Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Sehr geiles maximal Slot A System, bis auf das Case. Ich finde das passt zeitlich nicht so ganz aber wie immer Geschmackssache.

    Mich würde auch interessieren was jetzt die Taktdifferenz von 250 MHz gebracht hat.


    Aslinger

    Lotosdrache

    Des Weiteren wäre es schön wenn ihr beiden eure 1000er Slot A Systeme durch den VA Slot CPU Showdown jagen könntet. Der ist nämlich nicht GPU - belastend (unabhängig) und man könnte alle Systeme gut vergleichen.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

    Edited once, last by Avenger ().

  • Würd ich ja, aber wie schon beim Sockel 7 mangelt es mir an UT99 :rolleyes:

    War gestern extra im Media Markt deswegen. Vor ein paar Jahren (ich war ewig nicht mehr dort) hatten die noch eine riesige Abteilung mit PC-Spielen. Aber jetzt sind es nur noch 2 halbe Regale voll mit Landwirtschaftssimulator (ich BRAUCH das KOTZ-SMILEY), Wimmelbild, Far Cry, Wolfenstein und sonstiger Einheitsbrei in der n-ten Auflage. Die Auswahl war einfach nur öde öde öde :|

    Die ehemalige Ausstellungsfläche mit Software war um 50-67 % verkleinert und voller Waschmaschinen und Kühlschränke.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

    Edited once, last by Lotosdrache ().

  • @Lotusdrache und Avenger


    Ja, die Performane ist schon top mit allen KX133 Tweaks. Gehäusemäßig mag ich es gerne etwas moderner, wollte ja ursprünglich ein anderes viel älteres haben, aber daraus wurde leider nix und dann entschied ich mich halt für ein neues Chieftec. Einzige Vorraussetzung: Das Netzteil sollte oben platziert sein, wie früher, sonst ist es wirklich zu modern. :)


    Wenn ich die 4500er mit 183MHz (10% mehr) laufen lassen ergeben sich folgende Werte:


    3DMark 99 Max: 7203 3D marks
    3DMark2000: 3724 3D Marks


    Die V5 5500 würde auch noch gut passen, aber ich habe ja schon ein 5500er System und doppelt will ich nix haben. :)


    Den VA Slot CPU Showdown werde ich durchführen, S2 hat mich schon darum gebeten.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

    Edited 3 times, last by Aslinger ().

  • Cooles SlotA System und eine V4 ist auch Kult! Wenn ich jetzt nicht an einem Slot1 System basteln würde, würde ich mein SlotA Athlon auch auch wieder ausbuddeln.

    Ja, ab und an benötigen die Systeme wieder einen Auslauf. :) Bei mir wird demnächst auf Super Socket 7 weiter gearbeitet. Das Slot A Sys ist jetzt endgültig fertig gestellt.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Vor allem nice, mal wieder ein V4 Sys im Rennen zu haben, die sind wie die Banshee Systeme hart in der Minderheit :D

  • Vor allem nice, mal wieder ein V4 Sys im Rennen zu haben, die sind wie die Banshee Systeme hart in der Minderheit :D

    Vergiss die Voodoo-Rush Systeme nicht.

    Da würde ich von "hart in der Minderheit" reden. ;):)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Zur Voodoo Banshee habe ich mal einen Vergleich mit der gleich alten und ebenso beliebten Riva TNT durchgeführt und ein Video dazu erstellt. System ist ein unübertakteter Pentium III-S 1400 Tualatin in einem Asus TUSL2-C mit i815EP, um die Karten max. auszureizen. Bei NFS Porsche sieht man den optischen Nachteil der nur 256x256 max. möglichen Texturgrösse der Banshee.


    Die Elsa mit Voodoo Banshee schlägt sich wacker und genau diese Karte sollte ins Super Socket 7 System wandern. :)

    Einziger Kritikpunkt der mir aufgefallen ist: Unscharfes Bild ab 1280x1024 Auflösung, darunter einwandfrei, soll aber angeblich normal sein bei dieser Karte.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

    Edited 2 times, last by Aslinger ().

  • Vor allem nice, mal wieder ein V4 Sys im Rennen zu haben, die sind wie die Banshee Systeme hart in der Minderheit :D

    Vergiss die Voodoo-Rush Systeme nicht.

    Da würde ich von "hart in der Minderheit" reden. ;):)

    Nein, das würde ich _verdient_ in der Minderheit nennen :D :topmodel:

    OBWOHL ich ja sagen muss - ich sehe die Rush dank psücho seit der letzten LAN in einem ganz anderen Licht - das is ne verkappte Rennsemmel :spitze:

  • @Lotusdrache


    Lass mal deine V5 im 3DMark 99 Max und 2000 im "Single Chip only" Modus laufen, für V4 4500 Performance, um besser mit meinem Slot A System vergleichen zu können. :)

    Ich stell die Antwort dazu (wurde im Thread "VA Slot-CPU Showdown" gestellt) mal hier ein, weil ich denke, daß sie hier besser paßt (falls nicht, verschiebt's einfach):


    Wie gewünscht habe ich zuerst mal im Treiber auf "Single Chip only" gestellt. Resultat im 3DMark 99 Max waren ~62xx/~148xx. Genau hab ich die Werte jetzt nicht mehr im Kopf.

    Da die Single-Chip-Einstellung im Treiber nur unter der Option "Anti-Aliasing" auftaucht, bin ich mir jetzt nicht sicher, ob sich das dann nur auf die Kantenglättung bezieht oder auf die gesamte Berechnung eines Frames. Daher hab ich die V5 5500 AGP (Standardtakt 183 MHz) gegen eine V4 4500 AGP (Standardtakt 166 MHz) getauscht und den 3DMark nochmals durchlaufen lassen wie vorher:

    - AMD Athlon (Orion) / 1000 / 100 / 256 MiB / Gigabyte GA-7IXE (Rev. 1.1, Irongate Steppping C5, Super Bypass aktiv)

    - System Win98SE (DirectX 9.0c, Treiber 1.04.01 beta mit Standardeinstellungen)

    - 3DMark 99 Max (800 x 600 x 16 bit, 1 Durchgang mit Standardeinstellungen)

    - Resultat: 6321/14905

    Also etwa so, wie wenn man die Single-Chip-Einstellung bei einer V5 5500 wählt.


    Ich denke schon, daß der VIA KX133 mehr Performance liefert als der AMD Irongate.


    Zum 3DMark 2000:

    Wo in allen Sieben Höllen bekomm ich denn jetzt den wieder her X/

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Ah, Danke!

    Resultat des 3DMark 2000:

    - 1024 x 768 x 16 bit: 3258

    Soviel hatte ich mit der 1. Version meines Slot A Systems mit Athlon 750 T-Bird und Epox 7KXA, VIA KX133, auch V4 4500 AGP. Da scheint wohl der KX133 wirklich noch mal gut was zu bringen. Der RAM läuft ja immerhin auch asynchron mit 133MHZ, sollte aber nicht soviel ausmachen.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Soviel hatte ich mit der 1. Version meines Slot A Systems mit Athlon 750 T-Bird und Epox 7KXA, VIA KX133, auch V4 4500 AGP. Da scheint wohl der KX133 wirklich noch mal gut was zu bringen.

    Die Schlußfolgerung kapier ich jetzt nicht: Wenn Dein erstes System schon mit VIA KX133 war und Dein zweites jetzt auch, dann ist die Punkteverbesserung bei Dir wohl eher auf die +250 MHz der CPU im zweiten System zurückzuführen und weniger auf den Chipsatz.

    Man sollte auch nicht vergessen, daß bei mir ein Orion läuft, bei Dir aber beides mal der modernere Thunderbird. Könnte auch noch eine Rolle spielen.


    Man sollte wirklich mal beide Boards mit beiden Kernen benchen.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Soviel hatte ich mit der 1. Version meines Slot A Systems mit Athlon 750 T-Bird und Epox 7KXA, VIA KX133, auch V4 4500 AGP. Da scheint wohl der KX133 wirklich noch mal gut was zu bringen.

    Die Schlußfolgerung kapier ich jetzt nicht: Wenn Dein erstes System schon mit VIA KX133 war und Dein zweites jetzt auch, dann ist die Punkteverbesserung bei Dir wohl eher auf die +250 MHz der CPU im zweiten System zurückzuführen und weniger auf den Chipsatz.

    Man sollte auch nicht vergessen, daß bei mir ein Orion läuft, bei Dir aber beides mal der modernere Thunderbird. Könnte auch noch eine Rolle spielen.


    Man sollte wirklich mal beide Boards mit beiden Kernen benchen.

    Dient ja nur zum Vergleich, die Werte passen ja. :) Der Thunderbird und der KX133 ist ja auch etwas flotter. Das 7KXA mag keine >800MHz T-Birds, darum wurde das K7V-T verbaut, sonst würde ich noch das Epox nutzen.


    Ich wollte das schnellste für Slot A haben, darum ein T-Bird und KX133. Ein klassischer Slot A Bau wäre ja deine Konfig die mir ja auch gefällt. :)

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Vor allem nice, mal wieder ein V4 Sys im Rennen zu haben, die sind wie die Banshee Systeme hart in der Minderheit :D

    Stimmt aber die absolut raren sind die Rush Systeme ^^

    3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:

    QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
    Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
    Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
    Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

  • Falls hier noch jemand ein Thunderbird Slot A System hat, hier das passende Case Badge:



    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Moin Leute,


    ich habe mir nun schon ein paar mal die geilen Systeme hier reingezogen, oder mal nachgeschaut was so hardwaremäßig für Kombinationen drinne sind 8) Ich habe ja selbst einen Haufen Hardware, aber das sind wenige Systeme wo ich sage, so will ich das stehen lassen , meistens zerreiße ich die Dinger wieder und baue was neues. Jetzt habe ich mir aber vorgenommen (habe nun mehr Platz zum basteln und kann in ruhe rumprobieren) Systeme zu bauen die in ihrer Grundkonfiguration gleich bleiben und ich hier endlich mal was vorstellen kann :P


    Zu diesem System:

    Vor ein paar Järchen habe ich einen Pentium II Overdrive ergattern können und wollte da immer was geiles mit bauen. An ein Dual System hatte ich auch kurz gedacht, aber die Prozis sind so schwer zu bekommen, die Idee habe ich dann schnell wieder verworfen. Danach wollte ich was mit einem Slot 1 zu Sockel 8 Adapter machen, habe da auch kurzzeitig ein System am laufen gehabt, aber irgendwie gefiel mir das auch nicht, auch wenn das schon eine echt geile Kombination ist :hre: Letztendlich bin ich dazu gekommen, dass ich den ODII dafür einsetzen wollte, wofür er entwickelt wurde, für ein gutes altes Sockel 8 Board mit 440FX Chipset. Habe da auch mehrere Board durchprobiert, auf einem gabs IRQ Probleme, das andere war ATX, ich wollte aber ein AT Single Sockel 8 Board. Also ist meine Wahl auf das Shuttle HOT-617 gefallen, 5xPCI, gute RAM einstellungen im BIOS und schlankes kleines Layout. Ursprünglich hatte ich eine Matrox MGA als 2D Karte verbaut, aber als ich dann die Rendition bekommen hatte war klar, das die da rein soll. Nach massiven Problemen unter Windows 98, hatte ich die Karte schon fast auf den Friedhof gelegt (Blackscreens, komische auflösungen, sonstige seltsame Fehler), aber dann habe ich einen Tipp bekommen das sie in Windows 95 besser laufen soll und siehe da :spitze:, nun läuft sie....aber diese Karte hat mich viele Stunden Haare raufen gekostet. Noch ein SCSI Controller damit man nicht das gefühl hat man pennt ein ein bisschen Voodoo Graphics, noch was für die Ohren (bin mit der Mozart aber nicht ganz zufrieden, da kommt nochmal was anderes rein) und schon....*hust* fertig. Kabelmanagement natürlich ala S2 :D damit es sauber aussieht, CD und Diskette wird bei Bedarf angeklemmt. Kleiner NAchtrag zum Kabelmanagement: Mir ging es auf den Keks andauernd die Laufwerke an und abzustecken, also habe ich es nachträglich nochmal verkabelt. :topmodel:


    Name: MiroVR(X)OverdriveII

    OS: Windows 95 OSR2.5


    Hardware:


    • CPU: Intel Pentium II Overdrive 333mhz (66x5)
    • CPU Kühler: Intel original
    • Case: Leiftec PC Med MT 3
    • Mainboard: Shuttle HOT-617
    • RAM: 256MB (4x64MB 50NS) EDO RAM
    • Grafik: miroCrystal VRX (Rendition Vérité V1000 L-P 4MB)
    • 3D Beschleuniger: miroHiscore 3D (Voodoo Graphics 6MB)
    • NIC: DEC DC21143 Ethernet Adapter
    • Controller: Adaptec AHA2940UW (AIC-7880)
    • Sound: Mozart Wave Table (OAK OTI601, Yamaha OPL4 FM + Wavetable), 2MB
    • HDD: Fujitsu MAN3376MP 36GB (10K RPM, SCSI U160)
    • ODD: Traxdata CDRW2260 PLUS TEAC
    • PSU: Truefaith TR-200W (muss noch getauscht werden)
    • FAN: Noname 80mm@5V (Frischluft vorn)



    Bench's:


    Voodoo:

    Unreal Turnament; 512x384; low settings; timedemo1 32.69FPS

    GLQuake; 640x480; timedemo: 24.50FPS

    Quake2; 512x384; medium settings; 8bit textures; demo1: 33.50FPS

    Quake2; 512x384; medium settings; 8bit textures; crusher: 25.10FPS


    Rendition:

    vQuake; 640x480; timedemo 23.50FPS

  • Sehr geiles System!

    Das ist ja cool, dass du etwas mehr Bastelgelegenheit hast, bin regelmäßig Fan deiner "Arbeit" 8)

    Bin gespannt was da noch kommt - eine sehr schöne Rückmeldung deinerseits! :)