AGP-Port FSC D1215_C33

  • reinpassen ja, aber die halterung ist dann das problem, daher hat der etliche unterschiedliche nasen dran.

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)

  • Hier die SystemGuard Versionen in einem Archiv: https://mega.nz/#!PBsBQRRC!Val…Yez_4yY5KOeRDerb-lbYvjApw


    ---


    Zu der anderen Sache kann ich vorerst nur Vermutungen anstellen. Das hängt zum einen sicher am Netzteil (es muss gewisse Stomspar/Standby-Features unterstützen) und zum anderen am Mainboard (muss mit dem Signal etwas anfangen können und Power-ON einleiten). Müsste ich mich einlesen.

    Hallo Löschzwerg,


    wäre es möglich die Win2k und frühen WinXP Version des Tools auch zu bekommen. Bspw. für die D13xx/15xx/18xx/ etc. Boards?


    Das wäre toll.


    Danke und Gruß

    Doc

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)

  • Danke sehr, Dein Paket steht hier und geht morgen auf die Reise.

    Danke!

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)

  • ich würde gerne den agp port im scovery xs zum einsatz bringen.

    die pci slots brauche ich nicht.

    gab es von fsc einen adapter dafür, oder muss ich einen flexiblen riser zum einsatz bringen?

    dann würde sich die frage nach der Befestigung stellen.


    hat das jemand schon mal versucht?


    mit einem agp würde das Gerät in neue sphären transportiert.

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)

  • So habe mal das Kabel und den Adapter bestellt.

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)

  • ....

    GPA (nicht GMA) ist ein etwas unbekannter Begriff, besser kennt man die Technik unter AIMM (AGP Inline Memory Module). Damit kannst du die onboard Grafiklösung mit mehr Speicher versorgen. Hat sich aber nicht wirklich durchgesetzt.

    Sorry, wenn ich das noch mal aufwärme, wie muss ich das verstehen?

    Ist das VRAM was in den AGP Slot gesteckt wird und somit die Grafik schneller macht? Daran hätte ich sehr großes Interesse!


    Hintergrund:

    Ich habe meinen ScenicXS von allen Steckkarten befreit und nutze quasi alle Onboard-Komponenten in einem Multiboot.


    - OS/2 Warp3

    - Dos/Win3x (Sound via Covos/DSS)

    - Win98se

    - Debian Sarge 3.1

    - Amithlon


    Leider versagt bisher Amithlon am nicht vorhandenen Framebuffer....ich vermute, dass der kein VRAM sieht und das shared den nicht interessiert. Er bietet nur Textmodi an und damit geht kein Amiga :(.


    Vielleicht wäre so eine GPA-RAM-Modul die Lösung dafür.


    Spätere IGP's (845/865) gehen zwar mit Amithlon haben aber dann keine nativen Win3x und oder OS/2 Treiber... wie gesagt Linux geht ja mit dem D1215 und der i815e Grafik und zwar 2D und 3D mit DRI!

    SNI-Scovery 212 AMD K6-2/450 128MB Matrox-Mystique 4MB ESS-Solo1 + Midi-Modul. (Dos/Win95/OS2)