Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Bin schon auf die Vorstellung deines Systems gespannt. Den Treiber hab ich eigentlich nur genommen, weils der erste war, der mir bei 3dfxzone ins Auge gesprungen ist, macht auf jeden Fall nen guten Job. Q3A läuft auf 800x600 und höchsten Einstellungen auch mit knapp 40 fps. Wenn man die Texturdetails runter dreht, kann man sogar UT und Q3A flüssig in 1024x768 spielen. Finde ich schon beachtlich für die kleine Banshee.


    Ich hab schon ernsthaft überlegt mir mal einen Cyrix III für Sockel 370 per Adapter da rein zu schnallen, aber da fehlt mir momentan die Muse zu.


    Avenger

    Danke :) Mit DOS mache ich allerdings gar nix, daher auch keine SIMM auf der AWE.

  • Ich hab schon ernsthaft überlegt mir mal einen Cyrix III für Sockel 370 per Adapter da rein zu schnallen, aber da fehlt mir momentan die Muse zu.

    Euch ist wohl garnix mehr heilig, wie? :topmodel:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Die vollständige Vorstellung des Systems findet ihr hier:


    We are the Fleet - Tweakstones PC Armada [Inhaltsverzeichnis im ersten Post!]

    =================================================================================


    Name: Banlibucino

    OS: Windows 98SE + inoffizielles SP2.1d




    Hardware:

    • CPU: Intel Celeron 533 MHz [Mendocino]
    • CPU Kühler: Thermaltake Volcano Kühlkörper @ Y.S. Tech PD1270153B-2F 70mm
    • Case: Hyrican mATX Tower
    • Mainboard: Fujitsu Siemens D1131 (Intel i440ZX)
    • RAM: 2x 128MB PC100 @ PC66 CL3 2-2-X
    • Grafik: Gigabyte GA-630 16MB AGP (Voodoo Banshee)
    • NIC: Intel Pro/100+ PCI
    • Sound: Turtle Beach Malibu Surround 64
    • HDD: Western Digital WD400BB-00FJA0 (ATA100 / 40GB / 7.200RPM)
    • ODD: Pioneer DVD-106S/2 (ATA66 / 16x/40x DVD-ROM)
    • PSU: HEC 300W (HEC-300AR-PTF)


    Fotos:







  • Ich hab endlich mal wieder einen 3dfx PC gebaut, also will ich hier mal wieder. ^^


    Name: AMDK6Fun

    OS: Windows 98SE


    Hardware:


    • CPU: AMD K6-2 400MHz
    • CPU Kühler: Startech
    • Case: Unbekannt
    • Mainboard: Gigabyte GA5AX
    • RAM: 1x 64 MB SDRam
    • Grafik: Matrox G200 8 MB
    • Grafik: 3dfx Voodoo 1 4 MB von Colormaster
    • Sound: Soundblaster Vibra 16C
    • HDD: Seagate 10 GB
    • ODD: DVD
    • PSU: Delta - 350 Watt



  • Gefällt mir gut, vorallem die Primärkarte! :spitze:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Genau mein Geschmack - schön schlicht. Dass das Seitenteil eine weitere Belüftung zulässt ist auch echt selten bei den alten, beigen Gehäusen. Gehe davon aus dass das original ist.?

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Das ist original, richtig. War sogar so nen Trichter vorinstalliert der die Luft wohl besser abführen soll. Den hab ich aber rausgenommen. :D

    Der Händler von dem ich das Case habe hat noch nen paar mehr auf Lager, vielleicht hol ich noch mal eins oder so. ^^

  • Man Alter!


    Wie viele 3dfx Rechner hier am Start sind. Plus "Dunkelziffer"

    Wenn ich zurück denke, als ich das erste mal meine alte Voodoo5 "reaktiviert" habe (irgendwann 2005) hätte ich im Leben nicht geblaubt, daß das noch heute Bestand haben würde.


    Ja weiter so - mein Nächster wird auch kommen... :spitze:


    - Backfire -

  • Wollen wir die Dunkelziffer mal verringern? Ich hau nochmal drei raus, an denen sich so schnell nix verändern wird:

    Der erste ist mein Banshee-System, der aber unter Umständen auch schonmal mit ner TNT2 unterwegs ist, wenn auf LAN mehr Leistung gebraucht wird.


    Name: Banshee (Nr. 18)

    OS: Win98SE SP2.1e


    Hardware:


    • CPU: Intel Pentium 3 750MHz (7,5x100MHz), wird vom Board bei jedem Start angemeckert ;)
    • CPU Kühler: boxed
    • Case: Coolermaster aus der 775er Ära
    • Mainboard: FSC D1107A (Intel BX440, mit LAN onboard)
    • RAM: 384MB (3x128MB PC100)
    • Grafik: 3Dfx Voodoo Banshee AGP 16MB (Ensoniq 3D Banshee)
    • Grafik alternativ: Diamond Viper TNT2 32MB AGP
    • Sound: Creative Soundblaster 16 (CT4180)
    • HDD1: 6,4GB Seagate
    • HDD2: 20GB Western Digital
    • ODD: LG DVD-Rom
    • Floppy: schwarzes 1,44MB 3,5"
    • PSU: 350W "Xilence" mit Zeitzündercharakteristik (da der PC aber kaum Leistung braucht, macht es seinen Job ausreichend)
    • FAN: Xilence 120mm (Abluft hinten) + 80mm Papst (Frischluft seitlich)
    • Netzwerkkarte: onboard!!

    Bild mach ich mal nur eins, von hinten ist es hässlich weil mit die IO-Blende für das Board fehlt (und die dank der komplett merkwürdigen Anordnung auch von nix anderem passt) und die Front ist eigentlich viel zu modern fürn 3Dfx System. Ich hab aber ein paar von diesen Gehäusen mal bekommen und die haben zwei sehr gute Eigenschaften: robust und mit auswaschbarem Staubfilter in der Front ausgerüstet.


    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Der nächste ist das Zuhause meiner Velocity100, die dank Registry-Anpassung und Takterhöhung bis auf den VRAM der Voodoo3 in nichts nachsteht. Der wird dabei allerdings "angenehm warm", darum habe ich höchstprofessionell per Kabelbinder einen zusätzlichen 80mm Lüfter seitlich an die Karte gebaut, der so einen guten Luftstrom über den Kühler erzeugt.


    Name: Velocity100 (Nr. 19)

    OS: Win98SE SP2.1e


    Hardware:


    • CPU: Intel Pentium 3 1000MHz (10x100MHz, Sockel 370, sitzt auf nem Slot-Adapter namens P6TS3)
    • CPU Kühler: kleiner Alu-Kühler von nem Athlon
    • Case: Coolermaster aus der 775er Ära
    • Mainboard: Gigabyte GA-6BXC (Intel BX440)
    • RAM: 768MB (3x256MB PC133 CL3 @ PC100 CL2)
    • Grafik: 3Dfx Velocity100 AGP 8MB, Taktraten auf 166MHz angehoben, 2. TMU aktiviert
    • Sound: Creative Soundblaster 128 PCI (CT4810)
    • HDD: 20GB Maxtor
    • ODD: LG DVD-RW
    • Floppy: schwarzes 1,44MB 3,5"
    • PSU: 256W Enermax
    • FAN: Xilence 120mm (Abluft hinten), 80mm seitlich an der Grafikkarte
    • Netzwerkkarte: Realtek 8139D




    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Der nächste ist dann mal ne "echte" Voodoo3, aber als 2000 PCI. Für die Bilder muss ich gleich in den Keller (ein paar Rechner sind ausgelagert, damit ich auch noch ins Arbeitszimmer mit rein passe :D )


    Name: Voodoo3 (Nr. 16)

    OS: Win98SE SP2.1e


    Hardware:


    • CPU: Intel Pentium 3 1000MHz (10x100MHz, Sockel 370 auf nem MSI 6905 Adapter)
    • CPU Kühler: S370 boxed
    • Case: Coolermaster aus der 775er Ära
    • Mainboard: MSI 6119 Ver.1.1 BX2 (Intel BX440)
    • RAM: 512MB (2x256MB PC100 CL2)
    • Grafik: 3Dfx Voodoo3 2000 PCI SGRAM
    • Sound: Creative Soundblaster AWE32 (CT3600)
    • HDD: 20GB Seagate
    • ODD: Sony DVD-RW
    • Floppy: schwarzes 1,44MB 3,5"
    • PSU: 250W FSP
    • FAN: 120mm (Abluft hinten)
    • Netzwerkkarte: Realtek 8139D

    Die AWE32 ist hier nicht ganz passend, ich wollte sie aber unbedingt in einem System verbauen und sie schlägt sich auch unter Win98 Spielen sehr gut!


    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

    Edited once, last by tyrannus ().

  • Ich hab doch noch einen, aber genug BX440, jetzt gibts VIA auf Sockel 370, nämlich den ALDI PC von Anfang 2000! Nicht der 1GHz mit der Geforce 2 GTS, den gab (bei uns im Aldi Süd) erst im Herbst 2000, sondern den 900ter. Original ist hier ne GF2MX verbaut, die hab ich rausgeworfen, gibt viel coolere Sachen, zum Beispiel ne Voodoo3. Soundkarte habe ich auch dazugesteckt, das onboard-Teil wollte mich bei manchen Spielen ärgern.


    Name: Avenger (Nr. 13)

    OS: Win98SE SP2.1e


    Hardware:


    • CPU: Intel Pentium 3 900MHz (9x100MHz), Sockel 370
    • CPU Kühler: boxed, Lüfter "getuned" weils Original furchtbar Laut wurde
    • Case: Medion µATX, das mit der "Weltkarte" aufm Einschalter
    • Mainboard: Asus CUV4X-M mit Medion BIOS
    • RAM: 512MB (1x512MB PC133)
    • Grafik: 3Dfx Voodoo3 3000 AGP TV-out
    • Sound: Creative Soundblaster Live (CT4670)
    • HDD: 80GB Samsung (mir gingen die "kleinen" Festplatten aus)
    • ODD1: LG DVD-RW
    • ODD2: Liteon DVD-Rom
    • Floppy: 1,44MB 3,5"
    • PSU: 250W FSP
    • Netzwerkkarte: 3-COM Etherlink PCI

    Den ALDI PC habe ich nicht selbst neu gekauft, ich wollte aber immer mal einen aus der PIII Ära haben. Die Systeme sind halt schön kompakt und damals auch noch recht qualitativ gebaut. Wobei, das Netzteil war fast schon tot als ich den PC bekam, das brauchte erstmal nen Satz neuer Kondensatoren. Seitdem sind die Spannungen die es erzeugt aber auch wieder top.



    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

    Edited once, last by tyrannus ().

  • Sooo dann will ich euch also mal meinen Voodoo 2 Kasten vorstellen. Dieser existiert schon seit einigen Jahren, allerdings wollte ich ursprünglich ne zweite V2 für SLI einbauen und ihn erst dann vorstellen. Gut das hat sich nie ergeben, also bleibt die V2 jetzt für immer Single. :D


    Name: OfficeKasten

    OS: Windows 98SE


    Hardware:


    • CPU: Intel Celeron 766
    • CPU Kühler: Passiv
    • Case: Fujitsu Siemens
    • Mainboard: Fujitsu Siemens D1170
    • RAM: 2x 64 MB SDRam, 128 MB Total
    • Grafik: Sparkle SP5300 (Riva TNT2 M64)
    • Grafik: 3dfx Voodoo 2 12 MB Diamond Monster
    • Sound: Onboard
    • HDD: Maxtor 20 GB
    • ODD: CD Rom
    • PSU: FSP 350 Watt