grob eine 7 stunden cpu (x264 bench) meine referenz um cpus einzuschaetzen :spitze:
    also die frage ist was du spielen willst.
    wenn du mal ein paar neue spiele anspielen willst wuerde ich zu einer kleinen hd 6750 oder so greifen, die hat dreck x11 und bekommst ausreichend AA for free, und energietechnisch zieht sie nicht so viel wie eine 8800gtx. Ausserdem ist sie nicht so hitzkoepfig.
    http://gh.de/635572


    wenn du immer alles auf max usw zocken willst brauchst einen neuen rechner. (gehe ich nicht von aus)


    wenn du die gpu fuer bonic / bitcoin / irgendwelche Programme nutzen willst also mit stream / openCL und du leistung da brauchst wuerde ich zu einer 5870 oder so greifen die man ab und an guenstig bei ebay schiessen kann.


    die 8800 kannst du natuerlich nehmen, wird auch ein leistungs plus sein, wirst dir aber nicht wirklich Freude damit machen ... eine bis zum Anschlag hochgezuechtete gpu die aktuelle dreck X nicht unterstuetzt, und Treiber hat die sie drosseln. ....


    man benche nur mal eine 8800 mit orginal treibern gegen eine x1950 mit orginal treibern und eine 8800 mit aktuellen Treibern gegen eine x1950 mit aktuellen Treibern
    ich gehe davon aus das die x1950 mit aktuellen Treibern besser abschneidet als die 8800 mit aktuellen Treibern im gegensatz zu voher.


    ach und noch mal eine mahnung zum Schluss:
    LASS DIE FINGER VON:


    LC-Power,
    Speedlink,
    dem oben vorgeschlagenen arctic,
    bequiet,
    usw


    es ist einfach eine Komponente die kauft man einmal und tauscht sie dann in 10 Jahren erst wieder aus. du willst ja laenger als die Garantie zeit was von haben ;}



    prost,
    Bier.jpg