Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Badroadrunner

    Würde mich nicht wundern, wenn der Rechner unter UT in Software schneller als unter Glide ist :topmodel:

    Ist ja genau so eine Mischmachkiste wie meine gelbe Gefahr xD


    Macht optisch schon war her, ich würde wahrscheinlich als erstes die Aufkleber von den Lüftern reißen (aber nur die am Rotor, nicht die am Motor). Dann finde ich den CPU Kühler schon echt Gurke, da gibt es auch schönere Lösungen, das Billichding zieht die ganze Kiste runter.

    Da das NT Stahlflexleitungen hat, würde ich nach gerundeten IDE Kabel suchen, die ähnlich aussehen. Alternativ gibt es dunkelblaue IDE Kabel, jedenfalls meine ich noch welche in meiner Kabelgrabbelkiste liegen zu haben.

    Die Festplatte ist schon etwas verloren. Ggf. zwei gleiche einbauen. Am besten welche, wo man problemlos die Aufkleber abmachen kann, so das man nur auf zwei Edelstahlplatten schaut.....

    Beim Enermaxx würde ich auch alles bis auf das Hauptlabel abpuhlen, Garantie hat das Ding doch eh nicht mehr :topmodel:xD

  • Ich möchte nur anmerken dass ich schlechte Erfahrungen gemacht habe wenn man (mechanische) Fesplatten, die lange in einer bestimmten Position gelaufen haben später in einer anderen Postion verbaut.

    Stichwort Lager, die laufen sich durch die Schwerkraft ein. Habe ich jetzt 2 mal gehabt, dass die dann in kürzerer Zeit den Geist aufgegeben haben. Liegt natürlich auch daran wie lange die Platten gelaufen haben.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Passt schon soweit. oki währe das mein System, entschuldigt bitte aber CPU kühler Titan Vanessa S oder L - Type, Chipsatzkühler in blau hätte mir auch gefallen.

    Aber ja geile Setup will da nichts kleinreden, macht ja immer Mühe dieses Farbenspiel.

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

    Einmal editiert, zuletzt von V.F ()

  • Huch ja genau habe ich kein Plan mehr, aber ich habe mit der Vanessa L auch eine Sockel A Setup gebaut gehabt!

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Na keinen Plan, geht und wenn geht drauf steht würde ich es machen, der Rest ist wieder kann oder eben nicht.

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Jeder wie er möchte 😉

    Aber bei einen ca. 16 Jahre alten Mainboard, wo der Sockel nicht so einfach gewechselt werden kann, wie zum Beispiel die Kühlerhalterung von den 939/AMx Boards, würde ich mich das nicht mehr trauen, auch wenn es so beschrieben ist.

    Das Kunststoff "härtet" aus und wird porös, dann so einen Klotz daran hängen, der auch in "normal" stehenden ATX Gehäuse einen schlechten Schwerpunkt hat.

    Dafür ist mir die Hardware zu schade und kann ja auch noch anderes mit zerstören.


    MfG

    Zombieeee

  • Moin Jungs,


    lieben DAnk für das zahlreiche und überwiegend richtig herzliche und nette Feedback zum build. Ich hab' das Teil echt mit Liebe gebaut und freue mich, dass das Ding gut ankommt. Nun der Reihe nach zu euren Posts:


    @ Daywhite_81: Freut mich dir hier was präsentieren zu können, was du als alter Hase mit über 1.000 Beiträgen noch nicht gesehen hast :saint: Klar sind 200€ viel Geld aber wann hab ich je wieder die Chance auf ein blaues "Matching-Pair"? Wie du schon sagst - man gönnt sich ja sonst nix :spitze:


    @ Soggi: Sehr lieb - thx. :saint: Grade die Gegensätze in dem Build, die trotzdem irgendwie passen, wenn auch vordergründig nur bei der Farbe, haben mir richtig Spaß gemacht und tun es noch. Was meinst mit blau eloxierten Kühlern? Der auf der 9600Pro ist "goldig" und die V2s haben keine Kühler. Übnrigens keine Sorge bzgl. des NAM - ist nicht drauf gekommen ;-)


    @ eLuSiVe: Mega nett - THX. :love: Finde ich bisher auch am schönsten, eng gefolgt von RED und GOLDEN FLAME.


    @ Zombieeee: Immer die ganzen "eeee's" in deinem Nick ... meist vergesse ich eins ;-P Danke für die netten Worte und das private Angebot bzgl. des Vanessa Kühlers. In der Tat ist die Suche nach blauebn Teilen neben der Verkabelung bei "non modular" Netzteilen das Schwierigste. Bzgl. des Kühlers habe ich mich aufgrund deiner Ausführungen und meiner Bedenken, mangels Mounting Holes gegen den Vanessa entschieden.


    @ CryptonNite: Sieht man in der Tat nur auf Fotos und fällt live kein Stück auf. :bonk: Lieber ein paar Glücksräder als ne Winkekatze - Glück ist Glück :topmodel: Die Lüfter sind leise und passen sonst schön. Bleibt so xD


    @ GAT: Hey THX - aber nix gegen meinen "grotesken" Iiyama 450er - der tut seine Arbeit so hervorragend und kann einfach nicht ausgetauscht werden. Klar wäre ein GDM-F520 generell cool aber leider hat das Sony-Monster für die Schräge zu viel Tiefe und dazu hab ich sonst nix was "silbern" ist... :gadget: Bzgl. fehlendem ODD - Sämtliche Games werden nur per Copy-Paste "installiert" und keine "normalen" Installationen vorgenommen. Daher no need für ein ODD, das ich tatsächlich noch nachrüsten könnte aber das vielleicht mal später.


    @ Marlon: "Schnieke" hat auch lange keiner mehr zu was gesagt, das ich gebaut habe ^^ THX. Bzgl. V2 SLI Power kommt man gut hin. Ich habe ja das eine oder andere System zum Vergleich und kann so ca. 10-20% Leistungsabfall in identsichen Games von 98SE mit BX Chipset zu XP SP3.0 mit nforce Chipset verzeichnen. Für die relevanten Games reicht es jedenfalls um flüssig zu zocken. Unreal rennt immer (!) mit über 30FPS und UT bekommt nur ab 6 Personen und viel Feuer leichte Framedrops unter 1024... verschmerzbar. Wenns ganz wild wird, schaltet man eben auf OpenGL um - ja Frevel und so aber geht Notfalls auch :steinigung:

    @ vad4r: Ja, haste Recht - ordentlich "Mischmasch" aber die Performance geht echt i.O.. Ist die Paarung mit ATI Cataclyst 7.1 für die 9600Pro, dem letzten Hyperion Treiber für den nforce2 Ultra Chipsatz und den "ersten" Koolsmokey XP Treibern, gepaar mit "Tools" vom Fastvoodoo4.0. Software in UT rennt richtig scheiße, glide geht gut - habe kingkoolkata per Whatsapp mal ein Video vom Test geschickt. Wie ich hier ein Video uploaden soll ... keinen Plan. Wüsste auch nicht wo ich es hosten sollte.

    Zur Optik: Die Revoltec Lüfter bleiben so wie sie sind - hab ja sogar extra ein passendes Lüftergitter zu den Lüfteraufklebern besorgt (oben). :topmodel::topmodel::topmodel: Was meinst mit den Kabeln? Die sind fest wired am Netzteil und für ATX & 4-Pin. Die paar restlichen Kabel des Netzteils, sieht man quasi kaum weshalb die so bleiben dürfen. Findest die paar Zentimeter zur HDD in schwarz zu tragisch? Ich habe noch schwarzes gesleevtes Rundkabel da und vorab probiert aber damit nur Ärger unterm Board gehabt - das hätte ich dafür "töten" und zerschneiden müssen... HDDs würde ich gern meine 2 identischen Raptoren verbauen aber mangels SATA --> IDE Adapter hat das nicht geklappt. 2 Platten wären in der Tat cooler. Kann ja noch kommen.

    Der Aufkleber auf dem NT bleibt - das mag ich so :P


    @ Avenger: Ich teile deine Sorge bzgl. der HDD aber sie wird bei mir im Jahr vielleicht 100 Betriebsstunden drauf bekommen. Wenn sie das nicht abkann, kommt sie weg. Bisher hat sie 6500 Stunden gelaufen und um die 200 Zyklen (Einschalt.).


    @ V.F: THX für die netten Worte. Wie oben beschrieben Fällt der Vanessa Kühler aufgrund der fehlenden Mounting Holes bei dem Gewicht flach. 800g x Hebel bei dem Sockel will ich nicht machen...



    Bin echt erstaunt, dass so viel Resonanz da war und freue mich wenn Tweak das System vorne einträgt. Bleibt noch ein letztes "aus Versehen" gekauftes Plexi-Case über. Mal sehen was ich damit so anstelle. In jedem Fall kommt ne 3dfx Karte rein 8).


    Greetz,

    Roadi

  • Bei meiner Ausführung ging es um den L- Type, der Vanessa S-Type wiegt ungefähr die Hälfte -> 414g, welches nicht so viel ist.

    Aber ich behalte ihn gerne. Fand halt nur das er in Dein System perfekt passen würde und habe ihn deshalb Dir angeboten.


    MfG

    Zombieeee

  • Wow. Sieht richtig geil aus, das Mopped!

    Was ich nicht mag:

    - CPU Kühler

    - Revoltec Lüfter (ist einfach billigster Crap), aber im Dunkeln passense da wieder :D


    Was ich mag:

    - Alles andere, und zwar richtig!


    Richtig geiles Gesamtbild, und wirklich fantastischer "Cabling Job", das hat sicher einige Flüche gedauert bis das fertig war :D


    Trag ich gleich ein, den Bomber :hre:

  • Hey THX :love::S:love:^^ - freut mich immer besonders wenn ich dich mit deiner Mega-Flotte noch begeistern kann. Cable-Job war ätzend - WORD! Hat eigentlich einer bemerkt, dass ich die I/O Blende selbst gebaut habe?


    Also zum Kühler - da ist extrem wenig Platz nach oben (zum Netzteil) Schlag doch mal was wirklich passendes & schickes vor, dann passe ich das gern an. 110% geil ist der Boxed natürlich nicht, von daher bin ich da ja offen. Bzgl. der Lüfter - was gibts denn in 80mm Blau/Transparent mit LED?

  • Also zum Kühler - da ist extrem wenig Platz nach oben (zum Netzteil) Schlag doch mal was wirklich passendes & schickes vor, dann passe ich das gern an. 110% geil ist der Boxed natürlich nicht, von daher bin ich da ja offen. Bzgl. der Lüfter - was gibts denn in 80mm Blau/Transparent mit LED?

    Hatte ich zwar schon in der WA Gruppe geschrieben...nun dann nochmal hier:

    • Aerocool HT-101 [Link]
    • Aerocool HT-102 [Link]

    Schöner blauer LED Lüfter, passt gut zum Rest des Systems. Schöner effizienter Kupferkühlblock, passt auch gut zur Hercules 3D Prophet 9600.

    Problem wird das Finden sein aber es wäre mein Wahl in deinem Falle ;)


    Ich hätte hier auch noch einen Thermalright SI-97 liegen aber nur den Kühlkörper. Ohne Lüfter und Sockel A Klammer, da müsstest du dann improvisieren. Lüfter können 80er und 92er verbaut werden. Das ist jetzt kein HighEnd Kühler aber sollte für ein 3000+ reichen und er kühlt schön die umliegenden Bauteile mit, Chipsatz und CO.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ich möchte nur anmerken dass ich schlechte Erfahrungen gemacht habe wenn man (mechanische) Fesplatten, die lange in einer bestimmten Position gelaufen haben später in einer anderen Postion verbaut...

    Ich hatte es dann doch nicht geschrieben, aber auch sowas gedacht. Das ist auch der Grund, warum ich HDDs IMMER "auf dem Bauch liegend" betreibe.


    @ Soggi: Sehr lieb - thx. :saint: Grade die Gegensätze in dem Build, die trotzdem irgendwie passen, wenn auch vordergründig nur bei der Farbe, haben mir richtig Spaß gemacht und tun es noch. Was meinst mit blau eloxierten Kühlern? Der auf der 9600Pro ist "goldig" und die V2s haben keine Kühler. Übnrigens keine Sorge bzgl. des NAM - ist nicht drauf gekommen ;-)

    Ich meine CPU- und Chipsatzkühler....und Radeon Kühler. Von Zalman gibt es z.B. einen dunkelblauen Kühler, der zu ABIT NF7 Zeiten gerne verbaut wurde- andererseits gibt es auch schöne hellblau eloxierte Kühler (wie sie Hercules z.B. auch serienmäßig verwendet hat). Falls du nicht weißt, was Eloxieren ist und deswegen die Frage stellst: https://de.wikipedia.org/wiki/Eloxal-Verfahren, der Karabiner ganz oben rechts hat z.B. ein schönes Blau.


    Viele Grüße

    soggi

  • Also ich finde das Kupfer passt 1A zur blauen Grundfarbe!

    Ich würde anstatt an der Hercules rumzufuckeln eher einen schönen Vollkupfer CPU Kühler suchen wie z.B. Thermalright SP-97 oder SLK900. Da einen schlichten Lüfter rauf und gut ist.


    Bzgl. leuchtenden 80er/92er Lüfter kann ich aus dem Stehgreif nicht helfen. Ich finde nur sobald man diese Revoltec Aufkleber auf den Fans sieht, hat ein System erstmal spontan an Klasse verloren. Zur Not abmachen wenn kein etwas wertigerer Ersatz zu finden ist :topmodel:

  • Mit dem Vorschlag bzw. der Anmerkung wollte ich nur dem "True Blue"-Konzept gerecht werden. Inwieweit etwas entsprechendes (bis auf nen Chipsatzkühler) verfügbar ist, habe ich jetzt nicht eruiert. :/


    Viele Grüße

    soggi

  • Name: 1st

    OS: Windows 98SE + inoffizielles SP2.1d

    Hardware:

    • CPU: AMD Athlon Thunderbird 1400MHz | 266 MHz FSB
    • CPU Kühler: Arctic Cooling Copper Silent 2 TC
    • Case: OEM
    • Mainboard: Gigabyte GA-7DX | Rev 4.0
    • RAM: 2x 256MB Infineon PC2100 CL 2-3-3
    • Grafik: 3dfx Voodoo 5 5500 AGP
    • NIC: Intel PRO/100+ PCI
    • Sound: Creative Soundblaster Live! (CT4760) + Live Drive (CT4860)
    • HDD: 2x Maxtor Fireball 3 40GB [Raid 0]
    • RAID: Promise FastTrak 100 TX2
    • ODD: BenQ 5232X CD-RW + Toshiba DVD-ROM
    • FDD: Standard Floppy
    • PSU: 300W Seasonic SS-300FS
    • FAN: 80mm Coolermaster (Front)
    • FAN: 2x 80mm BeQuiet (Heck)


    Fotos:










    Main Sys: Intel Core i7 8700K \ ASUS Z370-F \ ASUS Strix 1070ti \ 16GB TridentZ DDR4-3200 \ Samsung 970 Evo 500GB

    Retro Sys: AMD Athlon T-Bird 1400MHz \ GA-7DX \ V5 5500 AGP \ 512MB DDR1 Infineon \ 2x Maxtor Fireball 3 40GB (Raid 0)

    Einmal editiert, zuletzt von CyberShot97 ()

  • Sehr geil - T-Bird 1,4 Gig und AMD760 Chipsatz passen wunderbar zur V5 :spitze:

    Nur den AC Kühler würde ich durch was besseres ersetzen, der Thunderbird wird es dir danken und optisch wird es dann auch besser ;) Irgendwas aus Vollkupfer würde ich nehmen.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Name: Avenger
    OS: Windows 98SE + inoffizielles SP2.1d


    Hardware:

    • CPU: AMD Athlon K7 750 Slot A, Engineering Sample. AMD-K7750MTR52B A
    • CPU Kühler: Cooler Master Alu / Twin Fan
    • Case: Peacock Eventure
    • Mainboard: EPoX EP-7KXA+ Rev. 0.4
    • RAM: 1x Infineon 256MiB PC133 @ CL2-3-3-6
    • Grafik: 3dfx Voodoo3 3000 AGP
    • NIC: ...kommt noch, vermutlich 3com Lan
    • Sound: Creative Sound Blaster PCI512 (CT4790)
    • HDD: Western Digital WD800BB (IDE ATA-66 / 80GB / 7200RPM)
    • ODD: Pioneer Slot-In DVD-106
    • ODD: NoName ATAPI CD-ROM
    • FDD: NEC Floppy
    • PSU: Seasonic SS-200PS, 200 Watt

    Fotos:


          


           


          


       


    Geschichte dazu: Ich wollte "eigentlich" :D, keine Rechner mehr bauen. Mir ist aber zufällig dieser alte Peacock PC, mit kompletter original Hardware über den Weg gelaufen. Das war mein erster PC, der wirklich mir gehörte und mit dem man wenigstens die alten Sachen in 3D zocken konnte. Ich vermute den konnte man ursprünglich bei Aldi erwerben, sicher bin ich mir nicht da ich ihn Mitte 2001 von meinem Bruder erbte.

    Original war drin:

    • Intel Pentium III 450 Katmai Slot 1
    • Chaintech 6VTA2, VIA Apollo Pro 133
    • 64 MiB SDRAM
    • ATI Rage 128 VR 8 MiB
    • Yamaha Onboard Sound YF740, gar nicht mal so schlecht für die Zeit
    • WD Caviar 136AA, 13,6 GiB HDD

    Ich habe damals die ATi Rage gegen eine V4 PCI getauscht und den RAM auf 128MiB erweitert. So jetzt habe ich den PC vor ein paar Tagen für'n 5er bei Kleinanzeigen gesehen, fast in der Nachbarschaft. War klar das ich den holen musste. Er war als defekt deklariert und das war er dann auch beim testen (erst seltsame Geräusche beim starten vom Mobo und nach einem Bios Reset nur dauerhaftes Piepen). Also habe ich mich entschlossen das Gehäuse zu entkernen und was kultiges, was noch rumliegt zu verbauen. Da ich noch viel Slot A Hardware hatte und ich Slot Prozessoren einfach liebe war klar dass es so etwas werden muss. Jo und dann fiel mir auf, dass ich noch keinen V3 PC habe und das geht natürlich nicht wenn man sich meinen Nickname hier anschaut xD


    Ich freue mich über Feedback :)


    Edit: Die UT Timedemo benchmark wurde in 1024x768_16bit gebencht.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

    2 Mal editiert, zuletzt von Avenger ()