V5 6000 rebuild Heissluft Thread :)

  • Nachdem wir nun ausgiebig darüber diskutiert haben eine Göttin zu bauen, soll dieser Thread nun für ERNSTHAFTE Meinungen, Koordination, Planung und Verwirklichung der 6k da sein.
    Hier wird ernsthaft diskutiert, also wird darum gebeten, nicht einfach nur sinnlos a la "Boah geil, ich will auch so'n Ding", "ich finds scheiße" oder "ja, mit 256 MB, VSA101 und AGP 8X" zu posten. Dazu gibts den Thread im 3dfx-Bereich.


    Laber / Diskussionsthread: V5 6k Nachbau? Ich denke in ein paar Jahren...


    Was geplant wird:
    - Eine "Neuauflage" einer Legende, eventuell mit kleinen Verbesserungen


    Derzeitiger Status: Projektfindung / PLANUNG


    Offene Angelegenheiten:
    - Rechtliche Gegebenheiten abklären
    - Wer soll das Projekt leiten?
    - Erkundigen der Kosten für das Scannen / Röntgen einer defekten Karte, z.B. mit defekter Hint-Brücke und der Firmen, die diesen Service anbieten
    - Erstellen des Schaltplanes
    - Ausmessen der Bauteilgrößen
    - Einfügen von Verbesserungen, wie z.B. des PCI-Reworks um die Karten stabil zu bekommen
    - Entwickeln eines Layouts der Leiterplatte
    - Auftreiben der VSA100-Chips in "größeren" Mengen
    - Kauf der Bauteile
    - Erstellen einer "OVP"
    - Abklären, welche Firma die Leiterplatten herstellt
    - Aufbau und Testergebnisse von Prototypen
    - Kosten
    - all die Dinge, die ich vergessen habe, zu erwähnen


    Wer macht was:
    - Steht noch in den Sternen


    Chips:
    - Seth würde seine 24 Chips fürs Projekt hergeben
    - Sajuk hat eine größere Menge der Chips bei einem Händler in China gefunden und da angefragt
    - Löschzwerg hat 4 Stück geordert


    Laufende Anfragen zwecks Scannen / Röntgen der Platine
    - Frauenhofer IIS --> Frauenhofer IIS schlägt einen Termin vor
    - digitaltest
    - CAD Center
    - Q-Print -> Wurde an annico.de verwiesen -> ca. 30k EUR, 4 - 5 Karten und etwa 1 Jahr Bearbeitungsdauer
    - Platinenbelichter -> AW: Multi Layer Scan nicht ohne weiteres möglich
    - Kirron EMS


    Sobald sich etwas ergibt, so werde ich oder vielleicht ein Mod es hier im Posting hinzufügen.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

    Edited 14 times, last by S2 Sedan ().

  • Ich habe in China einen Händler gefunden, der hat ca Knapp 19.000 VSA 100 Chips auf Lager.
    Das ist jetzt 100% kein Scherz.


    355-0026-220 (3dfx-VSA100)
    Mit Bild, es handelt sich um VSA Chips die noch in Folie eingeschweißt sind.


    Wenn ich alles richtig gelesen habe kostet ein Chip 5,96 ?(


    (Update)
    10 Stück = 5,96 (Glaube ich)


    Habe die Firma angeschrieben.

  • Steht zwar schon in deiner Liste, die Prüfung bei den entsprechenden Rechteinhabern sollte aber vor allen anderen Dingen passieren, da es sich um einen kritischen Projektbestandteil handelt. Dazu sollte zunächst geklärt werden, welche Firmen überhaupt zu kontaktieren sind. Nvidia, Quantum3d ...

  • Wir halten also fest: Seth würde seine 24 Chips für das Projekt sponsern. Ich bin auch der Meinung, das derjenige, der seine defekte Karte opfert später eine funktionierende Karte zu einem Spitzenpreis bekommt, quasi als ne Art Dankeschön.


    Löschzwerg
    Wieviele sollten das denn sein, die ihr geordert habt?


    Steht zwar schon in deiner Liste, die Prüfung bei den entsprechenden Rechteinhabern sollte aber vor allen anderen Dingen passieren, da es sich um einen kritischen Projektbestandteil handelt. Dazu sollte zunächst geklärt werden, welche Firmen überhaupt zu kontaktieren sind. Nvidia, Quantum3d ...


    Das kann ich tun. Setzen wir also eine hohe Priorität auf die Rechte.


    Seth:
    Ich setze das mal oben ins Anfangsposting.

  • 355-0026-220 hab ich auch ein tray in der Sammlung.
    Wenn dann eh 355-0026-320 bestellt werden sollen sind 355-0026-220 doch eh sinnlos?


    Ich würd dann aber bei nem guten Stückpreis auch gern ein/zwei tray(s) 320er mitbestellten.



    VoodooAlert IRC Channel



    Und hier noch ein blöder Spruch den nicht jeder sehen kann.
    :spitze: Anscheinend ist es ja mittlerweile modern, Schriftfarben zu nutzen die man nur in einem der beiden Designs sehen kann :spitze:

  • Das Problem bei dem von Löschzwerg verlinkten Händler ist, daß er leider keine 320er Chips auf Lager hat. Es steht ja da "Stock 0". Aber Vielleicht hat er ja doch welche, wer weis.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Das waren um die 20 Stück die wir geordert hatten. Ich hab Varus schon per PN angeschrieben bei welchem Distributor das war.


    Bezüglich Scanning habe ich heute weitere Anfragen verschickt:
    - Frauenhofer IIS
    - digitaltest
    - CAD Center
    - Q-Print -> Wurde an annico.de verwiesen -> Neue Anfrage versendet
    - Platinenbelichter -> AW: Multi Layer Scan nicht ohne weiteres möglich -> Warte auf weitere Antwort
    - Kirron EMS


    Weitere Firmen habe ich noch in der Pipeline, aber jetzt warte ich erst mal was da zurück kommt...

  • Ich habs mal mit aufgenommen. Mal sehen, was daraus wird. Ich hoffe ja, daß wenigstens eine der Firmen sich das zutraut.
    Sollte das mit den Chips was werden, so wären theoretisch bereits 11 Karten möglich (44 Chips), falls alle Chips funktionieren.


    Bei Platinenbelichter scheint es ja eine Möglichkeit zu geben, laut deiner Aussage. Zumindest ist das keine direkte Absage.

  • Hoppla... auf eine lange Arbeitszeit und relativ hohe Kosten war ich eingestellt, aber 4 Karten frei zum Abschuss ist nicht gerade ohne.



    Da kommt es schon fast einfacher wir fangen komplett NEU an. Mal schauen was noch so an Rückmeldungen kommt, aber immerhin hab ich mal eine richtige Antwort erhalten. Bei meinen ersten zwei Anfragen hieß es "geht nicht" und "nicht für Privat".


    Edit: Varus und ich hatten VSA100 geordert, war anfang letzten Jahres und ich hab 4 Stück genommen. Die waren für eigene Modding Projekte gedacht, also da läuft aktuell keine Bestellung ;)

  • outch



    VoodooAlert IRC Channel



    Und hier noch ein blöder Spruch den nicht jeder sehen kann.
    :spitze: Anscheinend ist es ja mittlerweile modern, Schriftfarben zu nutzen die man nur in einem der beiden Designs sehen kann :spitze:

  • OMG vier V56k Karten opfern ohne Garantie auf Erfolg und dazu noch > 30k Euro kosten ist schon ein beachtlicher Dämpfer. 8o
    Hab ich das richtig verstanden, das Röntgen wegen dem komplexen Design gar nicht möglich ist?
    Sehr schade :(

  • Mit den gängigen Methoden scheint es nicht zu funktionieren. Ich hoffe auf Frauenhofer!


    30k € PLUS wohlgemerkt. Hinzu kommt eigentlich der Wert einer Voodoo 5 6000 der aktuell leider bei sehr guten 2000€ liegt... brrrr. Aber ich habe noch Hoffnung.


    Falls nicht geht es nur über den harten, steinigen Weg des Re-Engineerings.


    Weitere Diskussionen zu diesem Thema bitte im "Laberthread" -> V5 6k Nachbau? Ich denke in ein paar Jahren...

  • OK, das ist hart, aber wenigstens eine ehrliche Antwort. Durchführbar wäre es aber. Das ist doch mal ein Ergebnis, auch wenn's nicht gerade positiv ist. Ich nehme das ins Startposting mit auf.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Wir sollten das Netzwerk aktivieren und versuchen ehemalige 3dfx-Leute oder anderen wichtige Wissensträger ins Projekt mit einbeziehen. Deren Erfahrungen sind immens von Vorteil.

  • Geld sehr viel, aber vier Karten töten, ist wohl das aus. :mauer:

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Endlich wirds sachlich ;D


    Na ja, das ist in der Tat ein harter Rückschlag, wobei Löschzwerg da ja noch weitere Firmen kontaktiert hat, vlt gibst da was positives.
    Sollte es dort gleich aussehen, bin ich für einen kompletten Neuanfang. Dafür benötigen wir aber ehemalige 3dfx Mitarbeiter oder ausführliche Dokumentationen zu den verwendeten Bausteinen. (Datenblätter zu den VSA 100, PCI Bridge und RAM) und natürlich ein paar Leute, die sich damit auskennen. Hab leider keine Ahnung, wer alles dazu "fähig" ist.

    AMD Athlon XP 3200+ @2083 MHz
    3dfx Voodoo 5 5500 AGP
    3 GB DDR RAM
    EPoX 8k3a
    2x 80 GB Maxtor DiamondMax Plus 9
    Corsair 450 W

  • Mit Verlaub, die Komponentenspezifikationen sind der allereinfachste Teil. Das härteste und schwierigste ist und bleibt das Platinenlayout. Und genau dieses zu rekonstruieren ist ja das Ziel des Projektes. Wenn man schon fertige Blueprints hätte, dann bräuchte man ja auch keine Karten durchleuchten oder abschleifen. Ein komplettes Neu-Erschaffen der Voodoo5 6000 ist etwas, das eine Firma mit Millionen als Ressourcen und einem Haufen echter Profis nicht rechtzeitig geschafft hat. Wenn es darauf hinausläuft, ist mein Support dahin, denn das ist tatsächlich nicht realisierbar, auch wenn man noch so sehr dran glaubt...


    Reverse Engineering ist schon der korrekte Weg... und der billigere!!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"