Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Ich benutze tätsächlich alle M$ Betriebssysteme ab Windows 3.11 außer Windows ME (wenn man jetzt man diverse Service Pack Level und Service Releases außen vor lässt). Und natürlich DOS :spitze:


    Ist für mich auch ein wenig Nostalgie, muss ja nicht immer geil sein. Windows 95 ist schon hart an der Kotzgrenze, aber wenn man es geschafft hat es ordentlich einzurichten und NIE WIEDER was installiert oder deinstalliert, läufts ganz gut xD

  • Name: V2 Rocker


    Name: V2 Rocker

    OS: Windows 98SE + inoffizielles SP2.1d


    Hardware:


    • CPU: AMD Athlon 1300 - A1300APS3B Socket A/462
    • CPU Kühler: Zalman CNPS 7000 AlCu
    • Mainboard: Gigabyte GA-7IXE4 (Self-Recap)
    • RAM: 3x 128MB Mix PC133 SDRAM (SpecTec usw, was so rumlag)
    • Case: Hiper Osiris Gunmetal, HiTempered Aluminium
    • Grafik: Hercules 3D Prophet 4500 64MB Kyro II, TV
    • Grafik 3dfx: 2x STB Black Magic 3D Voodoo 2 - SLI
    • NIC: 3COM 3C905-TX
    • Controller: On Board AMD
    • USB Controller: VIA Vectro VT6212 Enhanced Controller
    • Sound: Turtle Beach Tahiti ISA mit:
    • - Midi #1 am WT Header: Turtle Beach HOMAC, Kurzweil/Rockwell Soundbank
    • - Midi #2 am ISA 2 Port: Yamaha SW60XG Midi Soundboard
    • HDD 1+2: Quantum Fireball 20 GB
    • ODD: LG GDR8163B
    • FDD#1: Floppy, 1,44MB, 3,5 Zoll TEAC
    • FDD#2: Floppy, 1,2MB, 5,25 Zoll General Electric 3302
    • FDD#3: Superdisk LS120, 3,5 Zoll Matsushita COSM 04
    • PSU: Seasonic SS-330GB
    • FAN1-3: 92mm Yate Loon (Abluft) / 92mm BeQuiet (Zuluft) / 92mm BeQuiet (Abluft)
    • Lüftersteuerung: Akasa Trio (mit schönem VFD)





    Mein erstes Voodoo 2 System. :)

    Vielen lieben Dank an Tweakstone, S2Sedan, LeChris, BadRoadrunner, WildBill und weitere für die coolen Hardware-Deals, Rat und Tips.

    :thumbup:


    - Backfire -

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().

  • Sehr interessante Zusammenstellung. Das Gehäuse scheint von der Qualität auch 1A zu sein, auch wenn ich für solch Hardware eigentlich klassische, beige Gehäuse bevorzuge. Hier gefällt es mir mal. :thumbup:


    UT Benchmarks würden mich interessieren und welchen Treiber du für die V2s nutzt? Der "Athlon" Treiber oder FastVoodoo würde ich vermuten.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Sehr feines System!


    Das Board ist natürlich ein Klassiker und die CPU bietet richtig Dampf.

    Kyro II + V2 SLI ist auch eine super Kombo, die Kyro hat genug Saft für die Spiele, die für das SLI Pärchen eine Nummer zu groß sind und passt 1A zu der CPU. Zudem hat Sie eine recht gute Signalqualität und auch unter 3D eine Spitzen Darstellungsquali. Einfach ne geile Karte.

    Die Soundfraktion ist auch wieder ein Highlight, da hast neben Roland eigentlich die mMn besten Midiklänge available drin, kombiniert mit einer excellenten Trägerkarte.


    Was sind das genau für Fireballs, die du verbaut hast? Fireball oder Fireball Plus? Die Lct sind rather shitty, die "normale" CX mit 20GB sollte so "ok" sein, aber die Plus mit 7200RPM mit 20GB sind _richtig_ geil. Schön kratziger Sound und "gefühlt" echt schnell, SEHR geile Retroplatten. Würde mich mal interessieren; interessant wäre auch die Teilnahme der Dinger hier: [ÜBERSICHT] Oldschool HDD Shootout [Inhaltsverzeichnis im ersten Post] -> mit der Bitte um weitere Ergebnisse!


    Naja und die Floppys sind natürlich wieder dein spezieller Touch, feines LS-120 drin und der 5.25er Klopper :D schon stylo :spitze:


    Das Case würde bei mir auch für einen V2 SLI-PC / allgemein für einen PC aus dieser Zeit nicht in Betracht kommen, die optische Zusammenstellung lösgelöst von diesem Gesichtspunkt gefällt mir aber wirklich gut, das abwechselnde schwarz-silber von hat was :)


    Paar Benches (UT, 3DM99) fände ich auch interessant!

  • Moin.


    Vielen Dank für Eure Kommentare.

    Die HDDs - muss ich genauer schauen was das für welche sind - ich liebe diesen Start Sound der Platten, wenn die hochdrehen.


    Mit der Kabelführung bin ich noch etwas unglücklich, diese IDE Kabel sind immer etwas sperrig und störrisch. Obwohl ich die alle selbst auf Länge zugeschnitten und konfektioniert habe.


    Drives: Das ist mein Ding, und leere Slots in Gehäuse finde ich panne. Da muss was rein. :spitze:


    Bei Gehäusen ist mein Problem, das ich seit Beginn an, selbst bei meinem Amiga oder erstem PC, dieses käsige Schmuddel-Plastik-Beige immer ätzend fand. Eine Farbe zwischen altem Toastbrot und verqualmter Raufasertapete. <X

    Da endet meine Liebe zum Retro Stuff.


    Mit den Benches muss ich mich mal reinlesen. Das kann noch etwas dauern. Wenn dieses Baby nun seinen Platz in meiner Ecke hier gefunden hat, dann werde ich - auch mein Erstes - Voodoo 3 System in Angriff nehmen. Ich habe gerade Betriebstemperatur. Ob auch auf Win98 weiß ich noch nicht.


    So Long

    - Backfire -

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


  • DOS-Kocher Upgrade


    Heute habe ich meinem DOS Rechner ein Upgrade gegönnt. :spitze:

    Tweakstone - bei Gelegenheit mal aktualisieren? :saint:


    So Long

    - Backfire -

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().

  • ja mache ich nachher wenn ich nicht grad am Handy hänge :spitze:

    Auf deinen Voodoo 3 Unterbau bin ich auch gespannt. Da würde ich aber ebenfalls auf 98SE setzen. Oder ME :D

  • Ist aktualisiert :)

  • Sehr schönes System Backfire, das Hiper Osiris ist immer wieder schön anzuschauen und hat mittlerweile glaub ich auch etwas Seltenheitswert.

    Dankeschön. :)

    Das Gehäuse ist einfach spitze was die Vielseitigkeit angeht. Daher ist mir auch nicht so wichtig das es irgendwie Zeitgemäß ist. Ich habe gerade noch eins dieses Herstellers Hiper. Das Anubis. Auch so ein schwerer Kracher.


    Was sind das genau für Fireballs, die du verbaut hast?

    Also die 7200er sind es nicht. 20G CX meine ich. Richtig mistig sind diese anderen, super lahm.
    Es ist so geil wenn man den Rechner einschaltet, dieses Geräusch wenn die hochspulen. :topmodel:

    Aber Du hast Recht, nach den 7200er PLUS wede ich mal schauen, das könnten einen extra Boost bringen. Denn die vielen Sound Treiber brauchen ihre Zeit.


    [...]
    Nette Soundkarte hast ja auch wieder drin - hast keinen zweiten Wavetable mehr für etwas Midi Abwechslung?

    Mittlerweile ja, ich habe den Bogen raus das umzuschalten.

    Auf der Terratec Maestro sitzt nun noch ein Yamaha DB50XG Wavetable, das richtig satt rockt bei Duke oder Doom.


    BTW:

    Die Dinger machen süchtig. :saint:

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Voodoo Trecker - Mainboard abgeraucht


    Vor einigen Tagen ist unter Schall und Rauch mein Voodootrecker ausgestiegen. September 2007 hatte ich ihn aufgebaut... zu jeder LAN mitgenommen und er hat unverändert stets brav seinen Dienst versehen.


    Das schöne MSI KT3 Ultra II ist nun breit und so habe ich Ersatz in einem Epox EP-8K5A2 gefunden, das hier auf Lager war.

    Im Zuge dessen habe ich auch gleich einige Hardware gegen nach meinem Dafürhalten bessere ausgetauscht.


    Erst befürchtete ich ein Neuaufsetzen des Win98 Betriebssystems sei notwendig, doch dem war gar nicht so. Der "Umzug" verlief verhältnismäßig reibungslos. Die MX300 Soundkarte war etwas schwierig, aber das war wohl eher mein Fehler wegen nicht bestehender IRQ Recourcen.


    Wie dem aus sei - das System ist Wieder Fit. 8) :S:thumbup:


    - Backfire -

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Backfire

    Sieht jetzt auf jeden Fall einheitlicher / "ruhiger" aus, da alles grün. Mir ist aufgefallen dass du nicht alle "Seuchen-Elkos" auf dem EPoX Board getauscht hast. Das vermeide ich immer, auch wenn sie noch gut aussehen. Ist ein reines Glücksspiel wann die dann den Geist aufgeben.


    Gute Soundkartenwahl, ich mag Aureal Vortex Karten.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Guter Einwand.


    Die Elkos die noch drin sind, sind auch ok. Sofern man reinmessen kann versuche ich nur notwendige Reparaturen zu machen. Recap ist immer Stress für das Board und das soll so gering wie möglich bleiben. Da dieser kleineren Typen i.d.R. wenig bis keine Impulslast ertragen müssen, halten die brav durch.


    Der optische PCB-Farb-Faktor scheint einigen etwas zu bedeuten. Das war mir schon immer egal. Funktionieren soll es. ;)


    Die Soundkarte ist erstaunlich gut. Ist meine erste diesen Typs. Der Original Wavetable ist schon arg gut. Da muss ein Daughterboard schon aus der Oberklasse sein. Das SOWT-24 ist ganz ordentlich aber nicht unbedingt besser. Aber das DoX-1 kommt wo anders rein ^^


    So Long

    - Backfire -

    My Website to visit...?


    In Ermangelung synaptischer Mindestdichte wird der Habitus geprägt, unter seinesgleichen nichts an Selbstgerechtigkeit fehlen zu lassen und so zu der Überzeugung zu gelangen, anderen überlegen zu sein.

    [Backfire]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Elkos: Bei meinen komplett Revisionen der Boards sind mir schon viele Elkos in die Hände gefallen die von unten beschädigt waren (Soll-Bruchstelle oben völlig unauffällig). Im eingebauten Zustand nicht zu erkennen und bei Messung im Schaltkreis war trotzdem ein "Schätzwert" messbar. Auch die von dir als "klein" genannten Typen. Die Kondensatoren waren schon von sehr sehr schlechter Qualität als die Boards neu waren. GSC, Teapo und wie sie alle heißen tausche ich nur noch komplett, kein Bock darauf zu warten dass das Board aufgrund von diesen Elkos instabil wird und dann wieder alles auseinander bauen...


    PCB-Farbe: Ja eigentlich völlig egal aber irgendwann entwickelt man in diesem Hobby Eigenheiten. ^^


    Vortex 2: Da bin ich ganz bei dir, ich mag den emulierten MIDI Sound der Vortex Karten auch. Aber die Karten nutzen ja als zusätzliches Feature die A3D Raumklang API. Das ist bei manchen Spielen schon sehr nett. Man muss dafür manchmal aber etwas an der Software fummeln, damit diese API auch genutzt wird.

  • Kondensatoren, Spulen und Widerstände kann man nicht passiv messen. Daher ist immer eine Hilfsspannung notwendig und das bedeutet, daß das Messen innerhalb der Schaltung immer Verfälschungen durch parallel und / oder in Reihe liegende Bauteile auftreten. Deswegen "misst" du u.U. auch mit deinem Messgerät etwas bei defekten Elkos. Sowas lernt man im ersten Lehrjahr der Ausbildung.

    Bei einem ICT werden Guard-Punkte gesetzt (bestimmte Leiterbahnen werden auf Masse oder Potential gelegt, damit die Verbindung quasi unterbrochen ist), um genau diese Probleme möglichst zu vermeiden.

    Und ja, die Kondensatoren von GSC, Teapo und Co. aus dieser Zeit sind alle schlecht. Teapo hat sich wohl verbessert, aber GSC ist noch immer irgendwelcher muell (tm).

    „Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden.“

  • Das ich von dieser Messung nicht viel halte sollte eigentlich Schätzwert in Anführungszeichen ausdrücken. :spitze:

    Dafür brauche ich aber keine Ausbildung, einfach mal ein Bauteil im eingebauten und dann im ausgebauten Zustand messen. Dann sieht man schon starke Differenzen. "Wer viel misst, misst viel Mist!" ;)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Mega Geiles System!

    Hier gefällt mir echt alles und passt sehr gut zusammen! :thumbup:

    Sehr schöner Tower und auch der PII450 ist auch ein Leckerbissen.

    Die Viper passt sehr gut zum restlichen Setup und ergänzt die Monster super.


    Tolles System!

  • Whoa...das ist mal wirklich ein tolles System. Wobei zur damaligen Zeit wohl Gehäuselüfter und eine derartige Ordnung eher die absolute Ausnahme waren ;)

    Zur damaligen Zeit hätte der Rechner aber wohl jedem die Freudentränen in die Augen getrieben - noch dazu so exzellent gebaut:thumbup:


    Kurze Frage noch hierzu:

    Diamond Monster Sound II Vortex 2

    Soundblaster AWE32


    Wenn ich das richtig verstehe, sind das zwei Soundkarten? Gibt es einen Grund dafür?

    Finde die wirklich alten Soundkarten immer absolut cool (teils extrem lange PCBs, zusatz Speicher etc.). Aber für mich als damaliger Schüler waren Soundkarten halt immer nur ein notwendiges und teures Übel. Sobald "onboard" kam, wurde diese Investition schleunigst eingespart - Und das Geld lieber in CPU und Grafikkarte investiert:spitze:Von daher hab ich aber auch nicht wirklich Ahnung von den Teilen...