ABIT Specification Pages

  • Ahoi zusammen!


    Die meisten von euch kennen ja sicher schon mein Unterfangen auf soggi.org. Die Seite dreht sich natürlich nicht ausschließlich um ABIT (abit), dieser Hersteller liegt mir aber besonders am Herzen, wie einigen anderen vll auch. Die letzte Version der Internetpräsenz von abit wurde zwar unter abit.ws gespiegelt, dabei ging allerdings einiges schief...JavaScript und Downloads sind größtenteils defekt. BIOSe inkl. Changelogs gibt es bei mir schon länger für alle Boards (außer Server/Workstation) zum Download...auch weitreichend unbekannte Beta-BIOSe der letzten Boards.


    Zum Thema: Ich habe zwar einige ABIT Boards hier und für diese auch Seiten erstellt (die da wären: AN7, AV8 / AV8-3rd Eye, BE6, BE7, BE7-RAID, BP6, IC7 / IC7-G, iL-90MV, KV8 Pro / KV8 Pro-3rd Eye, KX7-333, KX7-333R, NF-M2 nView, RocketBoy AV8, UL8, VP6), man kann aber nicht alle Boards haben.


    Hat jmd. noch ein oder mehrere Boards, die hier nicht aufgelistet sind und kann mir mit Angaben zu diversen onboard-Komponenten (Super-I/O, Clockgen, Audio-Codec, VRM Controller, ...) helfen? Diese Chips stehen allermeistens nicht in den Specs, sind meiner Meinung nach aber wichtig.


    Ich freue mich schon auf eure Antworten!


    Edit - 19.03.2018:
    BH6, BX6, IC7-G, KD7-B, KD7-G, KD7-S, KV7 hinzugefügt


    Edit - 29.06.2018:
    TH7II-RAID hinzugefügt


    Viele Grüße
    soggi

  • Ich müßte noch ein BX6 1.0 haben (evtl. besonders interessant), sowie ggf. ein BE6-II RAID und ein BX133 RAID. Aber ich muß genau nachsehen, ob noch alle 3 da sind. Wenn ich vergessen sollte bis ich Mal heimkomme (kann durchwegs passieren), mich bitte per PM kurz aufwecken und erinnern, falls sonst keiner die Daten liefert!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Würde mich freuen, wenn das klappt! Wieso meinst du "besonders interessant"?


    Gib einfach Bescheid, ob du die Boards noch hast und ich schaue dann mal welche Bezeichnungen ich brauche!


    Viele Grüße
    soggi

  • Weil das BX6 1.0 seltsame Chips zwischen DRAM und Speichercontroller sitzen hat, von denen es Mal hieß es wären Registerpuffer. Die hier (finde leider keine sauberen Pix davon):



    Gab's denk ich eh am 2.0 auch noch. Ob's wirklich Registerpuffer sind oder nicht, hab ich aber nie wirklich recherchiert.


    Edit 2018-03-19: Bild war down, daher ersetzt mit einem alten Foto vom kompletten Board von mir. gemeint sind die sechs Chips in Reihe parallel zu den DIMM Sockets zwischen DIMMs und Northbridge.


    Edit 2: Ah, grade gemerkt daß das eh das weiter unten verlinkte Bild ist. :P

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited 4 times, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Das sind Buffer Chips, die sollen genau das Problem verhindern, das Matrox Mystique letztens hatte. Die bringen also nur was bei Vollbestückung...bis 3 Riegel ziehen sie nur sinnlos Strom.


    Dazu Anand Lal Shimpi (AnandTech):


    Quote

    The second trend setter ABIT has taken upon themselves to include with the BX6 is the newly introduced 6-chip Texas Instruments Data Buffer that provides for additional stability when occupying all 4 DIMM slots. It should be noted that this only has the possibility to affect stability when using all 4 DIMM slots, if you only have 1 - 3 DIMMs installed at any given time then the Data Buffer serves no extra purpose other than power consumption in reality, however, the minute you fill all of the DIMM slots the BX6's Data Buffer does begin to shine and will account for the board's stability in no-nonsense do-or-die situations.


    Man kann eigentlich sagen, alle länglichen TSOPs mit 40+ Pins in der Nähe der RAM Slots sind Data/Clock Buffer.


    Viele Grüße
    soggi

  • Ich hab noch n AW9D-MAX da.


    Das wird lustig...hab grad nen Bild hergenommen und mal elf Chips markiert, die interessant wären. Ich bräuchte die exakten Bezeichnungen auf den Chips. Wenn dir das nicht zu viel Aufwand ist, gibt's bald ne Seite für das Board! :)


    1 Super I/O "Winbond ..."
    2 Audio Codec? "Realtek RTL..."
    3 Clockgen "ICS ..."
    4 µGuru?
    5 VRM/PWM Controller
    6 ACPI Controller? "Winbond ..."
    7 FireWire (IEEE 1394) "Texas Instruments TSB..."
    8 SATA 3 GBit/s "Silicon Image SiI3132..."
    9 LAN? "Realtek RTL..."
    10 LAN? "Realtek RTL..."
    11 ???


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/aw9d-maxpjqwv.jpg]


    Viele Grüße
    soggi

  • Wunderbar! Ich hoffe, du hast nen Fadenzähler bzw. ne halbwegs gute Lupe. Falls du dann in die Acknowledgements bzw. ins Changelog willst (gern auch mit Link), gib Bescheid, ansonsten belasse ich es beim allgemeinen "Also many thanks to the guys from ... and voodooalert.de (German 3dfx forum)...".


    @GAT:
    So mit den Bildern würde ich es dann auch für dich machen...nur dass du auf den alten Brettern nicht so viele Chips identifizieren müsstest. ;)

  • Ablesen ist fast weniger Arbeit. ;)


    Hier Mal zwei Bretter (ich fürchte ich hab das BX133 verscherbelt, aber ich such im Laufe der Tage noch Mal):


    Abit BX6 ("1.0"):

    • Chipsatz: i440BX Seattle
    • DC/DC CPU VRM Controller: Raytheon RC5051M
    • Super-I/O Controller: Winbond W83977TF-A
    • Taktgenerator: Cypress Semiconductor Corp. W48S101-04H (FSB/PCI/IOAPIC/USB)
    • SDRAM Clock Buffer: 1 × Cypress Semiconductor Corp. W40S01-04H
    • Und die "seltsamen Chips" vor den SDRAMs: 6 × NXP Semiconductor CBT16292 Multiplexer/Demultiplexer


    Abit TH7-II RAID:

    • Chipsatz: i850 Tehama
    • DC/DC CPU VRM Controller: Intersil Corporation HIP6301CB
    • Super-I/O Controller: Winbond W83627HF-AW
    • Taktgenerator: Realtek RTM660-850R
    • DRCG (Rambus Taktgeneratoren): 2 × ICS 9212DF-03
    • Sound: Avance ALC200 Codec
    • IDE RAID: Highpoint HPT370 ATA/100 SoftRAID-1/0 Controller


    Edit: So, jetzt noch schöne (oder.. naja, mitn bissl Glare und optischer Verzerrung) Bildchen! Die Bilder stehen unter [CC BY-NC-SA 4.0 International] Lizenz mit meinem Nick als Urheber. Hier wären's (Klicken zum Vergrößern):



    Keine Angst, die Logos sind nur auf den Thumbnails "im Weg", bei den vollen Bildern sind's schön außerhalb der Mainboards. :)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited 3 times, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Klasse Arbeit, GAT!


    Auf dem Codec des TH7-II RAID steht aber ALC200, oder? Super I/O und Clockgen sind zwar gut lesbar, der aber nicht. Ich nehme immer die exakten Chip-Bezeichnungen...das K7S5A gibt's z.B. mit ALC100P


    Krass, dass das Board schon Power on / Rest Taster hat. :thumbup:


    Was ist das für ein Chip neben der POST-Anzeige...müsste ein µGuru-Vorgänger sein, kannst du da ne Beschriftung erkennen?


    Ich hätte noch ein NI8-SLI GR. Dem habe ich einen Vmod mit Poti verpasst um die Northbridgespannung anzupassen, da es im Bios nicht möglich ist.


    Super, würde mich freuen, wenn du folgende Chips für mich identifizieren könntest:


    1 Super I/O "Winbond ..."
    2 µGuru?
    3 ???
    4 ACPI Controller? "Winbond ..."
    5 VRM/PWM Controller


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/ni8-sli-gri9q8w.jpg]



    Nochmal:


    Wer persönlich erwähnt werden möchte (gern auch mit Verlinkung), bitte Bescheid geben...das ist kein Problem!



    Viele Grüße
    soggi

  • Über eine Namensnennung würde ich mich freuen, Lizenz ist eh auf den Bildern selbst verewigt, bitte nicht rausschneiden. :) Link braucht's für mich keinen, außer vielleicht in diesen Thread hier rein, für'n bißchen VA Werbung. ;)


    Der Codec ist ein ALC200, jop. Kein ALC200P. War schwer zu lesen, weil extrem winzige Schrift. Das neben der POST Anzeige, kA. Da war der "AC2001" Sticker drauf. Ich hab den abgezogen um diesen Chip zu identifizieren, aber er ist komplett blank, keine Beschriftung erkennbar. Das Bestückungsdiagramm im Handbuch zeigt an dieser Stelle nicht Mal einen Chip.


    Ist mir also aktuell nicht möglich für den eine Identifikation zu liefern, leider.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • moin,


    hab hier das BG7, IT7 und IS7-E...
    falls die interessant sind, bzw. ich was nachgucken soll = sag bescheid...


    Sehr gerne...ich pinsel dir dann noch die Bilder! Freue mich über jedes weitere Board, das ich hinzufügen kann!


    Edit:


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/bg7s8z7t.jpg]
    1 Super I/O "Winbond ..."
    2 Clockgen "Realtek RTL..."
    3 Audio Codec "Realtek RTL..."
    4 VRM/PWM Controller
    5 LAN "Realtek RTL..."


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/is7-ei3x1e.jpg]
    1 Super I/O "Winbond ..."
    2 Clockgen "ICS?..."
    3 Audio Codec "Realtek RTL..."
    4 VRM/PWM Controller
    5 LAN "3COM ..."
    6 ???
    7 µGuru? (Chip drunter?)
    8 ACPI Controller? "Winbond ..."


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/it72bl2f.jpg]
    1 Super I/O "Winbond ..."
    2 Clockgen "Realtek RTL..."
    3 Audio Codec "???..."
    4 VRM/PWM Controller
    5 LAN "Realtek RTL..."
    6 Firewire? "VIA VT..."
    7 µGuru? ABIT AC2001(A)?


    -------------------------------------------


    Über eine Namensnennung würde ich mich freuen, Lizenz ist eh auf den Bildern selbst verewigt, bitte nicht rausschneiden. :) Link braucht's für mich keinen, außer vielleicht in diesen Thread hier rein, für'n bißchen VA Werbung. ;)


    Als Name sicherlich "GrandAdmiralThrawn"? Link wäre wie gesagt kein Problem, kann xin.at unter den Namen legen!? VA wird beim nächsten großen Update dann eh mit genannt. ;)
    Die Bilder werde ich nicht verwenden, sorry, ich bin da ziemlich pingelig...da muss unbedingt ein weißer Hintergrund sein und die Platinen dürfen nicht krumm wirken...und ABIT hat ja zu den meisten Boards ganz gute Bilder, das ist also eh kein Problem.


    Der Codec ist ein ALC200, jop. Kein ALC200P. War schwer zu lesen, weil extrem winzige Schrift.


    Deswegen meine Empfehlung zu einem Fadenzähler bzw. einer guten Handlupe...zum Glück habe ich hier noch nen alten Fadenzähler von meinem Opa...der leistet mir bestimmt schon mehr als 20 Jahre gute Dienste!


    Das neben der POST Anzeige, kA. Da war der "AC2001" Sticker drauf. Ich hab den abgezogen um diesen Chip zu identifizieren, aber er ist komplett blank, keine Beschriftung erkennbar. Das Bestückungsdiagramm im Handbuch zeigt an dieser Stelle nicht Mal einen Chip.


    Schade...das Teil hat aber die gleiche Form wie der µGuru aufm KV8 Pro und AV8 (mit "µGuru" beschriftet), µGuru auf dem AN7 (Aufkleber, Beschriftung "Winbond W83L950D") und der "Abit AC2001A" aufm KX7-333(R). Vll hältst du's noch mal gegen das Licht...manche Laser-Printings sind schwer bis kaum zu erkennen.


    Edit:
    LOL...grad erkenne ich es "AC2001"...was du für zum Sound zugehörig gehalten hast...taucht doch in der von mir genannten Bezeichnung auf -> "Abit AC2001A" - ich hoffe, du hast den Aufkleber wieder draufgepackt?


    Das Ding (oder die Dinger) ist für mich eh ein Rätsel...das ist ein ASIC. Aber wofür? H/W Monitoring wird schon durch die Super I/O Chips geliefert...wäre er dafür, dann hätte man auch Super I/O Chips ohne H/W Monitoring nehmen können. Dazu gibt's natürlich auch nirgends nen Datasheet, genau wie bei den ASUS Chips (ASUSTeK AS97127F, ASUSTeK Attansic AS99127F, ASUSTeK Attansic ASB100-A Bach, ...). Deswegen beschreibe ich die einfach als "hardware monitoring chip (ASIC)".


    Beim BX6 würden mich übrigens noch zwei Chips interessieren:
    1. zwischen Chipsatz und ATX Power Connector
    2. neben Super I/O (ACPI Controller oder H/W Monitoring?)


    Weil das BX6 1.0 seltsame Chips zwischen DRAM und Speichercontroller sitzen hat...


    Mir ist grad aufgefallen...hat das ASUS P2B-D (ebenfalls vier Slots) auch!


    ---


    Ansonsten:
    Falls ihr ein Board habt zu dem nich ne Spec Page habe und euch fallen irgendwelche Ungereimtheiten auf...bitte Bescheid geben!


    Vielen Dank nochmal an euch!


    Viele Grüße
    soggi

  • Ist ok @ Bilder, entzerren wollte ich nicht, und wennst weiß als Hintergrund willst (und sowieso eine saubere Bildquelle hast), paßt das auch. Als Name bitte nur den Nick, ja, als Link dann [http://wp.xin.at] (wennst einen setzen möchtest). Danke!


    Zum blanken Chip: Der ist wirklich blank, ich hab den unter zig Winkeln beleuchtet, Handlupe hab ich eh auch da, für Schriften die noch kleiner sind als beim ALC200. Aber der Chip ist schlicht und ergreifend unbeschriftet. Sowas hab ich sonst noch ned gesehen. ?(


    @BX6:


    Der Chip zwischen Northbridge und ATX Power Connector ist der W40S01-04H SDRAM Clock Buffer. Den neben dem Super-I/O kann ich dir heute Abend nennen!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • @GAT:


    Mehr kann ich ja nicht wirklich bieten, deswegen gern @Verlinken!


    Stimmt...den RAM Clock Buffer hattest ja schon genannt. Der andere Chip müsste nen Winbond o.ä. sein -> ACPI oder H/W Monitoring...tippe auf letzteres, da der W83977TF-A glaube nur Super I/O ohne H/W Monitoring ist.



    zecke23:


    Habe die Bilder + Listen oben reineditiert!



    Viele Grüße
    soggi

  • Ich hab' ihn leider nicht Mal gesucht, hatte einiges zu tun, und hab dann vergessen, sorry.


    Ich stell' mir einen Alarm für heute. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"