We are the Fleet - Tweakstones PC Armada [Inhaltsverzeichnis im ersten Post!]

  • Name: SCSI_Ranger

    OS: Windows XP Pro SP3



    Über das System:


    Es gibt etwas neues an der Midrange-Front! :topmodel:

    Diesmal vertreten ein Sockel 478 System in beigem Gewand und mit SCSI Unterbau 8)


    Auslöser für den Bau war ein Board / CPU / RAM Bundle auf Ebay, welches ein schönes Epox Board mit 865PE Chipsatz beinhaltete.

    Eigentlich mag ich Epox, aber irgendwie habe ich in "festen" PCs kein Epox Board verbaut, und das könnte man ja ändern..

    Ebenfalls habe ich kein High-End Sockel 478 System, also könnte man unter den Gesichtspunkt eigentlich auch was machen. Trotz all dieser guten Gründe ( :topmodel: ) habe ich einige Zeit mit mir gerungen. So richtig hatte ich keine weitere Inspiration und einfach nur so ein weiteres System hinbauen kann ich mittlerweile platztechnisch schwer vor mir selbst rechtfertigen. :D


    Aber kommt Zeit, kommen Ideen (/Rechtfertigungen :topmodel: ). Bei der Recherche nach einem Gehäuse für meinen zuletzt vorgestellten Retro-PC bin ich auf ein sehr neuwertiges, schönes, beiges Case gestoßen. Und bei meinem BP6 Umbau ist ja gerade ein SCSI Controller mit schneller Platte und einem schönen beigen Wechselrahmen freigeworden.. hmm.. passt irgendwie gut zu dem klassischen "Workstation" Charakter des P4.. gekauft! :spitze:


    Der im Bundle enthaltene P4 3,20 Prescott erwies sich als nicht taktfreudiger als ein vorhandener 3,00er Northwood und wurde obendrein 10C heißer - also setze ich abermals auf einen Northwood. Gekühlt wird dieser von einem Thermalright XP-90C und einem Papst 92mm Lüfter. Den beiden Kollegen ringt der P4 nicht mal ein müdes Lächeln ab, auch nicht mit etwas erhöhter VCore.


    Für den RAM habe ich meine taktfreudigsten Corsair Bling-Bling Riegel ermittelt und stelle dem System nun 4x 512MB "DDR490" mit CL2.5 3-3-6 zur Seite, das ist schon ganz ordentlich 8)


    Auch für den Rest konnte ich in meinem Inventar noch schöne Dinge auftreiben: Die Grafik übernimmt eine Geforce 6800 Ultra, Sound wird durch eine Soundblaster X-Fi Extreme Music veredelt und "wie üblich" kommen dann noch eine Intel GBit NIC und ein Pioneer Slot-In Laufwerk hinzu.

    Genug Platz für Spiele und Gedöns bietet eine zusätzlich zur 73GB 10k SCSI Systemplatte verbaute 200GB Seagate IDE HDD.




    Hardware:


    • CPU: Pentium 4 3,00C HT @ 3,68GHz (15x245) [Northwood D1]
    • CPU Kühler: Thermalright XP-90C @ Papst 90mm
    • Case: InWin S500T
    • Mainboard: EPoX EP-4PDA3I Rev. 3.3 (Intel i865PE)
    • RAM: 2x 512MB Corsair CMX512-3500LLPRO PC438 (XMS3502 v1.1) + 2x 512MB Corsair CMX512-3200C2PRO PC400 (XMS3202 v5.2) @ PC490 CL2,5 3-3-6
    • Grafik: Gainward PowerPack! Ultra/2600 (Geforce 6800Ultra) 256MB AGP
    • NIC: Intel Pro/1000 MT PCI
    • Sound: Creative Soundblaster X-Fi Extreme Music (SB0460)
    • Controller: Intel SRCU32 (2 Kanal U160 RAID, 256MB Cache)
    • HDD: Maxtor Atlas 10k III-320 (U320 SCSI / 73,4GB / 10.000 RPM)
    • HDD: Seagate Barracuda 7200.7 ST3200021A (ATA100 / 200GB / 7.200 RPM)
    • ODD: Pioneer DVD-105 (ATA66 / 16x/40x DVD-ROM)
    • PSU: Enermax Triathlor 450W (ETA450AWT)
    • FAN: 80mm Protechnic Magic MGT8012MR (Frischluft)
    • FAN: 120mm Enermax T.B. Silence UCTB12 (Abluft)



    Fotos:






    Screenshots:


    Bootscreen:




    Desktop:




    Explorer:





    Benches:


    3DMark2003 (1024x768x32):




    Aquamark3 (1024x768x32):




    HDTune:


    Maxtor Atlas 10k III-320:




    Seagate Barracuda 7200.7 ST3200021A:


  • Midrange ist ohne!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Sonst wäre es ein sogenanntes Midrange Hybrid System - was ja auch mittlerweile eine eigene Klasse sein kann.


    Einen ordentlichen Kaffeewärmer hast Du da aufgebaut - :spitze:;)


    - Backfire -

    My Website to visit...?

    Wo will ich hin, wer soll ich sein, komm' ich irgendwann an, wer geht mit mir, oder geh' ich allein, hab ich je gelernt ich selber zu sein?
    3dfx Opa
    --Backfire--


  • Ach so.

    War bisher irrigerweise der Annahme, ein V2-SLI wäre obligatorisch. :topmodel:

    Da hab ich wohl nicht aufgepaßt. :steinigung:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Sehr geiles System geworden! Wir Ihr die Verkabelung immer so sauber hinbekommt ... ich hab das Gefühl egal wie ich mich da anstrenge, es ist immer ein Verhau bei mir im Gehäuse :topmodel:

    Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
    TUSL2-C, P3-S 1400, 512MB SDR, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB HDD (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI
    Dualatin: GA-6VTXD, 2x P3-S 1400, 1GB SDR, 2x 60GB, Hercules Radeon 8500 128MB

    Work (CG): MSI TRX40 Creator, AMD TR 3970X, 128GB RAM, Titan RTX 24GB, 2x 500 GB SSD, 1TB NVME, 2x 2TB HDD

    Zock: GA-P67-D3-B3, i7 2600K 4,4GHz. 16GB RAM, GTX 1080, 240GB SSD, 1TB HDD

  • Gefällt mir auch richtig gut das System...sogar so gut, dass ich ins grübeln komme mir auch noch mal ein S478 P4 System zu bauen (noch nie gehabt!). :/

    Die Thermalright Kühler aus der Zeit finde ich auch richtig geil. :hre:

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Hach ja, ich mag den Sockel 478 irgendwie. Total ineffizient, er hat aber dennoch irgendwas an sich:spitze:

    Wenn man aber nun diverse Foren verfolgt, dann kommen immer mehr auf den "Geschmack" des 478...

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Als der P4 auf den Markt kam, schwächelte der Prozessor an zu kleinem Cache, zu geringen Bustakt, unbezahlbaren Rambus oder grottigen SDRam.

    Erst mit HT und Dual Channel DDR kommt so ein 478 System richtig in Schwung.



    Tweakstone das ist wirklich ein ausgewogenes Setup. Klasse!

  • Man kombinierte damals SD-RAM zum P4, was ihn leider langsam macht.

    Er braucht Speicherbandbreite in rauen Mengen.

    Da gabs nur RAMBUS und viel später, als das Kind schon in den Brunnen gefallen war, DDR-RAM, möglichst PC3200 und besser.

    Und dann war da noch diese Wärmeentwicklung...


    Die mittlerweile wieder ansteigende Popularität des 478 vermute ich in der Kompatibilität zu moderner Software begründet. Der P4 kann u.a. SSE2 und ab Prescott auch SSE3, was viele moderne Programme wie z.B. Browser voraussetzen. (ja, ich weiß, daß es SSE2-lose Ports gibt @GAT ) Dazu kommt das HT, was hilft, wenn Programme mindestens 2 CPUs haben möchten. Das kann der z.B. Athlon XP nicht und man muss dann mindestens nen Athlon64 einsetzen. Der ist aber auch so schneller als der P4.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Tolles System!


    Gehäuse sollte ein InWin S500 in einer neuen Revision sein? Bis auf den 120er Lüfter ist das identisch zum S500. Mir gefällt die Front des Gehäuses wirklich sehr sehr gut. Imho das schönste aller beigen Gehäuse.


    Habe das gleiche Gehäuse zu Hause. Wird demnächst auch präsentiert. Also in nem halben Jahr :D

  • Ah InWin ist also der Hersteller! Vielen Dank für die Info, ich finde die Gehäuse auch optisch Klasse. Habe noch ein weiteres mit ähnlicher Frontoptik, ist dann auch InWin. Ich werde Mal recherchieren ob ich die genauen modelle herausfinde und das dann editieren. Ist immer wider cool, wenn man sowas ergründen kann durch die Schwarmintelligenz 8):thumbup:

  • So wie ich das sehe ist das mit 120er Lüfter ein S500T, das mit 92mm ein S500.. denke ich :spitze:


    Hab das jetzt mal bei meinen 2 Systemen geändert :)

  • Auf jeden Fall ein geiles beiges Gehäuse und ich freue mich auch damit bald ein System präsentieren zu können.


    Zudem kommt noch ein System mit einem der ersten Lian Li Gehäuse, welches noch MB Schlitten hat.

    Bin auch gespannt was von dir als nächstes kommt. Daumen hoch auf jeden Fall.

  • Danke!


    Ich habe eigentlich nur noch einen Midranger in der Pipeline, wo ich noch auf der Suche nach dem passenden Board bin.

    Ansonsten revisioniere ich grad die meisten meiner Retrokisten hinsichtlich verschiedenster Gesichtspunkte. Es wird also einige Evolutionen geben, aber vermtl nur noch ein neues System. Mir geht echt der Platz aus (bzw ist er schon :topmodel: ).


    Ich hab aber noch n paar PCs die bisher nicht vorgestellt sind.. das sind aber Testsysteme oder sie sind zu "neu". 4 Stück fallen mir grad ein. Oder 5?

    Die bekommen vielleicht noch eine gesonderte Kategorie im Eingangspost. Mal sehen :)

  • Ich habe bisher ja nur 5 Systeme, okay 2 sind fix geplant im nächsten Halbjahr...ein letztes womöglich Ende des Jahres.


    Ich bin am überlegen 2 meiner bisherigen Systeme zu überarbeiten. Mein erstes System gefällt mir so überhaupt nicht mehr und meine Slot A Maschine mit dem Orion 1000 ist mit der Rage Fury MAXX total unpraktisch für LAN Partys...da überleg ich die MAXX auszutauschen...


    Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall ist es ne Art Sucht geworden die immer schlimmer wird und die eigenen Ansprüche wachsen natürlich...

  • Wo lagerst Du eigentlich die ganzen Kisten? Gibt es da Bilder von?

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Wo lagerst Du eigentlich die ganzen Kisten? Gibt es da Bilder von?

    Das hast du vor 2 Jahren schonmal gefragt :D ->


    Mich würde ja ein Foto von den Räumlichkeiten interessieren. Die müssen ja irgendwo stehen, liegen, oder was auch immer.......


    Hier eine Abload Gallerie mit dem Stand von vor ~2,5 Jahren:


    https://abload.de/gallery.php?key=bcAg9HNM


    Stehen jetzt eben noch ein paar mehr PCs unter den Arbeitsflächen. Aber damals wie heute kann ich ohne umzustecken insgesamt 16 Systeme betreiben an den Arbeitsplätzen :D


    €: Martin K. : Ich bin mit der MAXX im GHz Orion gut zufrieden. Es steckt noch ein V2 SLI dabei, damit hat man dann eigentlich alles abgedeckt :) Das Suchtgefühl kenne ich nur zu gut. Ich bin auch schon einige PCs über selbst gesetztem Limit. Und das war nicht niedrig...

  • Echt? Daran kannst Du dich erinnern? Krass.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP